Jump to content

Habt ihr wirklich keine Zeit?

Empfohlener Beitrag

2Mfuer3erges
Geschrieben
Wer sich die Zeit nicht nimmt, meine WĂŒnsche zu respektieren und mich trotz offensichtlicher NICHT-Übereinstimmung schreibt, dem widme ich genau 1 Sekunde. FĂŒr ein Igno,da spar ich mir selbst das "Nein, danke". Ganz einfach 😉
  • GefĂ€llt mir 4
Promissum
Geschrieben
Viel zu lang der Text. Zeitverschwendung alles zu lesen *g*
  • GefĂ€llt mir 2
Sven1968
Geschrieben
Schriftsteller an Dir verloren gegangen??? Das ist ja eine Zeitverschwendung das ganze zu lesen, dann lese ich lieber Profile, denn dies ist das A und O, alles andere ist Zeitverschwendung.
  • GefĂ€llt mir 1
StaenkerJule
Geschrieben
Die Zeit die ich mit ewigen hin und her geschreibe (hier oder WhatsApp) verschwende, hĂ€tte man auch gleich in ein Date investieren können... 🙄 Und ja das nenne ich dann "Verschwendete Zeit" wenn man ewig nicht aufn Punkt kommt
  • GefĂ€llt mir 5
Zweigleisig1982
Geschrieben
Sehe das genauso wie Jule
  • GefĂ€llt mir 1
NitrobÀr
Geschrieben

Das ist fĂŒr mich keine Zeitfrage , sondern eines des Respektes .Wenn ich zB. als Raucher aussortiert bin finde ich es völlig normal Das einfach zu respektieren ,egal ob ich die Argumentation der Profilinhaberin teile . 

LĂŒgen bei den Profilangaben ist fĂŒr mich ebenfalls respektlos .Kontakte die sich lediglich als " Strohfeuer " entpuppen sind fĂŒr mich keine Zeitverschwendung . 

Die " KaufhausmentalitÀt " stört mich , aber da ich mich auch nicht drauf einlasse , tangiert sie mich nur sehr am Rande .Meine freie Zeit verschwende ich wie ich das will .

  • GefĂ€llt mir 3
Geschrieben
An was hast du denn sonnst gedacht, wir leben nun mal im Kapitalismus und daran wird sich (hoffentlich) nichts dran Ă€ndern! Da ich mal davon ausgehe das du dich hauptsĂ€chlich durch die Frauenprofile gelesen hast und bestimmt die ein oder andere dabei war die dort gegen die AGBs von poppen widersprochen hat... und immer noch hier angemeldet ist, kannst du dir sicherlich denken das bei ihr nicht viel IQ vorhanden sein kann! Zum Teil kann ich dieses Aussortieren der Frauen verstehen, da ist nun mal kein Platz fĂŒr einen Waschlappen dem da als Mann seine GefĂŒhle dadurch verletzt werden... btw als Mann ein paar weniger "GefĂŒhle" zeigen und das auch noch öffentlich, schadet in keinster Weise. Zum Thema selbst... Ich finde es lustig das nur die Zeit der Frau verschwendet sein soll und nicht das der MĂ€nner! Tja was sagte ich schon so oft, die Pussys werden einfach zu sehr aufm Silbertablett rum getragen ;)
JpkUSA
Geschrieben
Das ist LĂ€nger als jeder Zeitungsbericht? Deshalb bekommt man ja auch immer die Was sind deine Interessen oder was wĂŒrdest du Ausprobieren. FĂŒr die meisten ist diese Seite doch dazu da, Ihre Sex TrĂ€ume auszuleben, da Sex in ihrem normalen Alltag, so gut wie nicht Besteht und dieses ihre Einzige Beziehung zu Sex ist.
  • GefĂ€llt mir 1
bi-lateral
Geschrieben
Du schreibst: "Es wirkt auf mich, als wĂŒrde hier eine eiskalte, geradezu herzlose, kapitalistische Denkweise auf einen Vorgang angewandt, der eigentlich menschliche WĂ€rme und soziales Miteinander beinhalten sollte." Ich denke: Nach spĂ€testens der HĂ€lfte deines Textes wollte mein Gehirn einfach abschalten. Es kam mir so vor, als lese ich eine langwierige Gebrauchsanweisung oder den Infotext zu den Formularen der SteuererklĂ€rung... Also was war noch einmal die Frage ? 🙄
  • GefĂ€llt mir 3
DickeElfeBln
Geschrieben

ja, fĂŒr mich ist es Zeitverschwendung, mich mit Menschen zu befassen, die mein Profil nicht gelesen haben. Sie rauben mir nicht nur Zeit, sondern mit ihrem *aber, ich kann ja...fĂŒr die zeit* auch Nerven. 

  • GefĂ€llt mir 2
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

Warum hĂ€tte ich meine Zeit mit den MĂ€nnern verschwenden sollen, die mein Profil nicht gelesen hatten oder zum Trotz geschrieben haben? Das war immer ein sicheres Zeichen dafĂŒr, das es keine, wirklich gar keine Übereinstimmungen bei den WĂŒnschen und Vorstellungen gab, also sagte ich lediglich ab.

