Jump to content

Verabredung zum Wandern

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Wir verabreden uns zum Wandern, an einer vorher definierten Stelle geht Du zum „pippi“ in das Gebüsch, und nach Anweisung steckst Du gebückt dein Hinterteil in das Grün ohne zu wissen was dort passiert. Du zitterst vor Erregung als Du plötzlich Hände an deiner Muschi spürst und Du mit etwas Gleitgel einen Stopfen in dein Loch gesteckt bekommst. Nach einem Klaps auf deinen Hintern ziehst Du dich an und gehst wieder auf den Weg. Du machst dir Gedanken was da wohl in dir steck, aber nach einer Weile geht es dir aus dem Sinn. An einer Steigung liegt ein Baum über den Weg und Du musst mit einem Grossen Schritt darüber klettern- auf diesen Augenblick habe ich gewartet. Als ich auf meine Fernbedienung drücke durchzuck dich eine heftige Vibration und ein lautes AAAHHH kommt aus deinem Mund. Die andern Wanderer schauen schon und jetzt ist dir bewusst dieser fiese Kerl hat mir einen ferngesteuerten Vibrator reingesteckt. Aus der Entfernung beobachte ich deinen fragenden Gesichtsausdruck- wo steckt dieser Kerl??? Ich bleibe im verborgenen und denke ich werde jetzt noch viel Spaß mit der Situation haben. Ein junges Pärchen fragt dich nach dem Weg und wieder drücke ich auf den Auslöser – ein kleines OHH kommt über deine Lippen und das Pärchen fragt ob alles in Ordnung sei – ja antwortest Du ist nur ein kleines grummeln im Bauch Diese kleine Lügnerin denke ich bei mir……das üben wir noch mal… da kommen bestimmt noch schöne Gelegenheiten……. am Turmrestaurant angekommen trinken wir erst einmal eine Tasse Kaffee – als Du die Tasse an dienen Mund führst drücke ich wieder auf den Auslöser – fast verschüttest du ihn- mmmmannnn schimpfst Du , ich kann mein grinsen nicht verbergen.Wir brechen zum Rückweg auf ,es ist etwas anstrengend bergab zu wandern, auf einer besonderst steilen Stelle starte ich den Vibrator auf Dauerbetrieb, mal schauen was passiert, nach einer Weile bemerke ich dein schwereres Atmen ,und ausgerechnet jetzt begegnet uns eine Wandergruppe und Du spürst das kribbeln deinem Rücken aufsteigen.
Gerade als die Gruppe neben dir geht bekommst Du einen extremem Orgasmus, und Du darfst dir nichts anmerken lassen. Dir dabei zuzusehen macht mich schon kribbelig. Du gehst jetzt etwas merkwürdig weil der Saft an deinen Schenkeln herunter läuft und Du nicht sehen kannst ob es durch deinen Hose zu sehen ist. Am Parkplatz angekommen bemerkst Du das meine Frau alles beobachtet hat. Ihr fiesen…. Ihr geilen fiesen… denkst Du. Ihr könnt mich doch so nicht mit dem Bus fahren lassen – meine Frau lächelt und schlägt dir vor mit uns nach Haus zu kommen. Du bist einverstanden und wir fahren zu uns, dort angekommen möchtest Du ins Bad und meine Frau führt dich in den Keller. Die Tür vorm Bad steht offen und Du traust deinen Augen nicht, was ein geiler Fickekeller, mit allem ausgerüstet. Schon ist das Bad vergessen und Du inspizierst mit meiner Frau den Raum. Wenn man noch nasser werden könnte würdest Du es jetzt werden, Du bewunderst die Dildos und was ist das- ein riesen Strapon- was machst du damit fragst Du….das zeige ich dir. Sie schnallt ihn um, zieht dir die Hose runter und schiebt ihn langsam aber energisch in dein nasses Loch, du stöhnst extrem laut auf und sie fordert mich auf meinen Schwanz in deinen Mund zu schieben, was ich exrtem geil finde. Dein Stöhnen ist jetzt nicht mehr zu hören uns sie fängt jetzt an dich kräftig zu Stoßen.


  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...