Jump to content

Blasen/Handjob =Fremdgehen?

Empfohlener Beitrag

Sweet-Silence
Geschrieben
Solange es keine Einigung mit dem Partner gibt und dieser das nicht weiß, man mit anderen irgendwelche sexuellen Handlungen hat, ist es betrügen ;) der betrug beginnt im Kopf...
  • Gefällt mir 5
morituritesalutant
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb Happiny:

Ach, Dir muss nix leid tun, was Du denkst und wie Du fühlst *lächel*.

Vielleicht neige ich auch manchmal zu Wortklauberei, weil ich mit manchen Begriffen nichts anfangen kann. .

Ich finde Monogamie ja auch ganz nett. Aber in erster Linie geht es mir da wohl um Monoamorie. Ein Begriff, der irgendwie unbekannt zu sein scheint. Viele Menschen können scheinbar Sex von Liebe trennen.

Und ja, was ist denn, wenn ich wirklich liebe und er mich liebt, er aber Sexpraktiken bevorzugt, die ich beim besten Willen nicht geben will. Verbieten? In tiefster Liebe jemandem verbieten etwas zu tun, was er sich von Herzen wünscht?!? Ich weiß nicht, ob ich das kann. Ich möchte nichts verbieten. Ich möchte niemanden (den ich liebe) daran hindern etwas auszuleben, was er sich so sehr wünscht. Monoamorie im Gegensatz zur Monogamie. Monogamie ist eben NUR Sex mit einem Partner. Da ist es sogar scheiß egal, ob man den Menschen liebt oder nicht.

Ja, ja, ich neige zu Wortklauberei, ich weiß.

Wenn also der Fall einträte, dass ich ich wirklich ganz furchtbar doll liebe und er sich etwas wünscht, was ich nicht bieten kann, ich ihm aber aus Liebe diese Erfahrung nicht verwehren möchte, dann weiß ich nicht, ob ich das wissen will oder nicht.

Da bin ich noch unklar. Es ist ja eh alles rein spekulativ. Ich weiß nicht, ob ich wissen wollen würde, wenn er Sex mit einer anderen hatte. Einerseits vermutlich eher nicht. Somit habe ich den Wortlaut kritisiert. "Ohne des Wissen" ist eben nicht gleich "ohne Erlaubnis".

Wenn ich aber bespreche, dass alles immer geheim bliebe, dann würde ich mir ggf. immer Sorgen machen. Ich weiß wirklich nicht, ob ich das wissen wollen würde oder eher nicht.

Das Wissen ist aber eben nicht der Hauptpunkt. Es ist die Erlaubnis die zählt. Verstehst Du was ich meine?

 

ich verstehe was du meinst und es ist deine individuelle entscheidung,wie du und mit welchen werten und regeln du eine beziehung führst.

du hast recht,dass monogam nicht zwangsläufig mit liebe korreliert,hat glaube ich auch keiner behauptet.

deine art und weise eine beziehung zuführen,ist definitiv nicht meine .deshalb besteht bei mir keine option des fragens nach einer erlaubnis für sexuelle handlungen außerhalb meiner/unserer beziehung,denn meine/unsere ist eine monogame und die ist zu dem zeitpunkt gescheitert,in dem ein/eine dritte zum sexuellen interesse wird.

monoamorie und monogamie bilden im idealfall(für mich der normalfall) eine einheit,sind aber an sich eigenständig und es gibt einige wie du,die den sex von der liebe trennen können(hier offensichtlich besonders viele),ich nicht.

falls weiterer klärungsbedarf sein sollte,bitte per pn,um nicht den interessierten leser,mit unseren mentalen ergüssen,weiter zu belästigen. 

