Jump to content

Angesprochen von einer süßen Blacklady

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Community,
gestern ist mir echt was verrücktes passiert und möchte wissen, wie ihr darüber denkt.
Ich war gestern in Peine unterwegs beim Einkaufen in der Dieselstrasse.
Beim Einpacken des Einkaufes in mei PKW werde ich von einer kleinen, süßen, zierlichen Blacklady angesprochen.
Sie arbeitet angeblich im Imperial, wäre aber zu früh vor Ort.
Sie erreicht nicht ihre Cheffin. Nun wollte sie die Zeit nicht draussen verbringen und ziellos umherlaufen und hat gefragt, ob ich in der Nähe wohne und ich sie nicht zu mir nach Hause kommen kann.
Da ich verh. bin, habe ich Sie des weges verwiesen.
Wie hättet ihr reagiert, egal ob verh. oder single?


Engelschen_72
Geschrieben

Beziehungsstatus hin oder her.
Wenn mich jemand spontan anspricht, den ich überhaupt nicht kenne und mich fragt, ob er mit in meine Wohnung könne, würde ich denjenigen fragen, ob es ihm/ihr noch ganz gut geht .


Geschrieben

Richtig.
ich hätte es auch nicht gemacht.
Die Welt ist seit den 2000 vom Prinzip her schlecht geworden und böse.


NordXXL
Geschrieben

Sehe ich so wie Engelchen, jemanden den ich nicht kenne, nehme ich sicher nicht mit in meine Wohnung, wer weiß wer da plötzlich noch alles so auftaucht!


Geschrieben

Vor allem das kriuose ist ja noch, dass es eine Professinelle ist, die bestimmt auf Männerfang ist.
Quasi erst mit nach Hause zum Mann, dann Mann bringt sie zum Nachtclub und wird angefragt, ob er nicht nochmal mit reinkommt.


Nenene


mondkusss
Geschrieben

ganz einfach

meine wohnung ist meine ganz persönliche tabuzone in der fremde NICHTS zu suchen haben und in der ich nur gute freunde und meine familie sehen möchte

ich persönlich fühle mich bereits unwohl wenn ein handwerker in der wohnung ist und lasse daher dinge die ich nicht selbst machen kann am liebsten von freunden oder bekannten reparieren


Geschrieben

Es gibt ja auch Männer, die gezielt gesagt hätten:
Nach Hause nicht, aber wir könnten ja ins Grüne fahren und die Stunde uns anders amüsieren...


Engelschen_72
Geschrieben

Und was möchtest du jetzt?
Ein Schulterklopfen, daß du das nicht getan hast

Ich verstehe den Sinn grade nicht wirklich.


Geschrieben

Ich hätt sie im Auto gef****


mondkusss
Geschrieben

klingt gerade ein wenig, als würde er sich zumindest gedanklich in den hintern beissen weil er das püppi weggeschickt hat


Geschrieben


ich persönlich fühle mich bereits unwohl wenn ein handwerker in der wohnung ist


... same here.


Den Sinn des Threades verstehe ich aber auch nicht wirklich.


Geschrieben

Mich würde interessieren, wer von den angemeldeten Männer so einer Lady das Angebot nicht abschlagen kann, bzw. zu einer heißen Nummer Outdoor überredet


oh_umberto
Geschrieben

Worum geht es hier Cougar-Lover?

1. Sie hat dir kein eindeutiges Angebot gemacht (zumindest ist das aus deinem Text heraus nicht zu lesen)
2. Sie hat dich lediglich gefragt, ob sie für die Zeit mit zu dir nach Haus kommen kann, bis sie im Imperial zu arbeiten beginnt.
3. Du bist verheiratet und hast sie nicht mitgenommen, weil du sofort ein schlechtes Gewissen bekommen hast?
(Warum eigentlich?, Weil du sie nicht kennst?, Weil du vermutet hast, dass sie was von dir will und du nicht weißt was?,
Weil du Schiss hattest?)
(Du hast doch auch ein Profil hier, also bist du doch sozusagen bereit )
4. Du fragst uns, wie wir uns an Stelle deiner verhalten hätten?
Brauchst du nen Leitfaden für das nächste Mal?


Also, du hättest sie gegenüber bei McDonalds auf einen Kaffee einladen können, um die Lage zu checken.
Du hättest dann den wahren Grund erfahren. Hätte sie dir gesagt, dass du ihr gefällst und sie Lust auf dich hat, hättest du dir im Balladins Superior Hotel (auch gegenüber) ein Zimmer für 60 € genommmen und ne Menge Spaß gehabt.

