Jump to content

Warum so empfindlich?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Zuerst muss ich sagen das ich nicht Homophob bin oder so. Ganz im Gegenteil, ich bin extrem tolerant.

Aber jetzt zum Thema

Es kommt mir so vor als ob die Menschen besonders empfindlich geworden sind. Ich wollte letztens ein Thema ansprechen und das wurde gesperrt weil ich einen shitstorm erwarten könne. 

Sind die Menschen zu empfindlich? 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Lesefluss optimiert
  • Gefällt mir 5
böses_Mädchen781
Geschrieben

Selbstverständlich!

Sehr kontroverse Themen werden immer in einem Kampf enden. Ich verstehe zwar auch nicht warum, aber es ist so.

Geschrieben

Ja sind sie

Vor allem nehmen die Leute alles persönlich.

Geschrieben
Willkommen in 2019
Geschrieben
Ich glaub das hat wenig mit empfindlich sein zu tun. Unabhängig vom Thema ist es im Netz, in meinen Augen so, das der Mensch einfach Hemmungsloser ist. Nicht nur wenn's um erotisches geht. Auch um das niedermachen anderer. Im Netz fühlt man sich sicherer, da ja keiner weiß wer man ist. Mich würde ja jetzt mal interessieren um welches Thema es ging, das da gleich mit einem shitstorm zu rechnen war.
AndyK01
Geschrieben
Klar.Und hier auch sehr mutig, weil sie anonym bleiben. Ich hab mal von meinem Traum geschrieben, ne junge dünne Frau ü18 zu bespassen. Ich mußte mir anhören, daß man mich erschlagen würde, wenn ich Hand an die Tochter legen würde. Und einige hier genießen es, Fragen genüßlich auseinanderzufriemeln, Gegenfragen zu stellen etc.
Geschrieben
Auf der einen Seiten sind einige Menschen nicht mehr kritikfähig (negativ), auf der anderen Seite sind einige Menschen die negativ Kritik äußern möchten, was ja OK ist, nicht mehr in der Lage dies ohne Beleidigung, Fäkalsprache und normalen Worten zu tun. Ob ich zum Beispirl zu einem Bild sage das ist scheisse oder, mir gefällt es nicht, aber Geschmäcker sind verschieden, ist ein Unterschied. Viele predigen den Respekt, aber wehe du schaust manche Menschen mal verkehrt an, rasten manche aus und fühlen sich angegriffen und der Respekt ist hinüber.
  • Gefällt mir 2
a73
Geschrieben
Empfindlich ist aber nur die eine Seite, die andere Seite ist die Lust, alles zu skandalisieren, sich dumm zu empören, andere zu bashen und sich damit selbst zu inszenieren. Macht vieles hier ganz schnell kaputt, weil es dann nicht mehr ums Thema geht, sondern um alles mögliche andere. Im besten Fall lustig, meistens nur traurig. Ein Zeichen von neuronalem Zwergenwuchs.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Nö empfindlich nicht. Ich nenne das eher Internet-Eier! In der Anonymität des Internets traut sich so manch einer seine Meinung zu sagen und packt diese dann in unschöne Füllwörter. Die Masse die das hier tut, würde sich das im realen Leben nicht mal ansatzweise trauen. Hier oder auf FB usw kommt noch die Geilheit nach "likes" dazu, gezreu dem Motto, je mehr likes ich habe, desto cooler bin ich
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb timwiese1986:

Sind die Menschen zu empfindlich? 

nein, es sind nur gewisse menschen sehr empfindlich

  • Gefällt mir 2
futuresoundofegypt
Geschrieben

Empfindlich würde ich nicht sagen. Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom passt da bei einigen viel mehr und das zieht sich durch das ganze Internet, also nicht nur hier.

Wer am lautesten Schreit, bekommt die Meiste Aufmerksamkeit.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb AndyK01:

Klar.Und hier auch sehr mutig, weil sie anonym bleiben. Ich hab mal von meinem Traum geschrieben, ne junge dünne Frau ü18 zu bespassen. Ich mußte mir anhören, daß man mich erschlagen würde, wenn ich Hand an die Tochter legen würde. Und einige hier genießen es, Fragen genüßlich auseinanderzufriemeln, Gegenfragen zu stellen etc.

 

vor 5 Minuten, schrieb Minion24:

Ich glaub das hat wenig mit empfindlich sein zu tun. Unabhängig vom Thema ist es im Netz, in meinen Augen so, das der Mensch einfach Hemmungsloser ist. Nicht nur wenn's um erotisches geht. Auch um das niedermachen anderer. Im Netz fühlt man sich sicherer, da ja keiner weiß wer man ist. Mich würde ja jetzt mal interessieren um welches Thema es ging, das da gleich mit einem shitstorm zu rechnen war.

