Jump to content

Die Ex hat Geburtstag, gratulieren ja ... nein


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie es schon steht, meine Ex hat in ein paar Tagen Geburtstag.

Vielleicht ein paar Worte vorweg.

Man kann sagen wir hatten eine Fernbeziehung. Irgendwann kam es so das wir uns ein ganzen Monat nicht gesehen haben und auch nur wenig kontakt hatten weil wir beide nicht sehr viel Zeit hatten.
An einem Feiertag fragte ich ob wir uns heute sehen können darauf kam die antwort, ich hab jetzt ein "richtigen Freund".
Sie war der meinung ich wollte nur Sex was aber garnicht so stimmte, ich hatte sogar schon nach Wohungen gesucht für uns ....

Nach 3 Wochen hatte cih sie dann endlich soweit das sie wieder mit mir redete, danach hatten wir sporadischen mail verkehr bis sie mir irgendwann mal schrieb an welchen Tagen sie mit ihren neuen im Bett war. Danach habe ich sofort alles abgebrochen und von ihr kam auch nichts mehr. Nachdem ich ihr schrieb das ich sie liebe und mit ihr zusammen sein will fand ich das doch etwas unpassend mir gegenüber.

Nun habe ich zwischenzeitlich mal hier und da jemand kennengelernt aber war nie so das richtige und wenn ich mir das so zugestehe möchte ich sie wieder haben oder zumindest kontakt zu ihr.

Nun hat sie in ein paar Tagen Geburtstag und ich bin am überlegen ob ich ihr eine Karte schicken soll, so ohne Absender, in der Hoffnung das sie etwas nachdenkt und sich vielleicht doch wieder, falls sie es denn rauskriegt, bei mir meldet.
Ohne Absender weil ich wissen möchte ob sie auch nachdenkt und sich an den richtigen wendet.

Wir hatten vorher nie wirklich richtigen streit, haben uns sehr gut verstanden und ich hab so fast alles für sie gemacht. Es ist jetzt nicht so das wir uns stark gestritten haben und dann auseinander sind.

Was würdet ihr davon halten wenn euer Ex, der eigentlich nicht so verkehrt war, euch eine Geburtstags Karte zuschickt?

Wenn sie sich danach bei mir meldet und dann irgendwie negativ reagiert kann ich ja behaupten das ich es nicht war.
Ich hätte quasi nichts zu verlieren wenn man es so sieht.

Möchte nur wissen ob sich der Aufwand lohnt ne Karte zu besorgen und zur Post bzw. in eine andere Stadt zu fahren


Geschrieben

hey
mache einfach das, wozu dich dein bauch treibt, und wenn du bock hast ne karte zu texten, dann mach es doch einfach
mmh ist zwar ne blöde story, aber höre doch nicht auf andere, mach das wozu du bock hast! und wenn du öfters an sie denkst, sogar jetzt an den birthday, dann schick ihr doch einfach ne karte !

wünsch dir noch tolle beziehungen bzw. tolle frauen und leb dein leben nach lust und laune in deinem style und lass die tips geben, aber lass dein leben dir nicht von anderen diktieren !

bye bye bobby


Geschrieben

mein Tipp:

lass es!

Augenscheinlich will sie nichts mehr von Dir, obwohl Du immer mal wieder angekommen bist bzw. ihr gesagt hast, was Du empfindest.
Wenn sie nicht ganz doof ist, wird sie auch nach Deinem Leugnen wissen, daß die Karte von Dir kam...

danach hatten wir sporadischen mail verkehr bis sie mir irgendwann mal schrieb an welchen Tagen sie mit ihren neuen im Bett war. Danach habe ich sofort alles abgebrochen und von ihr kam auch nichts mehr. Nachdem ich ihr schrieb das ich sie liebe und mit ihr zusammen sein will fand ich das doch etwas unpassend mir gegenüber.



...ich denke, das sagt schon aus, daß sie an einer neuen Beziehung mit Dir nicht interessiert ist, eben nur auf ne weiblich-pseudosubtile Art gezeigt

Versuch Dich lieber zu lösen und mach Dich frei für was ganz Neues


Geschrieben

Wenn sie sich danach bei mir meldet und dann irgendwie negativ reagiert kann ich ja behaupten das ich es nicht war.
Ich hätte quasi nichts zu verlieren wenn man es so sieht.



