Jump to content

Bi Ehemann

Empfohlener Beitrag

Nrwboy82
Geschrieben
Ja du bist der einzige
  • Gefällt mir 5
Mr_Neugier
Geschrieben
Nein du bist nicht der einzige
Geschrieben
Sicher nicht
Geschrieben
Warum sollte man nicht auch mal über den Tellerrand hinaus schauen.
  • Gefällt mir 3
Mr_Neugier
Geschrieben
Ganz sicher ...neues ist doch immer gut
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Das könnte ich mir nie im Leben vorstellen aber weiss von bekannten denen es so erging wie dir Probiers einfach aus
Geschrieben
Ihr ach so hetros. Seid ja selber unsicher was ihr wollt. Und Urteilt nicht über Liebende und auch vorsicht was ihr treibt
  • Gefällt mir 1
Elver
Geschrieben

Ich lebe es aus und genieße es

  • Gefällt mir 4
Schoepfer
Geschrieben
Ich hab mal gelesen das mit dem Alter das Interesse am eigenen Geschlecht wächst. Vielleicht ist an der Theorie was dran.
  • Gefällt mir 1
GentlemanJo
Geschrieben
Was ist schon „normal“? In der Regel ist „normal“ was eine Mehrheit in der Gesellschaft in der Öffentlichkeit gutheißt. Privat können diese Menschen aber auch das Gegenteil denken. Also gib nicht allzuviel auf „normal“. Das du Lust auf das eigene Geschlecht hast ist ja heutzutage nicht mehr schlimm. Blöd ist halt, dass du ein Ehemann bist. Du willst ja deine Ehefrau nicht betrügen.
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Wir sind beide bi. Das ist gar kein Problem.
  • Gefällt mir 5
i-Enjoy-Gay-Sex
Geschrieben
Warum glaubst du das es Klappensex, Sex auf dem Parkplatz, Sex im Pornokino usw. gibt? Das Leben ist Bund und was man sich früher nicht einsehbar war, ist heute ein Teil der Realität geworden, was nach Befriedigung ruft. Du bist nicht der einzige der diese Erfahrung macht oder gemacht hat.
Deep-Sucker-Ki
Geschrieben
Bei weitem bist du da nicht der einzige 😅 Gott sei Dank 😏
  • Gefällt mir 1
DWTNRW
Geschrieben
Vorsicht beim verlassen des Mainstream ! Früher wurde man dafür mit den Aussetzigen aus der Stadt gejagt. Manchmal ist es heute noch so ähnlich... aber es wird mehr und mehr toleriert. Wenn auch nicht akzeptiert. (Manche lernen nicht mehr dazu)
  • Gefällt mir 4
GudrunAfterDark13
Geschrieben

Sobald Mensch verheiratet ist wird er magisch heterosexuell. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ja
  • Gefällt mir 1
supermasseurHH
Geschrieben
Bist du nicht ... es gibt Millionen User, die Lust auf das eigene Geschlecht haben - und ist doch klasse: mit einem Schlag hat man die doppelte Anzahl möglicher Sexpartner ... smile
  • Gefällt mir 2
Miss_Verständnis
Geschrieben
Ja, du bist der einzige 🤷‍♀️
DWTNRW
Geschrieben
Ich würde das mit der doppelten Anzahl aber doch ein Stück weit einschränken *schauder*
Geschrieben
Bin selbst bi-interessierte Hetero, für mich sind Bi's völlig normaler Alltag und in der Menschheitsgeschichte auch nichts Neues.
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Also nicht deine Frau es geht um Dich Nein- kein Verständnis
BBWBellyDonna
Geschrieben
Ja
Marie-Anne
Geschrieben

Also ich hab 0 Lust, auf das "eigene Geschlecht".

Was andere diesbezüglich machen,ist mir egal.

Mein Partner muss aber aber auch, 100prozentig hetero sein.

  • Gefällt mir 1
onlyOne424
Geschrieben
Also,bei mir war das eine kurze Phase. Entdeckte das für mich im Kopfkino und konnte mir das bei einem Dreier (MMF) gut vorstellen. Es erregte mich auch sehr mir das genau vorzustellen. Hatte dann auch zu einem Pärchen Kontakt. Die Fantasien wurden immer detailreiche und es erregte mich mehr und mehr. Ja,was soll ich sagen!? Bei dem Date mit dem Pärchen war die Lust darauf spurlos verschwunden und ich hab das dann abgebrochen. Danach wiederte es mich sogar in der Fantasie an. Denke,das diese Fantasie ,sehr viele Männer haben und es aber nie ausleben. Ich glaube,das auch viele Ehefrauen ein solches Outing schrecklich fänden. Wenn ich mir das jetzt so vorstelle und die Rollen tausche.......ich würde ihn verlassen weil er für mich kein "Mann" mehr wäre. Letztendlich findest du es nur heraus,wenn du es probierst.
×
×
  • Neu erstellen...