Jump to content

die "neue" Hose


Murkel01

Empfohlener Beitrag

Der Text ist hei

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Die "neue" Hose

Hallo Freunde,

heute möchte ich auch mal schreiben was mir mit meiner "neuen" Hose passiert ist. Da ich gerne FKK mache und auch sonst recht locker drauf bin überkam mich die verrückte Idee meine alten Jeanshosen mal aufzuräumen. Es war eine dabei dir mir so nicht mehr gefiel aber trotzdem noch passte.
Wegwerfen wollte ich sie zwar auch nicht aber es überkam mich eben die Idee damit was verrücktes anzustellen. Schnell hatte ich mir eine Schere geholt und vorne ein
großes Loch reingeschnitten. Den ganze Bereich um den Reißverschluß schnitt ich raus. Somit war sie vorne total offen.
Ich zog sie an um noch ein paar Feinheiten daran vorzunehmen. Also es sah so schon reizvoll aus.
Nun probierte ich das ganze auch mal aus ohne etwas darunter. Es sah nicht reizvoll aus sondern geil und fühlte sich herrlich an wenn das "Gemüse" so freiliegt.
Für den Rest des vormittags behielt ich die Hose zu Hause an. Irgendwie beschäftigte mich das ganze schon diese Hose auch mal outdoor zu tragen.
Jedoch konnte ich das Haus nicht so damit verlassen. Die hätten mich ja glatt weggesperrt,grins. Da das Wetter einigermaßen angenehm war entschloß ich mich rauszufahren. Irgendwo in den Wald oder zum See. Von dem See den ich sonst immer besuche im Sommer wußte ich ja das dort auch hin und wieder Leute mit ihren Hund spazieren gehen. Ruckzuck raus aus der Hose, rein in eine Trainingshose, Hose eingepackt und ab ging es zum See. Beim See angekommen standen 5 - 6 Autos auf dem Parkplatz. Hätten Spaziergänger aber auch Angler sein können. Darüber machte ich mir aber keine Gedanken. Ich meine Strandtasche geschnappt und ab runter zum See.
Gott sei dank saß kein Angler dort. Die Ecke ist sonst sehr ruhig und verdeckt und wird eben auch sehr gerne von Anglern benutzt. Trotzdem kann man von unter zum Weg oben hinschauen wenn man sich etwas vom Platz dort entfernt. Schnell holte ich mein Handtuch raus, raus aus meinen Klamotten und erstmal die Natur ohne alles genossen. Dann fiel mir aber wieder ein warum ich eigentlich hierher gefahren war. Ich zog mir ein Shirt über und eben die "neue " Hose. Es fühlte sich schon komisch an.
Das "Gemüse" baumelte frei aus der Hose und die Beine waren bedeckt. Auf der anderen Seite vom See sah ich ein paar Leute mit ihren Hunden.
Es mag wohl so eine 1/2 Std vergangen sein als ich von oben Hundegebell hörte. Also ich war nun am überlegen ob ich mich etwas von meinen Platz enrfernen sollte
um zu sehen wer oder ob dort oben welche am Weg waren bzw vorbei gingen. Ich fasste allen Mut zusammen und ging dort hin. Ich drehte mich aber so zum Weg das man mich unten am See nur von hinten sah. Kurze Zeit später hörte ich auch Stimmen wie sich 2 Personen unterhielten.
Auf einmal preschte ein Hund von oben runter zu mir und beschnüffelte mich und rannte in den See. Ich habe mich vielleicht erschrocken. Dann hörte ich von oben ein "Mahlzeit" und Astor hierher.
Ich schaute über meine Schulter und sah oben am Weg ein Paar,tippte mal so auf die 50 - 55 Jahren die aber recht symp. aussahen. Der Hund spielte weiter im Wasser.
