Jump to content

Erfüllt reiner Sex euren Wunsch nach Intimität?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Neulich hat mir jemand geschrieben, ich sei vielleicht nicht auf dem richtigen Portal. Ich denke, nein, so ist es nicht. Ich kann Menschen hier genauso begegnen wie in einem Café, einer U-Bahn oder auf einem Bürgersteig.

Aber wie ist es bei euch? Erfüllt reiner Sex euren Wunsch nach Intimität, oder wünscht ihr euch insgeheim mehr? Ist Intimität auch Gemeinsamkeit in mehreren Lebensbereichen? Ist der Sex dann am schönsten, wenn man ihn einfach hat, sich dann wieder anzieht und geht? Oder ist er erst dann erfüllend, wenn wir auch anderweitig vieles teilen?

Anders ausgedrückt, möchtest du irgendwelche Brüste, irgendeinen Po, oder möchtest du "ihren" Po, "ihre" Hingabe, "ihre" Nähe und Intimität? Bzw. "sein" Entsprechendes, wenn du dich von Männern angezogen fühlst?

BlondesGift0403
Geschrieben
naja ich denke sex ganz ohne gefühle gibts nicht. irgendwas empfindet mann/frau immer. und wenns nur ne gewisse symphatie ist aber spätestens beim zwischenmenschlichen teil kommt doch die ein oder andere emotion mit. und für sex gehört für mich ein gewisses kennen/vertrauen dazu. so a la ONS is nix für mich. und ja gebe zu nach 4 jahren single wäre ich schon wieder bereit für eine beziehung....
xxx_schlingel
Geschrieben

Ja und Nein... Die einen so, die anderen so... Leben und leben lassen... 

Ich für meinen Teil nehme abstand vom Konzept der Beziehung oder Ehe... Nicht um meinetwillen, sondern um deretwillen, weil ich auf Dauer anstrengend werden kann... So würde mir eine Freundschaft+ oder eine Affäre besser gefallen... Jeder mit seinem Rückzugspunkt und der Option sich um etwas anderes als der Berieselung des Partners zu kümmern... 

Kurz gesagt: Lieblingsmensch sehr, sehr gern aber bitte nicht, wie die Schwäne...

Geschrieben
Nur Sex ist viel zu langweilig.....Sex ist so facettenreich. Auch Küssen, streicheln, Massagen etc. gehören dazu und ich mag es.
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo, Du bist halt auch in einem Alter, wo man im allgemeinen wissen müsste, was man will. Natürlich ist das ein Unterschied, ob man hier einen Menschen kennen lernt,oder im realen Leben. Hier ist alles anonym und Du brauchst wesentlich mehr Zeit ,jemanden einschätzen zu können, als im wahren Leben. Ich bin Single und kann mir vieles vorstellen..den ich mag Frauen und kann mich gut auf sie einstellen. Dir wünsche ich viel Glück ..

bearbeitet von kobra68
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Sanftermann58:

 Ist Intimität auch Gemeinsamkeit in mehreren Lebensbereichen?

Nö, überhaupt nicht.

Geschrieben
Gerade eben, schrieb kobra68:

Hallo, Du bist halt auch in einem Alter, wo man im allgemeinen wissen müsste, was man will. Natürlich ist das ein Unterschied, ob man hier einen Menschen kennen lernt,oder im realen Leben. Hier ist alles anonym und Du brauchst wesentlich mehr Zeit ,jemanden einschätzen zu können, als im wahren Leben. Ich bin Single und kann mir vieles vorstellen..den ich mag Frauen und kann mich für auf die einstellen. Dir wünsche ich viel Glück ..

Danke Kobra. Ich weiß ja, was ich möchte. Ich frage eben auch Euch, wie Ihr es seht und erlebt, oder erlebt habt. 

Geschrieben
Je älter ich werde desto schwerer fällt es, sich auf sowas wie Beziehung einzulassen, sprich „ihren Po“, „ihre Hingabe“, „ihre Nähe“. Sex schließt Intimität (auch in anderen Lebensbereichen) ja nicht aus. Außerdem ist der Begriff „Erfüllend“ nicht zwangsläufig mit Beziehung gekoppelt ?!?
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb xxx_schlingel:

Ja und Nein... Die einen so, die anderen so... Leben und leben lassen... 

