Jump to content

küssen beim anderwertigen sexuellen Kontakt

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo in die Runde,

 

jetzt mal wieder zu nem neuen Thema, das uns von einigen Usern hier auffällt.

(O.k. ob all diese User dann doch nur Tastenvirtuosen, Schwätzer, Möchtegerne, Fakes sind lassen wir jetzt mal außen vor...)

Also:

--- wie handhabt Ihr das ? ---

- küßt , also so richtig ... auf den Mund ... mit Zunge , Ihr den anderwertigen Sex-Kontakt / Partner ... oder ist / wäre Euch ein solcher körperlicher Kontakt zu "intim" !?

Hintergrund:

- wir bekommen immer wieder die Antwort (Ausrede): "wir küssen den anderen Partner aber nicht" ... und das, obwohl die / der andere User PT oder bi-Kontakt in seinem Profil / seiner Suche angegeben hat.

o.k. bei / unter Männern können wir die Sache verstehen, da wäre 'küssen auf den Mund' wohl eher das Gefühl von schwul zu sein. Aber bei Frauen untereinander bzw. beim hetero-sexuellen Kontakt zu anderen ???

--- wie seht Ihr das ? ---

Gruß

B + B

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Gar keine Frage natürlich gehört Küssen dazu es ist doch egal ob ich die Muschi lecke oder jemand richtig gierig mit Zungenkontakt küsse.

Es ist doch fast so schön wie ficken, mit der anderen Zunge zu spielen die Zunge und die Lippen in den eigenen Mund einsaugen und einsaugen lassen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Moin moin poppgemeinde

für uns ist küssen auf dem mund beim sex mit anderen ein nogo

Denn das leidenschaftliche küssen ist etwas sehr intimes und sollte doch den partnern überlassen bleiben

bearbeitet von Mallorcafans
  • Gefällt mir 4
coolmen66
Geschrieben

Also für mich gehört Küssen auch dazu

hb_bernd
Geschrieben

Miteinander poppen wenn man sich gefällt ist doch intim . Küssen muss dann sein ob Männchen oder Weibchen.

Meine auch Zungenküsse. Das macht doch erst so richtig wild.

Geschrieben

Hey also eine Frau küsse ich schon wenn ich mit einem paar schlafe aber niemals ihren Mann. Ich finde das ist eine Sache die den beiden bleiben sollte. LG honey

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Paar das ein Club besucht und Sie mit fremden Sex hat und dabei auch geküsst wird .Sirry aber unvorstellbar.Doch Paar ,Frau das hier ein Mann kennenlernt sei es Hazsfreund .,,Affäre..wo man sich durch Zeit näher besser kennenlernt .Das gehört ( küssen ,zungenküsse dazu sei es als Vorspiel oder mittendrin.

racer364
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb blume_und_baer:

Hallo in die Runde,

 

jetzt mal wieder zu nem neuen Thema, das uns von einigen Usern hier auffällt.

(O.k. ob all diese User dann doch nur Tastenvirtuosen, Schwätzer, Möchtegerne, Fakes sind lassen wir jetzt mal außen vor...)

Also:

--- wie handhabt Ihr das ? ---

- küßt , also so richtig ... auf den Mund ... mit Zunge , Ihr den anderwertigen Sex-Kontakt / Partner ... oder ist / wäre Euch ein solcher körperlicher Kontakt zu "intim" !?

Hintergrund:

- wir bekommen immer wieder die Antwort (Ausrede): "wir küssen den anderen Partner aber nicht" ... und das, obwohl die / der andere User PT oder bi-Kontakt in seinem Profil / seiner Suche angegeben hat.

o.k. bei / unter Männern können wir die Sache verstehen, da wäre 'küssen auf den Mund' wohl eher das Gefühl von schwul zu sein. Aber bei Frauen untereinander bzw. beim hetero-sexuellen Kontakt zu anderen ???

--- wie seht Ihr das ? ---

Gruß

B + B

 

Küssen und  lecken gehört dazu

 

Geschrieben

Küssen gehört unbedingt dazu. Wieso sollte küssen intimer sein als miteinander Sex zu haben? Es ist auch eine körperliche Berührung.

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb blume_und_baer:

Hallo in die Runde,

 

jetzt mal wieder zu nem neuen Thema, das uns von einigen Usern hier auffällt.

(O.k. ob all diese User dann doch nur Tastenvirtuosen, Schwätzer, Möchtegerne, Fakes sind lassen wir jetzt mal außen vor...)

Also:

--- wie handhabt Ihr das ? ---

- küßt , also so richtig ... auf den Mund ... mit Zunge , Ihr den anderwertigen Sex-Kontakt / Partner ... oder ist / wäre Euch ein solcher körperlicher Kontakt zu "intim" !?

