Jump to content

Erste BI Erfahrungen (MM / FF) - Habt Ihr auch eine Geschichte ?

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Hallo,
habe mal hier im Forum geschaut, ob es Beiträge über die ersten eigenen BI Erfahrungen gibt. Leider hab ich nichts gefunden. Vielleicht mag der eine oder die eine oder andere mal darüber berichten
Unten meine Geschichte.

Meine ersten richtigen Erfahrungen habe ich mit 18 und nem alten Schulfreund gemacht, der weg gezogen war. Er war übers Wochenende zu Besuch und wir waren in der Stadt unterwegs und haben nen kleinen zu uns genommen. Später zu Hause lagen wir im Bett (er auf ner Matratze neben mir) und haben gequatscht. Irgendwie kamen wir auf Pornos zu sprechen und er fragte ob ich einen habe (damals noch VHS *lol*). Ich schmiss ihn rein und dann lagen wir da und haben uns unter der Decke massiert. Irgendwan meinte ich, dass es ohne Decke doch angenehmer sei und schlug vor sie weg zu machen. Er willigte ein. Als ich sein Teil sah verschlug es mir die Sprache. 23x6 cm (wir haben es später mal gemessen) hatte er in der Hand. So langen wir denn da und haben uns einen runter geholt. Ich starrte mehr auf seinen Schwanz als auf den Film. Irgendwann fragte er mich, warum ich so schaue. Ich antwortete, dass mich die Größe fasziniert und wie es sich wohl anfühlen würde, so viel in der Hand zu haben. Er bot mir an, es mal zu testen, was ich natürlich gerne tat. Dann fasste er auch mich an und meinte, er wolle auch mal nen anderen Schwanz wixxen. Im Porno lief ne Blas Szene. Ich meinte, dass ich da auch mal richtig Bock drauf hätte. Joa, darauf hätte er jetzt auch Lust. Wollen wir uns einen Blasen fragte er. Mach den Anfang war meine Antwort. Sogleich nahm er meinen Schwanz in den Mund und saugte dran. Ich meinte nur warte, leg dich hin, was er auch tat. Ich legte mich Seitenverkehrt dazu und wir bliesen uns in der 69er. Er kam als erstes in meinem Mund. Ich fands geil und dann kam ich in seinem. Einen Abend später machten wir das gleiche noch mal und er meinte, dass er jetzt Bock hätte zu ficken. Ich überlegte und willigte ein. Leider wurde es nichts, da er nicht rein kam. Wir tauschten die Positionen und ich versuchte es. Auch ohne Erfolg. Wir waren zu grün hinter den Ohren und kamen nicht auf die Idee, dass es zu trocken ist und wir was zum schmieren brauchen. Heute weiß ich es besser. Am Ende haben wir uns dann wieder gegenseitig zum Abschuss geblasen. 2 Jahre später war er noch mal da und wir haben das wiederholt, ohne vögeln. Heute ist er verheiratet und hat Kinder. Ich selbst bin (wieder) Single und teste mich ab und an an Schwänzen aus, wenn es sich ergibt. Ich finds einfach geil gevögelt zu werden, oder nen geilen Arsch zu vögeln *g*


  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...