Jump to content

Definition Dreier, Vierer....


Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Aus einer kürzlich geführten(nicht ganz ernst zu nehmenden) Diskussion heraus stelle ich die Frage auch nochmal hier ins Experten-Forum. Wo, wenn nicht hier sollte ich die korrekte Antwort erhalten?! ;)

Definition Dreier/Vierer... wann ist ein Dreier ein echter Dreier und ein Vierer ein echter Vierer?

Reicht bei einem Dreier lediglich die Anwesenheit einer dritten Person, die dem kopulierenden Paar zuschaut und sich ggfs. selbst befriedigt? Oder sind bei einem "richtigen" Dreier doch eher "alle drai susamme" aktiv ins Geschehen eingebunden?

 

Gleiche Frage für den Vierer:

Reicht es, um von einem Vierer zu sprechen, wenn bspw. zwei Paare an ein und demselben Ort synchron Sex miteinander haben, dabei aber ausschließlich mit dem/r jeweiligen PartnerIn zugange sind, oder kann man nur dann von einem echten Vierer sprechen, wenn die beiden Paare untereinander interagieren?

 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Ich denke mal das die Beteiligten irgendwelchen körperlichen Kontakt zueinander haben, was nicht unbedingt die Penetration sein muss.
Wandervogel_LE
Geschrieben
Ein Dreier ist was ihr draus macht. Wenn es sich anfühlt wie ein Dreier, dann ist es auch einer. Und wenn ihr die Sache ins Netz streamt und 100 Leute zuschauen ist es eben ein 102er 😜
Geschrieben
3r =3 Leute . 4r =4 Leute die einen Raum sind egal ob gemischt oder nur von einem Geschlecht !
Geschrieben
Unserer Auffassung nach ist ein Dreier oder Vierer das, wenn 3 bis 4 Personen gemeinsam, aktiv Sex gleich welcher Art miteinander haben. Was dann einen Zuschauer als aktives Mitglied, der wie auch immer gearteten Konstallation, nicht ausschließt. Macht es ihm/ihr Spass zuzusehen und befriedigt die Person evtl auch noch, ist es als Sex anzusehen, auch wenn es das für viele nicht ist.
gegensatz-1980
Geschrieben
Oh...das is ja ein ding...wenn 3 oder 4 oder mehr leute in einem Raum sind ist das ein Dreier bzw. Vierer oder bei nem Konzert dann eine Orgie🤔??Da hab ich ja täglich Dreier, Vierer...wildes Rudelbumsen...🙄😝 Ich bin ja eine Sexbestie...😂😂
Geschrieben

Na ich weiß nur, ab 3 ist ist es ne Gruppe und wenn alle Sex miteinander haben, nennt man das Gruppensex........;)

Geschrieben
Ein Dreier beinhaltet alle Formen des Geschlechtsverkehrs, sowohl abwechselnd nacheinander zu zweit als auch gleichzeitig zu dritt in fließenden Wechseln.
Geschrieben
Beim dreier mit zwei Männer war ich total abgetornt 😂 habe ich auch kein Interesse es noch Mal zu erleben 🙄 beim Dreier mit zwei bi Frauen oh ja jederzeit wieder nur sollten beide gleich gebaut sein sonst guckt eine blöd das man sich nur mit einer beschäftigt 😀
böses_Mädchen781
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Stunden, schrieb Salome:

Definition Dreier/Vierer... wann ist ein Dreier ein echter Dreier und ein Vierer ein echter Vierer?

Ich finde nicht, dass reines Zugucken oder nebeneinander ficken kein Dreier oder Vierer ist.

Es gibt MMF, bei denen sich zum Teil 2 Männer um eine Frau kümmern und untereinander nichts machen. Dennoch ist es meiner Auffassung nach ein Dreier. Also, muss nicht jeder was mit jedem haben.

Bei einem Vierer kann man die Konstellationen tauschen. Entweder als reiner PT - dann ist es für mich aber auch kein Vierer, wenn etwas nur nebeneinander und nicht miteinander stattfindet.

Der Vierer ist kompizierter. Wenn dann 2 Männer mal die eine Frau und dann die andere Frau beglücken, sind zwar 4 Menschen involviert, aber ist es dann ein Vierer? Wenn zusätzlich die Beiden Frauen, mal den einen und dann den anderen Mann "beglücken", vielleicht schon ;)

Wobei ich nicht glaube, dass eine genaue Definition notwendig ist. Oder?

bearbeitet von böses_Mädchen781
seitensprung1970
Geschrieben
Ich hab gerade einen klassischen Fünfer gemacht...... Meine Hand und.... Der kleine...
netterkerl1971
Geschrieben
egal welche konstelation auch immer ist zwingend für 3er 4er erforderlich das alle zusammen spaß haben und jeder mit jedem
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Stunden, schrieb Salome:

Reicht bei einem Dreier lediglich die Anwesenheit einer dritten Person, die dem kopulierenden Paar zuschaut und sich ggfs. selbst befriedigt? Oder sind bei einem "richtigen" Dreier doch eher "alle drai susamme" aktiv ins Geschehen eingebunden?

