Jump to content
sprinter61

Fuerteventura Norden

Empfohlener Beitrag

sprinter61
Geschrieben

Hallo,sind demnächst auf Fuerte in cooralejo,möchten dort FKK-Strand besuchen,was kann man dort empfehlen,bzw ist dort ein Auto sinnvoll,bedanke mich schonmal für die Urlaubstipps

  • Gefällt mir 1
drudel46
Geschrieben

Da das FKK Gelände sehr weitläufig ist, ist ein Auto oder Fahrrad sinnvoll.

  • Gefällt mir 3
dieklopfers
Geschrieben
Hallo , wir beneiden euch . Waren gerade im August dort , nicht fkk am Strand , mit traumhaften Dünen zum Wasser , als sei man in der Wüste . Ein Auto lohnt sich , da es viel zu entdecken gibt , nicht weit zu fahren , aber durchaus sinnvoll ! Wünschen euch viel Spaß .
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Sind fast jedes Jahr dort FKK fast überall einfach herrlich und ja Auto ist besser
  • Gefällt mir 2
PaarHNS
Geschrieben
Am 24.9.2018 at 14:25, schrieb sprinter61:

Hallo,sind demnächst auf Fuerte in cooralejo,möchten dort FKK-Strand besuchen,was kann man dort empfehlen,bzw ist dort ein Auto sinnvoll,bedanke mich schonmal für die Urlaubstipps

Im Norden ist FKK mässig eher weniger los.
Wir haben eh das Gefühl dass die insel inzwischen eher von Pauschaltoursiten übervölkert ist - zumindest in den Sommermonaten.

Im Süden an der Costa Calma oder in Morro Jable haben wir vor Jahren viele Nackerde gesehen, dort hat das niemand gestört. Aber aktuell im Sommer denken wir ist dass dort eher die Ausnahme.
Corralejo ist an manchen Abschnitten möglich aber auch nicht überall.

Wenn Norden dann El Cotillo, dass ist selbst jetzt im Sommer noch nicht überlaufen wie wir vergangene Woche feststellen konnten. Dort ist FKK an den Stränden Richtung Leuchtturm gang und gäbe.

Wenn ihr aber zusätzlich noch sexelen wollt, da können wir eher nix zu sagen, dass war diesmal nicht zwingend unsere Intention;)

  • Gefällt mir 1
Erlanger_Vh
Geschrieben
Hallo, ich war jetzt schon ne Zeit nicht mehr auf Fuerte. Aber da war es so das am Dünenstrand, beginnt beim RIU Hotel, südwärts schon jede Menge Leute FKK gemacht haben, umso weiter vom Hotel umso mehr. Da kommt man auch mit dem Bus hin. Aber ein Mietwagen lohnt sich auf Fuerte schon, kostet für ne Woche incl. aller Versicherungen ab 100 € Da kann man dann auch mal in den Süden fahren, am Ende von Costa Calma gibt es einen Abschnitt wo sehr viele FKK machen oder dann weiter an der Playa de Esquinzo ist FKK fast normal.
PaarHNS
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Erlanger_Vh:

Hallo, ich war jetzt schon ne Zeit nicht mehr auf Fuerte. Aber da war es so das am Dünenstrand, beginnt beim RIU Hotel, südwärts schon jede Menge Leute FKK gemacht haben, umso weiter vom Hotel umso mehr. Da kommt man auch mit dem Bus hin. Aber ein Mietwagen lohnt sich auf Fuerte schon, kostet für ne Woche incl. aller Versicherungen ab 100 € Da kann man dann auch mal in den Süden fahren, am Ende von Costa Calma gibt es einen Abschnitt wo sehr viele FKK machen oder dann weiter an der Playa de Esquinzo ist FKK fast normal.

