Jump to content

Dumme

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

die sich für intelligent halten.

Eure Meinung?


grobis
Geschrieben

Die gibt es nicht.
Intelligenz ist doch als einziges auf der Welt gerecht verteilt. Jeder meint er hätte mehr wie der durchschnitt und die dumme Masse.

Wobei was ist dumm was ist Intelligenz.
Ist Schulbildung Beruf Studium die Messlatte oder welche Bereiche zählen dazu.

Gibt ja durchaus Leute die Schulisch gesehen nie ein großes licht wahren und trotzdem in etlichen Bereichen recht intelligent sind.
Und andere die Trotz haufenweise Wissen außerhalb ihres Bereiches komplette Idioten sind, dafür gibt es ja sogar einen Namen. Halt Fachidioten.


40cent
Geschrieben

die sich für intelligent halten.

Eure Meinung?



warum sollen sie nicht? es darf sich jeder für so klug oder dumm halten wie er sich sieht.

ich finds nur schlimm wenn sich angeblich kluge über die angeblich dummen erhaben fühlen.


karambesi
Geschrieben

Ich denke da gibt es doch eine ganz klare "Messlatte" den IQ?

Was grobi schreibt ist richtig ABER

Wie ist das böse, leider zuteffende Wort?

2 Dinge sind unendlich das All und die Dummheit der Menschen.


Geschrieben

... Gibt ja durchaus Leute die Schulisch gesehen nie ein großes licht wahren und trotzdem in etlichen Bereichen recht intelligent sind...



Wie du? SCNR, aber mit Groß-/Kleinschreibung hast du's ja scheinbar nicht so


grobis
Geschrieben

Wie du? SCNR, aber mit Groß-/Kleinschreibung hast du's ja scheinbar nicht so


Nicht nur mit groß und klein sondern mit der gesamten Rechtschreibung stehe ich auf Kriegsfuß. Aber dazu gibt es hie einige entsprechende Themen.
Also auf das schreiben bezogen bin ich sicher " saudumm " Sonst, das müssen andere beurteilen. Behaupte nicht komplett Blöd zu sein, aber nach oben ist sicher immer Luft. Gibt immer jemand der besser oder schlauer ist.
Jeder hat seine Stärken und schwächen und es ist nicht jeder ein Einstein. Der konnte übrigens soweit mir bekannt auch nicht richtig schreiben. Wobei ich jetzt nicht behaupte das ich mich mit ihm vergleichen könnte.
Wie gesagt jeder hat stärken und schwächen und auch den IQ halte ich nur für bedingt aussagefähig.


Geschrieben (bearbeitet)

Was ist der Unterschied zwischen Laien, Profis und Spezialisten?

Ganz einfach!

Laien wissen über Vieles wenig.

Profis wissen über Weniges viel.

Spezialisten wissen über Nichts alles.


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Wenn du stirbst und dann tot bist, ist das gar nicht schlimm für dich. Weil, du weißt ja gar nicht dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen; die leiden unter Umständen sehr. Genauso verhält es sich, wenn du dumm bist... .


SinnlicheXXL
Geschrieben

Nein - das stimmt so nicht ganz! Die Menschen merken meist ja schon, wenn sie anderen intellektuell nicht gewachsen sind - gerade in der Schule. Da entsteht sehr viel Frust, oft Aggression oder depressives Verhalten (geringes Selbstwertgefühl).


Geschrieben

<------ So fucking smart!!!!


HerrIn_V
Geschrieben

die sich für intelligent halten.

Eure Meinung?




Warum fragst grad' du danach? *dummfrag*


oh_umberto
Geschrieben

wer legt denn fest was "Dumm" und was "Intelligent" ist.

Das ist ja nun jeweils eine Frage der eigenen Dummheit, bzw. Intelligenz.

Aber es ist bei weitem noch nicht die Antwort auf die Frage


karambesi
Geschrieben

könnte.
Wie gesagt jeder hat stärken und schwächen und auch den IQ halte ich nur für bedingt aussagefähig.



Der ist nur Aussagekräftig im Gegensatzt zu Dumm.

Es gibt ja danach auch noch weitere Fähigkeiten wie Führungskraft, in bestimmten Fällen unerlässlich.

Der kann ruhig n büschen doof sein, er muss nur andere dazu bringen das zu tun was er will.

Sehr wichtig bei Soldaten.

