Jump to content

das devote Pärchen

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Es war Anfang der Neunziger Jahre, da knüpfte man noch Kontakte über der Zweiten Hand oder der Zitty, denn das Internet war noch nicht so weit, als Karin (meine angetraute) mich auf ein Inserat aufmerksam machte...
Junges Paar mit devoter Neigung sucht Paar mit niveauvoller Dominanz...
Das Inserat war für uns interessant und so rief meine Frau noch am selben Abend an.
Das Telefonat dauerte nicht allzu lang, Karin machte ein Date im KitKat (damals noch im beschaulichen Kreuzberg beheimatet) mit beiden aus.
Ich erfuhr das beide Anfang Zwanzig waren, also gut 15 Jahre jünger als wir, beide wären bi interessiert aber ohne viel Erfahrung im BDSM Bereich.
Nun auch wir hatten damals noch nicht so viel Erfahrung damit, obwohl wir schon einiges zu zweit ausprobiert hatten und BDSM hatte schon für uns einen gewissen Reiz.
Es war Samstag Abend, Karin sah in ihrem Lederkleid Klasse aus, dazu trug sie schwarze halterlose Strümpfe ohne Slip, ich trug Lederhose und Weste und hatte einen Aktenkoffer mit Spielzeug dabei.
Pünktlich stand das junge Paar vor dem KitKat Club, Carola im schwarzen Kleid, Jens mit schwarzer Hose und Hemd begrüßten uns, dann gingen wir gemeinsam rein.
Für uns war es nicht der erste Besuch im Club, zielstrebig gingen wir zur Bar, bestellten uns etwas und unterhielten uns, was nicht gerade einfach war bei der relativ lauten Techno-Musik.
Wir erfuhren das beide erst eine Erfahrung mit einem dominanten Paar hatten, diese aber nun erweitern wollten.
Carola saß so auf den Barhocker, das man ihren schwarzen Slip nicht übersehen konnte, also sagte ich zu ihr, zieh den Slip aus.
Carola sah mich, fragend an, hier und jetzt, ja erwiderte ich und sie tat es.
Wir gingen dann nach hinten und setzten uns an einen Tisch, demonstrativ setzte sich Karin so hin, das man ihr rasiertes Vötzchen sehen musste.
Jens schien von diesen Anblick fasziniert zu sein und so sagte ich zu ihm, los, leck das das geile Vötzchen und Karin öffnete ihre Beine noch mehr und hielt ihr Vötzchen ihm einladend entgegen.
Jens kniete sich vor Karin hin und begann das Objekt seiner Begierde zu lecken.
So Carola und du bläst mir jetzt den Schwanz, sagte ich zu ihr, nahm ihren Kopf und führte ihn zu meiner inzwischen geöffneten Hose.
Tief nahm das junge, geile Luder den Schwanz in ihren Mund und lutschte an meinen Schwanz.
Dann sagte ich, kommt jetzt wird gewechselt, Carola du bedienst nun Karin und du Jens wirst jetzt mich oral bedienen, auch das klappte vorzüglich, obwohl beide eigentlich kaum Erfahrung darin hatten, machten sie es recht ordentlich.
Nachdem wir uns wieder normal hin gesetzt hatten, es wurde hier immer voller und die laute Musik ließ kaum noch ein vernünftiges Gespräch zu, sagte Karin, komm lasst uns zu uns fahren, womit Carola und Jens auch sofort einverstanden waren.
Also tranken wir aus und fuhren zu uns nach Haus......


  • Gefällt mir 2
jobe
Geschrieben

schöner anfang. wie gehts weiter?


Xglueck
Geschrieben

Gerne mehr - Wie war´s denn zuhaus ?


269leo
Geschrieben

Das sehe ich auch so - schreibt mal schnell weiter - bitte!!!


HeisserUlmer
Geschrieben

wie gehts weiter?


spannendER69
Geschrieben

....entweder auf dem Heimweg eine Autopanne gehabt oder es kam etwas anderes "dazwischen"...

:-)


Devot52
Geschrieben

Heh im Stau gekommen oder lief nichts mehr


×
×
  • Neu erstellen...