Ähnliche Vorlieben wie cuck

Kleidung und Dessous aus Lack sind in erster Linie in der sogenannten Gothic oder der BDSM Szene weit verbreitetet. Aber auch Bettwäsche, Stiefel und Schuhe sowie spezielle Uniformen werden im einschlägigen Versandhandel und vielen Sex- und Erotikshops angeboten. Das Reizvolle an diesem Material sind zum einen sein glänzendes Erscheinungsbild und zum anderen seine physikalischen Eigenschaften. So schmiegt sich Lackkleidung ganz eng an und gibt dem Träger oder der Trägerin ein sehr körperbetontes Aussehen. Außerdem nimmt Lack sehr schnell die Umgebungstemperatur an, was in vielen sexuellen Rollenspielen eine erotisierende Wirkung hat. Lachkleidung und Accessoires werden in der Regel von dominanten Menschen getragen und gehören deshalb zur bevorzugten Ausstattung der sogenannten Tops. Wenn Dich diese Neigung interessiert, sieh Dir auch die folgenden Seiten an: Beine, Latex, Leder, PVC
Als Cumshot (auch Gesichtsbesamung genannt) bezeichnet man in der Pornobranche entweder Fotos oder Filmszenen, in denen das Sperma des Mannes im Gesicht einer Partnerin oder eines Partners gezeigt wird. In vielen Pornos ist es üblich, Szenen mit dem Cumshot final abzuschließen. Um in Pornos den Orgasmus des Mannes sichtbar zu machen, zieht er seinen Schwanz fast immer aus Mund, Scheide oder dem Anus und spritzt sein Sperma gut sichtbar auf die Partnerin oder den Partner. Das muss natürlich nicht unbedingt das Gesicht sein. Oft spritzt der Porno-Darsteller sein Ejakulat auch in den geöffneten Mund, häufig auch auf Füße, Brust, Bauch, Hintern, Anus oder Vagina.

Dates