Sex in Nordrhein-Westfalen

Mit der Auswahl an potentiellen Sexpartnern wird in Nordrhein-Westfalen nicht gegeizt. Das bevölkerungsreichste Bundesland zeigt sich dabei offen in alle Richtungen. Heiße Swingerclubs im Ruhrgebiet, die Hauptstadt der Schwulenszene in ... Weiterlesen…
Alle Mitglieder »
Alle Events »

Sind gleich wieder was mit paar Leuten unterwegs, und suchen noch einen bi Hengst für unsere kleine bi Runde.
Bitte nicht älter als 50j, und nur ...

Parkplatz- und Outdoorsex25km um Düsseldorf 25.06.2017 - 26.06.2017

Wir suchen einen Mitspieler DWT,TV oder ein Paar.
Besuchbar sind wir im Herzen von Witten
Für jetzt ! Unkompliziert und heiss.
Wir erwarten Eure...

Fetisch, BDSM und Bizarr100km um Witten 24.06.2017 - 26.06.2017
Alle Dates »
Alle Treffpunkte »
  • Hi, wir sind Neulinge und suchen einen Pärchenclub in Nordrhein Westfalen. Sauber, Preiswert (nicht billig) und auch mit Publikum in unserem Alter wären Voraussetzungen. Könnt ihr da etwas empfehlen? ...
    • 20 Antworten
  • Mir ist aufgefallen, daß wenig bis nicht übers klettern/ bouldern geschrieben wird. Ich selber boulder jetzt seit ein paar Monaten und ich muß sagen, es ist ein verdammt geiler Sport. Abgesehen von de ...
    • 12 Antworten
    • 1
  • Wer kennt Swingerclubs in der Umgebung 100 km von Siegen ...
    • 7 Antworten
    • 1
  • Sex in Nordrhein-Westfalen

    Kölner Dom am Rhein Mit der Auswahl an potentiellen Sexpartnern wird in Nordrhein-Westfalen nicht gegeizt. Das bevölkerungsreichste Bundesland zeigt sich dabei offen in alle Richtungen. Heiße Swingerclubs im Ruhrgebiet, die Hauptstadt der Schwulenszene in Köln oder ein dichtes Autobahnnetz mit unzähligen Rastplätzen - Sex in NRW kann zum echten Erlebnis werden.

    Mal ehrlich, mit dem ersten Ziel für Sex an ungewöhnlichen Orten könnte es schwer werden in NRW. “Sex unter Tage” ist gar nicht so einfach möglich. Wo früher viele Zechen die Kumpels in Lohn und Brot hielten, stehen heute nur noch zwei. Die berühmteste von ihnen ist die Zeche Zollverein in Essen. Ganz einfach und vor allem ungestört kommt man aber hier aber nicht mehr unter Tage. Inzwischen wird das Areal für verschiedene kulturelle Veranstaltungen genutzt.

    Also weiter über die Hauptschlagader des Ruhrgebiets. Die Autobahn A40 ist allerdings eher für stockenden Verkehr bekannt. Vorbei an unzähligen Rastplätzen geht es in die Karnevals-Hochburgen Köln und Düsseldorf. Sex in der fünften Jahreszeit ist im Rheinland keine Seltenheit. Die Narren und vor allem die Hormone spielen gerade zur heißen Phase um den Rosenmontag verrückt und schnell landet man nach einem Bützche direkt im Bett mit einer Nonne, einem Piloten oder was sich sonst noch alles an sexy Verkleidungen rund um den Kölner (Kon)Dom findet.

    Aber auch im Rest des Jahres ist das Rheinland für seine Frohnaturen bekannt. Gerade viele Männer zieht es in die Medien-Stadt am Rhein. Große und kleine Gay-Saunen sowie Bars für Schwule und Lesben zieren das Stadtbild und sind beliebte Anlaufstellen für Gäste aus der ganzen Welt. Wer es etwas härter mag, findet in Köln auch mehrmals im Jahr den Fickstutenmarkt, eine ganz besondere Art der Orgie unter Männern.

    Aber auch sonst ist der Rest des Landes ziemlich versaut. Sogar aus dem beschaulichen Bielefeld (ja, es gibt es anscheinend doch) reiften viele erotische Impulse. Die lokale Zeitung titelte vor kurzem “Bielefeld: Arm aber sexy” und berichtete von Firmen wie der Erotik-Kette Novum, dem Online-Versandhändler für Sexspielzeug Eis.de und der Casual-Dating-Seite auf dem dieser wunderbare Text über Sex in Nordrhein-Westfalen zu finden ist - richtig Poppen.de. Und auch sonst helfen die ortsansässigen Unternehmen wie Miele für Sex an ganz besonderen Orten, wie zum Beispiel der Waschmaschine.

    Foto Pixelio FotoHiero