Jump to content
spike65

Fremdgehen

Empfohlener Beitrag

spike65
Geschrieben

Ich sehe hier so viele Frauen die ein Abenteuer suchen und kein Single sind .

Die Frage an den Frauen: wissen eure Männer davon ,oder besucht ihr dann auch eine Freundin :-)

Die Männerfrage :wisst ihr davon und wie geht ihr damit um ?

  • Gefällt mir 3
doreen9michael
Geschrieben

Das wird sicher bei jedem paar anders sein. Bei mir, Michael ist es dass es mir gefällt wenn sie spass mit anderen hat. Egal ob ich dabei bin oder nicht.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Da darf man nur die Hälfte von glauben, meistens sind es keine echten Profil sondern von irgendwelchen Tastenwichser ausgedachte Fake Profile.

  • Gefällt mir 3
NeuLand1180
Geschrieben

Wer isst schon gerne jeden Tag Leberwurst. Ob Frau oder Mann kommt immer drauf an wie mann es mit sein Gewissen vereinbaren kann. Ich hab es schon gemacht mir gefällt es fremde Haut zu spüren aber meiner Frau kann ich es nicht erzählen sonst ist sie weg.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wie in guten sowie in schlechten Zeiten! Irgendwie hat der Standesbeamte da doch etwas von gesagt? Hmm

Jeder wie er mag

  • Gefällt mir 2
eisengel11
Geschrieben

dazu sollte man ja nur etwas sagen, wenn man auch selbst verheiratet und in der gleichen Situation ist. Wenn man in einer offenen Beziehung lebt und beide offen und locker damit umgehen, trägt das ja ebenso wenig dazu bei, wie wenn man Single ist und dann aber die Standesbeamten-Moralkeule schwingt...

  • Gefällt mir 1
PaarbeiBLN
Geschrieben

das gleiche machen doch die Männer auch , also warum so ne blöde Frage ????

Clown51
Geschrieben

Ich finde es einfach nur schade das Mann/Frau so denken und handeln

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Gleiches Recht für alle und jede(r) nach ihrer/seiner Fasson!

  • Gefällt mir 1
AfroTuerke
Geschrieben

Die möchte Single Männer hier, haben ein Firmenhandy, sind vormittags erreichbar. Am Wochenende geschäftlich unterwegs. Abends nie Zeit und nie online. Wir Männer sind kein furz besser!

  • Gefällt mir 5
veralex
Geschrieben

Is doch klar, auch ich bin verheiratet hab nen Lover sag ich doch meinem Mann nicht. Der guckt lieber TV und trinkt Flaschenbier während ich den Sex geniesse

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Bei mir steht im Profil ganz klar,  dass ich verheiratet bin. Warum lügen im Profil, kommt eh raus. Und nein, meine Frau weiß nix davon. 

  • Gefällt mir 2
WernervonCroy
Geschrieben

Klar weiss es meine Frau. Allerdings gehe nicht ins Detail mit ihr. Wir führen eine offene Ehe. Sind keiner Religion was schuldig. Es geht einfach um den Spass am Leben. Wären keine Kinder da, wären wir vielleicht getrennt. Meinen Kindern tue ich ganz gewiss keine Trennung an. Das Leben wird noch schwer genug.

  • Gefällt mir 4
Blade434
Geschrieben

Ich sag mal so nicht Deine Frau ist schuld das Sie fremd geht. Gib Dir die schuld, und denk mal nach warum Sie das macht. Vieleicht wünscht Sie Sich was neues, vieleich verwöhnst du Sie nicht mehr. Die Frauen brauchen immer ein neues abenteuer im Leben und wenn Du Ihr das nicht gibst, passiert halt so was.

  • Gefällt mir 1
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb A-SEK:

Wie in guten sowie in schlechten Zeiten! Irgendwie hat der Standesbeamte da doch etwas von gesagt? Hmm

Jeder wie er mag

Sagt doch heut kein Standesbeamter mehr..... 

Das ist glaub ich auch eher der Spruch,  wenn man kirchlich heiratet. 

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb spike65:

Ich sehe hier so viele Frauen die ein Abenteuer suchen und kein Single sind .

