Jump to content

Euphorie nach dem Sex


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Nabend ihr lieben....

 

Mein Schatz und ich hatten gerade ein interessantes Thema.

Es geht um die Glücksgefühle nach einer geilen Nummer. Ich bin da ja tatsächlich bis zu einer Woche danach total lucky, im Einklang mit mir selbst und könnte meinen Mann die ganze Zeit begrabbeln...lach...also so in etwa...

Mein mann hingegen ist auch glücklich/ zufrieden  danach, aber recht kurz ...

Jetzt denke ich , warum ist das so und ist das generell so verschieden bei Mann und Frau oder komplett individuell,egal welches Geschlecht?

 

Ich vermute ,dass es bei mir so ist, weil der Sex quasi die volle Konzentration Begehren und Intimität , Liebe und Triebe mit sich bringt.... Mein Mann begründet sein gutes Gefühl so: Er hat es mir besorgt( seine "Aufgabe" gut gemacht) lol ...mir bewiesen wie sehr er mich will und ist glücklich,weil ich dadurch auf Wolke sieben schwebe.

 

Jetzt möchte ich gern wissen wie es bei euch so ist und was glaubt ihr, warum?

Also wer Lust hat, kann gern in die Tasten hauen✌

Euch allen ein grandioses Wochenende

 

Geschrieben
@lilly.....Schmunzel....wie ist es denn bei dir? So komplett anders?
Geschrieben
Ganz ehrlich...ne richtig geile Nummer...hatte ich zu lang nicht. Aber an die Euphorie danach erinner ich mich dunkel....hielt keine Woche bei mir...aber paar Tage.
Geschrieben
Echt interessantes Thema. Also ich habe sie beim Sex sobald quasi alles vorbei ist, ist es auch schon wieder vorbei!
Geschrieben

Ich fühle mich nach gutem Sex einige Tage gut, aber eine ganze Woche nicht. Dafür gibt es ja die Selbstbefriedigung. *g* Ein erfüllendes Sexualleben ist gut für Leib und Seele.

KarlaLangenfeld
Geschrieben

Wie unterschiedlich Frauen ticken....

Ich gehe die Tage vorher auf den Regenbogen spazieren.

Wenn ich weiss ich habe Sex mit einem tollen Mann vielleicht auch ein Wiederholungstäter könnte ich 36 Stunden am Stück arbeiten.

Ich bin voller Power Energie und sprühe gerade vor Sympathie vor mir selbst.

;)..

Für mich ist guter Sex vorher das reinste Aphrodisiaka....

Nach dem showdown möchte ich allein sein und geleite den Herren gern zur Tür.

Ich denke kurz noch darüber nach und dann schlafe ich allein....und das sehr gern!

Kuscheln lieb haben ist eh nicht meins....und ich brauche Abstand.

:kissing:

Geschrieben
Also so lange danach hab ich jetzt kein Hoch. Ein oder zwei Tage vielleicht. Aber reicht mir auch ;)
Geschrieben
Vielen Dank schonmal für all eure interessanten antworten....ich muss zugeben, dass es so unterschiedlich ist, überrascht mich, aber im positiven;) musste oft schmunzeln beim lesen:*
Geschrieben
Puh, also Euphorie? Nee, wäre bei mir absolut die falsche Beschreibung. Währenddessen erreiche ich im besten Falle eine Art Trance, aber die weicht danach recht flott wieder meinem Gehirn. Ansatzweise Euphorie erwischt mich maximal, wenn ich meinen Freund länger nicht sehen kann und die Vorfreude arg ist.
Geschrieben (bearbeitet)

Nein das stimmt so nicht ganz,man verliebt sich man liebt aber nicht immer zu seinen besten!

Das ist nicht so steuerbar,man kann es glaube ich nicht wirklich erklären!

Aber die liebe kann menschen in euphorie versetzen und das nachhaltig!:hearts_around:

 

bearbeitet von er53sie35
Geschrieben

Beim Sex wird das Bindungshormon Oxytocin ausgeschüttet. Dieses Hormon bezeichnet man auch als Kuschel-Hormon und es ist wissenschaftlich bewiesen, dass es wie eine Glücks-Droge wirkt und auch für das Schmetterlingsgefühl im Bauch verantwortlich ist.  Es soll sogar gegen Depressionen helfen und auch sich sonst positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden auswirken. Interessanterweise ist aber auch genau dieses Hormon für die Bindung zwischen Mutter und Kind verantwortlich. Es stärkt nicht nur das Vertrauen zwischen Partnern, sondern auch in der Eltern-Kind-Beziehung, was die Bindung verstärkt. 