 

bearbeitet von morituritesalutant
Muenchenfun85
Geschrieben
Für Kerle ist das wahrscheinlich ok. Aber Frauen ticken anders die meisten sehen es ja schon als Betrug wenn du dir vor nem Porno einen kläpperst und da hat keine "fremde" dein Würstchen in der Hand.... aber wenn's dein Kumpel so easy sieht warum sagt er es dann nicht seiner freundin/Frau?
  • Gefällt mir 1
DAS_Vollweib
Geschrieben

sml_gallery_61170_33347_15781.jpg

RubensBesterFreund
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Blackswan784:

Nächstes Jahr? Du bist aber optimistisch. Würde er bei mir wohnen, wäre seine neue Adresse heute Abend schon "Brücke 7, Stein 3"

Das glaube ich nicht mit heute Abend, kennst du unsere Beamten denn nicht 😂😂

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Ziegen_maeh123:

Das glaube ich nicht mit heute Abend, kennst du unsere Beamten denn nicht 😂😂

Ich weiß, wie man ein Schloss auswechselt 😎😂

Geschrieben

Fremdgehen ist es nur, wenn er die Dame nicht mit Namen kennt! /ironie OFF

  • Gefällt mir 4
Taschenkanone
Geschrieben
gröhl ,-)))))))))
  • Gefällt mir 1
menne_dn_2
Geschrieben

Ist Kopfsache... leider gesteht Mann sich mehr zu als Frau, was nicht fair ist. man sollte schon ernsthaft drüber nachdenken, ob man nicht der/dem richtigen zusammen ist, wenn man permanet an andere denkt... mildernde Umstände gibt es bei krankhafter Geilheit...aber auch nur zum Spaß

  • Gefällt mir 1
Lassie-GK
Geschrieben
Am besten erzählt er es einfach seiner Partnerin, wenn sie sagt es ist kein Fremdgehen dann ist es das auch nicht. Ich glaube allerdings wenn sie es bisher nicht wusste dürfte der Haussegen ein wenig schief hängen. Anders rum gefragt würde er es als Fremdgehen ansehen wenn sie sich von einem anderen Lecken und fingern lassen würde?
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich wuerde ja sagen, fremd"gehen" isses nur, wenn ihm dabei einer ab'geht'. Also wenn sie vorher aufhoert und er fuer das Finale seine Hand nimmt... (A)

Geschrieben
Das ist eindeutig fremdgehen!!! Hier in diesem Portal sind übrigens viele Männer in einer Beziehung, obwohl sie den Status Single angeben... habe schon einige davon kennenlernen dürfen. Spätestens am Tag des ersten Dates fliegt sowas auf. Ich frage mich gerade, was die Bekannte von deinem Kumpel davon hat, ihm gewisse Dienste zu erweisen. Naja, manche Dinge muss man nicht verstehen.
  • Gefällt mir 2
Relaxyourmind
Geschrieben
schon traurig dass du die frage nicht selber für dich beantworten kannst...du hast deine meinung und brauchst diese nicht rechtfertigen...von wegen...90% halten es für framdgehen, DESWEGEN ist es auch fremdgehen...das muss jeder für sich entscheiden...bei mir fängt fremdgehen schon mit küssen an
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Sagt mal, wie alt seid ihr eigentlich, dass 1. solche Fragen gestellt werden und 2. noch darauf geantwortet wird⁉️
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ach ja, hier gibt‘s ja so viele Moralapostel und Sittenwächter⁉️👎
BornOnJuly
Geschrieben
Meine persönliche Meinung ist die: Alles was über Flirten hinausgeht, betrachte ich als Seitensprung. Fremdgehen ist für mich dann schon die nächste Stufe, nämlich neben der eig. Beziehung eine andere Beziehung zu pflegen, mit der man sich regelmäßig trifft. Ich definiere das so für mich, weil ich Fremdgehen mit "Miteinander gehen" interpretiere. Wie gesagt, meine ganz persönliche Meinung und Interpretation des ganzen...
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 36 Minuten, schrieb BerlinerMaedchen:

Wie alt bist du eigentlich, dass du zwar was sagst. Nur etwas, was nichts mit dem Thema zu tun hat? 

