Jump to content

Warum zahlen Solo Männer so viel Eintritt?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hi, mich ärgert das wirklich. In München ist ja nun wirklich alles teuer. Aber Männersaunen kommen mit 18 € und 19 € wirtschaftlich über die Runden. Nur SC, die wollen von mir 80 € und 130 € einkassieren. Das ärgert mich wirklich, weil es zu SC keine guten Alternativen gibt (Pornokinos mit den vielen Löchern in der Wand ist wie Sex im Beichtstuhl). Freue mich um jede moralische Unterstützung.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Weil Frauen schon bein Frisör/Friseur mehr bezahlen als Männer....
Geschrieben
Weil Männer mehr verdienen als Frauen 😜
Geschrieben
Is doch völlig logisch. Würde es im Club nur 20 Euro kosten hättest Du Männer drin die keiner will!
Geschrieben
weil man den Männerübschuss so reduzieren will oder hast du mal erlebt das es ein starken Frauenüberschuss gab? ... und abschrecken will usw...
Geschrieben
Entweder zahlst und jammerst nicht oder zahlst nicht und jammerst weiter. Für den Preis wird dir was geboten.
Geschrieben
Wer hat der kann f.......Wer nicht kann nicht f.....
Geschrieben
Da Du beide Einrichtungen zu kennen scheinst, solltest Du dir die Frage selbst beantworten können! Der Preisunterschied liegt wohl u. a. maßgeblich daran, dass Du in Swingerclubs "all-inclusive" geboten bekommst und in Gay-Saunen eben nur den Eintritt - Getränke/Essen sind nach Bedarf gesondert zu bezahlen - zahlst. Des Weiteren unterstelle ich, dass (einige) Swingerclubs durch den höheren Soloherreneintritt einen übermäßigen Herrenüberschuss vemeiden möchten, wie er z. B. in den Gaysaunen am Mixed Day regelmäßig zu beobachten ist.
Geschrieben
Warum willst Du in einen Club? Um eventuell Frauen zu treffen? Dann akzeptiere die Regelung. Denn Frau möchte sich wohl fühlen, bei dem was sie treibt. Sonst würdest Du sie ja im PK treffen.
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Spedi1971:

Weil Frauen schon bein Frisör/Friseur mehr bezahlen als Männer....

Genau so ist es, bohhh das ist sooo ungerecht.*rumstampf

Aber, am Ende sehen wir besser aus. 😋

Was dem Te jetzt aber nix bringt.*g

Geschrieben
Naja bei geringeren Preisen würden sich wohl noch mehr solo Männer ab der Theke den Frust weg saufen und naja die Folgen daraus sind ja vielfältig wäre ja dann eine Art Flatrate Kneipe mit Leuten in sexy Dessous plus viel alc 🤔 und naja wer hatt auf die Stimmung dann noch Lust auf Club
Geschrieben
Danke, liebe Leute. Ihr seid so furchtlos ehrlich. Also bloß kein echter Spaß im SC. Showlaufen, und immer hübsch lächeln, auch wenn's langweilig ist.
Geschrieben
bei dem Preis kann man auch Prostituierte aufsuchen, da weiß man was man kriegt.
Geschrieben
Also versteh das Argument null wirtschaftlich gesehen mach doch mal einen Club auf mit 20 30 Euro Eintritt inclusive sind dann Sauna Büffet und komplett Getränke Flatrate dazu machst dann Themen Abende zahlst Personal djs Reinigung und schaffst viele Räume. Männer zahlen mehr um die Frauen in den Clubs auszugleichen um es ihnen schmackhafter zu machen macht man es günstiger weil meistens sind die doch kultivierter und ansehnlicher und der Grund warum die Männer meistens überhaupt dort hingehen also einfach mal grob überlegen wie man es handhaben würde hätte man selbst einen Club und die Frage klärt sich von selbst
Geschrieben
Servus, München war schon immer exklusiv und teuer. Ich lebte 7 Jahre dort. Gibt es im Landkreis Dachau oder Freising nix als Alternative? Zum Wien gibt's doch auch das Dachauer Volksfest und Do is die Mass a billiger.
Geschrieben
Naja Angebot und Nachfrage halt.... 😒 Ich glaube die Anzahl der Männer ist trotz der Preise höher als die der frauen.
Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Genau, Angebot und Nachfrage.

Frauen müssten normalerweise für einen Besuch im Swingerclub noch Geld kriegen.

Allerdings dürfte die eine oder andere Dame sich dann fragen, ob sie sich gerade selbst zur Prostituierten gemacht hat. ;) 

×
×
  • Neu erstellen...