Jump to content

Erotisch, Sexy, Attraktivität... wie macht ihr Frauen das

Empfohlener Beitrag

SevenSinsXL
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Superjay89:

aber gut zu wissen das sich heutzutage keine frau mehr schminkt, die haare macht oder mal ein kleid anzieht.... den alle sind ja "Sie selbst

Nur weil die Meisten hier schreiben, dass sie "sie selbst" sind, heißt das doch nicht, dass keine auf ihr Äusseres achtet! Ich hab mir schon immer die Augen und Lippen geschminkt und schon immer auf meine Frisur und nette Unterwäsche geachtet. Das bin "ich selbst". Gepflegt und ordentlich. Kein Grund, für einen Mann daran was zu ändern.

bearbeitet von SevenSinsXL
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Warum klatschen sich Frauen Make Up ins Gesicht? Warum klatschen?

Warum ist man nicht sich selbst wenn man Makeup auflegt? 

Wenn solche Aussagen kommen haben diese Frauen ganz andere Probleme.

Jeder wie er möchte aber bitte mit Akzeptanz wenn andere Frauen es nicht so handhaben wie man selbst.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Am 23.1.2018 at 01:41, schrieb raissa:

@Nitrobär

EDIT

In meinen Augen hat der TE den Frauen unterstellt, ausser ihrem eigenen, noch andere zu haben und darauf habe ich geantwortet.

Quatsch . Man kann auch Worte drehen wie man will.......

Geschrieben

Ich habe niemals behauptet dass man nicht sich "selber" ist wenn man Make-up sich ins Gesicht klatscht. Wenn man schon jemanden rezitieren will dann sollte man aber auch bei der Wahrheit bleiben.

Cayenne-Pfeffer
Geschrieben
vor 22 Stunden, schrieb Seelenwanderin:

Ich plappere auch mal nach, weil es für mich stimmig ist, wie ich bin. Ich bin ich selbst indem ich täglich auf mein Äußeres achte. Das beinhaltet, schon alleine vom Job her (doch nicht wegen meinem Job), dass meine Haare frisiert sind, mein Make-up stimmig ist, Parfüm aufgelegt, meine Kleidung korrekt ist inklusiv manikürte (und meist) Finger- und Fußnägel lackiert. Ich trage meist abgestimmte Wäsche drunter weil es mir gefällt und ich mich so wohl fühle.

Ich gehe regelmäßig zur Fußpflege und zur Kosmetikerin. [...]

Genau so isses!

  • Gefällt mir 3
mondkusss
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb mondkusss:

entweder ich bin für meinen partner erotisch, sexy und attraktiv, auch ohne mich dafür jedesmal aufzustrapsen und herzurichten wie ein zirkusgaul...oder es läuft eh irgendwas schief....

was ich dann ab und zu möglicherweise mache um ihn mal zu überraschen, geht nur ihn und mich etwas an:stuck_out_tongue:

  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Superjay89:

.... aber gut zu wissen das sich heutzutage keine frau mehr schminkt, die haare macht oder mal ein kleid anzieht.... den alle sind ja "Sie selbst"

Es gibt tatsächlich solche Frauen!

Ich schminke mich nicht, trage keine Kleider und meine Haare sind nicht "gemacht", sondern so wie immer.

vor 10 Stunden, schrieb redbullxl:

Oder darf Frau nicht zugeben, dass sie sich gerne mal reizend aufbrezelt; hat doch n Kick, oder nicht...?

Ich muß mich in keinen Fummel, keine Reizwäsche werfen, mich nicht schminken o.ä.., um auf meinen Partner erotisch, attraktiv und sexy zu wirken.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich mache gar nichts!

  • Gefällt mir 1
Wifesharing-Forever
Geschrieben
Am 22.1.2018 at 21:41, schrieb Superjay89:

Frage an die Damenwel... was tut ihr Frauen um für eure Männer um die oben genannten Punkte zu erfüllen btw zu sein... 

auch eine frage an die Männer, was wünscht ihr euch von euren Frauen... sei es verhalten, Kleidung und auch andere Dinge

Frau muss nicht gut aussehen um ihrem Mann zu gefallen.

Erotisch, Sexy, Attraktivität, wird alles überbewertet.

Einem Mann reicht es wenn er regelmässig Sex hat, dann ist seine Frau auch seine Prinzessin ;)

Nützt alles nichts wenn Frau sich toll zurecht macht und ihm nicht das gibt nach dem er sich sehnt.

Roman_Tische
Geschrieben

Ich muss da gar nix machen. Ich bin von Haus aus sexy, erotisch, attraktiv. Und....ich hab ihn damals wie heute, mit meiner Intelligenz überzeugt. (macht nämlich auch unheimlich sexy 😉) 

  • Gefällt mir 1
Laila227
Geschrieben

Alles ist in Ordnung, wenn man sich nicht verbiegen oder verkleiden soll, sondern wenn man das trägt was zu einem paßt, ich z.B. laufe in High Heels wie eine besoffene Giraffe, das sieht dann überhaupt nicht elegant aus, drum lasse ich es lieber !!!!!

