Jump to content

Zeit für Affäre


Quaerendisque

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Sehr häufig melden sich diese Männer mit dem Satz “ich bin Außendienstler“. Es scheint also von Vorteil zu sein, keine starren Arbeitszeiten zu haben.
Geschrieben

Ich kann dir ja mal die Nummern meiner verflossenen Affären geben (Scherz). Die hatten es von ganz alleine drauf, sich die Zeiten plausibel freizuhalten. Sie haben alle weiter weg gewohnt, das macht viel aus, man ist flexibler.

Geschrieben
viel Arbeit oder...was trinken mit kollegen....sport machen.
Geschrieben
Über "Ausreden "solltest du dir schon selbst Gedanken machen, hat ja mit deinem Umfeld zu tun.....das ist ja bei jedem anders 😏
Geschrieben
Du brauchst Eingeweihte die dir ein Alibi geben können. ....ich bin das für eine Freundin .....und war es für eine Kollegin.
Geschrieben
Tipps fürs Lügen geben - klasse Humor. Bin nur am Grinsen gerade. Hab irgendwo sogar mal gesehen, dass es ein eBook gibt mit den besten 100 "Ausreden" für Dein Anliegen.
Geschrieben
@pummelfee1016 Ich möchte keine Ausreden abkupfern.. Wenn ich welche benötige, weiß ich schon wie. Es interessiert mich nur, was andere so machen. Das soll also keine Anleitung für mich werden.
Geschrieben
Flexible Arbeitszeiten und gerne auch der Sport wird bei mir als Zeitraum für Date's genutzt.
Geschrieben
Flexible Arbeitszeiten und Dienstreisen sind immer Hilfreich. Ansonsten sind auch Hobbys ausserhalb der eigenen vier Wände mit festen Terminen immer wieder gut für freie Stunden😁
Geschrieben
Treffen mit Freunden, Kollegen, Saunaabend
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Minuten, schrieb Lioness:

viel Arbeit oder...was trinken mit kollegen....sport machen.

Genau. Das Sport machen rechtfertigt auch die Dusche danach. Und natürlich die bewährten Überstunden. Das ist der Klassiker. Und Firmenreisen sind auch eine super Gelegenheit, gleich eine gemeinsame Hotelnacht mit einzuplanen. Wichtig ist, dass du alles so unverfänglich wie möglich darstellst und alles erklären kannst, was an Fragen aufkommen könnte, damit die Dame des Hauses anständig was zum Grübeln hat. Nichts geht über keeping the mind busy.

 

PS: Die unverfängliche Miene, während du "ich hab nix mit ner anderen Frau!" sagst, solltest du vorher sorgfältig vorm Spiegel einstudieren.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Ich finde, dass es von richtig üblen Charakter zeugt,wenn man eine Freundin hat und diese dann betrügt regelmäßig. Für was hat man dann eine Beziehung? Aber wehe,die Partnerin würde das tun, dann ist sie eine Schlampe. Schämt euch etwas,ihr seid echt feige. Und dazu echt mieses Karma, dass kommt alles irgendwann zurück
Geschrieben
Irgendwann müsste es ja losgehen...🙄
Geschrieben
also ich hatte mal Besuch. Dieser holte , nachdem wir fertig waren, eine Badehose aus der Tasche. Ich fragte, was denn nun los sei. Er antwortete: er müsse sie im Bad nass machen, weill er zuhause gesagte hatte, er geht zum Schwimmen.
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb morgenstern85:

Ich finde, dass es von richtig üblen Charakter zeugt,wenn man eine Freundin hat und diese dann betrügt regelmäßig. Für was hat man dann eine Beziehung? Aber wehe,die Partnerin würde das tun, dann ist sie eine Schlampe. Schämt euch etwas,ihr seid echt feige. Und dazu echt mieses Karma, dass kommt alles irgendwann zurück

Spare es dir doch. Es geht dich doch nichts an. Punkt. 

Du kennst die Hintergründe und Lebensgeschichte nicht und es ist nicht !!!! immer so wie im Film

 

Zum Thema: wichtig ist, nicht auf einmal mit irgendwelchen neuen Hobbys "anfangen" oder auf einmal neue Freunde zu haben. 

Ich würde niemals jemanden einweihen, Mitwisser sind ein mögliches Leck und man bringt sie evtl in einen Gewissenskonflikt. 

Bei mir funktioniert es über den Beruf. 

Sanka-130kgRund
Geschrieben
Bei mir wäre es heute n frühstück mit freundin gewesen..ansonsten mach ich mit freundinnen n mädelsabend
Geschrieben
Sich mit einem Freund treffen oder Kollegen ...
Geschrieben

Wichtig ist nur, dass du beim Sex mit deiner Frau, nicht die Namen verwechselst.

Sonst könnte es unangenehme Fragen geben.

Ach so, was mir noch einfällt.
Dreh die Sache mal um, und stell dir vor, deine Frau vögelt mit einem anderen.
Denk mal kurz drüber nach.

Geschrieben
Wenn du unzufrieden mit der Beziehung bist, warum diskutierst du das nicht mal mit deiner Partnerin aus? Ich will dich nicht verurteilen, du wirst schon deine Gründe dafür haben, aber fair ihr gegenüber ist das nicht! Und irgendwann fällts sowieso auf dich zurück, oder beeinflusst zumindest deine Persönlichkeit in Form von kognitiver Dissonanz. Warum nicht direkt sein und ne offene Beziehung führen? Ist mir egal, ob du vor der Wahrheit flüchten willst. Kannst du natürlich weiterhin tun.
Geschrieben
Zum Glück war meine letzte Lebenspartnerin meine Freundin und Affäre zugleich, hört sich anstrengend an jemanden etwas immer vorzulügen. 😁
Geschrieben
@dark-soul Nun, wenn meine Frau das Verlangen hätte, mit einem anderen zu vögeln und es die glücklich macht, dann ginge ich es ihr von Herzen. Denn ich will ja, das sie glücklich ist. Auch wenn sie meine Frau ist, gehört sie mir doch nicht und es ist immer noch IHRE Sexualität die sie auslebt. Mit welchem Recht sollte ich ihr etwas verbieten wollen?
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Dark-Soul:

 Dreh die Sache mal um, und stell dir vor, deine Frau vögelt mit einem anderen.
Denk mal kurz drüber nach.

Warum gehst du davon aus, das er das nicht schon längst getan hat? 

Und vielleicht trotzdem seine Gründe hat? 

Geschrieben
Ich bin früher Freitags nach der Arbeit zum Sport gegangen. Während ich meine Affäre hatte, habe ich Freitags früh Feierabend gemacht, bin zu meiner Affäre gefahren und danach dann zum Sport...
×
×
  • Neu erstellen...