Jump to content

Große Frauen sind unbeweglicher?????!!!


Aimee_20

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hab grad gelesen, es gibt tatsächlich noch Männer/Menschen, die glauben große Frauen sind unbeweglich.
Nee, klar, die stolpern erst ma zur Tür rein, haun sich den Kopf an der Deckenlampe an, bevor sie sich ihr Knie am Tisch verletzen. Beim Sex kann es passieren, dass du den Ellbogen erstma in die fresse kriegst bevor du dich dann fragst, wie man bei einem Brett den Schwanz reinstecken soll, er ist zwar flexibel aber im Regefall doch kein Zauberstab ;-(

Habt ihr schonmal von Models gehört: deren wichtigste Eigenschaften sind Größe und Beweglichkeit und von denen gibt es nun genug auf der Welt und als Wichsvorlage sind die och keine Neuheit.
Ob jemand beweglich ist, hat mit Größe soviel zu tun wie viele von euch Jungs mit Sex - Janüscht!!!

Dass sich dann viele von euch fragen, warum sie denn keinen Sex kriegen. Ich geb euch nen Supertipp: Pflaster oder Klebeband auf den Mund kleben, ich sach euch, dann ist die Chance 1000ma größer, dass ne Frau euch ficken will.


Geschrieben

mmmh

man könnte ja eine formel erfinden


lkörpergröße : iq = beweglichkeitsfaktor

auf die models bezogen.


was die erfahrungen angeht würde ich behaupten sind frauen genauso beweglich wie männer. schliesslich gehen sie auch zum bund, und dort man muss man auch beweglich und fit sein



was pflaster klebeband usw angeht müsste man dumm sein wenn man es nimmt. bleiben immer rückstände zurück ^^

besser ist bondagetape das klebt nur auf dem tape selber und auf keinen anderen unterlagen


Geschrieben

Was das denn für ne blödsinnige Aussage ?! Ich kenne einige ziemlich große Frauen, so ab 187 bis 191, und die sind garantiert nicht unbeweglicher als irgend ne andere Frau, im Gegenteil, die haben mit Ihren ellenlangen Beinen dinge drauf, da bleibt einem die Spucke weg. Mega freches fettes Grins.....


Geschrieben (bearbeitet)


Nee, klar, die stolpern erst ma zur Tür rein, haun sich den Kopf an der Deckenlampe an, bevor sie sich ihr Knie am Tisch verletzen.




...in welchen Hinterhofkellern "verkehrst" Du, dass Du bei 1,74 solche prägenden Erfahrungen machen konntest?


bearbeitet von NoFatChicken
commander12345
Geschrieben

@aimee
isch hab dat klebeband drauf wom ma jetzt


Geschrieben

Ach warum regst du dich auf? Es wird immer den Superstecher geben, der meint viel Erfahrung zu haben, dann ist mal eine dabei, die ihm nicht gut genug war und schwupps ist er Zeit seines Lebens davon überzeugt, dass - in diesem Fall: lange Frauen nicht beweglich genug sind - dicke Frauen nicht beweglich genug sind, kurze Frauen nicht beweglich genug sind ..... Zeit seines Lebens deshalb, weil er zu intolerant ist, zu blöd zu reflektieren, zu revidieren, auszuprobieren - da sind doch arme Typen und es einfach nicht wert, sich aufzuregen


Geschrieben

Hab grad gelesen, es gibt tatsächlich noch Männer/Menschen, die glauben große Frauen sind unbeweglich.




Türlisch, stimmt doch. Die größte die ich kenne, hat sich seit Jahrzehnten garnicht bewegt, ja noch nicht einmal geblinzelt.


Guckstu:





Wie fühlt sich eigentlich eine Dame von 1,74 mit "groß" angesprochen?

Und warum meint jemand, von langen Beinen umschlungen zu werden, hätte etwas mit der angesprochenen Beweglichkeit zu tun.

In dem eigentlichen Thread ging es ums tanzen, und darum, daß kleinere Partnerinnen oft beweglicher sind als richtig große.

Und das ist kein Vorurteil, das ist Physik. Geringere Masse, niedrigerer Schwerpunkt, kurzere Glieder, kürzere Wege...

Hatte nix mit dick, dumm, doof, groß, klein, gepunktet oder ähnlicher Diskriminierung zu tun.

Und sorry, die Menschen, die über 2,00m groß und superbeweglich sind solche extreme Ausnahmen, daß die in der NBA jedes Jahr (zig)Millionen verdienen.


Geschrieben

[SIZE="3"]Also Aimee_20
Ich hab mir eben gaaaanz lange deine Profilbilder angeschaut.
Bei den Bildern hat sich überhaupt nichts bewegt, ehrlich.
Aber bei mir.....

Wat nu?[/SIZE]


boarderline747
Geschrieben

Halte ich für völligen Schwachfug. Auch kleinere Frauen können ganz schön nen Stock im A... Hintern haben, manche haben da sogar ganze Wälder.

Felxibilität der Körpers ist nichts, was man nicht erüben könnte.


