Jump to content

Alltag mit Cuckold-Tattoo

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wer lebt diese Spielart? Halten es beide inzwischen reizvoll, wenn unser er sich ein kleines dezentes Tattoo stechen lässt. Gesehen haben wir dieses Pik-Zeichen mit dem Beta drin, was wohl recht verbreitet ist. Nur ist das ja eine Entscheidung für immer. Man geht auch mal in die Umkleide beim Sport, in die Sauna zum Arzt.

Wie steht ihr zu sowas und wie sind eure Erfahrungen?

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Ich glaube, für so ein Tattoo muss man schon sehr stark sein und ich würde es nicht machen. Das Thema "cuckolding" und "wifesharing" löst hier immer eine extreme Kontroverse aus mit ebenso harschen Beleidigungen. Ich würde mir so ein Thema nicht machen lassen auch wenn ich auf diese Spielart sehr abfahre.
putte52
Geschrieben
Ich oute mich, ich hab keine Ahnung, wo das Tattoo hin soll...
Pastor2710
Geschrieben (bearbeitet)

Meine Sub und ich tragen eine Triskele als Tattoo ein Zeichen für Bdsm....wird nur durch Wissende erkannt ... Alle Erfahrungen positiv und es kam auch zu Gesprächen allso nix schlimmes so ein Tattoo

bearbeitet von Pastor2710
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Also meine beste Freundin und ihr Mann haben auch eine triskele aber sind nicht im bdsm Bereich. Führt das nicht eher zu Verwirrung?
  • Gefällt mir 1
putte52
Geschrieben
OK. Ich nahm an, es geht darum, wohin das Tattoo soll. Es geht also um das Tattoo an sich.. Warum denn nicht. Wer es erkennt, wird nehm ich mal an die gleiche Vorliebe haben.. Ich seh da kein Problem..
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ich habe ein Tattoo mit Batman, der Joker blutig schlägt. Outing?
  • Gefällt mir 1
641Nexxt
Geschrieben

Ich hatte keine Ahnung das es dafür ein Zeichen gibt.  Cool finde es schon und es unterstreicht eure Lebensart.

 

  • Gefällt mir 2
Pastor2710
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Pärchen8089:

Also meine beste Freundin und ihr Mann haben auch eine triskele aber sind nicht im bdsm Bereich. Führt das nicht eher zu Verwirrung?

Warum sollte es.... Man kann ja fragen 

Der Ring der O wird auch von einigen getragen die nichts mit bdsm am Hut haben... 

Geschrieben
Ich habe ein BDSM Tattoo. Juckt mich nicht wenn es wer sieht
  • Gefällt mir 3
Pastor2710
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Jenagirl11:

Ich habe ein BDSM Tattoo. Juckt mich nicht wenn es wer sieht

Eben genau so... Mich auch nicht

Fetisch-devot
Geschrieben
Das Pik-Zeichen bzw auf Englisch das "Queen of Spades" und für Männer das "Jack of Spades" Tattoo sagt aus, dass der Träger oder die Trägerin entweder ausschließlich dunkelhäutige Sexpartner hat oder dass seine Frau nur dunkelhäutige Liebhaber hat. Mit dem griechischen Beta dazu nimmt man seine Rolle als (minderwertiges) Beta-Männchen an, wenn man einer solchen Klassifizierung zuneigt. Ich habe noch keines in echt gesehen, es würde mich aber auch nicht groß stören. Jeder hat ja so seine Vorlieben :)
  • Gefällt mir 1
Feß_Bln
Geschrieben
Ich würde in der Sauna garnicht darauf achten und sollte mir auffallen, würd ich es ignorieren. Aber ich weiß ja auch nicht in was für Spas ihr geht🤷🏽‍♂️😉 Das selbe gilt auch fürs Gym
_Mister_X_
Geschrieben
vor 54 Minuten, schrieb Fetisch-devot:

Das Pik-Zeichen bzw auf Englisch das "Queen of Spades" und für Männer das "Jack of Spades" Tattoo sagt aus, dass der Träger oder die Trägerin entweder ausschließlich dunkelhäutige Sexpartner hat oder dass seine Frau nur dunkelhäutige Liebhaber hat. Mit dem griechischen Beta dazu nimmt man seine Rolle als (minderwertiges) Beta-Männchen an, wenn man einer solchen Klassifizierung zuneigt. Ich habe noch keines in echt gesehen, es würde mich aber auch nicht groß stören. Jeder hat ja so seine Vorlieben :)

Wie bereits erwähnt bedeutet euer Zeichen "x of Spades", also Vorsicht bei der Wahl  des Zeichens, sonst hab ihr euch da hinterher was stechen lassen was ganz was anderes bedeutet.
Verschiedene Kombinationen der anderen Farben eines Kartenspiels gibt es auch noch, finde aber grad keine gute Übersicht.

Als Beispiel:
https://www.urbandictionary.com/define.php?term=Queen of Diamonds

  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben

@_Mister_X_ Da muss ich dir recht geben. Es gibt derart viele Symboliken, dass man sich wirklich gut informieren muss, was genau man mit welchem Symbol aussagt. Sonst könnte es schnell zu Missverständnissen kommen. Darum ist es gut, vorher zu recherchieren :)

Alternativ gibt es auch Schmuckstücke wie Ringe, Anhänger und ähnliches, die den Vorteil haben, dass sie nicht permanent sind ;)

 

weiche_haende
Geschrieben
Nicht jeder Zuschauer weiß was gewisse tätowiert Symbole oder Zeichen bedeuten. Ebenfalls wissen auch nicht alle Träger solcher "Verzierungen" was sie bedeuten (können), was durchaus zu ungewollten/peinlichen Situationen führen kann.
Fetisch-devot
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb putte52:

Ich oute mich, ich hab keine Ahnung, wo das Tattoo hin soll...

Beliebte Körperstellen für solche Tätowierungen sind der Nacken, die Leisten, die Pobacken und die Knöchel, um mal deine Frage zu beantworten :)

 

  • Gefällt mir 3
NetterMann1975
Geschrieben
in Euerm Profil steht "...sind da vor einem halben Jahr im Herbst reingeschlittert...". Wenn ihr das jetzt dann so Leben wollt, dann viellecht am Besten nach dem Motto: "Was man nicht verbergen kann, sollte man hervorheben" - also empfehle ich Euch auf die Stirn!
  • Gefällt mir 2
rajo8658
Geschrieben
Könnte gar nicht peinlich genug sein für jemand der sich ein Tatoo stechen lässt ohne zu wissen was es bedeutet, Dummheit muss bestraft werden.
  • Gefällt mir 2
transemk
Geschrieben
Pech gehabt oder er steht dazu😜
Geschrieben

Viele Sichtweisen, interessant. Eine Erkenntnis ist schon mal sich genau zu überlegen was tättowiert wird. Erkenntnis ist ja schon eher Pik wegzulassen und es bei einem Beta zu lassen.

vor 14 Stunden, schrieb Fetisch-devot:

Beliebte Körperstellen für solche Tätowierungen sind der Nacken, die Leisten, die Pobacken und die Knöchel, um mal deine Frage zu beantworten :)

 

Was hältst von über der peniswurzel?

vor 16 Stunden, schrieb mariaFundtop:

Ich habe ein eindeutiges Tattoo oberhalb der Leiste. ....es ist so das ein Slip es verdeckt. In der Sauna oder beim Arzt oder beim Fitness unter der Dusche hat noch niemand irgendetwas gesagt. Die meisten Leute schauen einen gar nicht genau genug an. Wenn jemand es erkennt. ....weiß er ja was Sache ist und es ist nicht schlimm.

Darf man fragen, was dich dort ziert?

mondkusss
Geschrieben

sollte mich je das bedürfnis überkommen, hinz und kunz meine sexuellen vorlieben mitteilen zu wollen, dann schreibe ich sie mir mit edding auf die stirn

sie sich irgendwo hinzutätowieren lassen finde ich persönlich kurzsichtig, wichtigtuerisch und irgendwie affig....aber wer es möchte...bitte

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...