Das ist aber doch nicht nur im Netz so, schau dir manche Auszubildene/n. Wenn ihnen was passiert, zu spät kommen oder so, muss jeder Verständnis haben, passiert  umgekehrt im Betrieb was, wissen sie gleich ihre Rechte. Wird ihnen gesagt was sie falsch machen, ist es gleich meckern..  und meine selbst eigenen Kinder probierten das..bist immer am meckern...ne..eben nicht.  Sind einfach nur Dinge die nicht klappten, vielleicht sogar zum wiederholten male die man dann angesprochen hat. Aber das Thema war schnell durch. 

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn es einen Bezug zwischen Einleitung und Frage gibt , kann ich zumindest vermuten warum das Thema und in meinen Augen zu recht abgelehnt worden ist .

Ich glaube nicht das die Menschen empfindlicher geworden sind , aber Diskussionen im net erreichen wesentlich mehr Menschen als Reale und dann ist es logisch das da auch mehr empfindliche Menschen mitlesen . 

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Lesefluss optimiert
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb AndyK01:

Klar.Und hier auch sehr mutig, weil sie anonym bleiben. Ich hab mal von meinem Traum geschrieben, ne junge dünne Frau ü18 zu bespassen. Ich mußte mir anhören, daß man mich erschlagen würde, wenn ich Hand an die Tochter legen würde. Und einige hier genießen es, Fragen genüßlich auseinanderzufriemeln, Gegenfragen zu stellen etc.

 

vor 11 Minuten, schrieb Minion24:

Ich glaub das hat wenig mit empfindlich sein zu tun. Unabhängig vom Thema ist es im Netz, in meinen Augen so, das der Mensch einfach Hemmungsloser ist. Nicht nur wenn's um erotisches geht. Auch um das niedermachen anderer. Im Netz fühlt man sich sicherer, da ja keiner weiß wer man ist. Mich würde ja jetzt mal interessieren um welches Thema es ging, das da gleich mit einem shitstorm zu rechnen war.

Das ist aber doch nicht nur im Netz so, schau dir manche Auszubildene/n. Wenn ihnen was passiert, zu spät kommen oder so, muss jeder Verständnis haben, passiert  umgekehrt im Betrieb was, wissen sie gleich ihre Rechte. Wird ihnen gesagt was sie falsch machen, ist es gleich meckern..  und meine selbst eigenen Kinder probierten das..bist immer am meckern...ne..eben nicht.  Sind einfach nur Dinge die nicht klappten, vielleicht sogar zum wiederholten male die man dann angesprochen hat. Aber das Thema war schnell durch. 

  • Gefällt mir 1
HansDampf77
Geschrieben

Naja, wir können hir diskutieren wie wir wollen, ich denke jeder hat seine persönlichen Grenzen und Meinung. Was man im Forum schreiben darf und was nicht, was ja z.T. strafrechtliche Gründen hat.

Und es gibt überall Regel, ob einen das passt oder nicht.

Unverdünnt
Geschrieben
Ich finde ja auch, dass nach meinem Beitrag das Thema geschlossen werden könnte, weil dann alles gesagt ist. Aber das scheitert immer an der Uneinsichtigkeit der ANDEREN.
  • Gefällt mir 4
SevenSinsXL
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden, schrieb timwiese1986:

Ich wollte letztens ein Thema ansprechen und das wurde gesperrt weil ich einen shitstorm erwarten könne. Sind die Menschen zu empfindlich?

Wenn, dann sind Zuständigen empfindlich (oder weise), die den Thread gesperrt haben. "Die Menschen" als Verallgemeinerung geht gar nicht.

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Lesefluss Zitat optimiert
chaos_reigns
Geschrieben
lerne in deren schuhen laufen. wenn du den ganzen tag aufgrund deiner sexualität angefeindet wirst, dich jeden tag 50 mal dafür rechtfertigen musst. leuten intimste fragen beantworten sollst, ja dann wirst du empfindlich.. ich kann dieses hast du nen sch... oder ne fo.... nicht mehr hören. bei schwulen das selbe ich hab ja nichts gegen schwule solange sie mich nicht anfassen, ja aber die weiblichen die mag ich nicht.. ihr habt hier immer alle super schlaue und fromme kommentare. und jetzt mal ehrlich würden schwule,tv,ts.... so gegen heteros abgehen wie ihr es hier ständig tut es würde nen weltkrieg ausbrechen.. bestes beispiel homoehe, frag doch mal nen gegner davon was er für argumente hat, ich will es nicht, das ist nicht normal bla bla... es kann jeden hetero doch völlig egal sein ob nen mann ne ts heiratet, ne frau ne frau, nen tv nen dwt und und und.. aber das witzigste daran ist auf den lesbenporno keult man sich gern mal einen
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Es gibt hier zwei Themen, die garantiert immer aus dem Ruder laufen... Übergewicht und ungeschützter Sex!

Ich habe schon zig Threads dazu miterlebt und war immer wieder fassungslos, wie persönlich solche Themen ausgetragen werden. Scheinbar werden die Betroffenen so sehr getriggert, dass verbal um sich gehauen wird. Dann kommen noch die Provokateure und schon ist der schönste Streit vom Zaun gebrochen.

Wie schon gesagt wurde - manche fühlen sich persönlich angegriffen und reagieren dementsprechend angepisst.