Ob die Küstenstrasse am / zum RIU Hotel noch lange besteht ist fraglich. Zwar durfte jetzt Hollywood gegen sehr viel Geld im August und September dort für Wonderwoman 2 drehen, aber grundsätzlich soll die Strasse geschlossen werden. Hierzu geibt es einen 13 Jahre alten Beschluß und nachdem die Autobahn nach Corralejo jetzt so gut wie fertig ist wird der ein oder andere an diesen Beschluß erinnern...
Nachdem aber nun Hollywood in den Dünen rumturnen durfte scheint der Umwelt- und Küstenschutzgedanke wohl nicht mehr zu zählen...

Wir hatten wie gesagt wir hatten das Gefühl, dass in Corralejo zumindest jetzt im September hinsichtlich Nackig nicht allzuviel ging.

Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Laut Google Maps Anzeige zur Verkehrslage ist die Straße zwischen den südlich von Corralejo gelegenen RIU-Hotels bis Parque Holandes gerade gesperrt. Man muss also die weiter landeinwärts gelegene neue FV-1 nehmen.

Ich war jetzt auch schon lange nicht mehr auf Fuerteventura (kommt aber ganz sicher nächstes Jahr im Herbst dran), weil es mich doch immer wieder nach Gran Canaria gezogen hat. ;) Sogar die Umgehungsstraße von Costa Calma kenne ich noch nicht, aber gut zu wissen, kommt man schneller in den Süden. Dort wieder auf der anderen Seite der Insel (Cofete, Villa Winter) gibt’s einen breiten weitläufigen Strand, der aufgrund der umständlicheren Anfahrt auch nur wenig besucht wird. Je weiter von Cofete entfernt wieder in nordöstliche Richtung, um so einsamer. Da kann man auch mehr als nur Nacktbaden, ohne sich in einer Steinburg verstecken zu müssen, denn eventuell sich nähernde Leute sieht man schon von weitem.

Nun meine Frage. Als ich vor knapp 10 Jahren zuletzt dort war, endete die Aspaltdecke genau am Friedhof von Morro Jable, also kurz hinter der Abzweigung zum Hafen. Danach nur noch Schotterstraße. Ist dies heute noch so oder hat sich da was geändert?

Geschrieben

Also wir hatten auf Fuerte ein paar tolle Erlebnisse .

Natürlich ist es nicht so offen Air Gran Canaria aber es ging schon was 

ein wenig was zeigen ein bisschen provozieren und schon kam eine Frau auf uns zu und begann einen Smalltalk der später

bei ihr am Platz weiterging und noch später...........................

PaarHNS
Geschrieben
Am 29.9.2018 at 21:55, schrieb Lausitz-Spreewald:

Laut Google Maps Anzeige zur Verkehrslage ist die Straße zwischen den südlich von Corralejo gelegenen RIU-Hotels bis Parque Holandes gerade gesperrt. Man muss also die weiter landeinwärts gelegene neue FV-1 nehmen.

Google mal nach Wonderwoman 2.

Dort wurden im August und September Filmaufnahmen durch geführt. Bringt viel Geld. 

Behauptet wurde aber die Strasse seid gesperrt wegen Umweltauflagen.

Ist dann raus gekommen, dass die Regierung gelogen hat....

 

vulcan_paar
Geschrieben

Straße vom Parque bis zu den Hotels ist offen.....

Mietwagen lohnt sich im Moment bei autoreisen.com oder pluscar zu empfehlen....

FKK im Norden überall möglich... Swingen kommt immer auf einen selber und die anderen Urlauber an...:)

Im Moment gerade sehr interesant.....:)

Der Norden ist nicht voll aber nette Kontakte geknüpft....:)

Geile Grüße

von Fuerteventura

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich kenne mich nur im Süden aus /Corralejo, Playa Sotavento oder der kleine Strand beim H10 Sentido Playa Esmeralda. Dort sind 96 % ohne, ich bin meist im String

dorthin oder nackt am langen Strand gewandert, manche schauen, andere interressiert es nicht. Aber so nackt in der Sonne ist einfach herrlich.

Swingen habe ich nicht erlebt, aber hin und wieder einen Mann der sehr großes Interesse hatte.

