Jump to content

Erste Treffen Teil 3


Empfohlener Beitrag

Der Text ist hei

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Nachdem du gekommen bist und dabei wirklich gut abgespritzt hast,wollen wir beide jetzt erstrecht mehr. Ich stehe auf stelle mich vor dich. Beuge mich etwas vor, fasse dir mit der rechten Hand in die Haare und ziehe dich zu mir heran. Du öffnest meine Hose. Bemerkst sofort das ich nichts darunter trage. Siehst mir tief in die Augen. Darf ich höre ich dich leise sagen. Ich bitte darum, drücke dich weiter nach unten das du vor dem sofa kniest. Auf knien vor mir bist. Ziehe deinen kopf fest nach hinten und meine Zunge kämpft mit deiner. Anhand des Kusses merke ich wie gut du mit deiner zunge umgehen kannst und bin gespannt was du mit meiner pulsierenden Eichel anstellen wirst.  Du öffnest deine lippen und im gleichen Augenblick ist sie zwischen deinen lippen verschwunden.  Deine zunge spielt mit meiner Eichel und der Anblick erregt mich. Aber wollen wir mal sehen ob du ihn ganz schaffst.  Deine hände die du auf meine schenkel gelegt hast nehme ich weg. Leg sie auf den Rücken.  Was du brav tust. Und dann bestimme ich wie schnell und tief ich in dir bin. Und ich will tief in dir sein und drücke deinen kopf so fest an mich bis du leicht anfängst zu würgen, was sich aber schnell gibt. Eine hand drückt dich immer weiter auf mein bestes stück, die andere lege ich um deinen Hals. Und drücke erst leicht dann fester zu. Es erregt dich so sehr das du eine hand von deinem Rücken nimmst und dich dabei schön tief fingerst. Immer schneller und aus einem werden schnell vier finger die tief und fest in dich gleiten. Immer fester und tiefer werden meine Stöße nun. Ich spüre wie mein warmer saft nach außen will. Ich lasse ganz kurz von dir ab. Ziehe deinen kopf wiedermals nach hinten sehe dich an und du sagst automatisch ja genau das will ich. Ohne das ich etwas gesagt habe. Ok. Dann, wenn du es willst sollst du es bekommen. Und erneut ficke ich schon fast deinen hals. Immer schneller und tiefer. Du fingerst dich immer fester. Und es kommt mir. Du spürst wie mein warmer saft cm für cm in mir aufsteigt. Laut stöhne ich auf und ergieße mich voll und ganz in dir. Zwischen deinen lippen. Du saugst jeden tropfen aus mir heraus. Ich umfasse deinen hals und sehe dich an.  Zeig mir ob es alles ist. Du lässt meinen saft aus deinem mund auf deine festen brüste tropfen. Tropfen für tropfen. Doch alles war das nicht einen teil hast du wirklich geschluckt ausversehen. Mein sperma läuft über dein Dekolleté über deine brüste. Streift deine nippel und ich umspiele sie mit meiner Eichel.....

ich denke es wird zeit dich nun richtig zu ficken........

Geschrieben

Geht es genauso erregend und super geschrieben weiter?

Geschrieben

Morgen früh kommt teil 5 junger mann 

×
×
  • Neu erstellen...