Fragen & Diskussionen über erste

  • Ich habe mir am Wochenende einen Analplug und Gleitgel gekauft. Nun habe ich heute den Plug das erste Mal eingesetzt. Hätte nie im Leben gedacht, dass es so ein geiles Erlebnis ist. Das schreit förmli ...
    • 73 Antworten
      • 35
      • Gefällt mir
  • Hallo zusammen, ich wollte mal so hören welche Erfahrung ihr so mit dem ersten mal Anal habt. Was ist die Beste Stellung für den ersten (harten) Sex. Mir ist es schon sehr wichtig, dass der Mann ...
    • 137 Antworten
      • 44
      • Gefällt mir
  • In der jetzigen Zeit trifft man sich doch vermehrt mit vielen Menschen, die man nur Online kennengelernt hat. Bis jetzt war ich recht Kreativ bei Dates, aber langsam gehen mir die Ideen aus😭 Ich mö ...
    • 66 Antworten
      • 16
      • Gefällt mir
  • Erotische Geschichten zum Thema erste

  • FUCK.... Mein Notendurchschnitt war dieses Jahr 4,8. Ich wusste dass ich das meinen Eltern so nicht zeigen konnte. Meine Mutter hatte mir gedroht wenn ich es nicht schaffe wenigstens auf ein 3 zu komm ...
    • 6 Antworten
      • 32
      • Gefällt mir
  • Als ich den Umschlag öffnete, den mir meine Frau zum Geburtstag überreichte, staunte ich nicht schlecht. Ein Gutschein über eine zweistündige Tantra-Massage, einzulösen in einer Tantra-Praxis in Leipz ...
    • 69 Antworten
      • 27
      • Gefällt mir
  • Der erste Arbeitstag

    Nach meinem gelungenem Vorstellungsgespräch bei Herrn Pinneberg, kam es nun zu meinem ersten Arbeitstag. Das Gespräch ist nun drei Wochen her und es wird mein erstes Zusammentreffen mit Rolf Pinneberg ...
    • 11 Antworten
      • 30
      • Gefällt mir
  • Ähnliche Vorlieben wie erste

    Als Busen bezeichnet der Volksmund die entwickelte weibliche Brust. Der anatomische Ausdruck "sinus mammarum" bezeichnet die dieses exakter, als die Einwölbung zwischen den weiblichen Brustdrüsen. Der häufigste umgangssprachliche Ausdruck für wird Busen ist Titten. Es gibt wohl kein menschliches Körperteil, das eine größere Ambivalenz vorzuweisen hat. Zur Verdeutlichung mag dieser kleine Witz herhalten: Frage: Was haben eine Frauenbrust und eine Spielzeugeisenbahn gemeinsam? Antwort: Beides ist für Kinder gemacht und Erwachsene spielen damit. Diese kleine Anekdote soll verdeutlichen, dass die weibliche Brust auf der einen Seite dafür gedacht ist Neugeborenen während des Säuglingsalters zu stillen. Auf der anderen Seite zählt der Busen aber auch zu den sekundären Geschlechtsmerkmalen, mit einer entsprechenden Anziehungskraft auf männliche Partner. Ist eine Frau sexuell erregt richten sich die Brustwarzen in der Regel auf, schwellen an und versteifen. Genau wie die primären Geschlechtsmerkmale Penis und Vagina ruft eine erigierte Brustwarze ein intensives Lustempfinden hervor. Aus der Praxis sind auch Fälle bekannt, bei denen Frauen lediglich durch eine entsprechende Stimulation der Brustwarzen zum Orgasmus kommen. Wenn Dich diese Neigung interessiert, sieh Dir auch die folgenden Seiten an: Erotische Kunst, Fotografieren, Korsetts, Titten
    Im Swinger-Club treffen sich Swinger. Das können sowohl Paare wie auch Single sein. Sie haben hier die vorzügliche Möglichkeit sich sexuell auszutauschen und ihre sinnliche Fantasie real werden zu lassen. Dazu gehören an vorderster Stelle: Partnertausch, Gruppensex, Voyeurismus und Exhibitionismus. Swingerclubs können - wenn die Regeln beachtet werden - allen Beteiligten eine enorme erotische Abwechslung und große sexuelle Erfüllung bereiten. Optimal war ein Besuch dann, wenn man anschließen sagen kann, es wurden neue und sehr reizvolle sexuelle Erfahrungen gemacht. Für Frauen aller Altersgruppen kann der Besuch in einem Swingerclub wie der Aufenthalt im sexuellen Wunderland gleichkommen. Paare bereichern als Swinger die sexuellen Aspekte ihre Beziehung.
    Diese sexuelle Praxis, die von Fans oft auch Tittenfick genannt wird, beschreibt das Reiben der Brust an den Genitalien eines anderen Menschen. Busen-Sex hat viele Namen. Als “Tittenfick” über “Mammalverkehr” bis “Spanische Massage” oder “Spanischer Sex” oder einfach nur “Spanisch” bezeichnen Kenner diese Sexpraktik. In England wird diese Art des Geschlechtsverkehrs - seltsam, seltsam - “french fuck” genannt, was nichts mit der deutschen Bezeichnung für “französischen Sex“, also dem “Oralverkehr” oder “Fellatio”, zu tun hat.

    Dates