Jump to content

Gefesselt abgespritzt

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Was für ein schöner Anblick, die Knie angewinkelt, Beine weit gespritzt liegt dein Vötzchenweit offen vor mir. Die Hände an den Fußknöcheln festgebunden, damit Du deine Beine noch weiter öffnen kannst. Deine schweren Möpse über kreuz gebondagt, so dass nur noch zwei halbrunde Kugeln rotglänzend oben aus dem Band rausschaut, die Nippeln prall gefüllt, sensibel wie Zünder für deine heiße Muschel. Deine Augen sind verbunden damit Du Dich ganz auf deine Gefühle konzentrieren kannst. Unter deinem prallen Po liegt ein festes rechteckiges Kissen, das dein Becken so hochhbt das ich sowohl an deine geile Muschi als auch an dein Rosettchen komme. Auf dem Bett liegen einige Spielsachen um Dich auf Touren zu bringen, mit etwas Gleitgel mach ich dein Rosettchen weich und stecke erst einen dann zwei Finger in das Analvötzchen. Langsam Fricke ich Dich mit den Fingern und dehne Dich dabei immer mehr, dein Becken fängt an zu hüpfen, Du feuerst mich an und als ich merke das Du kurz vorm abspritzen bist, zwirble ich an einem deiner Nippeln, jaaa fester, ich quaetsche den Nippeln und meine Finger flitzen raus und rein in deiner Rosette bis Du mit einem lauten Schrei abspritzt. In hohem Bogen spritzt dein Liebessaft aus deiner Muschel und tränkt das dicke Badetuch da ich dafür zwischen deine Schenkel gelegt habe. Jetzt nehme ich die Liebeskugeln und drücke Dir erst die eine zwischen die Poritze und dann Die zweite, weil dein Becken noch zuckt Flipper Si gleich wieder raus, oooch, ist das geil hör ich Dich stöhnen und schiebt sie Dir gleich wieder rein. Ich knie zwischen deinen Schenkeln und lecke Dir den Saft aus deiner klatschnassen Höhle, mit den Daumen ziehe ich dein Vötzchen weit auseinander so dass ich tief in deine heiße Grotte lecken kann, dann saugen ich mich an deiner Perlen fest und saugen Si fest in meinen Mund. Wild Leck meine Zungenspitze über deinen Kittler, mit eine Hand fasse ich nach deinen Nippeln und mach mich darauf gefasst dass Du gleich wieder einen heißen Strahl abschließt, dein Becken bäumt sich auf, die Oberschenkel zittern und dann spritzt Du mir einen festen Strahl in meinen Mund, ich kann gar nicht so schnell schlucken und mir läuft der Saft aus den Mundwinkel auf deine Pokugeln und tropft von da auf das Badetuch. Los jetzt dick mich hör ich Dich rufen aber ich knie mich über deinen Oberkörper ziehe Di die Augenbinde ab und stecke Dir ohne was zu sagen meine rotglänzend Kuppe in den Mund, Du saugst ihn tief in deinen Mund und lutschtst wie verrückt, das ist geil, ich greife hinter mich und stecke Dir zwei Finger in die nasse Grotte und massieren mit dem Daumen deine Lustperle bis Du nochmal nass kommst. Ich spüre wie auch mir der Saft hochsteigt, nehme deinen Kopf zwischen meine Hände und stoße tief in deinen Mund, noch zwei drei Mal dann sprudelt es aus mir heraus, dein Saugen bringt mich fast um den Verstand, bis auf den letzten Tropfen lutschst Du alles aus mir raus und mein Schwarz steht immer noch für die Fortsetzung………….


×
×
  • Neu erstellen...