Wenn ich als Frau spitz bekommen würde, das Du bereit wärst, zu lügen, und nicht genug Arsch in der Hose hast, für Dein Handeln einzustehen, hättest Du Dich bereits selbst disqualifiziert.


Nettergeilerer
Geschrieben

ich habe es gemacht und es war so zurück liegend betrachtet ein großer Fehler!

Würde es nicht tun der Aufwand wird sich sicher nicht lohnen aber wie andere schon schreiben tue das was dir dein Verstand oder auch der Bauch sagt!

Viel Glück


Geschrieben


Nach 3 Wochen hatte cih sie dann endlich soweit das sie wieder mit mir redete, danach hatten wir sporadischen mail verkehr bis sie mir irgendwann mal schrieb an welchen Tagen sie mit ihren neuen im Bett war. Danach habe ich sofort alles abgebrochen und von ihr kam auch nichts mehr. Nachdem ich ihr schrieb das ich sie liebe und mit ihr zusammen sein will fand ich das doch etwas unpassend mir gegenüber.


Sie hat Dir damit indirekt etwas gesagt: "Vergiß es doch endlich."


...
Nun hat sie in ein paar Tagen Geburtstag und ich bin am überlegen ob ich ihr eine Karte schicken soll, so ohne Absender, in der Hoffnung das sie etwas nachdenkt und sich vielleicht doch wieder, falls sie es denn rauskriegt, bei mir meldet.
Ohne Absender weil ich wissen möchte ob sie auch nachdenkt und sich an den richtigen wendet.



Ratespielchen? Was willst Du damit gewinnen? Eine abstruse Hoffnung, wenn Du mich fragst.

...
Was würdet ihr davon halten wenn euer Ex, der eigentlich nicht so verkehrt war, euch eine Geburtstags Karte zuschickt?



Das gibt es sogar bei mir - auf der Basis eines gesunden und geklärten Verhältnisses. Als verkappte ich-hoffe-Du-kommst-zurück-zu-mir-und-verstehst-diesen-Wink-Aktion würde ich nichts davon halten. Da würde ich einen offenen Antritt erwarten - oder gar nichts. Aber wer nicht mal den Mut hat, mir klar genug zu sagen/zeigen, was er/sie wirklich von mir will, wird nix bei mir werden.

...
Wenn sie sich danach bei mir meldet und dann irgendwie negativ reagiert kann ich ja behaupten das ich es nicht war.
Ich hätte quasi nichts zu verlieren wenn man es so sieht.


Wie soll das laufen? Einerseits soll sie erkennen, dass die Karte von Dir ist, aber andererseits willst Dich noch davon distanzieren können? Watt denn nu...?!?

Ich kenn wenig Frauen, die auf einen Kerl ohne Arsch in der Hose stehen.

...
Möchte nur wissen ob sich der Aufwand lohnt ne Karte zu besorgen und zur Post bzw. in eine andere Stadt zu fahren


Nur als sicherster Weg, nie wieder was mit ihr haben zu können. Denn Du kannst dabei nicht gewinnen.

Ist vielleicht ein wenig hart formuliert, aber ich will Dich nicht fertigmachen, ich will die Botschaft nur klar genug 'rüberbringen.

Ohren steif halten, ich kenn die Situation, in einem halben Jahr sieht die Welt wieder anders aus!


Geschrieben

mein Rat: lass es! entweder hab genug Arsch in der Hose Deinen Namen drauf zu schreiben oder lass es bleiben - und wenn das besorgen der Karte schon einen Aufwand ist den man sich reiflich überlegen muss....


Geschrieben

Ich würde eine Karte schicken mit den Worten (in etwa):

Alles Gute für die Zukunft und ich bin für Dich da (falls Du es möchtest).

Und natürlich mit Deinem Namen.
Wieso ohne?

Wieso in eine andere Stadt fahren? Gibt es bei Euch keine Briefkästen?