Geschrieben

...es geht mir gut...danach, wie lange, da hab ich noch nie darüber nachgedacht oder es verfolgt

Geschrieben
Kommt auch auf die Art (einfach Sex oder mit Gefühl) drauf an. Das eine ist eher wie ein Snack (ähnlich wie wenn man es selbst macht, um einfach nur den Kopf frei zu machen), das andere ist ein delikates , langes Dinner auf das man sich entsprechend vorbereitet hat gedanklich. Nagelt mich nicht drauf fest ^^ aber so in etwa kommt es dann auch mit den "Glücksgefühlen" und die Dauer davon danach hin. Wobei so ein Snack, der richtig richtig gut war auch ne ganze Weile anhalten kann 😁 Kuschelanfälle hab ich eher selten. Da muss schon bisschen mehr passen als nur das Vögeln an sich, bis mir das passiert 🤔😊
Geschrieben

Euphorie habe ich nach dem Sex nie erlebt. Am liebsten dreh ich mich danach um und schlafe wohlig und zufrieden ein. Euphorie wäre glaub dabei hinderlich, sie würde mich womöglich davon abhalten, das geht mal gar nicht!😄

Geschrieben
vor 46 Minuten, schrieb er53sie35:

Nein das stimmt so nicht ganz,man verliebt sich man liebt aber nicht immer zu seinen besten!

Das ist nicht so steuerbar,man kann es glaube ich nicht wirklich erklären!

Aber die liebe kann menschen in euphorie versetzen und das nachhaltig!:hearts_around:

 

Ich sage es. Weil ich selber erlebt 

 

Geschrieben (bearbeitet)

Also bei mir ist es leider so, dass es nicht allzu lange anhält, währenddessen habe ich ordentlich Glücksgefühle, aber wenn es vorbei ist, ist es vorbei ;)

Ich weiß nicht, ob es bei allen Männern so ist, aber mit Deinem Männe und mir sind es schon mal zwei ;) ich schiebs auf die Urzeitmenschen, der Mann musste ja schnell wieder auf den Säbelzahntiger aufpassen oder das Mammut jagen ;) da war keine Zeit für langes "benommen sein" :jumping:

Was bei mir länger angehalten hat, waren ein Tantramassagen, da war ich tatsächlich noch tagelange entspannt :heart_eyes: (allerdings hatte ich diese Gefühle nur bei den ersten beiden Tantramassagen, danach ebbte es ab und nach der letzten war ich irgendwie froh, als es vorbei war :confused:)

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Das ist definitiv individuell! Kann es sein, dass du den Sex viel mehr genießt als dein Mann? Für mich liest es sich aus deinem Text so heraus als ob er eine Art Erwartungshaltung erfüllen möchte?? Sei es nun bewusst oder unbewusst... Vielleicht bist du auch etwas mehr in der Fülle und hast deshalb mehr davon.
Geschrieben
Das ist halt der Unterschied zwischen Mann und Frau:-)
Geschrieben
Che culo llll🙏🙏🙏🙏🙏🙏🙏🌹😘😘
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb Rasgon878:

Das ist definitiv individuell! Kann es sein, dass du den Sex viel mehr genießt als dein Mann? Für mich liest es sich aus deinem Text so heraus als ob er eine Art Erwartungshaltung erfüllen möchte?? Sei es nun bewusst oder unbewusst... Vielleicht bist du auch etwas mehr in der Fülle und hast deshalb mehr davon.

"Viel mehr genießen" vllt in dem Sinne , dass ich mich bei ihm komplett fallen lassen kann. Klasse Sex ist für mich eine Art grandioser Kurzurlaub....Kopf aus, Sinne an! ^^ Du meinst, er fühlt sich evtl unter Druck gesetzt? Ich glaube eher, dass es bei ihm eine Art Stolz ist, ganz nach dem Motto" ein Mann fühlt sich erst dann als Mann, wenn er es dir besorgen kann...."---> die Ärzte

×
×
  • Neu erstellen...