Jump to content
LJ666

Hobbies im Profil angeben, was haltet ihr davon?

Empfohlener Beitrag

LJ666
Geschrieben

Tagchen ihr lieben dunklen Seelen,

 

heute beschäftigte mich die Frage wie andere eigentlich zu dem Thema "Hobbies im Profil auf Seiten wie Poppen.de"  stehen.

 

Ich selber änderte mein Profil immer wieder mal aber ein paar Details zu Hobbies bzw. Tipps welche das wohl sein könnten gabs immer bei mir. Einfach weil ich davon ausgehe das sie ein Profil bereichern können und mich z.B auch interessanter machen können für andere die ähnliche Hobbies haben...oder eben auch andere abschrecken können die gar nichts davon halten das man z.B die oder die Musik hört, Horrofilmfan ist, bestimmte Kleidung trägt, mehrmals in der Woche im Fitnessstudio ist oder lieber die Zeit vorm TV oder PC verbringt. 

 

Was denkt ihr, sind Hobbies im Profil eine gute Idee hier auf Poppen, liest ihr solche Informationen gerne und können sie zusammen mit anderen Faktoren ausschlaggebend dafür sein das ihr eine Person hier anschreibt?

 

Carpe Noctem^^

  • Gefällt mir 4
ilike_sm
Geschrieben
Kann man machen, muss man aber nicht.
xxx_schlingel
Geschrieben
Auf das es dann ebenso ad absurdum geführt wird, wie der Punkt "Fantasien"...?
Heartlove
Geschrieben
Ich denke es kommt drauf an was man genau sucht. Wenn ich nur Sex Partner suche interessiert mich ehrlich gesagt nicht ob der Mann oder die Frau gerne kocht oder spiele spielt. Sucht man Freundschaft+ , Affäre, Freizeit Begleitung oder Partner dann ist es vielleicht schon hilfreich. Bei den Angaben sollte man halbwegs Ehrlich sein schließlich kommt es so oder so raus wenn man statt nur am PC hängen lieber Fitness angibt
  • Gefällt mir 4
Saft-Schlucker
Geschrieben
Mein Hobby ist gleichzeitig meine Leidenschaft :-)))))
Lawraider
Geschrieben
Natürlich wäre das Interessant zu wissen ob man gleiche Hobbys hat , aber das kann man ja auch klären wenn man mit jemandem schreibt. Andersrum wird sowas bestimmt auch von einigen ausgenutzt um mit jemandem in Kontakt zu kommen.
transemk
Geschrieben
Warum nicht
schüchtern_0815
Geschrieben
Es kommt darauf an. Bei Beziehung oder Freundschaft + bestimmt interessant
Geschrieben

Wenn das Profil schon soviel verrät, dann bleibt irgendwann nichts mehr worüber man den Einstieg finden kann. Ich würde mein Hobby nicht angeben, der Weg darüber waere zu leicht gemacht fuer Mann. 

  • Gefällt mir 1
mariaFundtop
Geschrieben
Persönliches. von jemandem zu erfahren ist immer interessant. Ob es für ein Treffen ausschlaggebend ist. ...glaube ich aber eher nicht.
  • Gefällt mir 1
böses_Mädchen781
Geschrieben (bearbeitet)
vor 25 Minuten, schrieb LJ666:

Tagchen ihr lieben dunklen Seelen,

Da fühl ich mich doch gleich angesprochen ;) (wenn jemand fragt, wie ich meinen Kaffee trinke sage ich auch immer nur: "schwarz wie meine Seele")

 

vor 25 Minuten, schrieb LJ666:

heute beschäftigte mich die Frage wie andere eigentlich zu dem Thema "Hobbies im Profil auf Seiten wie Poppen.de"  stehen.

Ich denke es kommt darauf an, was man sucht. Ich mag es sehr, wenn jemand Hobbies hat, die mich auch interessieren. Man hat halt dann auch schon ein Thema fernab des Sexthemas. Vielleicht sogar Ideen für ein schönes erstes Date.

Aber das kommt auf die Hobbies an. Am "PC sitzen und Chips futtern" ist jetzt nicht so erotisch wie z.B. "Klettern" :)

Carpe noctem

 

bearbeitet von böses_Mädchen781
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Zu viel ist auch nicht gut. Aber negativer sehe ich eigentlich, wenn man eine bestimmte Vorstellung von einem Mann hat und sie dann penibel beschreibt. Da muss man sich auch nicht wundern, dass einige Kerle dann genau den Typen vorspielen.
  • Gefällt mir 1
2Mfuer3erges
Geschrieben
nö. Ich such ja keine Freundschaft 😁 Wenn sich was andauerndes entwickelt, kann man immer noch drüber reden. Hier ist das für mich nicht wichtig oder entscheidend. Und jaaaaa, ich bin erstmal oberflächlich 🤣
  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

Die Hobbys waren für mich sowohl in meinem Profil, als auch im Profil meines Gegenübers unwichtig.