Wenn mir meine Ex Geburtstagskarten schicken denke ich mir gar nichts:
Ich freue mich nur!
.


Geschrieben

Also ich würd meinem Ex eine Bombe schicken, dass nur nebenbei.
Aber hör auf Dein Herz und mach was Du für richtig hälst


Geschrieben

@ Teufelin....

Weiche von mir Satan ...hehe ...man bist du fies ...jeder hat ein Recht auf Leben ...


Geschrieben

fällt mir grad ein, hab total vergessen, meiner mir noch Angetrauten zum 15. Hochzeitstag zu gratulieren , ich glaub, sie war nicht wirklich bös drum


Geschrieben

Meine Meinung: ...lass es besser! und btw anonym per Post geht schon mal gar nicht, dann spendiere lieber jemandem eine Currywurst Pommes für das Geld.

Bauchgefühl hin oder her, da Deine Ex vermutlich kaum noch ein ernsthaftes Interesse an Dir hat...machst Du Dich da eher zum Obst.
Vielleicht ist ein freundschaftlicher Kontakt zu einem späteren Zeitpunkt möglich, vielleicht auch nicht. Keine Ahnung, wird sich zeigen.

Nimm Dir ne Auszeit, mach was Dir Spass macht und schaue nach vorne.

Der Abstand wird Dein Bauchgefühl auch wieder ruhiger werden lassen...besser ist das!

cu


Geschrieben

Ich verstehe vieles nicht:

Wenn man mal ein Paar war, warum muss man sich böse sein?

Warum soll man keine Karte schicken?

Aber vielleicht denke ich verkehrt.......
für mich sind es meine Ex und nicht meine Feinde...
egal was war!

Und meistens haben beide Schuld!

Wenn Du sie wiederhaben möchtest: Schicke ihr eine Karte!

Verstehen kann ich manche Antworten hier nicht, sorry!


Geschrieben

also meiner meinung nach kommt das größte verlangen nach einer person ( dir ) wenn man mit dieser person nichts mehr zu tun hat. erzwingen kannst du eh nichts.


versuch mal so lange wie möglich keinen kontakt zu haben und vll wenn es sich ergibt. nach ein paar monaten mal wieder mit ihr über ganz normale sachen zu schreiben , verständniss für ihre entscheidung zu zeigen etc.

so ähnlich hat es mal bei mir geklappt.


Geschrieben

Ich gratuliere sogar meinem Chef zum Geburtstag, und schlimmer kann keine Ex sein.

Aaaaaaber

hier liegt der Fall ganz anders. Wenn es sich nicht um wertfreie Geburtstagswünsche, sondern mit Hintergedanken verbunden ist

und dann die Geburtstagskarte auch noch anonym verschickt werden soll

und der TE sich auch noch die Möglichkeit offen hält, zu leugnen, dass die Karte von ihm ist...

... was soll das Ganze dann überhaupt noch?

Hat das überhaupt noch etwas mit Geburtstagswünschen zu tun?

Also meine Meinung: Gratuliere ihr zum Geburtstag, um ihr zum Geburtstag zu gratulieren und weil Du ihr alles Gute für die Zukunft wünscht.

Wenn es nur ein Mittel zum Zweck sein soll: vergiss es.


Geschrieben

Mach dich frei von solchen gedanken denk nicht mal mehr darüber nach wenn du mit ihr "zusammen sein willst" Ganz klares nein
Wenn du sie als Kumpel freeundin behalten willst u ihr auch so zusammen viel spaß hattet dann Arschbacken zusammen schönschrift u gaaaaaaaaaanz liebe Worte finden natürlich mit Namen dann ganz klares ja
Entscheiden must du ganz alleine

Mein Tip vergiß sie und mach dich frei und genieße dein leben hör auf über solche sachen zu grübeln und du wirst glücklich u zufrieden sein weil du viele neue liebe Menschen kennen lernst
Gruß
Andreas


Geschrieben

@ TE, vergiss es (sie)!