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 21 Stunden, schrieb Wifesharing-Forever:

Frau muss nicht gut aussehen um ihrem Mann zu gefallen.

Erotisch, Sexy, Attraktivität, wird alles überbewertet.

Einem Mann reicht es wenn er regelmässig Sex hat, dann ist seine Frau auch seine Prinzessin ;)

Nützt alles nichts wenn Frau sich toll zurecht macht und ihm nicht das gibt nach dem er sich sehnt.

So kann ja nur ein Mann Schreiben😎

Und was für Einstellung 😅 Ochja Frau sieht scheiße aus Hauptsache im Bett ist sie gut lol.

Wifesharing-Forever
Geschrieben

Ich finde es toll das du jeden meiner Forenbeiträge verfolgst und kommentierst

Ich glaube ich mach dich so richtig scharf :jumping:

  • Gefällt mir 1
Roman_Tische
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb asslover_dd:

Bsp: Ich trag gerne Hoodies; es gaebe noch andere Klamotten, ja, aber sie stand auf Hoodies.  Also zog ich nen Hoody an wenn wir uns trafen; nicht immer, aber relativ oft. Sie fands sexy, ich fuehlte mich wohl. Win-Win. Und ich hatte nie das Gefuehl, daß tun zu muessen, um ihre Erwartungen zu erfuellen.  

Aber du hast schon einen getragen, weil sie drauf stand. Also um ihr zu gefallen. (auch wenn du dich wohl gefühlt hast) 

thecrazyfox
Geschrieben (bearbeitet)

Aaallllssooo

  1. etwa 3 Stunden beim Friseur sitzen
  2. 1 Stunde bei der maniküre
  3. 2 Stunden Bodystyling
  4. 1 Stunde Klamotten aussuchen  und alles schön rauslegen 
  5.  2 Stunden ins Badezimmer 

oh ... ist  der Tag schon rum? Dann gehe ich jetzt mal schlafen 😴 

 

😂😂

 Ja, klar mache ich mich etwas zurecht, wenn ich das Haus verlasse. Aber ich übertreibe es eben auch nicht, um jemandem zu gefallen ...  Das wäre mir auf Dauer auch zu anstrengend. Ich muss mich einfach selbst wohl fühlen. Und wenn ich mal Bock hab, dann schmeiß ich mich eben auch in meine Dessous ...  wenn ich das möchte 😉

bearbeitet von thecrazyfox
  • Gefällt mir 4
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Stunden, schrieb raissa:

In meinen Augen hat der TE den Frauen unterstellt, ausser ihrem eigenen, noch andere zu haben und darauf habe ich geantwortet.

Das habe ich jetzt nicht rausgelesen. Meinst Du weil er schreibt: "Eure Männer"? Vermutlich grammatikalisch nicht ganz korrekt ;), aber ich denke er meinte, den jeweiligen Mann der Frau(en), was dann höchstwahrscheinlich mehrere (verschiedene!) sind. Ist aber letztendlich auch nicht so wichtig, oder?

 

vor 2 Stunden, schrieb ompul:

Sehr amüsant, wie hier die meisten präsentieren, wie wenig "sie selbst" sie sind, weil sie nur die Floskel - passend zum Zeitgeist - "sei Du selbst" nachplappern.

Als ob es keinerlei lustvolles Spiel in der Verführung mit Kleidung, Gesten, Handlungen und Sprache gäbe, keine Freude daran, herauszufinden und auszuprobieren, was den Geliebten/die Geliebte besonders erregt. Ich kann mal wieder nur staunen.

Ich finde nicht, dass sich das widerspricht.

Sei Du selbst heißt für mich = tu das, was zu Dir passt.

Es ist eben individuell verschieden und fängt ja schon bei der Figur und den Vorzügen/Abneigungen an, die frau bei sich sieht. Eine Frau, die ihre Beine nicht mag wird wohl eher ungern einen kurzen Rock oder sehr enge Hosen anziehen. Eine Frau die ihre Brüste nicht mag, wird sie wohl kaum in Szene setzen. 

Eine Frau, die sich eher nicht schminkt, wirst Du wohl nicht mit knallrotem Lippenstift zu Gesicht bekommen.

Eine Frau, die eher gedecktere Farben mag, wird sich in auffälligem rot auch nicht wohl fühlen.

Somit ist eben das Gefühl der Frau wichtig, wann sie sich sexy, erotisch und attraktiv fühlt und das geht nicht mit einer Verkleidung in der sie sich unwohl fühlt!

Die Geschmäcker sind ja nun auch verschieden!

Klar "verführe" ich mit Kleidung, Gesten, Handlungen und der Sprache. Aber eben nur in der Art, die auch wirklich zu mir passt!

Wer sich von mir - so wie ich bin - nicht "verführen" läßt, möchte ich auch nicht anders "verführen". (ich hab gerade kein besseres Wort, daher "verführen" in Anführungszeichen)

 

Wenn es aber ein Partner ist, der Wünsche äußert sieht die Sache wieder ein klein wenig anders aus. Dann kennt und mag er mich ja so wie ich bin. Wenn dann der Wunsch besteht, dass ich mal high-heels trage, gut, kann man drüber reden. Oder mal rot lackierte Nägel habe. Aber dann ist es auch egal, wenn ich mich damit verkleide, denn ansonsten nimmt er mich ja so wie ich bin. Das könnte man unter Umständen mal als Gefallen zulassen *lächel*.