Bitte jetzt keinen Protest von den Soldaten, ein Umkehrschluss war nicht gedacht von mir.


Geschrieben

Dumm-di-Dum
Shana-na-na-na


single_willy40
Geschrieben

Das Wort dumm müsste abgeschafft werden. Ich finde das menschenverachtend.

Müsste durch unerfahren oder faul ersetzt werden.

Ich habe zuviel Schlaue erlebt, die vor lauter Dummheit schreien sollten!

In der heutigen Zeit zählt nur Geld.

Und wenn man das mal hat, fragt keiner mehr ob man dumm ist.

Beispiel die Geissens.......

Für mich sind die nciht dumm.
Die sind ehrlich.
Genau das, was hier gefordert wird.

Der Erfolg ist der Weg.

Willy, ein dummer Maurer


Geschrieben

Mich hat jetzt mal brennend interessiert wie "dumm" eigentlich genau definiert ist.

Ich habe folgendes bei Wiki gefunden:

Im engeren Sinne ist Dummheit die mangelhafte Fähigkeit, aus Wahrnehmungen angemessene Schlüsse zu ziehen beziehungsweise zu lernen.

Dieser Mangel beruht teils auf Unkenntnis von Tatsachen, die zur Bildung eines Urteils erforderlich sind, teils auf mangelhafter Intelligenz oder Schulung des Geistes bzw. auch auf einer gewissen Trägheit und Schwerfälligkeit im Auffassungsvermögen beziehungsweise der Langsamkeit bei der Kombination der zur Verfügung stehenden Fakten oder Daten.

Die Dummheit ist ein Sachverhalt, der noch innerhalb der Grenzen normaler kognitiven Fähigkeiten liegt und deshalb von geistiger Behinderung oder Unsinn unterschieden werden kann.

Ich finde das trifft es ganz gut ohne herabwürdigenden Beigeschmack


Lichtschimmer
Geschrieben

Gemessen an allem Wissbaren und Denkbaren im Universum bin ich dumm. Deshalb bin ich bei poppen.de. Da bist Du mit ein paar logischen Operationen schon der Einäugige unter den Blinden. Nachteil: Die Blinden wissen nicht, wovon der Einäugige redet, wenn er "Rot" sagt. Trotzdrem reden die Blinden dauernd von Farben und stimmen mit den Füßen ab, was ihrer Meinung nach als Wahrheit gelten darf. Das macht die Kommunikation zwischen Einäugigen und Blinden schwierig. Aber hin und wieder treffe ich eine Zyklopin mit Mustermöpsen und wir haben Spaß - auch beim Reden. Dann ist die Welt schön und poppen.de erträglich.


Geschrieben

Also ich habe schon mehrfach gesagt bekommen,
dass ich doof bin...ist das Dasselbe wie dumm?



Geschrieben

Aber hin und wieder treffe ich eine Zyklopin mit Mustermöpsen und wir haben Spaß - auch beim Reden.



Ist Chauvinismus ein glaubwürdiger Gegenpol zum Thema "Dumme"?


FrauT
Geschrieben

Dumm zu sein bzw. sich dumm zu stellen, ist manchmal recht schlau.


Lichtschimmer
Geschrieben

Ist Chauvinismus ein glaubwürdiger Gegenpol zum Thema "Dumme"?

Wenn der Spruch aneckt, hat er seinen Sinn erfüllt. Satire darf das.


Chilischote_
Geschrieben

Dumm zu sein bzw. sich dumm zu stellen, ist manchmal recht schlau.


Nur weil es die Katzenberger gesagt hat, muss automatisch etwas Wahres daran sein


Geschrieben

Bloss bei Katzenberger passt beides


sandinogold1
Geschrieben

Wie du? SCNR, aber mit Groß-/Kleinschreibung hast du's ja scheinbar nicht so


mmmmm

sehr lecker


Geschrieben

Intelligenz ist aus Wissen und Erfahrung die richtigen Schluesse ziehen zu können.

Herd ist heiss = Wissen
Hand auf heissen Herd legen... AUA = Erfahrung

Intelligent: Hand nicht auf heissen Herd legen, weil sonst Aua.
Dumm: Immer wieder Hand auf heissen Herd legen.

Wissen alleine, ist nur Wissen und hat ledilgich mit Bildung etwas zu tun, nicht mit Intelligenz.


×
×
  • Neu erstellen...