Jump to content

Profiltext- Wie sehe ich mich?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Also ich glaube dass sich viele zu positiv beschreiben Es muss ja nicht immer stimmen was da drin steht Ich schaue mir immer mal die Bilder an und frage dann einfach anstatt den Text durchzulesen Wenn mein Gegenüber auch Interesse hat dann sollte er willens sein mir von sich erzählen zu wollen Sich selber beschreiben finde ich persönlich richtig doof
Sunflower77
Geschrieben (bearbeitet)

Und nun wendest du die Psychologie hier an oder was ist deine Intention?

bearbeitet von biowoman
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
So eine Beschreibung ist ja auch ziemlich relativ, da hätten wir meine eigene Sichtweise, die meiner Freunde und Bekannten und irgendwann dann die von dem Gegenüber von zum Beispiel hier aus Poppen.de der dann irgendwann feststellt das Beschreibung und Wirklichkeit doch nicht so passen ☕😎
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
"Sich selbst zu beschreiben ist schwer..." ...das ist pure Faulheit... Wenn dich selbst nicht beschreibst musst nix erklären nachhinein...
  • Gefällt mir 3
Esistsommer1972
Geschrieben
Ich musste kurz lachen. Schlürfe mein Kaffee und lese leise mit ;-)
  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Jeder muss für sich entscheiden, was er in seinem Profiltext rein schreibt. Wer nichts rein schreibt, muss sich nicht wundern, wenn er keine Reaktion darauf bekommt.

Viel wichtiger finde ich, dass der Text sowie die Bilder auch der Wahrheit entsprechen.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 4
Renovatio888
Geschrieben
Ich würde sagen, dann hast Du hier ganz klar einen Psychologischen Vorteil.. ;-) Erstmal Käffchen.. :-)
  • Gefällt mir 3
Luder1169
Geschrieben (bearbeitet)

Man liest ja auch immer wieder, dass es nicht stimmt was so in einem Profil steht. Von daher ist es doch eh Wurscht, wie sich manche scheinbar sehen, denn das stimmt ja eh dann nicht. Logisch oder?! Ich persönlich weiß mich sehr gut zu beschreiben und manche Leute hier wissen das auch. Und das hat weder was mit Arroganz noch mit falscher Selbstdarstellung zu tun. Dazu brauche ich auch keinen psychologische Sichtweise. 

Es gibt wenige die wirklich authentisch sind,denke ich. Von daher haben eben diese Menschen auch ein Problem mit der Selbstdarstellung :coffee_happy:

bearbeitet von Luder1169
  • Gefällt mir 1
Strahlende
Geschrieben

Ich mag keine Profil Texte die vor Arroganz strotzen. Und dies liest man hier oefter. Ich brauch auch keinen Profil Texte wo sich der Mann selbst versucht zu beschreiben. 

 

Ich habe bewusst keinen Profiltext. Maennern noch eine Vorlage geben worauf sie eingehen koennen? Nö. 

Natuerlich kann ich meine Eigenschaften hier auflisten wie toll und positiv ich bin, aber für mich macht eine interessantes Profil andere Dinge aus. 

vor 2 Minuten, schrieb shyhotORnot:

Sich selbst zu beschreiben ist glaub ich nicht so schwer, das hat man im Kopf. Die Blockade fängt eher da an, wie bringe ich das rüber bzw. wie gehe ich mit Reaktionen darauf um. Beschreibt man sich positiv, boah wie arrogant,, beschreibst dich negativ oder gar nicht, ....ist der Mensch automatisch hässlich, verklemmt . Sicherlich sollte man da selbstbewusst reagieren, aber das kann nicht jeder, manche nimmt so etwas mit und können damit nicht umgehen. Und jeder weiß hier, wie unsensibel Menschen mit Worten umgehen.

Perfekt 😊

  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb Rehauge:

 

Rehauge :)

 

jeder ist seines glückes schmied und nur von deinen zeilen, wird sich kein profil ändern , geschweige der mensch dahinter. du solltest dich dann intensiv mit dem aufbau des selbstbewusstseins bei diesen menschen befassen und du solltest  diesen text denjenigen schicken, die du dir erlesen hast.

so ist der text nur larifari ohne hintergrund, intensive hilfestellung erfolgt vor ort.

