Jump to content
AufeinNeues0815

Sie liebt ihn, sie liebt mich und fertig ist die shitshow

Empfohlener Beitrag

AufeinNeues0815
Geschrieben

Moin,

ich brauche mal ein paar Meinungen die nicht direkt aus meinem Umfeld kommen und daher neutral sind. Ich habe seit Oktober 18 eine wunderbare Affäre mit einer Kollegin. Wir haben Spaß, wunderbaren Sex, die Chemie zwischen uns stimmt von hinten bis vorn und jeder von meinen Freunden der uns gesehen hat meint "das passt". Ich hatte ihr recht früh schon gesagt das ich mich in sie verliebt habe, sie will ihre Beziehung aber nicht aufgeben und hat es als Affäre/Freundschaft+ weiter laufen lassen, doof wie ich bin habe ich mich darauf eingelassen, innerlich aber gekocht wenn ich wußte das sie bei ihm im Bett liegt. Letzte Woche kam aus heiterem Himmel die Meldung "Wir müssen es beenden, ich will ihm nicht wehtun".   Nach vielen, bösartigen, whatsapp nachrichten von beiden seiten, kam dann raus das sie sich auch in mich verliebt hat, aber sie ihren kerl nicht verlassen kann und daher einen schlussstrich zieht. Sie kann mir nichtmal sagen was sie an dem typen liebt, er behandelt sie, ganz amtlich, das gibt sie auch zu, wie Scheisse. Alles was sie von ihm an zuneigung und aufmerksamkeit nicht bekam, bekam sie von mir. Es würde ihr angst machen wie gut ich sie behandeln würde, da sie das aus ihren bisherigen beziehungen nicht kennen würde. Nach ein paar Tagen sendepause hat sie sich jetzt nochmal von mir verabschiedet weil sie mit ihm in den urlaub fliegt, sie sagte mir noch einmal das sie mich liebt, aber das es niemals was mit uns werden wird weil sie ihre 4 Jahre mit dem Typen nicht wegschmeissen kann. Das hat mein Hirn wieder komplett gefickt und ich sitze hier und drehe langsam durch...meine freunde sagen mir ich solle mir keine gedanken machen, sie kommt wieder wenn sie merkt was sie an mir hat und wird die richtige entscheidung treffen...ich bin mir aber nicht wirklich sicher...Zur Info: beide mit der 3 am anfang im Alter, ihr Kasperkopp mit einer sehr frühen 2 und alle ohne Kinder.

  • Gefällt mir 4
hoppegaertner
Geschrieben
Was genau ist die Frage ?
  • Gefällt mir 3
michael31515
Geschrieben
warte doch mal ihren Urlaub ab, danach wird sich zeigen, ob sie das " Stockholmsyndrom" hat - wenn ja- einfach beenden !
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Naja , sie fliegt lieber mit jemandem in den Urlaub der sie wohl nicht gut behandelt statt bei dir zu sein und deine Aufmerksamkeit zu genießen. 

Fakt ist sie hat sich entschieden egal wie dumm ihre Entscheidung sein mag. 

Jetzt ist eigentlich spätestens der Zeitpunkt gekommen dass du dich auf dich konzentrierst und ablenkst damit du nicht dauernd an sie denken musst!!

  • Gefällt mir 4
Servantes47
Geschrieben
Jo... was genau ist denn hierbei deine Frage?
junited77
Geschrieben
Na was er machen und wie er sich verhalten soll. Ich würde auf Abstand gehen und abwarten was passiert sie hat leider die Zügel in der Hand.
Geschrieben
Hmmm schwierig sie da einen guten Rat zu geben. Du kannst sie nicht zwingen ihre Beziehung aufzugeben. Irgendeinen Grund wird es haben,dass sie den Schritt der Trennung nicht durchzieht. Und sei es "Gewohnheit" gepaart mit der Angst sich auf was Neues einzulassen. Ich würde dir raten es auf dich zu kommen zu lassen. Wenn du sie drängst,kann der Schuß auch nach hinten losgehen und sie wird sauer auf dich. Ich selbst bin (mit diversen finanziellen Verpflichtungen und Kind) 4 Jahre bei meinem Ex geblieben,obwohl ich ihn nicht mehr geliebt habe...
  • Gefällt mir 3
Gladiole1
Geschrieben
Ich kenne das "Problem" was deine "Freundin" hat sehr gut.. Ich habe fast zwanzig Jahre gebraucht bis ich mich trennen konnte...
  • Gefällt mir 3
WandaLavanda
Geschrieben (bearbeitet)

So vom Bauchgefühl her, würde ich sagen, dass sie Gründe vorschiebt , um dich nicht zu verletzen. Wer wirklich liebt, der zieht in so einer Konstellation einfach die nötigen Konsequenzen. Das tut sie aber nicht, weil die Dinge die sie dir erzählt vermutlich nicht wahr sind. Sie spielt mit dir, mehr nicht. Würde sie dich lieben, käme sie zu dir. Lass lieber die Finger davon, auch wenn es weh tut 🙈

bearbeitet von DasMädchenVonNebenan
  • Gefällt mir 5
alles_gerne
Geschrieben
Das Problem am "einfach Beenden" ist und bleibt aber bestehen, denn ist es zudem auch noch eine Arbeitskollegin..... sehr schwierig Dir hier einen Rat zu geben. Viel Glück....
  • Gefällt mir 2
Heisszeit
Geschrieben
Eigentlich kenne ich es eher von Frauen , dass konsequenter sind . Irgendwas ist da komisch .
Geschrieben
Es gibt andere Frauen.... Investiere nicht so viel Gefühl.... Damit musst man einfach rechnen wenn man ne Affäre hat.... Man will Spaß aber wehe da kommen Gefühle auf... Dann dauert es nicht mehr lange.... Auf länger Sicht geht es kaputt...
  • Gefällt mir 2
Mik3-Molly
Geschrieben

Du hast mehrere Optionen:

Option 1: Akzeptiere ihre Entscheidung bei ihrem Freund zu bleiben und such dir jemand anderen.