Platonische Freundschaften habe ich. Warum hÀtte ich mich den MÀnnern treffen und meine Zeit verschwenden sollen, die spontane Treffen zum Kaffee, zum Eis essen, zum spazieren gehen o.À vorgeschlagen haben? Die Wahrscheinlichkeit das man irgendwelche Gemeinsamkeiten hat, war verschwindend gering, ausserdem war das vermutlich zu oft nur ein Alibi-Vorschlag, im Hinterkopf der MÀnner spielte sich die Hoffnung auf Sex ab.

Wer sich bei mir evtl Hoffnungen machen durfte, schrieb mich gezielt und gut ausgewÀhlt an und war bereit, sich vorab beim schreiben und telefonieren etwas nÀher kennen zu lernen. Stellte man zu irgendeinem Zeitpunkt fest, das passt nicht, war diese Zeit sehr gut investiert finde ich.

bearbeitet von Myraja
  • GefĂ€llt mir 4
prinzess_fee
Geschrieben
Viel zu langer Text.; genauso wie in seinem Profil. Ab der HĂ€lfte verliert man jegliches Interesse um ĂŒberhaupt noch weiterzulesen.
  • GefĂ€llt mir 4
xLeoni
Geschrieben
Dein Zwischenfazit ist nicht korrekt, da der Konsenz der Damen (und diesem schließe ich mich an) war, dass es nicht nachvollziehbar ist, warum man sich Zeit fĂŒr MĂ€nner nehmen sollte, die sich noch nicht einmal die MĂŒhe machen, den Profiltext zu lesen und den entsprechenden Inhalt zu respektieren.
  • GefĂ€llt mir 4
DerLetzteBulle
Geschrieben
Die "Gretchenfrage" ich hatte die Zeit das Thema vom TE komplett zu lesen!! FĂŒr Dinge die mir wichtig sind habe oder nehme ich mir die Zeit, fĂŒr Dinge die fĂŒr mein eigenes Wohlbefinden nicht wichtig sind mehme ich mir keine Zeit.
  • GefĂ€llt mir 2
NitrobÀr
Geschrieben

@Antioxidant

Punkt 1 halte ich fĂŒr stimmig bei Punkt 2 hast Du es in meinen Augen nicht verstanden was die meisten hier formuliert haben ,denn es geht da um ein sinnfreies Treffen mit Leuten bei denen den jeweiligen usern / innen  klar ist ,es gibt nicht genug um auch ein sexloses Treffen ein zu gehen .

Das ist eine fĂŒr mich eine absolut nachvollziehbare Entscheidung . Treffen als reiner Selbstzweck ist in meinen Augen wirklich Zeitverschwendung ,da kann ich wesentlich leichter einfach Fremde ansprechen . 

  • GefĂ€llt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb xLeoni:

Dein Zwischenfazit ist nicht korrekt, da der Konsenz der Damen (und diesem schließe ich mich an) war, dass es nicht nachvollziehbar ist, warum man sich Zeit fĂŒr MĂ€nner nehmen sollte, die sich noch nicht einmal die MĂŒhe machen, den Profiltext zu lesen und den entsprechenden Inhalt zu respektieren.

Ich beziehe mich auch eher auf die Kommentare, die sich lediglich auf die Form und nicht auf den Inhalt des Beitrags beziehen und die entsprechend weder sinnvoll noch hilfreich sind. 😀 

  • GefĂ€llt mir 5
Tristania_
Geschrieben

Ich finde es nicht schlimm, mich mit MĂ€nnern auszutauschen, die nicht mein Typ wĂ€ren. Allerdings muss dafĂŒr die Konversation interessant sein. 

So gesehen sind fĂŒr mich diese Schreibkontakte, die nicht zum Sex fĂŒhren, keine Zeitverschwendung. 

Mails, in denen steht, wie ich vom Schreiber gefickt werden soll, am Ende noch mit Schwanzbild, empfinde ich als Zeitverschwendung. Interessiert mich eben nicht. 

Manchmal lohnt es sich tatsÀchlich, Zeit in's Lesen der Profile zu investieren.

  • GefĂ€llt mir 5
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb NitrobÀr:

Treffen als reiner Selbstzweck ist in meinen Augen wirklich Zeitverschwendung ,

Ergo: Entweder es steht schon von vornherein garantiert fest, dass gevögelt wird oder es ist Zeitverschwendung?

NitrobÀr
Geschrieben

@Antioxidant

In keiner Weise , aber ein Treffen sollte zumindest eine angenehme Zeitverbringung sein , wenn es schon beim Erstkontakt so gar nicht danach aussieht das es eine angenehme Zeit werden könnte , sehe ich keinen Grund sich trotzdem zu treffen .

Sex ist da noch gar kein Thema .

  • GefĂ€llt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...