Jump to content
MrHarper26

Hetero Glory Holes Hessen

Empfohlener Beitrag

MrHarper26
Geschrieben

Hallo liebe Poppen.de Community,

 

kennt jemand von Euch Hetero-Glory Holes in der Umgebung Wiesbaden/Frankfurt?

Suche schon länger, aber tue mir sehr schwer.

Der Reiz einer unbekannten Frau hinter der Wand lässt mich nicht mehr los.

 

Wäre klasse, wenn man von Euch was hört.

Bis Bald und Danke vorab.

 

Euer Mr. Harper

  • Gefällt mir 2
Ecke72
Geschrieben
Ich frag mich immer: Woher weiß man, dass da kein Mann auf der anderen Seite ist? Ich mein... wenn man einander vorher bekuckt, kann man sich auch ganz normal einen blasen lassen, oder?
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen dürfte einfacher sein 🍹😎
  • Gefällt mir 2
MrHarper26
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Ecke72:

Ich frag mich immer: Woher weiß man, dass da kein Mann auf der anderen Seite ist? Ich mein... wenn man einander vorher bekuckt, kann man sich auch ganz normal einen blasen lassen, oder?

Das sollte aber doch jedem selbst überlassen sein, findest Du nicht?

  • Gefällt mir 3
Dustin_19063
Geschrieben
Ich würde sagen geh im Puff, da kannst dir die unbekannte aussuchen
  • Gefällt mir 1
Der-Luke
Geschrieben
Das ist wie die Suche nach einem Einhorn ;)
  • Gefällt mir 3
FLR-Chris
Geschrieben
Sorry MrHarper26.. der Sinn eine GloryHole ist ja .. das ich das Gegenüber weder sehe noch höhre ... und da gehört wohl auch dazu das ich weder vorher noch nachher auf der anderen Seite nachkucken gehe... die klare Aussage das du "Sicherheit" willst das auf der anderen Seite eine Frau ist wirst du nirgendwo bekommen. Schon alleine weil das gegen die Grundsatzregeln verstößt. Zumal um zur Realität zu kommen, eine echte Frau ( bioligisch ) in solchen Einrichtungen wohl wirklich eine Rarität sein dürfte und sich JEDER Betreiber hüten wird ne Regel aufzustellen das auf der einen Seite nur "weibliches" Publikum erlaubt ist. Sorry aber die Illusion ist nicht Realistisch. Eine "Garantie" das auf der anderen Seite ne Frau ist wirst du nie und nirgends haben.
  • Gefällt mir 3
MrHarper26
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Luke-Biwalker:

Das ist wie die Suche nach einem Einhorn ;)

Das Einhorn will ja dann ich sein 😄

vor 1 Minute, schrieb Nepumuk1976:

Sorry MrHarper26.. der Sinn eine GloryHole ist ja .. das ich das Gegenüber weder sehe noch höhre ... und da gehört wohl auch dazu das ich weder vorher noch nachher auf der anderen Seite nachkucken gehe... die klare Aussage das du "Sicherheit" willst das auf der anderen Seite eine Frau ist wirst du nirgendwo bekommen. Schon alleine weil das gegen die Grundsatzregeln verstößt. Zumal um zur Realität zu kommen, eine echte Frau ( bioligisch ) in solchen Einrichtungen wohl wirklich eine Rarität sein dürfte und sich JEDER Betreiber hüten wird ne Regel aufzustellen das auf der einen Seite nur "weibliches" Publikum erlaubt ist. Sorry aber die Illusion ist nicht Realistisch. Eine "Garantie" das auf der anderen Seite ne Frau ist wirst du nie und nirgends haben.

Vielen Dank für die Antwort, vielleicht sollte ich beim nächsten Thread dann anders formulieren.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Natürlich sollte man dabei nicht vergessen, das hinter der „Wand“ auch eine Frau knien könnte, die einem vllt gar nicht gefallen würde und mit der du im Normalfall nie Sex hättest. Aber du weist es ja nicht weil du sie nicht siehst. Alleine deshalb hätte ich schon Schwierigkeiten einen hoch zu bekommen.
Ecke72
Geschrieben
vor 25 Minuten, schrieb MrHarper26:

Das sollte aber doch jedem selbst überlassen sein, findest Du nicht?

Was davon meinst du?

supermasseurHH
Geschrieben
erzsmart Natürlich sollte man dabei nicht vergessen, das hinter der „Wand“ auch eine Frau knien könnte, die einem vllt gar nicht gefallen würde und mit der du im Normalfall nie Sex hättest. Aber du weist es ja nicht weil du sie nicht siehst. Alleine deshalb hätte ich schon Schwierigkeiten einen hoch zu bekommen. Stell dir doch einfach vor es wäre deine Traumfrau ... ist das so schwer?
Transhure
Geschrieben
...bei einem Loch in der Wand ....kannst du NIE wissen ....wer oder was dahinter steckt.........3
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Ich verstehe diesen Sinn nicht... Ich gehe doch bzw ich lasse mich doch bei soetwas auf das gewisse unbekannte ein. Ich möchte Anonym bedient werden. Mich erregt es vom gewissen unbekannten so stimuliert und in extase gebracht zu werden, dass ich mit voller Lust meine Geilheit ausleben kann. Wo ist jetzt das Problem wenn mir für mich unwissend ein Mann mein Rohr poliert? Es kommt auf das können und das Ergebnis an. Schließe die Augen, genieße deine Traumfrau welche sich in deinen Gedanken sich um deinen Prügel kümmert. Alles andere ist doch egal. Denn vielleicht würde auch die Person hinter der Wand im realen Leben bei direktem Wissen wer du bist dich überhaupt nicht mal mit einer Kneifzange anfassen. Also genieße es..... Und Männer wissen auch wie man einen Pimmes bis zum absoluten Höhepunkt bringt.
  • Gefällt mir 4
SoloFrau
Geschrieben
Das auf der anderen Seite der Wand dann wirklich eine Frau hockt, bleibt wahrscheinlich nur ein Wunschtraum. 😉
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Meinem Mann ist egal ob eine Frau oder ein Mann auf der anderen Seite ist und ihm einen bläst, er würde es genießen 

  • Gefällt mir 1
Taschenkanone
Geschrieben
Habe bisher nur Bi- und Gay-GH kennenlernen dürfen
sugarbomb66
Geschrieben
Macht's nen Unterschied?
  • Gefällt mir 4
zweigernmehr
Geschrieben
Aha. Ernsthaft Du glaubst feststellen zu können, hinter der Wand ob Frau oder Mann es tut. Na dann.
  • Gefällt mir 2
Experimente_DA
Geschrieben
Die Frau trägt den Namen " Hans"
  • Gefällt mir 2
SexPaarDDorf
Geschrieben
Eindeutig zu hoher Pornokonsum...
Geschrieben
Hetero - Gloryholes??? Sowas gehört ins Reich der Legenden ... Aber am Ende merkst Du eh nicht, wer Dich auf der anderen Seite bläst 😁
i-Enjoy-Gay-Sex
Geschrieben
Wenn sich Wünsche und Ängste sich vermischen, dann wird das im wahren Leben sicherlich nix....
Ollivander
Geschrieben

Und wo sind in Wi glory holes?

  • Gefällt mir 1

×
×
  • Neu erstellen...