Und was mich wirklich ankotzt ist die Tatsache, dass auf jede Gegenreaktion was das Thema Fremdgehen anbedrifft,  Leute ständig als Moralapostel betitelt werden. Es wurde hier nach Meinungen gefragt. Die fallen eben unterschiedlich aus. Wenn man das nicht ab kann, stellt man keine Frage...

Fremdgehen ist für den Betrogenen immer schmerzhaft. Falls dich das nicht interessiert, ist das wirklich traurig.

 

Danke ! Das du aussprichst was viele denken. Hier gibt es viele die hier in die Beiträge gehen und alles nur schlecht machen. Glaube das ist ein Hobby von denen. Und am Ende werfen Sie einem sogar vor, man erstellt hier Beiträge um profilaufrufe zu bekommen. Das nervt hier langsam. Danke für die die hier hilfreiche Beiträge Posten.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden, schrieb ErWi:

Ich meine aber schon wie seht ihr das???

dein kumpel tickt geistig etwas anders als du. das kannst du ihm auch ruhig mit freundlichen grüssen von mir, ausrichten.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
IloveHorses
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb ErWi:

Danke ! Das du aussprichst was viele denken. Hier gibt es viele die hier in die Beiträge gehen und alles nur schlecht machen. Glaube das ist ein Hobby von denen. Und am Ende werfen Sie einem sogar vor, man erstellt hier Beiträge um profilaufrufe zu bekommen. Das nervt hier langsam. Danke für die die hier hilfreiche Beiträge Posten.

Was andere Menschen in ihren Beziehungen, warum auch immer tun, ist allein deren Sache. Ja, ich mag fremdgehen nicht...

Ich versuche aber die Leute nicht zu verurteilen. 

Ich habe einfach eine Abneigung gegen das Wort "MORALAPOSTEL"...es nervt mich einfach. 

  • Gefällt mir 1
fernando79
Geschrieben
Also jemanden als geistig anders tickend zu bezeichnen nur weil er eine andere Ansicht von Fremdgehen hat, finde ich schon echt ...asi,irgendwie. Wie kommt man auf sowas? Und ganz davon ab: hier hat jemand nach der Meinung gefragt,nichts weiter ! Solche Vorverurteilungen finde ich schon sehr fragwürdig und lässt sich letztlich nur auf Unwissenheit zurückführen. Ich selbst bin der Meinung,dass das schon Fremdgehen ist. Ich meine ,wenn man mit jemand anderen intim wird,dann ist das eben Fremdgehen. Denn hat man einen Partner,wird ihm eben diese Intimsphäre zugeschrieben. Aber ist ja auch klar,dass er es leugnet... ;)
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Schick ihm ne Tüte Gehirn.....
  • Gefällt mir 1
felix3466
Geschrieben

Blasen ist doch gar kein Sex. Das weiß man doch seit Clinton. Und der war damals U.S. Präsident.😂😂:jumping:

vor 8 Stunden, schrieb Kismet60:

Ich sehe das als Betrug ...interessanter finde ich, wenn du seine Frau lecken würdest ob er das auch so locker sehen würde.

Sehr interessanter Ansatz

vor 8 Stunden, schrieb ricony2000:

Ist kein fremd gehen...... Auch heiler legen Hand auf oder an. Dient allein für das Wohlbefinden des Patienten oder Menschen. Dann wäre auch jeder Frauen arzt Besuch Betrug... Grins. Auf dume Fragen müssen dume Antworten folgen.

Fast hättest Du mich gehabt.😁

vor 3 Stunden, schrieb Phallus69:

Ach ja, hier gibt‘s ja so viele Moralapostel und Sittenwächter⁉️👎

Der TE hat klipp und klar nach der Meinung gefragt. Wer bist Du, dass Du dann diejenigen mit ner Meinung verhöhnst.  Wenn Du nichts zum Thema zu sagen hast, geh spielen.

  • Gefällt mir 3
×
×
  • Neu erstellen...