Jump to content

Masturbation


jenny200022

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ich finde es sehr prickelnd ihm dabei zuzusehen und es mir dann auch dabei zu machen 🤷‍♀️
Geschrieben
das Hängt oft mit den Minderwertigkeitskomplexen der Frau zusammen...meisstens gehen sie davon aus das sie dem Mann nicht reichen.
Geschrieben
Ich bin zwar nicht verheiratet , aber ich mag es sehr gern...ihm zu zuschauen, aber nur , wenn er mir auch zusieht ! 😂😂😂
Geschrieben
Muss ja nicht neben mir sein. Kann er doch machen wenn er alleine ist. Wenn man gerade kein Sex im Kopf hat, muss man das nicht haben.
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Susi1960:

Ich bin zwar nicht verheiratet , aber ich mag es sehr gern...ihm zu zuschauen, aber nur , wenn er mir auch zusieht ! 😂😂😂

und we erregt beide immer mehr 

vor 9 Minuten, schrieb KussmundJuli:

Ich finde es sehr prickelnd ihm dabei zuzusehen und es mir dann auch dabei zu machen 🤷‍♀️

genau so prickelnd ihr zu zusehen 

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Sternchen935:

Muss ja nicht neben mir sein. Kann er doch machen wenn er alleine ist. Wenn man gerade kein Sex im Kopf hat, muss man das nicht haben.

Was genau stört dich daran? Die Bewegungen, die Geräusche? 

Geschrieben

Ich war verheiratet, er hat es nicht gemacht, ich aber neben ihm, weil er selterner wollte.  Aber selbst wenn, ich hätte da kein Problem mit, ich sehe da keine Beleidigung zu meiner Person oder hätte Angst das ich ihm nicht reichen würde. Zuschauen dabei müsste ich jetzt nicht, mir auch nicht dabei zu schauen lassen... wie schrieb letztens jemand... das ist ein Moment den möchte ich für mich haben. (Ja, auch wenn es sich mit dem von oben widerspricht das ich es neben meinem EXMann gemacht hab,  er schlief..somit war ich für mich)

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb jenny200022:

Was genau stört dich daran? Die Bewegungen, die Geräusche? 

Wenn ich keine Lust auf Sex habe möchte ich davon nichts wissen. Das würde mich abstoßend. Wenn du keinen Blumenkohl magst willst ihn ja auch nicht auf dem Teller haben. Und wenn ich Lust habe kann man ja richtigen Sex haben und nicht er alleine. 

Geschrieben
Der Mann könnte ja dabei an eine andere denken.... Es gibt aber auch Frauen die sehen onanieren als Betrug an
Geschrieben
Das Masturbieren nehme ich meinem Mann dankend ab
Geschrieben
Gar nichts ich darf es schließlich auch und frage ihn nicht. Was ist das für eine Frage in der heutigen Zeit.
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb jenny200022:

Was genau stört dich daran? Die Bewegungen, die Geräusche? 

Danke für deine Antwort 

Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb Sternchen935:

 Und wenn ich Lust habe kann man ja richtigen Sex haben und nicht er alleine. 

Ich denke, er wird ja dann eher masturbieren, wenn du keine Lust hast und dann würde ich meinem Partner, wenn ich keine Lust habe aber er, es nicht verbieten zu masturbieren.

Geschrieben

Wenn es einen geben würde, ja er darf, ich würds auch machen, wenn mir so ist. Ich denke hat aber auch schon damit zu tun, in wieweit man sich schon kennt, vertraut usw., wenn man so ganz frisch na dann kann man sich meist noch nicht so öffnen bzw ganz entspannt da ran gehen. Außerdem ist ja nicht auszuschließen, das dann evtl. dann daraus noch etwas schönes zweisames wird. Anmerkung mal am Rande, auch Männer haben nicht immer Lust, so das Frau auch ab und an halt es sich neben ihm gemütlich macht. 

Geschrieben

Hmmmm, ich glaube, die beste Ehefrau von allen hätte kein Problem damit.

Ich auch nicht, wenn ich es ihr offen sage und es mir dann mache. Aber wenn sie neben mir liegt und schläft, dann mag ich es selber nicht, jedenfalls nicht bis zum Schluß. Da fühle ich mich nicht gut mit, kann aber nichtmal genau sagen warum. Vielleicht weil ich Heimlichkeiten generell nicht so prickelnd finde.....

Ich habe im Bett fast ständig eine Hand im Schritt, und da wird dann auch automatisch mal ein wenig gestreichelt, geknetet, gezogen, eben halt rumgespielt. Meine Frau registriert das und nimmt es mit einem Lächeln zur Kenntnis. 

Geschrieben
Gottchen, wenn sie ehrlich zu sich selbst sind, werden sie sich eingestehen, das es nicht ums wichsen selbst, sondern den Gedanken beim Wichsen geht... Fremdgehen beginnt ja schon im Gedanken, nicht wahr... 😏
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb xxx_schlingel:

Gottchen, wenn sie ehrlich zu sich selbst sind, werden sie sich eingestehen, das es nicht ums wichsen selbst, sondern den Gedanken beim Wichsen geht... Fremdgehen beginnt ja schon im Gedanken, nicht wahr... 😏

nur weil man es sich selbst macht, heißt es doch nicht automatisch das man an jemanden anderen denkt...

Geschrieben

Verbieten würde ich es ihm natürlich nicht! Aber er darf es gerne machen, wenn ich nicht dabei bin.

Geschrieben
Das hast du gut erkannt @shyhotORnot , aber weißt du es oder kannst es gar prüfen...? Ich nicht... Die Unsicherheiten von so mancher Frau sind stellenweise ziemlich durchschaubar... Nicht, das sie es verhindern könnten, aber woanders Appetit holen und dann Zuhause essen wird da ganz schnell auf Zuhause essen reduziert...
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Pastor2710:

Der Mann könnte ja dabei an eine andere denken.... Es gibt aber auch Frauen die sehen onanieren als Betrug an

Oh das stimmt.  Und dann die Bohrenden  Fragen . Wer ist Sie , ist Sie geiler  als ich. Grausam 

×
×
  • Neu erstellen...