Jump to content

Analdehnung


pokuschler

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

ich hab mal ne frage ich wie es bei euch ist ?

ich hab gern nen dildo oder nen plug im po. ich hab verschiedene stärken: 3,5cm geht gut rein dann hab ich noch 4,0  4,5  5,0cm
ab 4,5 muss ich jedes mal von neuem dehnen und hab schmerzen dabei, aber wenn der 5cm mal drinn ist ist dass ein geiles gefühl und ich probier es täglich. und hab aber immer probleme bis er wieder drin ist und nehm aber viel gleitmittel.

ist das normal dass man jedes mal von neuem dehnen muss?
wäre froh über eure erfahrungen, danke.

Geschrieben

Du machst es allein und es schmerzt trotzdem???? Lass mich raten: Dein Körper will dir was sagen!

Geschrieben

Habe ein 6 cm,darf man ihn ausprobieren

Geschrieben

Also bei mir geht wenn ich 6;5 drinnen hatte ohne Probleme auch wieder 6;5 rein . Vielleicht ist dein Muskel zu fest oder zieht sich schnell wieder zusammen ?

Geschrieben

es ist gut das sich dein schließ wieder zusammen zieht dann ist allen in ordnung

wenn du dann nach und nach immer wieder neu dehnst wird er bestimmt etwas aufnahme freunlicher aber je nach körber bau ist ab eine gewissen größe schluss nicht alle vertragen eine hand ! aber ein:dickface:past immer

Geschrieben

Plug ist so nicht gut, Probier mal nen langen aufblasbaren dildo und tape das Ende (das was draußen bleibt) da die Dinger sonst sich verformen. Ich bekomm nu so 95mm rein 😜

Geschrieben

Sei doch froh, dass du jedes Mal von Neuem dehnen musst! Ich hätte keine Lust darauf, dass jemand bei mir irgendwann das Gefühl bekommt, eine Salami ins Hafenbecken zu werfen...

Geschrieben

bin jetzt bei 8cm angekommen und es ist sooooo geil,hat aber auch seine Zeit gebraucht!!

Geschrieben

Vieeel Gleitmittel ist ein absolutes MUSS !!!- Ich denke , je länger / öfter du "trainierst " - umso leichter lässt sich der Dildo (oder sontswas ) -einführen . Mit der Zeit kann man dann mit größeren "Kalibern " steigern . Etwas Widerstand wird aber trotzdem bleiben . (und das ist auch gut so !!) ;-)

Geschrieben

Tja, sei froh das der Anus immer wieder zum normalen Zustand geht, wenn es nicht so wäre, hattest du irgendwann mal ein 100er Abflussrohrund das ginge ganz schön in die Hose 👍

Geschrieben

Wahnsinn....

Wie gut wenn sich ein Schließmuskel immer wieder schliesst!

Trotz allem hatten wir mal ein Patienten...der gerade an diesen Schließmuskel operiert werden musste!

Er kam zur uns zur Nachsorge in die Tagesklinik..weil eben dieses nicht gut heilte.

Folgen eines Jahrelangen Missbrauche seines Anus!

Nun ja wie man es nimmt....wer es denn braucht.

5 cm 15 cm...wenn es denn Spass bringt!:praise:

.

Geschrieben

Jeden Tag üben ist aber schon heftig. Bei mir klappt fisting super aber das ist eine Sache der Entspannung und nicht schmerzhafter Dehnung.

Geschrieben

Sei froh das dein loch wird wieder klein sonst musst du ein Anal OB tragen. Aber wenn du dein loch dehnen willst ,dann musst du das öfter machen und du schaffst bis 8 cm.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Stunden, schrieb Sven12:

Sei froh das dein loch wird wieder klein sonst musst du ein Anal OB tragen. Aber wenn du dein loch dehnen willst ,dann musst du das öfter machen und du schaffst bis 8 cm.

Da die Erektion des Mannes von Damm und After abhängig ist, wird spätestens bei seiner Selbstbefriedigung oder anderweitiger Aktivität mit seinem "besten Freund", der Schliessmuskel sich auch wieder zusammenziehen. Ist schliesslich ein gut trainierbarer Muskel. Männer bekommen 8 cm Durchmesser nur rein, wenn sie ein besonders breites Becken haben, sonst ist so bei max. 6.5 cm Schluss. Bei sehr schlanken Männern noch weniger. Frauen haben im Becken übrigens einen dehnbaren Knorpel, da geht mit viel Übung auch Dickeres rein. Und auch bei Frauen zieht sich der Muskel wieder zusammen, wenn sie vaginalen Verkehr haben.

Wer es gerne schmerzhaft hat beim Eindringen, braucht bloss viel Treppensteigen, Po-Training machen oder viel Radfahren, da ist der Penetrations-Schmerz nach 2 Wochen wieder so schlimm wie beim ersten Mal.

 

Und lass dir nix von "Sanitätern" erzahlen. Die gibt es in jedem Forum und versuchen ständig alles was ihnen persönlich nicht gefällt, durch "Authentische" Erfahrungsberichte zu vermiesen. Ein Schliessmuskel "leiert" genausowenig aus, wie dein Bizeps. Und lange bevor er überdehnt wird, wird es ganz ordentlich zu bluten anfangen. Spätestens dann solltest Du ihm etwas Ruhe gönnen ;)

 

 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

So Ihr Lieben,

ich musste dann mal wieder ein bisschen was verstecken an Suchen, Veräppeleien, Verurteilungen und auch entsprechende Reaktionen darauf.

Bitte achtet auf die Regeln der Seite und des Forums, danke.