Die Frage an den Frauen: wissen eure Männer davon ,oder besucht ihr dann auch eine Freundin :-)

Die Männerfrage :wisst ihr davon und wie geht ihr damit um ?

Aber wenn "Nicht-Single" im Profil steht,  heißt das doch nicht zwangsläufig,  dass man gebunden ist. 

Ist wer alleinerziehend oder wohnt noch bei Mutti (wie uncool 😉) oder in ner WG,  besteht ja die Möglichkeit des Einladens nach Hause,  nicht wirklich.  Also "kein Single" im sinngemäßen. 

  • Gefällt mir 1
Johnnydg
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Zena715:

Ja mein Mann weis davon, ich werde aber nun nicht wieder öffentlich davon erzählen wie es bei uns abläuft .. hab die letzten Tage bereits genug Minuspunkte gesammelt weil wir ein anderes glückliches leben führen!

Würde mir da nichts denken,

gibt hier einige (oder doch mehr) Miesmacher

warum „anders“, ist halt so

Hauptsache glücklich

wünsche dir hier noch sehr viel Spaß... :-)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Herr_Mxxx:

Bei mir steht im Profil ganz klar,  dass ich verheiratet bin. Warum lügen im Profil, kommt eh raus. Und nein, meine Frau weiß nix davon. 

Bisschen riskant mit dem Foto 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Es gibt ein altes Sprichwort, das da heißt; 'Was du nicht willst, dass man dir tu - Das füg auch keinem Andern zu' ! Mehr braucht man dazu nicht sagen! Und wissend, dass jemand seinen Partner mit mir betrügt, würde bei mir nichts laufen. Ich muss dem Menschen vom Charakter her schon sehr mögen, bevor bei mir was gehen könnte. Und mit so einem Charakter, könnte ich überhaupt nichts anfangen. Bevor man seinen Partner betrügt, sollte man diesen, besser nicht mehr als Partner haben, basta. Da würde ich auch kein Wenn und Aber akzeptieren!! Und so manch Trickficker würde ich wünschen, dass mal eine Horde gehörnter Ehemänner mit scharfen Messern hinter ihnen herlaufen würde. Sowas macht man nicht mit Menschen. Und Menschen sollten das auch niemals Jemanden antun!! Und jeder von uns wünscht sich insgeheim, niemals hintergangen und betrogen zu werden. Also ist nicht nur das sehr alte Sprichwort noch aktuell, sondern auch das 6. Gebot! Falls das überhaupt noch irgendjemand interessiert! Ich selbst sehe den Akt als solches nicht einmal als das vorrangig Verwerfliche dabei an. Viel, viel schlimmer finde ich den Missbrauch von dem Vertrauen, dass dir ein Mensch geschenkt hat. Schon allein beim Schreiben dieser Worte bekomme ich Entenpelle auf sämtlichen Körperteilen! ► 'UNMENSCHLICH'!

bearbeitet von Anaconda_XL
  • Gefällt mir 2
kissingdragon
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb NeuLand1180:

Wer isst schon gerne jeden Tag Leberwurst.

da komme ins Grübeln...

warum nicht aus ihr mal ein Schnitzel machen - oder aus sich ein Steak?

Ich weiß, dass manN mir eine gewisse Naivität und Idealismus nicht absprechen kann - und meine gegenteiligen Erfahrungen habe ich selber schon gemacht. Aus diesem Grund, lasse ich mich nur auf eine Partnerin ein, mit der ich wirklich offen über alles reden kann - wo ich mit meinen Wünschen nicht auf taube Ohren stoße. Dass ich selber zuhöre versteht sich für mich von selbst.

Auch wenn noch so viele beteuern, dass sie im Grunde mit dem Partner glücklich sind, frage ich mich wo das Vertrauen abhanden gekommen ist. Dazu gehört für mich, dass ich mich traue, Dinge anzusprechen und auszusprechen. 

Gerade wenn nichts mehr läuft in der Kiste (alles selber schon gehabt) ist Sprachlosigkeit der falsche Weg.

Ich verurteile niemanden, der seinen Hauthunger woanders stillt - geht mich auch nichts an. Nur für mich habe ich entschieden, einen anderen Weg zu gehen.

  • Gefällt mir 3
×