  • Gefällt mir 1
0din1980
Geschrieben
Ja sie sind es leider, Menschen sind extrem egoistisch geworden,um nicht zu sagen nazistisch (nicht zu verwechseln mit nationalsozialistisch). Teilt man nicht deren Meinung, ist man das Arschloch.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Jetzt muss ich mal das Arschloch geben.... als Rechtschreib-Nazi !!!Narzisstisch!!!
  • Gefällt mir 4
KarlaLangenfeld
Geschrieben (bearbeitet)

Also ..Ich bin jetzt 9 Jahre dabei und habe eines begriffen und verinnerlicht! Poppen.de ist nicht mein Eigentum.Ich bin hier nur Durchreisende und muss mich auch anpassen.:thumbsup:

Bezahlen tue ich für mehr Spielraum und damit gehts. Ich kann hier noch so quicken schnaufen und toben....bestimmen tun hier andere. Fakt!:thumbsup:

Zum anderen das ist immer so eine Sache mit den Threads. Ich habe noch einen sehr sehr gut in Erinnerung.Der Herr legte hier mit einem Thema los und am Anfang fanden das alle zum lachen.

Tja und dann kippte das Ganze und wie. Es wurde gemeldet was das Zeug her gab gedroht und ich meine mich zu erinnern sogar 2 gesperrt. Der TE selbst war 2 Tage später abgemeldet!:thumbsdown:

Das halbe Forum war am explodieren ,und ich persönlich war ziemlich betroffen denn sowas hatte ich noch nie¬¬ erlebt! Der Thread wurde geschlossen und fast alle Kommentare gelöscht!

Das ist nicht Ziel eines Forums und wie ich finde auch zu Recht. Wenn man vorher schon aus Erfahrung weiss das könnte ziemlich eskalieren dann denke ich haben die MODS jedes Recht zu sagen...Danke aber Nein danke.:flushed:

Viele meinen sie haben hier Hausrecht....Nö... Sie sind nur Gäste ...und die müssen sich nun mal an Spielregeln halten! Das Forum ist eine öffentliche Diskussionsrunde...keine Guillotine!:knife:

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Lesefluss optimiert
  • Gefällt mir 1
Bolero2000
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden, schrieb timwiese1986:

Zuerst muss ich sagen das ich nicht Homophob bin oder so. Ganz im Gegenteil, ich bin extrem tolerant

Hat das etwas mit dem Thema zu tun?

vor 4 Stunden, schrieb timwiese1986:

Es kommt mir so vor als ob die Menschen besonders empfindlich geworden sind. Ich wollte letztens ein Thema ansprechen und das wurde gesperrt weil ich einen shitstorm erwarten könne.  

Sind die Menschen zu empfindlich? 

Wer sind "DIE" Menschen?

Mit vielen hier, lässt es sich vernünftig diskutieren... auch wenn bei Meinungsverschiedenheiten der Ton mal schärfer wird....

Und einige sind vielleicht nicht mit sich selbst im reinen....dann wird halt grundsätzlich gegen Andersdenkende geschossen und wenn sie nicht weiter kommen, setzen sie dich auf Igno🤦. Das gibt es ja eigentlich überall...nur sind hier natürlich einige mutiger als in der Kneipe oder sonst wo...

Und das nicht jeder jeden mag, ist auch nicht weiter ungewöhnlich... wenn ich schreibe, schlagen sich wahrscheinlich auch einige vorm Kopp🤷

Aber im großen und ganzen, ist es doch recht umgänglich hier😊

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Lesefluss Zitat optimiert
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb chaos_reigns:

lerne in deren schuhen laufen. wenn du den ganzen tag aufgrund deiner sexualität angefeindet wirst, dich jeden tag 50 mal dafür rechtfertigen musst. leuten intimste fragen beantworten sollst, ja dann wirst du empfindlich.. ich kann dieses hast du nen sch... oder ne fo.... nicht mehr hören. bei schwulen das selbe ich hab ja nichts gegen schwule solange sie mich nicht anfassen, ja aber die weiblichen die mag ich nicht.. ihr habt hier immer alle super schlaue und fromme kommentare. und jetzt mal ehrlich würden schwule,tv,ts.... so gegen heteros abgehen wie ihr es hier ständig tut es würde nen weltkrieg ausbrechen.. bestes beispiel homoehe, frag doch mal nen gegner davon was er für argumente hat, ich will es nicht, das ist nicht normal bla bla... es kann jeden hetero doch völlig egal sein ob nen mann ne ts heiratet, ne frau ne frau, nen tv nen dwt und und und.. aber das witzigste daran ist auf den lesbenporno keult man sich gern mal einen

Ich verstehe die Wut. Und es ist einfach gesagt. Aber du hast dich für deinen Weg entschieden und dir kann egal sein, was irgendwer denkt. Klar nervt es wenn man immer den gleichen Mist hört. Aber so sind die Menschen nunmal

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb 0din1980:

Teilt man nicht deren Meinung, ist man das Arschloch.

das sind auch nur gewisse , nicht alle

×
×
  • Neu erstellen...