Jump to content

Wünschen sich Frauen einen Callboy...?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Würden Frauen für Sex bezahlen oder nicht.Da ja hier immer gerne die frage gestellt wird ob männer für sex bezahlen würden.
Frage ich halt mal umgekehrt an die damenwelt.
Würdet ihr für Sex bezahlen,oder ist das moralisch nicht zu vereinbaren??


Geschrieben

für mich hat die moral beim sex gegen geld nichts verloren!
warum sollte ich nicht für sex bezahlen?
wenn ich etwas haben möchte, was mir mein partner nicht geben könnte, man sich einig ist und es zu trennen weiss...warum nicht?


Milka_nrw
Geschrieben

Wünschen sich Frauen einen Callboy...?

Ja, gelegentlich hab ich schon drüber nachgedacht.
Moralisch hab ich da absolut kein Problem mit.


Geschrieben (bearbeitet)

Vielen Dank


bearbeitet von Valentin1234
Telefongeliebte
Geschrieben

Einen sehr ähnlichen Thread gab es kürzlich erst:
http://www.poppen.de/forum/showthread.php?t=1382037&highlight=callboy
Ich für mich kann nur sagen: Nein - das Gefühl, dass der Mann das nur macht, weil er Geld bekommt, mich aber in Wahrheit evtl. nicht nicht mal schätzt, würde mich komplett abturnen.

Außerdem kann ich nicht finden, dass der "gemeine Liebhaber" sich nicht bemühen würde. Als Frau kann man doch jederzeit gratis und ohne Komplikationen ganz wunderbaren Sex bekommen!


Geschrieben

nein, ich würde nicht bezahlen!
Es sind so viele nette Männer auf der Welt, und bei dem Angebot nehme ich was paßt und nicht was mein Geldbeutel hergibt!


sleeping_beasty
Geschrieben

Wenn frau bereit ist, hier jemanden zu finden, mit dem sie nix als Sex will, warum nicht fuer gute Qualitaet bezahlen?
Momentan habe ich mehr Zeit als Geld, die Frage stellt sich also fuer mich nicht.
Ausserdem habe ich am meisten Spass im Bett, wenn ich in jemanden verknallt bin - und das schliesst sich bei Pay-Sex aus.
Aber ich koennte mir durchaus vorstellen, in ein paar Jahren, wenn einen ewig keine knackigen jungen Maenner mehr von sich aus ansprechen, jemanden zu bezahlen, weil er gut aussieht und seine Sache versteht...
Warum nicht?


Thomas2359
Geschrieben

In einer Woche ist ja Weihnachten - da kann man sich viel Wünschen.

Ich persönlich bin ja gegen bezahlten Sex - obwohl mir da schon ne Menge Geld durch entgangen ist .....


Geschrieben

Es gab schon genug Männer in meinem Leben die mir danach gezeigt haben, dass es ihnen nur um den Sex mit mir ging und nicht um mich als Person und das bekam ich für Lau und um dieses Gefühl zu bekommen muss ich nicht auch noch bezahlen.
Ehe ich für Sex bezahle müsste Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen!


Geschrieben

doch, ich würd den Schwanz schon gern bezahlen. Dann bekomme ich genau den Sex, den meine möse will, kein Essen kochen, keine Kerze anmachen, keinen Wein dekantieren. da spart Frau ja auch! kein Parfüm, keine High Heels, keine teuren Dessous... Meine Möse muss den Schwanz ja nciht verführen, sondern kann sich bedienen lassen.


Maarti
Geschrieben

Hallöle, ja nun warum nicht, gleiches Recht für alle!
Nur scheint die Frage in diesem Forum nicht unbedingt Marktanalytisch relevant zu sein, den bei dem Herrenüberschuss hats nun wahrlich keine Frau nötig hier Sex for Pay ins Auge zufassen!
Aber nen kleiner Tipp am Rande wenn auch Offtopic-meine lieben Geschlechtsgenossen rennt nicht jedem Rock mit hängender Zunge wie ein Köter hinterher, lasst das Bauchpinseln von *weiblichen Profilen* wo aber auch garnix drinn steht, dann klappt es vielleicht auch mit der *Nachbarin*
mfg Maarti dat männliche vom Ampaarbln


Geschrieben

doch, ich würd den Schwanz schon gern bezahlen. Dann bekomme ich genau den Sex, den meine möse will, kein Essen kochen, keine Kerze anmachen, keinen Wein dekantieren. da spart Frau ja auch!
Ehrliche Antwort oder Ironisch gemeint??


TheCuriosity
Geschrieben

warum nicht fuer gute Qualitaet bezahlen?

..... und seine Sache versteht...



Das Problem an der Sache ist ja nur das man das erst hinterher weiß... die Wahrscheinlichkeit also besteht das man für etwas bezahlt das einem nix gebracht hat.
Denn seien wir doch mal ehrlich, eine Frau tickt doch wesentlich komplizierter als ein Mann



Geschrieben

Das Stimmt leider,man kauft da ersmal die Katze im sack,und ob dann schön war kann man erst hinterher wissen.Da geht es aber Männer nicht anders.
Oder glaubt ihr wirklich das ein mann immer und überall kommen kann.