Astor rief er widerholt. Den Hund schien es nicht zu interessieren. "Renate hole den Köder wieder hoch" ranzte der Typ seine Partnerin an. Ich hole nun die Leine aus dem Auto. Während der Typ fortging kam die Frau den steilen Weg zu mir runter. Also ich wußte nun echt nicht wie ich mich verhalten sollte. Ich blieb aber erstmal so stehen wie ich bisher dort stand. Dann stand die Frau etwa 2 - 3 m. seitlich neben mir und rief ihren Hund wieder zurück. Dann sah sie zu mir rüber ich ich konnte in ihren Blick sehen und das sie auf einmal schluckte als sie mich mit der Hose sah. Upps sagte sie nur. Sorry wenn ich sie hier gerade bei etwas gestört habe. Ich spürte wie mir trotz allen die röte zu Kopf stiegt obwohl es doch eine geile Situation war die ich ja sogesehen rausgefordert hatte. Nettes Outfit sagte sie dann nur. Danke brachte ich nur zurück.
Nette und freudiger Überraschung hier am See, sieht man nicht alle Tage. Auf einmal hörte man wieder die Stimme von oben," Renate hast du den Hund ich habe hier die Leine und komm bitte ich habe noch einen Termin" Die Frau sah mich an und sagte nur vielleicht sieht man sich ja nochmal oder später wieder. Dann ging sie den steilen Weg wieder hoch. Nachdem die beiden weg waren ging ich erstmal wieder zu meinen Platz. Oha dachte ich nur, das hätte auch anders enden können. Ich zog die Hose erstmal lieber wieder aus und legte mich nackt in die nun doch kräftig scheinende Sonne. Da es mitten in der Woche war herrschte heute hier nicht allzuviel Betrieb ausser das drüben auch ein paar Badegäste sich mittlerweile eingefunden hatten. Drüben ist der Textilbereich und halt dort wo ich liege kann man eben FKK machen. Der Rest vom Tag verlief soweit ruhig und ich hatte mich gesonnt, war ein paar mal zum schwimmen gewesen, und hin und wieder gingen oben am Weg auch Leute vorbei. Aber eben nicht was einen vom Hocker reißt. Zwischendurch hatte ich mir immer wieder an meiner "Sonnenuhr " rumgespielt aber abgespritzt hatte ich bisher noch nicht. Irgendwie war ich schon noch recht geil. Denke die warme Sonne und das ganze drumherum ließen mich nicht zur ruhe kommen. Während ich dort lag und in gedanken war spielte ich weiter an mir und meiner steifen Lanze. Was ich in der zwischenzeit nicht mitbekommen hatte war das oben vom Weg jemand runter kam und nun etwa 5 m. von mir entfernt auf den See schaute. Da mich die Sonne blendete konnte ich zuerst nichts erkennen. Erst beim 2ten hinschauen erkannte ich die Frau von vorhin wieder. Alleine ohne Mann und Hund. Dann erblickte auch sie mich und auch in welcher Lage ich dort lag. Also das der See solche Überraschungen bereithält hätte ich nie gedacht sagte sie trocken. Ich erhob mich und ging 2 Schritte auf sie zu. Mein Schwanz stand noch auf 1/2 Mast. Sie sah mich an und grinste dabei. Also sie sei schon so oft hier am See gewesen aber das ihr soetwas gleich 2x an einen Tag passiert hat sie noch nie erlebt. Ähm konnte ich nur sagen. Na ja erst vorhin die Hose und nun hier so. Schlimm fragte ich zurück. Nein und ausserdem hatte sie mich schon seit 5 min von der Seite aus beobachtet und zeigte dabei auf einen kleine Lichtung seitlich am See zwischen den Bäumen und das was sie sah hatte schon was. Dabei sah sie mich an und schaute auch auf meinen 1/2 steifen und sagte damit brauchst dich auch nicht zu verstecken. Echt ein toller Anblick und Blickfang. Wollen wir uns nicht lieber hinsetzten fragte ich sie. Warum nicht. So setzten wir uns auf meine Decke und unterhielten uns recht locker. Sie erzählte das ihr Mann noch einen Termin auswärts hätte und gegen Abend erst wieder kommt. Er ist nebenbei Hundezüchter und hat den Hund dazu eben auch mitgenommen.
Teil 2 folgt


PICT1196a.jpg


×
×
  • Neu erstellen...