Geschrieben

Mir stehen bei diesen Beiträgen die Runzeln auf der Stirn. "...große Frauen unbeweglicher", "...mollige zu langsam", "...rothaarige scharf wie eine Rasieklinge", ...etc. .
Die Welt neigt schnell zu Vorurteilen oder zur Verallgemeinerung. (...oder wie ist der Spruch aus der BLÖD: "Amerikanische Wissenschaftler haben festgestellt...).
Aber gut meine Erfahrungen mit meiner Ex (Größe 193cm/ Kampfgewicht 95kg) -> Handballerin im Verein und im Bett geschmeidig wie eine Baletttänzerin.


Geschrieben

@Commi
"willst du ficken"

Mußt du höflich sein!


Geschrieben

Mir stehen bei diesen Beiträgen die Runzeln auf der Stirn.



Das finde ich gut und tapfer, Respekt. Besonders von jemandem mit Schnörres und Basecap

"Das Vorurteil ist ein Floß, an das sich der schiffbrüchige Geist klammert und ins Sichere rudert." Ben Hecht


Geschrieben

mein gummipuppe von dr. müller ist mit ihren 181 cm ganz schön beweglich- besonders wenn ich den stöpsel rauszieh


Geschrieben

Und was für Vorurteile hat die so?


Geschrieben

Ich war mit einer Frau zusammen, die 10cm größer war als ich. Wir hatten aber keine Probleme damit. Ich habe sie so geliebt wie sie war. Genauso wars auch andersrum. Ich bin mit 182cm auch nicht gerade klein, sondern normalmaß, aber ich habe nie feststellen können, dass sie sich anders bewegt hat , als eine Frau mit 156 .

Ergo, für mich, : Alle Frauen, ob klein oder groß, sind gleich.

Es kommt nicht auf die größe an, sondern was in der Person seckt

Gruß Ise


Geschrieben

Das mit dem Tanzen stimmt wirklich - zumindest bei mir. Jahrelang sah ich dabei wohl aus, wie eine ungelenke Giraffe beim Schuhplatteln und fühlte mich auch so. Lange Glieder, schlacksig...das muss man erstmal alles unter Kontrolle kriegen! Mittlerweile geht es gut; sogar sehr gut. Körpergefühl ist auch in die Arme und Beine gelangt.


Geschrieben

Nun grosse Frauen sind einfach besser............

Sie kommen überall ran können aller herunter holen was ich auch herunter holen kann, man braucht nicht immer einen Kasten mit sich herumschleppen oder Bordsteine suchen um zu knutschen, der Rücken wird dabei nicht krumm undundund......................und natürlich die langen Beine die dann immer wieder ein Genuss sind wenn man sie sehe kann.............. !

Komm zurück grosse Frau!


Geschrieben

Mal wieder so ein komisches Thema wo Achalor nichts bzw. gar nichts versteht.

Achalor


Geschrieben

Liebe Gemeinde,

da ich inzwischen geradezu hatemails bekomme, hier mal der link, zu dem thread auf den die TE sich bezieht: http://www.poppen.de/forum/showthread.php?t=942381 .
Der Aufreger ist in Posting 9 ganz versteckt.

Ich mag auch große Frauen. Dabei finde ich es lustig, daß sich hier Damen mit 170 cm Körpergröße als groß betrachten.

Ich mag übrigens auch kleine Damen. So unter 160 cm wirds beim im Stehen küssen halt lustig

Aber Mädels mit 190cm und zusätzlichen Absätze, könnten mich als ein wenig klein empfinden, und sich eher unter den richtig großen Herren umschauen.

Lange Beine sind toll, wobei lang da immer eine Frage der Gesamtkörpergröße und der Proportionen ist. Pierre Littbarski hat KEINE langen Beine !

Apropos, kenn auch große Männer, die echte Schlakse sind und Probleme mit der Koordination der langen Glieder zu haben scheinen.

Ich schrieb oben übers Tanzen, Sport, insbesondere Kampfsport. Und da haben Körpergröße, Proportionen und Körpergewicht durchaus ihre Auswirkungen.

Wer hier mitliest könnte gemerkt haben, daß ich garnicht nicht intolerant bin und wenn ich schon düskreminüre, dann schön gleichmäßig gerecht alle

Damit Ihr euch aber weiter an mir reiben könnt, große Füße an kleineren Damen finde ich manchmal ein wenig irritierend. Bin halt auch kein Fußfetischist.

Ansonsten haben wir doch inzwischen auch den Zickenthread, wo ihr euch mal nicht verstellen müßt http://www.poppen.de/forum/showthread.php?t=949803


Geschrieben

Pierre Littbarski hat KEINE langen Beine !



Das stimmt so nicht. Wenn Du die Beinlänge nur vom Boden bist zur Hüfte || rechnest, dann hat er keine langen Beine. Aber wenn Du den Krümmungsradius () mit einbeziehst sind sie gar nicht so kurz. ;o)

Du als Köllner solltest das eigentlich wissen ;o)

Marc


Geschrieben

ja aber es geht hier um die körpergröße also gilt die länge der beine nicht aus der krümmung herraus gemessen. du musst die eigentliche höhe nehmen


Geschrieben

Ebend, danke dass Du mir die Antwort abgenommen hast !

¡¡¡ España, Olé !!!


Geschrieben

Ich bin 178 cm gross und fühl mich nicht " unbeweglich " unn nun ?


Geschrieben

Ich lass Dich dann mal am See bücken


×
×
  • Neu erstellen...