 

LEPaar
Geschrieben

Naja wir sind in Juli auf Fuerteventura / Corralejo  ...und sehen mal was sich so in den letzten 10 Jahren getan hat ... wir waren schon 2 mal aber immer Jandja und da ist FKK am Strand erlaubt und ab und zu in den Dünen sieht man welche spielen ...

Lausitz-Spreewald
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden, schrieb vulcan_paar:

Straße vom Parque bis zu den Hotels ist offen.....

Ihr meint die alte Küstenstraße in den Dünen hoch Richtung Corralejo? Ja, die ist noch offen und man kämpft auch schon darum, dass dies auch dann so bleibt, wenn die weiter landeinwärts liegende Autobahn eines Tages mal durchgängig von der Inselhauptstadt bis Corralejo fertig ist.

Dazu gab es erst vorgestern einen Bericht in der deutschsprachigen Fuerteventura-Zeitung. Bekanntlich ist es eigentlich eine Umwelt-Auflage, dass die alte Küstenstraße zeitgleich geschlossen werden soll.

Leihwagen habe ich gestern bei CiCar gebucht. Abholstation ist gleich neben meinem Hotel in Costa Calma. Ortskenntnisse sind noch vorhanden, werde ich ab übernächste Woche mal inselweit schauen (aber nicht aufdringlich glotzen), ob sich nette Kontakte zu mehr oder weniger zeigefreudigen Paaren ergeben. 

Wettervorhersage sieht auch gut aus, soll jetzt endlich wärmer werden, nachdem die Tagestemperatur wochenlang nur bei 18 Grad lagen.

 

bearbeitet von Lausitz-Spreewald
PaarHNS
Geschrieben
vor 20 Stunden, schrieb Lausitz-Spreewald:

Ihr meint die alte Küstenstraße in den Dünen hoch Richtung Corralejo? Ja, die ist noch offen und man kämpft auch schon darum, dass dies auch dann so bleibt, wenn die weiter landeinwärts liegende Autobahn eines Tages mal durchgängig von der Inselhauptstadt bis Corralejo fertig ist.

Dazu gab es erst vorgestern einen Bericht in der deutschsprachigen Fuerteventura-Zeitung. Bekanntlich ist es eigentlich eine Umwelt-Auflage, dass die alte Küstenstraße zeitgleich geschlossen werden soll.

Die Autobahn ist fertig schon seid längerem, ist aber 20 Km Umweg zu den Riu Hotels.
Das die Strasse gesperrt war haben wir schon geschrieben, dass hing mit den Hollywooddreharbeiten zusammen wurde aber ursprl.  auf den Vertrag - Naturschutzgebiet - mit der EU hingelogen. Hollywood zahlt halt mehr als die EU ;-)

Die Einheimischen sind eigentlich gegen eine Sperrung, da sie ansonsten die Strände nicht mehr nutzen könnten. Das Thema wird vor Ort heiß diskutiert, aber es gab ja EU Gelder für die Autobahn unter der Auflage, die Küstenstrasse dem Naturschutz zu opfern...

...da hilft wohl nur ein Kompromiß mit allen Beteiligten.

 

Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb PaarHNS:

Die Autobahn ist fertig schon seid längerem,

.... genau wie die als Umgehung von Costa Calma dienende Autobahn.

Die Corralejo-Autobahn soll aber noch vom derzeitigen südlich Ende bis zur Inselhauptstadt verlängert werden. Der Bau soll noch in diesem Jahr ausgeschrieben werden.

In wenigen Wochen wird auch die Lücke in der Autobahn zwischen Costa Calma und Jandía fertiggestellt sein und das andere Ende der Autobahn bei Costa Calma soll über La Lajita bis hinter Tarajalejo verlängert werden.

Endgültiges Ziel ist irgendwann eine durchgehende, dann gut 110 km lange Autobahn an der gesamten Ostküste Fuerteventuras. 

Dann kann man locker die FKK-Strände sowohl bei Corralejo, als auch im Süden hinter Costa Calma an einem Tag besuchen. ;)

Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Nochmal Glück gehabt nach der Pleite von Germania (weniger als eine Woche vor Abflug) und vom Reiseveranstalter auf einen fast zeitgleich stattfindenden Flug nach Fuerteventura umgebucht worden.