Ich habe Erfahrungen mit MMF und FFM gemacht, unsere Schwerpunkte lagen darauf das jeweils alle Beteiligten Spass hatten, die Abwechslung zählte (zuschauen, selber machen, zwei Parts kümmerten sich um den dritten Part) und bisexuelle Handlungen unter den jeweils gleichen Geschlechtern waren ausgeschlossen.

Ob das echte Dreier? waren oder nicht fragten wir uns nie. Was, sonstwer heute lange danach hier im Forum dazu sagen würde, juckt mich nicht.

bearbeitet von Myraja
Geschrieben

Ist doch egal welchen Namen das Spiel hat. Hauptsache die Beteiligten haben ihren Spass.

Geschrieben
Ich denke, man muss nicht für alles eine Definition finden. Solange sich die drei oder vier über das was sie zusammen oder voreinander oder nebeneinander machen einig sind, haben sie das, was sie wollen.
Geschrieben
Na ja, gibt ja Leute die einen Dreier schon als Gangbang bezeichnen... So What...?
DerLustvolle22
Geschrieben (bearbeitet)

Dreier ist für mich wen sich 3 Menschen zusammen vergnügen und beim vierer halt 4 und wen jeder davon aktiv ist also kein Zuschauer.

bearbeitet von DerLustvolle22
Schreibfehler
Geschrieben (bearbeitet)
vor 10 Minuten, schrieb DerLustvolle22:

Dreier ist füt mich wen sich 3 Menschen zu sammeln vergnügen und beim vierer halt 5

Vielleicht doch noch mal das EP lesen und inhaltlich erfassen?

 

Danke an diejenigen, die sich um eine aufschlussreichere Antwort bemühten zwischen den ganzen Poppen-Klassikern wie  „kann ja jeder machen wie er will“ und „ich wichs mir grad einen „

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
DerLustvolle22
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Salome:

Vielleicht doch noch mal das EP lesen und inhaltlich erfassen?

 

Danke an diejenigen, die sich um eine aufschlussreichere Antwort bemühten zwischen den ganzen Poppen-Klassikern wie  „kann ja jeder machen wie er will“ und „ich wichs mir grad einen „

Oh mein Fehler ich muss lernen bez. Nicht zu faul sein und meine Kommentare nochmal lesen bevor ich sie abschicke.

 

Für mich ist ein dreier wen sich 3 Leute zusammen vergnügen und bei einem vierer 4 Leute. Heißt aktiv nicht 2 und einer schaut zu sondernst eben alle beteiligten.

Geschrieben
Die Frage hat schon was...d.h. ist es schon Sex mit einem Paar wenn ich denen nur zuschaue oder muss es unbedingt zur haptischen körperlichen Interaktion kommen? Andersrum eine Ableitung weiter: wenn ich einer Frau beim masturbieren zuschaue ist es bereits ein "Sexakt" mit ihr? mMn kommt es auf die Abmachung zwischen den 3/4/...n Teilnehmern an...aber immer viel (gesunde) Freude dabei! ciao XR
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb seitensprung1970:

Ich hab gerade einen klassischen Fünfer gemacht...... Meine Hand und.... Der kleine...

Oh, hast du nur vier Finger?

Geschrieben
Beim 3er müssen 3, beim 4er eben 4 Personen zusammen agieren/sich aktiv beteiligen. Zuschauen ist da eher aussen vor... ZB haben 3 nen 3er und einer schaut zu...
Geschrieben
Also würde es trotzdem 3er nennen, auch wenn eine der 3 Personen nur zu sieht. Sie wird ja trotzdem, dann halt nur visuell, in eine sexuelle Handlung mit eingebunden. Es ist halt eher nicht so das klassische und schlussendlich, können das ja die beteiligten für sich ja immer selbst bennen wie sie es mögen. Dieses mit echtem 3er, hat was davon dann andere 3er Konstellationen, Abläufe zu entwerten...
Geschrieben

Ich bin begeistert. 

Das ist sicher einer der deutschesten Threads überhaupt. So stellt man sich die Deutschen im Ausland vor.

Da wird es doch eine Norm geben, die die Vorgehensweise regelt?

 

Meiner Meinung nach, aber bitte, ich bin kein Deutscher, ist ein Dreier eine Form der Sexualverrichtung an der drei Personen aktiv beteiligt sind. Wenn also nur zwei aktive Protagonisten tätig sind und einer zuschaut, dann ist das ein Zweier mit Steuermann. 

Analog dazu würde ich alle Unternehmungen zum Zwecke der Ausübung von Sexualität mit höheren Beteiligtenzahlen als z. B.  Dreier, Vierer usw. mit Zusatzzahl bezeichnen. 

 

Geschrieben
Würde mich der Allgemeinheit anschließen, beim Dreier sind eben alle drei und beim Vierer alle vier aktiv. Durchaus gibt es Paare, denen gefällt es wenn ihre Aktivitäten von einer dritten Personen beobachtet wird und diese dritte Person dabei selbst bei sich Hand anlegt. Ich denke aber, kein klassischer Dreier. Wenn im Club drei Paare im Raum nebeneinander machen ist das auch kein sechser 😜 Was ist deine Meinung @Salome und was würde dir gefallen?
×
  • Neu erstellen...