Jump to content

Sex in der Öffentlichkeit?


TheoDorand

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hey Poppgemeinde, wer von euch hatte schon Sex in der Öffentlichkeit? Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht und wie fühlt man sich?
Oder wenn Du es noch nicht hattest ... willst du es nicht? Oder gab es einfach nur keine gelegenheit?

HartaberherzlichSH
Geschrieben

Hatte mehrmals das Vergnügen und es ist sehr geil, zumal die Gefahr erwischt zu werden, an verbotenen Orten,...gibt nochmal einen besonderen Kick... Geilste Erfahrung ist es im Flugzeug, aber nur im Firdtclass oder Bussnis Toiletten, Econemy-Class ist einfach zu klein, da bekommt man ja schon Beklemmung, wenn man aufs Klo muss.... denn wie sie einen anschauen, als wüssten alle was man getrieben hat.

Geschrieben

Wir wurden mal erwischt!!! Prickelnd ust es allemal aber auch mal peinlich, wenn man erwischt wird...

Geschrieben

Hatte ich nie, werde ich auch nie haben. Für alles gibt es passende Orte.

Geschrieben

Wenn outdoor = Öffentlichkeit ist, dann war es klasse! Allerdings hatten dafür gesorgt, dass wir eben nicht erwischt werden.

Geschrieben

Ich hatte mal sex im Fahrstuhl. War super und ein super Gefühl. Eine gute Erfahrrung werde dass mit Sicherheit noch mal machen Besser wie im Wald / Strand / oder Park ( Platz)

Geschrieben

Wir hatten schon öfters Sex im Öffentlichkeit :-). Es ist einfach prickelnd erwischt oder zu beobachtet zu werden :-). Das schönste war im Studenten Wohnheim im Aufzug :-D Wir hatten Sex im Aufzug und hatten Spaß Da kahmen sehr viele junge Leute ins Aufzug. Die Stiegen aber auch alle ein und führen mit :-D. Meinte hatten auch schon mit uns Spaß gehabt egal ob Mann,Frau oder Paare. Überlegen uns auch was wir als nächstes machen ;-)

Geschrieben (bearbeitet)

Doppelt sorry

bearbeitet von blueant
Geschrieben

Ich find es in der Öffentlichkeit viel spannender als langweilig zu hause im Bett :D

Geschrieben

Einmal im Wald. Naja, es war nur kurz doggy und dann vorbei... Es ist schon ein seltsames Gefühl und fühlt sich sehr verboten an^^ Und man fühlt sich irgendwie unwohl und so als würde man jederzeit erwischt oder beobachtet werden können...

Geschrieben

Ich hatte schon das Eine oder das andere Mal Sex in der Öffentlichkeit. Allerdings kann man es "intimer" halten wo man nicht unbedingt Gefahr läuft, fremde Menschen zu belästigen oder erwischt zu werden...

Geschrieben

Im Urlaub abends am Strand im sitzen auf einer Strandliege. Da es dunkel war, konnte man auch von der circa 20m entfernten Promenade nichts sehen.

Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb blueant:

Es gibt für alles seine Zeit und seinen Ort und man muss nicht alles jederzeit und überall haben. Öffentlichkeit ist für Sex nicht der richtige Ort und nie die richtige Zeit.

Ich will nicht das mir die Sexualität von Anderen auf gezwungen wird noch will ich diese Anderen aufdrängen.

Es geht hier ja nicht um Sex mitten in der Fußgängerzone....aber abends am See, nachts auf nem Parkolatz oder bei nem Spaziergang im Wald finde ich nichts verwerfliches dabei

Geschrieben

Kann ja mal vorkommen. Wenn es einen Übermannt. Outdoor aber nur wenn die Gefahr erwischt zu werden gering ist.

PhotographyLover
Geschrieben

Ich mag es...Allerdings suche ich immer Orte, wo niemand vorbei kommen kann...Und besonders keine Kinder...

Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb snow2804:

Es geht hier ja nicht um Sex mitten in der Fußgängerzone....aber abends am See, nachts auf nem Parkolatz oder bei nem Spaziergang im Wald finde ich nichts verwerfliches dabei

Snow es war ganz allgemein nach Sex in der Öffentlichkeit gefragt das bedeutet für mich nicht im Dunkeln Outdoor.

Öffentlichkeit ist ein Bereich des gesellschaftlichen Lebens "Wikipedia"

bearbeitet von blueant
Geschrieben

Kommt halt immer drauf, wie jeder für sich “Öffentlichkeit“ definiert. Tagsüber z.B. im Park oder an Badeseen, wo jederzeit Kinder oder andere Ahnungslose um die Ecke kommen können, finde ich es ziemlich daneben, ja auch verantwortungslos....um es mal so zu formulieren. Gut, kaum ein Kind wird durch den Anblick nachhaltig in seiner Entwicklung gestört, aber es muß doch nun echt nicht sein, daß man es förmlich darauf anlegt, gesehen zu werden....nicht jeder findet Sex geil, wenn man vielleicht grade selber geil ist und dieser Geilheit freien Lauf läßt !!! Außer man steht auf Anzeigen, Prügel von Vätern und allgemeiner erhöhter Aufmerksamkeit...das wären für mich jedenfalls Gründe, mir nen gepflegten coitus interruptus zu nehmen😜 Nein, wenn mit “Öffentlichkeit“ verschwiegene Locations gemeint sind, wo man wirklich alleine ist....nicht Gefahr läuft gesehen zu werden....dann spricht nichts dagegen, wenn beide es wollen.... Meine Erfahrungen sind da durchaus positiv....obwohl ich sagen muß, daß man inner Bude viel mehr Möglichkeiten hat😉

Geschrieben

Stimme Vorredner zu je nach Definition Ich habe es auf einer öffentlichen Toilette und Umkleidung getrieben und im Pornokino...Ist aber irgendwo eine geschlossene Gesellschaft....

Geschrieben

wenn der Wald oder der abgelegene See dazu gehören, dann schon gehabt, aber nicht weil es so geplant war, sondern in dem Moment kein Halten gab.....Vorziehen würde ich immer die 4 Wände....war auch nie das , wo ich sagen würde es war das geilst, was ich je erlebt habe...

×
×
  • Neu erstellen...