Deine Story, die du dann hier hättest schreiben können, wäre für uns alle wesentlich interessanter zu lesen gewesen und der Neidfaktor 10 von uns Männern wäre dir sicher gewesen.
So hast du die Nummer (im wahrsten Sinne des Wortes) verrissen und der Neidfaktor beträgt nur 1 (weil sie dich angesprochen hat)

Es "hätte" ein sooo geiler Thread werden können.

Bitte gehe dort wieder einkaufen und schreibe uns das nächste Mal ne richtig geile Story

und Outdoor hättest du doch auch gekonnt oder


Geschrieben

Hi,
so Gedankengänge von Männern sind schon klasse
Von welcher outdoor nummer wird denn hier geredet ?
Hat die Dame bezüglich poppen ein Angebot gemacht ?
Kopfkino eines verzweifelten Mannes
Gruß Gaby


Geschrieben

Ich glaube der TE war emotional überwältigt von dem was ihm passiert ist und wollte einfach sich mit anderen darüber austauschen...

Das kennt doch jeder...wenn eine angenehme aber unwahrscheinliche Sache plötzlich passiert, ist man sehr aufgeregt und möchte mit anderen darüber sprechen....

Bestimmt wollte er auch ein bisschen beneidet werden....

Das mit dem Leitfaden für das nächste Mal bringt nichts denke ich....so etwas passiert nur einmal im Leben....


Geschrieben

so etwas passiert nur einmal im Leben....


nicht unbedingt
hatte schon mehrere deutliche Anmachen wo ich nicht gekniffen hab was den TE betrifft. Ja du hast es verkackt


Geschrieben


Da ich verh. bin, habe ich Sie des weges verwiesen.


Hi,
aber hier was zum vögeln suchen ?
Gruß Gaby


Geschrieben

Als Single ohne Bindung:
Hätte Sie auf einen Kaffee/Tee zu mir eingeladen, why not. Und wenn sich mehr ergeben hätte umso besser...

Bin auch mal eingeladen...wurde ne Beziehung daraus...


DickeElfeBln
Geschrieben

ob dat am speziellen wohnort liegt??

keine der FIdamen in berlin, die ich kenne, würde sowas machen...die setzen sich ins nächste kaffee tickern mit ihren stammkunden....


stockundgerte
Geschrieben

so etwas passiert nur einmal im Leben....

Stimmt. Mir ist es passiert, als ich 17 war. Und leider hackedicht


Chilischote_
Geschrieben

Und leider hackedicht

Sicher das da die Blacklady nicht der Schornsteinfeger war ?


Banggangster001
Geschrieben

ist doch nett vom TE .
Hätte er sagen sollen, das er nicht mit einer Schwarzen.... ?

Da möchte ich mal das Geschrei der Gutmenschen und politisch korrekten Korinthenkacker hier lesen , die sonst in allen anderen Freds über AO-Ficker, nicht-jeden-Ficker( denke nur an die Debatte über Suchkriterien nach Ethnie, Nationalität, usw.) Schlammschiebe-GB-ler herumzeternd herzuziehen versuchen.

Da ich Single bin, aber in die Wohnung , nein Danke - für nenen vielleicht schlechten Fick ausspähen lassen ob ein Bruch lohnt ?


Geschrieben

(...)
(...) in die Wohnung , nein Danke - für nenen vielleicht schlechten Fick ausspähen lassen ob ein Bruch lohnt ?


Eben
Wäre ich ein Mann (egal welchen Status), hätte ich diese Dame (egal, welche Hautfarbe sie hätte)
ebenfalls NICHT zu mir eingeladen.


Geschrieben


Da ich Single bin, aber in die Wohnung , nein Danke - für nenen vielleicht schlechten Fick ausspähen lassen ob ein Bruch lohnt ?



Einer Prostituierten gleich zu unterstellen das da kriminelle Seilschaften mit dranhängen ist politisch natürlich viel korrekter.


Geschrieben

Einer Prostituierten gleich zu unterstellen das da kriminelle Seilschaften mit dranhängen ist politisch natürlich viel korrekter.


Ich habe auch geschrieben, dass es eventuell so hätte sein können.
Habe aber nichts lesen können (in den Vorposts), dass sie eventuell eine Prostituierte gewesen sein sollte
Also unterstelle auch keiner Prostituierten irgendwelche kriminelle Eigenschaften

Wenn ich selbst (als Frau) so viel Zeit zu früh irgendwo angekommen wäre, hätte ich mir ein Cafè gesucht,
wo ich die Zeit bis dahin verbringen konnte.
Aber einen fremden Mann auf der Strasse anzusprechen und sofort mit (in seine Whg) gehen zu wollen?

Besser auf das Kalte pusten als sich zu verbrennen


×
×
  • Neu erstellen...