Geschrieben

[Die Qualität der Leistung]

Das Problem an der Sache ist ja nur das man das erst hinterher weiß...

Das ist aber beim Friseur auch nicht anders...

Ob ein neuer Schnitt oder eine neue Farbe wirklich gefällt, weiß man erst, wenn man vom Rathaus kommt. Wenn man zufrieden war, kommt man wieder. Sonst fragt man eine Freundin nach einem besseren.


Geschrieben

Bei euch schneidet der Bürgermeister der Gemeinde die Haare ??

Ist das dann mit der Gewerbesteuer abgegolten

*duckundwech*


SexyAusMarzipan
Geschrieben

yepp!!

ich würde auch bezahlen wenn ich könnte!

erstens hätte ich als singel dann sex wenn ich es wollte und müsste nicht nachfragen oder aufs anbaggern warten!
zweitens wäre für mich sicher kaum gefahr mich in den kerl zu verlieben, weil es ja irgendwie ein geschäft ist! ich könnte das besser trennen.
drittens ich könnte sagen ok, danke..mach die tür zu wenn du dich angezogen hast...


Geschrieben


Ich für mich kann nur sagen: Nein - das Gefühl, dass der Mann das nur macht, weil er Geld bekommt, mich aber in Wahrheit evtl. nicht nicht mal schätzt, würde mich komplett abturnen.



Das sehe ich ganz genauso. Würde auch nie dafür bezahlen.


Pumakaetzchen
Geschrieben

Nö, bei mir können die Jungs garantiert nix verdienen. Wer drauf steht, soll sie buchen. Ich werd's nie tun!

Wenn man sich die Knaben ansieht, die sich hier schon mal als "Callboy" bezeichnen, hab ich wirklich keinen Bedarf. Zum einen kann ich gar nicht so alt, fett und hässlich werden, dass ich es nötig hätte, für nen Kerl zu bezahlen und, WER garantiert mir, zum anderen, dass der selbsternannte "Callboy" nicht die größte sexuelle Niete unter Gottes Sonne ist? Viele Männer haben keinen Schimmer von der weiblichen Anatomie. Die wenigsten beherrschen Cunnilingus sondern sabbern einen nur nass, ohne was zu erreichen. Und warum sollte ich für die Möglichkeit, so nen Stümper zu erwischen, auch noch bezahlen?


Geschrieben


Ehrliche Antwort oder Ironisch gemeint??



wenn man(n) das so genau wüsste!


Geschrieben (bearbeitet)

Wünschen vielleicht. In der Fantasie sind noch ein paar Wünsche offen. Aber dafür bezahlen tut nicht Not, dan gibt es doch willige Gefährten.


bearbeitet von Goodiva
Geschrieben

Und warum sollte ich für die Möglichkeit, so nen Stümper zu erwischen, auch noch bezahlen?



Hmm...gibt mir jetzt zu denken, da ich mich ja mal mit dem Gedanken getragen habe...

Aber meint ihr nicht, dass ein professioneller(kein Hobby...)Callboy es nicht zwangsläufig "bringen" muss?So wegen der Auftragslage....


Geschrieben

@ Saavik:

Müssen muss selbst der nicht.

Auch der kann verhärmte, von ihrem Lebensschicksal zerfressene, gallige, humorlose und sich selbst so bezeichnende Mösen durchaus ablehnen.

Meiner Meinung nach tut er gut daran. Das ist kein Geld der Wert wert, dass man sich so etwas antut.


LG xray666


Geschrieben

@ x-ray

Ich meinte doch keine verhärmte.........Frau!

Natürlich kann ein Callboy Kundinnen abweisen, wieso auch nicht, kann mir vorstellen, dass es bei einem Mann sogar noch wichtiger ist!

Aber mal angenommen SIE gefällt ihm, im besten Fall,oder zumindest SIE stößt ihn nicht ab, dann könnte man doch von der Annahme ausgehen, dass er sein Handwerk versteht, oder vielleicht doch nicht?


Geschrieben

@saavik

Sollte man meinen, aber muss es nicht immer erst zwischen zwei Menschen passen, damit man weiss ob der Sex schön wird oder nicht?
Ich versuche mir immer vorzustellen, dass ich mir einen tollen Callboy miete und ihn dann nicht riechen mag, was nutzt es mir dann, wenn er sein Handwerk versteht?
Und was ist, wenn ich ihm nicht schmecke und er sein Handwerkszeug im Werkzeugkoffer lassen muss, weil es sich verweigert?
Manchmal wünschte ich mir wirklich, dass ich mir nicht so viel Kopf machen würde, aber ich kann einfach nicht über meinen Schatten springen.


×