Ich wollte lediglich wissen, ob er mich nur angeschrieben hatte, weil mein Filter ihn durchgelassen hat oder ob es wirklich Gemeinsamkeiten in der Suche gab.

Ich suchte eine Freundschaft+ und für mich mussten in erster Linie andere Dinge stimmig sein, für Unternehmungen ausserhalb des Bettes, findet sich immer etwas was für beide passt.

Zudem wollte ich keinen Lebenslauf in Romanform im Profil lesen *gähn*, solche Profile machte ich meistens gleich wieder zu. Beim Kontakt sollte man schon noch Themenauswahl haben die man nicht schon im Profil las.

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 3
Hoppas66
Geschrieben
Wenn man eine feste Beziehung auf diesen speziellen "Suche Frau /Mann fürs Leben" sucht... dann wäre das ok,... hier bei poppen.de finde ich das schon sehr persönlich... dass kann man ja später erwähnen... wenn man sich sympathisch ist.. 🙃
Geschrieben
Man hätte wenn die Hobbies passen beim ersten Date wenigstens ne kleine Garantie das man was zu quatschen hat, was ja denn auch das Eis brechen kann .
  • Gefällt mir 3
Andre521
Geschrieben

Finden wir schon interessant, da wir nicht gerne irgendwo nur sitzen können und reden. Wir verbinden dad z.b. gerne mit etwas ausgelassener party. Da bringt es ja nichts wenn andere dies nicht mögen. 

  • Gefällt mir 1
Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Warum soll man nicht auch Hobbies angeben dürfen, genauer gesagt Freizeit-Aktivitäten? Manchmal besteht da gemeinsames Interesse.

  • Gefällt mir 2
Fetisch-devot
Geschrieben
Wenn man auch Menschen für die Freizeitgestaltung sucht und auch allgemein mehr über sich berichten möchte finde ich es nicht verkehrt auch Hobbies im Profiltext zu nennen :)
  • Gefällt mir 2
kleinerReiner
Geschrieben
Entweder ist es ansprechend oder abschreckend aber eine gute Sache für Gesprächsthemen!
Student_Bln
Geschrieben (bearbeitet)

Ich halte es für eine gute Idee. Dann weiß man ggf. auch über die Bettkante hinaus,  ob Gemeinsamkeiten bestehen. Kann ja nicht verkehrt sein 😉.

bearbeitet von Student_Bln
  • Gefällt mir 3
Haisbe
Geschrieben
Wer nur nach ones sucht wird sich für diese Angaben nicht wirklich interessieren. Denjenigen die nach Freundschaft plus, Beziehung etc suchen kann es bestimmt gute Anhaltspunkte geben zu sehen ob es passt. LG
Oldguysrule
Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb Strahlende:

Wenn das Profil schon soviel verrät, dann bleibt irgendwann nichts mehr worüber man den Einstieg finden kann. Ich würde mein Hobby nicht angeben, der Weg darüber waere zu leicht gemacht fuer Mann. 

Da darf ich mal widersprechen, ich finde es durchaus interessant wenn jemand das angibt, es zeigt ein wenig mehr über den Menschen. Das es "es leichter macht" wage ich zu bezweifeln. Denn ein schlichtes "Ey, ich sammel auch Briefmarken" dürfte wohl kaum den Weg ebnen. 

  • Gefällt mir 1
Zapruder
Geschrieben (bearbeitet)

...für ein Profil auf dieser Seite steht doch eigentlich schon genug zur Auswahl, das man angeben kann.

Klar, kann man drüber streiten, aber für mich gehört Hobbys jedenfalls nicht auf's Profil.

Das sind Dinge, die man sich 

privat mitteilen sollte ! 😉

bearbeitet von Zapruder
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Oldguysrule:

Da darf ich mal widersprechen, ich finde es durchaus interessant wenn jemand das angibt, es zeigt ein wenig mehr über den Menschen. Das es "es leichter macht" wage ich zu bezweifeln. Denn ein schlichtes "Ey, ich sammel auch Briefmarken" dürfte wohl kaum den Weg ebnen. 

Bei meinem Hobby springen viele an. Der Weg geht oefters darüber z. B in der realen Welt. Ich glaube es das es genügend Leute gibt die kein wirkliches Hobby haben. 

×
×
  • Neu erstellen...