bearbeitet von DickeElfeBln
vergessen, ein satzfragment, bei der gestaltung eines schachtelsatzes, zu löschen
Loki1200
Geschrieben
Sicher eine interessante Frage, die du hier stellst. Doch deine Thesen dazu finde ich weniger gelungen oder du möchtest mit diesen einfach nur etwas provozieren. Mit deiner Aussage, dass du dich mit Psychologie beschäftigst inplizierst du eine gewisse Kompetenz. Diese möchte ich dir auch nicht in Abrede stellen. Jedoch sollte dir dadurch bekannt sein, das gerade das Selbstbewusstsein sich ganz verschieden darstellen kann. Wenn jemand sich hier im Profiltext nicht darstellen möchte und lieber durch seine Aktivitäten seine Persönlichkeit zum Ausdruck bringt, dann besitzt er in deinen Augen kein Selbstbewusstsein. Finde ich sehr gewagt. Und so ist jede Sichtweise sehr subjektiv oder halt eine ganz persönliche Objektivität. Deshalb sollte man jeden hier erstmal so nehmen, wie er ist und man kann auch nicht jeden verstehen oder selber auch nicht von jedem verstanden werden. Es spiegelt sich hier einfach unser ganz normales Leben wieder. Und als kleiner Tipp, versuch die Psychologie nicht als alles erklärendes zu sehen, sonst verrennst du dich und beginnst alles zu analysieren. Seh erst den Mensch und nicht seine Psyche!
  • Gefällt mir 3
trueangle
Geschrieben
Ist es denn nicht eher oft so,das sich viele ganz anders profilieren,als sie eigentlich sind? Hier u allgemein im net in andere Identitäten schlüpfen,Wunschdenken als Realität sehen. Man könnte sicher zig Beispiele aufführen. Hinter die Stirn kannst du eh keinem schauen. Spätestens bei einem realem treffen oder kennenlernen,wird es dann ggf peinlich.
  • Gefällt mir 1
Wifesharing-Forever
Geschrieben

Ein Bild sagt oft mehr als tausend Worte

Auf Bildern kann man oft schon gut erkennen ob der Profilinhaber positiv durchs Leben geht.

  • Gefällt mir 4
Strahlende
Geschrieben (bearbeitet)

Nun warf ich einen Blick auf dein Profil.

Mich stören ja Worte wie...attraktive Frau, denn das liegt im Auge des Betrachters. Manchmal ist zurückhalten gar nicht verkehrt merke ich fuer mich dann. 😊

 

Dein  Profil spiegelt oft das Wort ich.. waerst Du Mann, wuerde rechts oben klicken. 

bearbeitet von Strahlende
  • Gefällt mir 4
Notfallhamster
Geschrieben
Hm ansich denke ich das es recht einfach ist zu verstehen warum viele ein problem damit haben sich selbst zu beschreiben. Denken wir an die heutige Gesellschaft und wie leicht es ist den Draht zu sich selbst zu verlieren. Was ist In, was ist der neuste trend, wie muss ich sein um dem Allgemeinbild zu entsprechen usw usf. Das ist für viele schon ein schwer zu bewältigender Umfang, schließlich macht es mehr oder weniger Mühe sich in eine Passform zu pressen der man nur leidlich entspricht. Dadurch das man so viele externe Einflüsse hat leidet eben die Selbstwahrnehmung und viele kommen bei dem Gedanken ins stolpern etwas über sich zu sagen ohne das dabei entsprechende Passformen vorhanden sind. jetzt gibts das ganze natürlich in verschiedensten Qualitäten, manche haben tiereische Probleme sich zu beschreiben, andere, wie zB wohl ich, neigen dann eher dazu vieleicht auch zu viel zu sagen *schulterzuckt*. Das gefälle dabei ist wahrscheinlich so Unterschiedlich wie die Menschen ansich.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb MrsZicke:

wenn mich jemand genau das fragt, was ich im Profil stehen habe und ich merke, dass er gar nichts gelesen hat, stehen seine Karten extrem schlecht. Da hat er schon verloren bevor er angefangen hat.

 

Ich hab kein Problem positives über mich zu schreiben und ich kenne meine positiven wie negativen Seiten.

Aber manche schreiben da oft Romane, die wohl vor einer Kontaktaufnahme warnen sollen 

  • Gefällt mir 1
Esistsommer1972
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Wifesharing-Forever:

Ein Bild sagt oft mehr als tausend Worte

Auf Bildern kann man oft schon gut erkennen ob der Profilinhaber positiv durchs Leben geht.

Ich sehe das so ähnlich.  Ich schaue mir die Bilder immer genauer an , man kann da so einiges draus ableiten ;)

  • Gefällt mir 2
Esistsommer1972
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Strahlende:

 

Dein  Profil spiegelt oft das Wort ich.. waerst Du Mann ich wuerde rechts oben klicken. 

Rechts oben ?? Da ist doch mein Profilbild :confused:

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Hinter dem Sinn zu schauen warum/weshalb....usw. glaube ich das man es Hier.....! überhaupt nicht erfassen kann. ....um das genau zu erfahren( ....und noch bei jedem Einzelfall) müsste man sich schon Real mit jedem Einzelfall befassen.....! ....und wer hatte da schon Lust zu ( somit sortiert sich das zu meist( Denke Ich) selbst aus.
  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...