LG Topi, Team Poppen.de

Geschrieben

Der TE verrät ja nicht, wie lange er schon übt. Ich stecke inzwischen 8cm locker weg – bin aber auch schon bald zwei Jahrzehnte am Spielen bzw. im Training. Jeder fängt klein an und gut Ding will Weile haben. Also immer schon locker bleiben, viel Gleitmittel, nichts erzwingen und bei Schmerzen 'nen Gang zurückschalten. Der Rest ergibt sich mit der Zeit…

Geschrieben

Hier wird aber echt eine Menge Müll geschrieben.......

Zuerst einmal: Der Schließmuskel "leiert" nicht aus. Ganz im Gegenteil. Es ist ein Muskel, der sich sehr gut trainieren lässt.

Und wie alle anderen Muskeln "merkt" sich der Schließmuskel seine Trainings. wer einmal eine gewisse Dicke erreicht hat wird diese mit ein klein wenig Geduld immer wieder erreichen.

Ein nicht zu vernachlässigender Punkt ist sicherlich die Härte des Dildos/Plug. Viele Toys sind recht weich und geben nach....

Zudem ist sicherlich auch die Form und die Oberfläche sehr entscheidend. Gerade Toys mit glatter Oberfläche flutschen schon deutlich besser :-)

Bitte auf das Gleitgel achten ! Für AV eignet sich Gleitgel auf Silikonbasis sehr gut. Und Hände weg von den Schnäppchen !

Diese Gele sind meist die Verpackung nicht wert.

Merke: Ein gute Gleitgel, auch Silikonbasiertes, klebt niemals ! Beim verreiben zwischen den Fingern zieht es leicht Fäden ohne zu verkleben. 

So, und nun viel Spaß :-)

Geschrieben
Am 30.1.2017 at 15:45, schrieb bonnybremen:

Habe ein 6 cm,darf man ihn ausprobieren

Als Versuchsobjekt für ganzen 6cm aufzunehmen, das ist ein Anspruchvoller Gedanke welcher erst von Ihnen zu testen wäre, wenn es helfen könnte, ständen dabei Sie hinter mir. Daraus ergibt sich ein Ergebnis wie groß das Ausmaß durch deinen kräftigen Umfang während des ausfüllen anrichtet.

Die Herausforderung gesicherte Erkenntnisse über das zu erhalten, würde ich gerne unterstützen, wenn's die Möglichkeit ums zu kriegen gibt.

Geschrieben (bearbeitet)

Ist übrigens sogar gesund und ein gutes Mittel und zur Vorbeugung gegen Probleme in dem Bereich.  :)

Denhen ist nicht das Problem, aber langsam angehen und sachte starten, ja, jedes Mal!
Das ist ein Muskel und Dehnungen sind da eine super Idee. Aber, einen Muskel muss man immer sachte Dehnen und schön langsam lockern, sonst wird es auf jeden Fall schmerzen.Einen Gewöhnungseffekt gibts da nicht, denn der leiert da ja nicht aus (wäre schlimm), sondern wird konditioniert. :)

 

bearbeitet von Sterilisiert75
Geschrieben

Ich muss hier mal dumm fragen: bei der Analpenetration geht es doch primär, um das, was man /frau am Anus sowie beim Eindringen empfindet..... warum muss es dann noch dicker und noch dicker sein? die empfindungen (reiner Berrührungsreiz) ist doch derselbe, ob ich da was mit 4 oder 8 cm Durchmesser reinkriege?

Warum um alles in der Welt muss ich dabei das Loch so dehnen....... und eventuelle gesundheitliche EInschränkungen riskieren?

Wenn du von Natur aus enger bist.... dann lass es doch einfach so.. deswegen tut das ja dem Vergnügen keinen Abbruch? - oder haben wir irgendwas verpasst?

  • 3 Wochen später...
Geschrieben

Ich stelle mir mein analspielzeug selbst zusammen und reize mein Loch Bis nichts mehr geht!!!  Es sieht komisch aus doch ist es immer perfekt für mich ohne Schmerzen zu haben!!!  Momentan bin ich bei 11cm Durchmesser angekommen und hab immer mehr die sucht auf größeres :ass:

Unbenannt.JPG

Geschrieben

Also ich lasse mich gerne Dehnen und bin immer Überrascht wenn man mir Zeigt was für ein Monster wie Tief in mir war :heart_eyes:

  • 2 Wochen später...
Geschrieben (bearbeitet)

bin bei 9,5 cm angelangt. Die Prostata wird ordentlich gereizt und der Orgasmus kommt schneller aber etwas dumpfer. Fisting wäre das nächste. Die Frau macht dabei nicht mit, weil sie es nicht anregend findet.

2016-11-21 12-41-08.651.jpg

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • 3 Monate später...
Geschrieben

Das schöne beim Dehnen ist für mich das ich immer wieder klein anfangen muß und umso größer der Dildo wird,das Spiel auch immer länger dauert und intensiver wird.

Bißchen olympischer Gedanke ist schon dabei!

Ab 8cm wird es im warsten Sinne des Wortes "ENG".

Fisten(Frauenhand)war schon vorher möglich.

Mach das manchmal Monate lang garnicht und dann wieder für Wochen jeden Tag!

Nach dem Training mit nem kleineren Dildo ist auch Geil,der wird dann quasi eingesaugt und kann fast rein geworfen werden.

Geschrieben

Also mit einer Hand und später mit einer Faust bekommt man schon gut Dehnung rein, damit hat man auch das beste Gefühl dafür. Was habe ich dieses Spiel mit meiner Freundin geliebt, sie ist dabei auch regelmäßig und sehr heftig gekommen.:ass:

×
×
  • Neu erstellen...