Ich für meinen Teil nehme abstand vom Konzept der Beziehung oder Ehe... Nicht um meinetwillen, sondern um deretwillen, weil ich auf Dauer anstrengend werden kann... So würde mir eine Freundschaft+ oder eine Affäre besser gefallen... Jeder mit seinem Rückzugspunkt und der Option sich um etwas anderes als der Berieselung des Partners zu kümmern... 

Kurz gesagt: Lieblingsmensch sehr, sehr gern aber bitte nicht, wie die Schwäne...

Hmm... Man kann doch eine (exklusive) Beziehung haben, ohne zusammen zu leben. 

Geschrieben
Auch da tickt jeder anders, entweder man findet ein gemeinsames Level oder eben nicht. Sex der mich nur archaisch befriedigt gibt mir mental nicht mehr viel... Mechanisch befriedigt, im Kopf jedoch nicht 🤷🏻‍♀️ Ich möchte in dem Moment die Hingabe zu genau dieser Person, ihn mit Haut und Haaren wollen, einfach nur geil sein auf ihn... Mit allen Sinnen 😉 Sonst würde doch eine Salatgurke denselben Effekt haben 😅🥒
Geschrieben
Viele, so wie ich auch, haben schon genau den Partner für das ganzheitliche Wohlbefinden und suchen hier nur reinen Sex als (gemeinsame) Abwechslung. Hier kollidieren die persönlichen Ziele halt oft mit den ganzen Ansprüchen der beziehungslosen Partnersuchenden.
Geschrieben
Die Träume ..Sehnsüchte..das Verlangen..Lust..Leidenschaft..die wir haben....erfüllen sich NUR..wenn ER/SIE weiss was Mann/FRAU möchte oder einfach zu geben bereit ist....sie ENTSCHEIDUNG fällt jede/r für sich...
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Minuten, schrieb Sanftermann58:

Danke Kobra. Ich weiß ja, was ich möchte. Ich frage eben auch Euch, wie Ihr es seht und erlebt, oder erlebt habt. 

das kommt auf Deine Einstellung an...was willst Du denn?..ich habe hier schon alles erlebt..lach..

Du müsstest auch Deine Beschreibung etwas verkürzen und Dich auf das Wesentliche konzentrieren..

Denn das liest sich wie ein Roman....schreibe etwas über Dich,Deine Ziele und Wünsche und wie die Frau sein soll,

die Du Dir wünscht..und das ist dann schon alles..keine Romane

bearbeitet von kobra68
futuresoundofegypt
Geschrieben

Hier tummeln sich zwei Typen von Menschen. Einmal die Katalog-Menschen die sich ihren Partner nach dem Schema/Kriterien eines Kataloges aussuchen wollen und mehr nicht.

Und dann gibt es die Mensch-Menschen, die wie Menschen behandelt werden wollen und auch nach den Kriterien eines Menschen ausgesucht werden wollen und nicht nur für die schnelle Nummer herhalten wollen.

Wenn diese verschiedenen Typen aufeinander treffen, dann gibt es Reibereien und Konflikte, die dann zu solche Missverständnisse sorgen alla "Warum bist du dann hier angemeldet?" usw usf, weil der eine Typ den anderen nicht versteht, weil sie beide nach anderen Kriterien suchen.

Aber die Krux an der Geschichte ist eigentlich, das beide Typen hier schon richtig sind aber in dem Moment wo sie aufeinander treffen nicht verstehen, das sie sich eigentlich aus dem Weg gehen sollten. ;) 

