Jump to content

blond oder brünett?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

jetzt will ichs wissen,schmunzel..was kommt nun tatsächlich bei männern besser an,eine blonde oder eine brünette frau?
davon ausgehend,das beiden ihre haarfarbe wirklich gutsteht,natürlich..
also jungs,nun verratets mir mal..worauf steht ihr mehr..blond oder brünett?


Geschrieben

Hi,
ich hatte 12 Jahre lang einen eigenen Friseursalon , blonde Frauen kamen und wollten brünett gefärbt werden , brünette schwarz , und schwarze blond , meist nur um irgend einem neuen Kerl zu gefallen
Wenn dann mit dem Kerl wieder Schluß war wollten bestimmt 95% ihre Ausgangsfarbe zurück haben

Gruß Gaby


Geschrieben

is ja der hammer,schmunzel..aber was tun wir weibsen nich alles,um den männern zu gefallen,lach!
aber das wichtigste is ja eigentlich..find ich zumindest..das man sich selbst auch wohlfühlt mit der bettreffenden haarfarbe..dann bewegt man sich automatisch auch so selbstbewusst und locker,das man den männern angenehm auffällt..meine theorie halt..


Geschrieben

Um welche Haarfarbe geht es hier eigentlich ?


  • 4 Wochen später...
Geschrieben

und wenns nur um deren kohle geht, gelle


Geschrieben

und wenns nur um deren kohle geht, gelle



wird einer frau mit fi hier generell bei jeder frage unterstellt,sie frage nur ihres geschäftes wegen?
das kotzt mich ehrlich gesagt langsam an!
ich habe ja beigefügt,das meiner meinung nach das wichtigste ist,das eine frau sich mit der jeweiligen haarfarbe wohlfühlt und das strahlt sie dann auch auf die männer aus,aber ich möchte eben die meinung der männer dazu hören,nicht mehr und nicht weniger!


Geschrieben

Also rein äusserlich sind mir meißtens Brünette lieber.
Nur was sagt das schon großartig aus?

Zur Zeit hab ich ne Affäre mit einer Blondine, weil sie mir absolut symphatisch ist.
In dem Fall spielt die Haarfarbe doch überhaupt keine Rolle


Geschrieben

hallo Elfchen,

ärger Dich nich, solche haste immer wieder - mega amüsant find' ich aber die, die MIR Geld bieten - obwohl ich def. keine FI habe *g* - zur Haarfarbe : ich bin ursprungsblond, war zwischendurch immer mal wieder rothaarig - und fühle mich mit meiner Naturfarbe immer noch am stimmigsten mit mir selber. Und ich denke, daß die Männer das genauso empfinden...


Geschrieben

Hmmm, komisch..... auf so eine bestimmte Haarfarbe bin ich gar nicht fixiert.

Mir ist aber aufgefallen das ich seit ein paar Jahren darauf achte das die Haarfarbe zum Erscheinungsbild passt.

Bei sportlichen Frauen in der Fitnessbude mag ich durchtrainierte Frauen mit schwarzen oder blonden kurzen Haaren. Eben sportlich.

In einer Disse beim abfeiern mag ist mir die Haarfarbe relativ egal, was aber nicht mit dem Genuss bestimmter Getränke zusammenhängt.

Aber brünette...? Na ja Hauptsache sie ist nett.


Geschrieben

Was die Haarfarbe angeht bin ich nicht wählerisch...
Hatte aber bis jetzt immer mit dunkelhaarigen Frauen zu tun oder auch mal leicht rötlich...


Geschrieben

also mein mann mag dunkel-hellgrau mit vergehendem brünett dazwischen


Geschrieben

Da sind die Geschmäcker wohl verschieden! Ich mag gerne brünett und rot, erst dann kommt blond, wenn man das überhaupt so sagen kann. Denn wenn der Rest nicht passt, ist die Haarfarbe auch egal.


Geschrieben



Also in meinem Alter bin ich froh wenn die Männer überhaupt noch Haare auf'n Kopp haben, da is mir die Farbe egal


*uuups* ich war ja gar nicht gefragt worden...




Geschrieben

"ob blond ob braun ich liebe alle Frau´n" ♪♫♪♫

ehrlich gesagt muss die Chemie stimmen da sind die Haare nicht so wichtig


Geschrieben

Haarfarbe ist doch eigentlich egal,oder. Solang die sympathie stimmt.
Hab ich sowieso keine Probs mehr,nicht mehr viel da und der rest graut vor sich hin.Grins.
ich brauch weniger Shampoo als ihr ,ääätsch
Andy


Geschrieben

von welchen haaren reden wir denn eigentlich??? es gibt ja auch noch die unrasierten mit den haaren auf den zähnen. haaahaaaaaa.

aber alles klar, die haarfarbe ist natürlich extrem wichtig. alles andere ist wurscht. lach.


Geschrieben

also mir gefallen die blonden am besten,....
natürlich hab ich nix gegen ne hübsche brünette,...
wobei,... wenn sie rothaarig ist,.... geeeilllll,....
silbergrau ? ,.... hat natürlich auch was,...

ach ,... ist doch egal ,... die haarfarbe lässt sich verändern,... hauptsache jeden tag eine andere*lach


69Liebhaber69-1967
Geschrieben

Also, mir ist die Farbe TOTAL egal, wenn das gesamtpaket passt.
Ich hatte ne rote, ne Brünette, ne rotblonde, ne Blonde und aktuell, ne Brünette


Geschrieben

Mit blonden Frauen bin ich IMMER auf den Mund gefallen, mit (einer ganz bestimmten) Brünetten läuft es super.


Geschrieben

Och die Haarfarbe ist doch nur Schall und Rauch, oder so. Also völlig uninteressant.
Unten fehlen se ja heutzutage eh meistens .


Geschrieben

Eigentlich ist mir die Farbe auch egal. Aber...

Mir ist mal aufgefallen, daß ich Blonde auf dem ersten Blick schneller als attraktiv empfinde (was meisten allerdings von kürzerer Dauer ist). Brünette muß ich oft mehrmals ansehen bevor ich sie als attraktiv sehe (was dann wiederrum für längere Dauer ist).
Besondere Pluspunkte für mein Wahrnehmungszentrum sind dann Rothaarige die gleichzeitig auch noch eine sehr helle Haut haben (vorzugsweise mit Sommersprossen) .

Aber das zählt halt überwiegend für die reine unbekannten Wahrnehmung und hat nichts damit zu tun, daß ich eine Farbe generell vorziehen würde.
(Ist natürlich eine völlige Verallgemeinerung und Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel).


Geschrieben

ich bin eher der Typ der auf brünette steht, aber mit blonden Strähnchen hat es auch was


Geschrieben

da war am sa was pechschwarzes mit blonden strähnen und grünen augen, eine sehr hypnothische komposition muss ich sagen.


  • Ähnliche Themen

    • Blond

      Von Gelöschter Benutzer, in Sex Forum

      • 122 Antworten
      • 1.479 Aufrufe
      • Gelöschter Benutzer
×
×
  • Neu erstellen...