Aber ich würde mich jetzt nicht völlig verändern, um einen Mann zu "kriegen". Und dann? Dann mag er mich für etwas, was ich nicht bin. Fänd ich schon irgendwie doof.

 

 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 3
Maxmalschauen
Geschrieben

Ich finde zerlaufendes Augen make up sehr heiß dazu schwarz lackierte Fingernägel...

Geschrieben (bearbeitet)

@razorfade

An sich finde ich den Satz gar nicht so verkehrt.

vor 44 Minuten, schrieb Wifesharing-Forever:

Nützt alles nichts wenn Frau sich toll zurecht macht und ihm nicht das gibt nach dem er sich sehnt.

Das wäre ja Folter :)

Frau hat immer den tollsten und schönsten Mann vor Augen (wie sie das für sich eben definiert) und dann darf frau nur gucken und nicht anfassen....

Och nö...

Aber ebensowenig würde mir jemand reichen, der zwar Sex mit mir haben will/hat, den ich aber scheiße finde. (also den Mann)

In meinen Augen kommt Schönheit aber wirklich von innen. Solange jemand gepflegt ist, kann auch ne ausgeleierte Jogginghose sexy sein. Wenn der Mann den ich liebe drin steckt....

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Sei einfach du selbst . Entscheiden tut deine Aura , Attraktivität. , Persönlichkeit , dein Lachen , deine Haare , dein Gang , das was du bist , was dich ausmacht.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Maxmalschauen:

Ich finde zerlaufendes Augen make up sehr heiß dazu schwarz lackierte Fingernägel...

Das wäre dann eher mein Style *lach*

vor 34 Minuten, schrieb ompul:

Und dasselbe gilt auch für andere soziale Situationen.

Ja, sicher macht man (und frau) sich irgendwie zurecht. Im Normalfall jedenfalls. Gibt auch Ausnahmen....

Aber, es muß zu der Person passen!

Das alles schrieb ich bereits. (siehe oben). Man selbst sein und sich "schön" machen schließt sich nicht aus.

Sich schön machen und sich zu verkleiden halte ich für kontraproduktiv.

vor 39 Minuten, schrieb Laila227:

Alles ist in Ordnung, wenn man sich nicht verbiegen oder verkleiden soll, sondern wenn man das trägt was zu einem paßt, ich z.B. laufe in High Heels wie eine besoffene Giraffe, das sieht dann überhaupt nicht elegant aus, drum lasse ich es lieber !!!!!

*lach* und like :)

Aber wenn Dir high heels gefallen, könntest Du ja auch üben ;)

Wenn Du sie nicht magst, dann lass es einfach. (ist außerdem nicht wirklich gesund für die Füße)

Laila227
Geschrieben
vor 20 Stunden, schrieb Happiny:

Das wäre dann eher mein Style *lach*

Ja, sicher macht man (und frau) sich irgendwie zurecht. Im Normalfall jedenfalls. Gibt auch Ausnahmen....

Aber, es muß zu der Person passen!

Das alles schrieb ich bereits. (siehe oben). Man selbst sein und sich "schön" machen schließt sich nicht aus.

Sich schön machen und sich zu verkleiden halte ich für kontraproduktiv.

*lach* und like :)

Aber wenn Dir high heels gefallen, könntest Du ja auch üben ;)

Wenn Du sie nicht magst, dann lass es einfach. (ist außerdem nicht wirklich gesund für die Füße)

Und wer hebt mich auf, wenn ich beim Üben umkippe ? Mein Hund ? Aber ich könnte ja einen Kurs bei Jorge belegen

  • Gefällt mir 2
Salamobratfett
Geschrieben

Sexy, attraktiv, usw. ist eine Frau für mich in erster Linie durch ihre gute Laune und ihren Humor! (zur Erläuterung: Ja, es ist richtig, dafür muss ich sie kennenlernen. Daher werde ich „auf der Straße“ eine Frau fast nie sexy, attraktiv, usw. finden.)

Sexy, attraktiv, usw. muss auf keinen Fall bedeuten, dass sie sich bis zum Abwinken schminkt! Zu viel finde ich da alles andere als schön; weniger/dezenter ist mehr!

Sexy, attraktiv, usw. bedeutet aber auch, dass die Frau nicht ungepflegt „herumläuft“! Das darf sie auch von mir zurecht erwarten. Denn wer immer nur verludert auftritt, zeigt damit eine bestimmte Einstellung - und diese passt nicht zu meiner.

Generell ist sexy, attraktiv, usw. aber für jeden etwas Anderes. Männlein, Weiblein, poppen-Member oder nicht, sozialer Status hoch oder niedrig - frag 10 Leute und du bekommst 15 Meinungen. ;) 

  • Gefällt mir 5
×
×
  • Neu erstellen...