Sinnlichkeit_79
Geschrieben
Der Grundgedanke von poppen.de ist einfach der, sich zum poppen zu treffen. Ich denke nicht das es da um Gefühle geht oder jeden Morgen den gleichen hintern zu streicheln. Als es kein i-net gab, fand man sich in der Disco. Ich selbst, kann mit Frauen schlafen und dennoch behandeln als sei es mein Partner, wenn die Sympathie stimmt. Aber jeder hat ne andere Auffassung von dem was einem gefällt und welchen Nutzen er aus verschiedenen Portalen bezieht.
Geschrieben
Man kann das Pferd auch von hinten aufsatteln! Wem Sex in einer Beziehung wichtig ist kann das schwierig bei Tinder und co zum Thema machen, ohne von plump suchenden Fickern genervt zu werden. Hier ist es Thema und zeigt wie wichtig Sex auch für Beziehungssuchende sein kann.
Geschrieben
Fuer mich gehoert Sex und Beziehung eigentlich schon zusammen.Das waere optimal.Aber es findet sich niemand.Maenner ab 50 sind entweder besetzt oder beschissen!!!!!😬Oder kompromisslos ,Raucher oder zu fett😀Da bleibe ich besser Singel
Geschrieben
Ich verstehe genau was du meinst und denke auch sehr oft, dass ich hier nicht hingehöre. Wenn ich lese, dass hier Frauen/Paare ausschließlich den reinen Zuchtbullen mit XXL-Schwanz als extremen Mehrfachspritzer suchen, frage ich mich in der Tat, worum den Leuten hier geht. Für mich gehört zum Sex auch immer Gefühl und fast noch wichtiger, ich muss meinen Partner auch riechen und schmecken können. Es muss also das Gesamtbild passen. Zumal guter Sex eine Menge mit dem Kopf zu tun hat und viel weniger mit der Mechanik. Und einer der größten Unwahrheiten ist, dass dumm gut bumst.
Geschrieben
Ich suche garnichts und finde überall ☺️😇 die Zufälle gestalten das Leben letzten Endes doch so bunt wie es ist. Theoretisch kann man hier genauso tolle Menschen kennenlernen wie überall sonst. Ob nun für Sex, oder liebe oder beides, kann man doch eh nicht kontrollieren. Gefühle fallen unkoordiniert und nach ihren eigenen Regeln.
Geschrieben
"Ist der Sex dann am schönsten, wenn man ihn einfach hat, sich dann wieder anzieht und geht? Oder ist er erst dann erfüllend, wenn wir auch anderweitig vieles teilen?" Da gibt's doch was dazwischen: Klar ist Sex am schönsten mit Demjenigen Welchen. Aber er kann halt auch schön sein, wenn man sich danach anzieht und wieder geht. Wobei, mit nachher Kuscheln gibt schon noch etwas mehr, auch wenn's nichts für mehr als eine Nacht ist.
Geschrieben
Ich glaube mal, dass zu jeder intimität ein gewisser grad an gefühl dazu kommen muss.. Sicher gibt es hier auch die stumpf aus der hüfte denkenden,die das alles ein wenig anders sehen..aber ob die ständig damit klar kommen, dass es "rammeln " ohne auch nur mal den gedanken daran zu verschwenden, dass auch mehr dazu gehört,kann ich schwer beurteilen aber auch nicht ganz glauben. Mir muss nicht nur die hülle vom gegenüber gefallen sondern auch das innere..dazu zählt auch das hirn und der ausdruck..alles andere wäre mir wirklich zu stumpf. Ich kann auch keiner frau hier jomplimente geben, nur weil sie brust und hintern präsentiert was mir null gefällt.aber auch das schaffen die meisten. Das sind dann aber auch die dates, die nie zustande kommen und wo mrs. Ausrede mal wieder den unterschied macht.. Meine meinung ist auch auf dieser seite ehrlich zu sein..sei es das bild oder auch geschriebenes.
xxx_schlingel
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb Sanftermann58:

Hmm... Man kann doch eine (exklusive) Beziehung haben, ohne zusammen zu leben. 

Das ist letztendlich auch das, was ich meine... Nur halt ohne diese Monchichi-Klammeraffen-Brühe...

Ich will und muss halt nicht alles gemeinsam mit meinem Lieblingsmenschen machen... 

Geschrieben
Wenn es dazu kommt, sich zu treffen, dann nur weil ich SIE möchte.. ich denke, ich wähle mit Bedacht und es kommt mir nicht auf irgendein 'Loch' an.. man hat sich kennengelernt, auch wenn es nur geschrieben ist und wenn ich etwas über jemanden erfahre entsteht erstmal der Reiz diejenige haben zu wollen.. insgesamt bin ich sehr sexuell und es nimmt einen hohen Stellenwert ein, dabei suche ich allerdings DEN Sexualpartner und nicht IRGENDEINEN Sexualpartner, auch wenn die wechselnd sind. Aber ich bin jung und genieße mein Leben und eben mit diesen Leuten, die es ähnlich sehen verbringe ich meine Bettzeit.
×
×
  • Neu erstellen...