Für alle anderen, die weniger Glück hatten und doch auch so gerne vor dem Winter fliehen wollten, Sonne, Strand und Meer genießen sollten, tut mir das wirklich leid.

Zum Thema:

An der Nordküste von El Cotillo aus gesehen in Richtung Majanicho gibt’s auch ein paar kleine Strände (zum Teil mit Steinburgen), die auch nicht überlaufen sind, weil dort nur eine unbefestigte Straße entlang führt.

Playa Los Charcos, Playa El Charcón, Playa Beatriz und Playa el Hierro.....

vulcan_paar
Geschrieben
Am 5.2.2019 at 23:44, schrieb Lausitz-Spreewald:

Nochmal Glück gehabt nach der Pleite von Germania (weniger als eine Woche vor Abflug) und vom Reiseveranstalter auf einen fast zeitgleich stattfindenden Flug nach Fuerteventura umgebucht worden.

Für alle anderen, die weniger Glück hatten und doch auch so gerne vor dem Winter fliehen wollten, Sonne, Strand und Meer genießen sollten, tut mir das wirklich leid.

Zum Thema:

An der Nordküste von El Cotillo aus gesehen in Richtung Majanicho gibt’s auch ein paar kleine Strände (zum Teil mit Steinburgen), die auch nicht überlaufen sind, weil dort nur eine unbefestigte Straße entlang führt.

Playa Los Charcos, Playa El Charcón, Playa Beatriz und Playa el Hierro.....

Da hattest du Glück mit Germania,

uns hat es voll erwischt.... mussten neue Rückflüge buchen..:(

So nun zu den schöneren Sachen,ich verstehe die Kommentare hier nicht,FKK wird auf der gesamten Insel geduldet.

Klar gibt es mittlerweile mehr Shorts und Bikini benutzer....:(

Aber wer sich davon einschränken lässt ist selber schuld,

Cotillo Richtung Süden und Norden überall FKK möglich

An der Northshore sieht man auch ab und an Nackte die Richtung Corralejo laufen .

Die Frage ist doch wer möchte alleine liegen wenn wir hier in einem Swinger Forum sind...

Da will ich doch sehen und gesehen werden,oder nicht...? Das heißt das Nacktheit wohl dazu gehört...????

Aber vielleicht Irre ich mich ja auch....

Sonnige Grüße von Fuerte

  • Gefällt mir 1
evadam
Geschrieben (bearbeitet)

 

Wir waren vor Jahren einmal dort und fanden die Dünen südlich vom Riu durchaus interressant. Stimmt unsere Vermutung, dass die Buchten nördlich von EL Cotillo aber für sotb besser geeignet sind ?

bearbeitet von MOD-Manni
Suche entfernt
  • Gefällt mir 1
Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb evadam:

Wir waren vor Jahren einmal dort und fanden die Dünen südlich vom Riu durchaus interressant. Stimmt unsere Vermutung, dass die Buchten nördlich von EL Cotillo aber für sotb besser geeignet sind ?

Bei km 13 . ;)

vor 2 Stunden, schrieb evadam:

Stimmt unsere Vermutung, dass die Buchten nördlich von EL Cotillo aber für sotb besser geeignet sind ?

Von mir dazu ein Nein.

PaarHNS
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb evadam:

Wir waren vor Jahren einmal dort und fanden die Dünen südlich vom Riu durchaus interressant. Stimmt unsere Vermutung, dass die Buchten nördlich von EL Cotillo aber für sotb besser geeignet sind ?

Da müsst ihr falls ihr keinen Mietwagen habt ein ganzes Stück laufen. In den Dünen gibt es genügend Hühnengräber aber ob da immer gleichgesinnte drin zu finden sind ?

El Cotillo ist noch nicht so überlaufen, da könnt ihr noch in Ruhe nackig rumspringen, ob da aber mehr geht ?


×
×
  • Neu erstellen...