Option 2: Zeige ihr, dass du für sie da bist und alles für sie tun würdest. Gib ihr die Zeit, die sie braucht um den Mut zu finden sich von ihrem Freund zu trennen (sofern sie das überhaupt möchte). Sprich kämpfe um sie

Option 3: Lass die Dame der Begierde auf dich zu kommen. Also einfach abwarten.

 

Bei uns gab es eine ähnliche Situation, nur umgekehrt, da hat die Zeit alles geregelt und wir führen nun eine wunderbare Beziehung.

Grüße Molly und Mik3 

  • Gefällt mir 3
DasRaubtier
Geschrieben
Blöde Situation... Ich kann Dir nur raten, sei Dir selbst wert genug. Du musst nicht die 2. Geige spielen, wenn Du es nicht willst. Lass sie los und sei frei für neue Bekanntschaften. Auf Dauer deutlich besser für Dein Ego.
  • Gefällt mir 1
Taschenkanone
Geschrieben
Da kann man nur viel Glück weiterhin am Arbeitspaltz wünschen.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich würde sie ziehen lassen, ist natürlich bescheiden das sie eine Kollegin ist eigentlich ein no Go. Die Frage ist willst du dir den Stress weiter geben und dadurch weiter am Rat drehen oder wieder in normale Fahrwasser kommen und an an dich denken was dir gut tut. Es gibt diesen schönen blöden Spruch, leg ab was dir nicht gut tut .... steckt aber auch viel Wahrheit drin. Ist nur meine Meinung am Ende musst du dir klar werden was du willst und was nicht. Beste Grüße, Vielleicht hilft dir das als Entschuldigung, und las dich nicht innerlich kaputt machen.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Zitieren

Nach vielen, bösartigen, whatsapp nachrichten von beiden seiten, kam dann raus das sie sich auch in mich verliebt hat, aber sie ihren kerl nicht verlassen kann und daher einen schlussstrich zieht. Sie kann mir nichtmal sagen was sie an dem typen liebt, er behandelt sie, ganz amtlich, das gibt sie auch zu, wie Scheisse

Nun,niemand hier kann sagen,ob sie sich wirklich auch in dich verliebt hat oder das nur sagt,um dich hin zu halten. Das weiss lediglich sie.

Wenn ich aber lese "Nach vielen,bösartigen Whatsapp Nachrichten von beiden Seiten" denke ich ,sorry aber lasst es beide sein.

Ob sie ihren "Kerl" nicht verlassen kann oder sogar will,weiss leider auch nur sie und ehrlich gesagt,entscheidet das auch nur sie.

Egal wie er sie behandelt (ich nehme an,das weisst du lediglich von ihr),das geht dich ehrlich gesagt nichts an. Sorry aber so ist es.

Solange sie sich nicht entscheiden kann/will,kannst du da nichts dran ändern UND musst es so hinnehmen.

 

Soll heissen.....entweder du lebst mit diesem Hin und Her und akzeptierst die gesamte Situation so wie sie ist, oder wie auch schon andere schrieben,du beendest es. Das liegt in deiner Hand. Wege für dich ab,was du möchtest und brauchst,ob sie es wirklich wert ist,dass du dich so irre machst usw.

 

Alles Gute für dich.

  • Gefällt mir 1
putte52
Geschrieben
Vergiss sie.... er behandelt sie scheisse??? Aber er ist gut genug um zusammen in Urlaub zu fahren. .und..sie will 4 gemeinsame Jahre nicht wegschmeißen? Meine ehrliche Meinung? ? Sie benutzt dich einfach nur
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Mache nie jemanden zu deiner Priorität für den du nur eine Option bist. Such dir am besten noch nen neuen Job, ihr täglich zu begegnen ist da auch nicht förderlich 😎
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Vergiss sie ist besser so 🙈 gehen selten gut aus solche Geschichten
Northlight-3540
Geschrieben
i versuche die richtigen worte zu finden...ersten wenn du das hier schreibst...musst du sehr verzweifelt sein....i hatte vor jahren auch mal so eine geschichte....was i jetzt nicht beurteilen wie stark die grundbeziehung ist zu ihrem freund/mann....b.z.w was sie verbindet... dieses hin und her entsteht aus der verzweiflung...weil man keine lösung findet... meine erfahrungen ist das verliebtheit nicht gegen liebe ankommt....oder mal oberflächlich materielle verpflichtungen... da du aber am leiden bist...solltes du für dich eine entscheidung treffen..wobei dir keiner helfen kann... ich wünsche dir von herzen...viel kraft...dafür.. ein kleiner tip....geh mal auf abstand...oder mach ein kurztrip....dann sieht man manchmal klarer... lg sweathart..
  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...