Bist Du eigentlich Masochist? Sie erzählt Dir brühwarm wann sie mit dem neuen gefickt hat und Du gibst Dir noch die Mühe nachzudenken ob Du ihr eine Geb.-Karte schicken sollst?

Ich kenne das Gefühl sich selbst zu martern. Aber glaub mir das bringt gar nix!

Hast Du Dir Dein Profil schon mal näher angeguckt?
Wenn nicht, dann mach das mal. Mit einem anderen Bild hättest Du hier bei den Frauen echte Chancen.


Geschrieben

Da stimme ich voll und ganz zu!
Nimm ein freundliches Bild in Dein Profil und schon klappt es mit den Frauen!


Geschrieben

mein ex hat heut und werd ihn wohl auch zwangsweise sehn weil ich sohn von meiner mum wieder hol und diese wohnt gneau gegenüber von ihm aber gratulieren neeeeeeeeee das mach ich nu net


Geschrieben




Man wat für Aufstand


Es geht nur um eine Karte zum Geburtstag! Wenn dir danach ist schick ihr eine, aber MIT Unterschrift. Wenn nicht, dann lass es!

Ne Karte ist doch unverfänglich. Entweder sie freut sich und wird sich bedanken, oder aber sie denkt "so ein Idiot" und wirft dat Ding in den Müll.






Geschrieben

...ich verstehe das auch nicht so richtig!

Wenn Ihr eine Zeit zusammen verbracht habt, dann gebietet doch der Anstand, dass man dem Anderen zum Geburtstag gratuliert!

Schicke eine Karte im Umschlag, mit Absender natürlich, und wenn Du ganz viel Glück hast, bedankt sie sich bei Dir!

Nimm irgendwas witziges, aber keinesfalls würde ich mich aufdrängen! Keine Erwähnung alter Zeiten zum Beispiel, sondern nur als Zeichen, dass man sich mal sehr gemocht hat.

Wenn sie dieses Zeichen nicht erkennen will, hast Du eben Pech gehabt!



Der Mann


Geschrieben

Wenn du wirklich in der Hoffnung daran gehst, dass sie danach wieder den Kontakt sucht und dich zurückhaben will, dann rechne dir nicht allzu große Chancen aus. Und wenn du die Karte ohne Absender schickst ist das sicherlich auch eher negativ. Sie hat deutlich gezeigt, dass kein Interesse ihrerseits mehr da ist und auf biegen und brechen kriegst du das auch nicht mehr zurück. Manchmal muss man sich damit einfach abfinden.
Wenn du tatsächlich eine Karte schreiben willst, dann mach es aus Höflichkeit und erstmal ohne zu große Hoffnung. Die Enttäuschung kommt sicherlichl


Geschrieben

Meine Antwort:

NEIN


Ex und hopp.......


Geschrieben

Schreib ihr höchstens zum gratulieren,
Ohne irgendwelche Hoffnungen.


Geschrieben

Eigentlich ist der Thread hier bei F&U falsch. Aber gibt es überhaupt einen Aufwärts-Aufzug?

Ich hätte quasi nichts zu verlieren wenn man es so sieht.


Stimmt, wenn man es so sieht, aber SO siehst du es ja nicht:

...und wenn ich mir das so zugestehe möchte ich sie wieder haben oder zumindest kontakt zu ihr.



Wenn dir wirklich etwas an ihr liegt, musst du nach meiner Meinung wesentlich mehr bieten als eine anonyme Geburtstagskarte.

Such ein witziges Geschenk (muss ja nicht teuer sein), bei dem du weißt, das es ihr gefällt, oder leg eine Einladung zum Essen oder einen Gutschein für Ihren Lieblings-Cocktail dazu - und dann warte ab, was passiert.

Aber hab nicht zu große Erwartungen und rechne auch damit, das gar nichts passiert. Dann weißt du zumindest definitiv, woran du (nicht mehr) bist.

Ich habe einer Ex mal zum Geburtstag einen Strauß Rosen geschickt. Und sogar eine Antwort bekommen: "Du verschenkst Blumen auch immer nur, wenn es zu spät ist". Da wusste ich dann auch ziemlich genau, woran ich war...


×
×
  • Neu erstellen...