Bis

Ähnliche Vorlieben wie fick party

Busen-Sex hat viele Namen. Als “Tittenfick” über “Mammalverkehr” bis “Spanische Massage” oder “Spanische Krawatte” oder einfach nur “Spanisch” bezeichnet der Kenner diese Sexpraktik. Engländer nennen diese Art des Geschlechtsverkehrs - seltsam, seltsam - “french fuck”, was nichts mit der deutschen Bezeichnung für “französischen Sex“, also dem “Oralverkehr” oder “Fellatio”, zu tun hat. Die heterosexuelle Variante In der heterosexuellen Variante des Busenficks reiben Männer ihren Penis zwischen den zusammen gepressten Brüsten einer Frau. Sie könne dadurch natürlich zum Orgasmus kommen. Der Hautkontakt mit dem Sperma gilt als sichere Sexvariante, wenn Schleimhäute wie Mund, Nase und Augen der Partnerin beim Abspritzen nicht getroffen werden. Die homosexuelle Variante Bei der zwischen zwei Frauen möglichen Variante des Busenficks werden die Brüste der einen Partnerin an der Muschi der anderen gerieben, wobei insbesondere die Klitoris mit der harten Brustwarze stimuliert wird. Es ist eine beliebte Sex-Praktik von lesbischen Frauen. Auch zwischen Männern kann “Spanisch” praktiziert werden, wenn massive Specktitten - vorhanden sind. In diesem Fall kann damit ein Schwanz fast ebenso gut gerieben und massiert werden, wie es zwischen den Brüsten einer Frau möglich ist. Diese Gaysex-Variante wird nicht sehr häufig praktiziert, nicht zuletzt deshalb, weil speckige Männerbrüste nicht oft zur Verfügung stehen - und wenn das der Fall ist, dann müsste dieses männliche Moppelchen ja auch noch dem schwulen Sex zugeneigt sein. Wenn Dich diese Neigung interessiert, sieh Dir auch die folgenden Seiten an: Beine, Busen, Hintern
Der Begriff der Dirty-Talk kommt aus dem Englischen und bedeutet zu deutsch so viel wie “schmutziges Gespräch”. Für viele Menschen spielt die Sprache auch in der Sexualität eine wesentliche Rolle. Dabei liegt die Präferenz bei einigen Menschen auf zärtlichen verbalen Umgangsformen und andere bevorzugen eine ordinäre oder vulgäre Ausdrucksweise.
Egal oder man die englischen Bezeichnungen Wetsex oder Golden Shower bevorzugt oder es Anpinkeln mit Natursekt nennt: Für die einen sind Piss-Spiele eine ziemlich bizarre Sexvariante, für die anderen gehört Natursekt, auch NS genannt, mit zum Schönsten, um das Sexleben zu bereichern. {"@context":"https://schema.org","@type":"FAQPage","mainEntity":[{"@type":"Question","name":"Was ist Natursekt?","acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Egal oder man die englischen Bezeichnungen Wetsex oder Golden Shower bevorzugt oder es Anpinkeln mit Natursekt nennt: Für die einen sind Piss-Spiele eine ziemlich bizarre Sexvariante, für die anderen gehört Natursekt, auch NS genannt, mit zum Schönsten, um das Sexleben zu bereichern. Weitere Infos zu Natursekt"}},{"@type":"Question","name":"Was bedeutet Natursekt?","acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"In der Welt der Wissenschaft wird Natursekt häufig auch als Urophilie bezeichnet und beschreibt die sexuelle Vorliebe für Urin. Das Wort Natursekt kann in diesem Kontext als Metapher für tabulose Spiele mit Urin verstanden werden. Ob aktiv oder passiv, in den meisten Fällen geht es bei Natursekt-Spielen um Dominanz und Unterwerfung. Schon der Geruch des Urins oder das Geräusch des Urinierens lässt viele Menschen horny werden. Auch die Aufnahme von Natursekt, eine besonders extreme Form der Urophilie, wird häufig praktiziert. Manche Menschen kaufen außerdem für ihre Spiele Natursekt von Fremden ein. Weitere Infos zu Natursekt"}},{"@type":"Question","name":"Was ist Natursekt aktiv?","acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Wie bei vielen Fetisch- und BDSM-Spielen so gibt es auch bei der Vorliebe Natursekt einen aktiven und einen passiven Partner. Der aktive Part pinkelt den passiven Part in einem Akt der Dominanz an. Der Passive muss das Pinkeln über sich ergehen lassen. Da Natursekt eine im wahrsten Sinne des Wortes spritzige Angelegenheit ist, weichen viele Paare auf das Badezimmer als Spielort aus. Oftmals eignet sich die Badewanne oder die Dusche hervorragend als Location. Weitere Infos zu Natursekt"}},{"@type":"Question","name":"Kann man Natursekt trinken?","acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Das Trinken von Urin gehört für viele Menschen zu einer beliebten sexuellen Spielart. Natürlich stellt sich hier die Frage, ob die orale Aufnahme von Urin gesundheitsschädlich ist. Während das Trinken von (Eigen-)Urin lange Zeit sogar als gesund galt, ist sich die Wissenschaft darüber heute nicht mehr einig. Sicher ist: Urin besteht zu 95 Prozent aus Wasser und zu 5 Prozent aus Überresten des Stoffwechsels. Gefährlich wird die Aufnahme von Urin daher besonders dann, wenn sich eine Person krank ist und sich in einer medikamentösen Therapie befindet. Weitere Infos zu Natursekt"}},{"@type":"Question","name":"Ist Natursekt gefährlich?","acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Aus medizinischer Sicht sind Natursekt-Spiele mit dem Urin eines gesunden Partners harmlos. Nur bei einer direkten Aufnahme (zum Beispiel oral) können Infektionen erfolgen. Laut der Deutschen Aids Hilfe wird HIV nicht durch Urin übertragen. In jedem Fall gilt: Wer sich grundsätzlich für urophile Praktiken interessiert, sollte einen Allgemeinarzt aufsuchen und sich in einem Gespräch vorab über mögliche Risiken informieren. Weitere Infos zu Natursekt"}}]}

Veranstaltungen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung der Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass die Seite Cookies nutzt.