Hintergrund:

- wir bekommen immer wieder die Antwort (Ausrede): "wir küssen den anderen Partner aber nicht" ... und das, obwohl die / der andere User PT oder bi-Kontakt in seinem Profil / seiner Suche angegeben hat.

o.k. bei / unter Männern können wir die Sache verstehen, da wäre 'küssen auf den Mund' wohl eher das Gefühl von schwul zu sein. Aber bei Frauen untereinander bzw. beim hetero-sexuellen Kontakt zu anderen ???

--- wie seht Ihr das ? ---

Gruß

B + B

Wenn mir  ein Kerl sympathisch ist, oder  die Dame, dann gibts  ZK. ansonsten kein Küssen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hallo ihr lieben,

für mich gehört das Küssen auch auf jeden Fall dazu! Zum einen ist für mich ein Vorspiel ohne kaum denkbar und ich brauche das auch um wirklich in Fahrt zu kommen und mich voll auf den Sex einlassen zu können.

 

 

  • Gefällt mir 2
Joachim_83527
Geschrieben

Wenn von der Frau gewünscht küsse ich natürlich gerne.

Geschrieben

Ich weiss nicht, wo ihr ein Problem seht oder habt. Wenn man scharf aufeinander ist, bleibt die Zunge nicht im Mund, also nicht im eigenen. Allerdings ist das sehr allgemein gehalten. Alles was gefällt und Spaß bringt,   sollte/n Mann/Frau/en miteinander tun. Nur wenn alles allen Beteiligten gefällt, wirds richtig gut!

Geschrieben

Für uns gehört das Küssen auf alle Fälle dazu. Wir hätten auch ein Problem wenn unsere Gegenüber nicht küssen wollten  lg 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Da ich meine Gäste grundsätzlich nur nach Gefallen aussuchen, achte ich immer schon darauf, dass ich mir küssen gut vorstellen könnte. Es gehört für mich zu leidenschaftlichem Sex einfach dazu. Und wenn küssen möglich ist, macht es mir mit dem Gast gleich doppelt Spaß!

  • Gefällt mir 1
uwe_nrw_2002
Geschrieben

Eigentlich gehört für mich das Küssen dazu. Bei einem Mann bin ich mir unsicher,  hatte zwar schon mal sex mit einem Mann, aber küssen sind wir beide nicht drauf gekommen.

 

ernesto950
Geschrieben

also ich denke küssen muss sein anderseits eine unsympatische person ,küsse ich nicht bzw habe auch keine sexuelle handlung 

Geschrieben

Hallo Ihr Lieben !!

Da das Küssen sehr erotisch ist und durch die Nervenenden auf den Lippen eine erogene Zone darstellt, ergibt sich durch intensives Küssen und Zungenkuß eine heftige Stimmulanz - man wird dadurch sehr erregt !!

Das - denke ich - ist doch auch Euer Aller Erfahrung - oder !!??

Also gehört für mich intensives Küssen selbstverständlich für gefühlvollen und intensiven Sex mit der Befriedigung aller Beteiligten dazu.

Aber vielfach erlebe eben auch ist, daß etliche Leute sagen : Küssen, nein !!

Und da schüttel ich - auch bei einigen Vorrednern hier - den Kopf. Ich soll gerne die Muschi tief lecken, ich soll meinen Schwanz zum Ficken reinschieben - aber Küssen wäre zu intim !!!  Intimer als zu Ficken geht gar nicht mehr !  Da ist das Küssen dann doch nur noch eine "Nebensache" - aber eben eine sehr erotische und für das Empfinden sehr intensivierende Handlung !

Und übrigens ist auch das intensive Küssen unter den Männern genau so stimmulierend, wie unter der Konstellation Frau/Mann, Frau/Frau !

Ich bin für mehr Küssen bei sexuellen Handlungen - eben auch aus dem Grunde, daß es wesentlich erotischer, gefühlvoller und befriedigender ist.

Geile Grüße

Martin

Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb MissDoggy917:

Wenn mir  ein Kerl sympathisch ist, oder  die Dame, dann gibts  ZK. ansonsten kein Küssen.

Wenn mir jemand nicht sympathisch ist habe ich erstrecht keinen Sex mit dieser Person 🤔

Und ja grade küssen gehört für mich dazu.

  • Gefällt mir 1
Epsony36
Geschrieben

Das küssen gehört einfach dazu 

Denn da durch wird man wuschiger gerade wenn sie auch noch gut küssen kann dann kann ich einfach nicht anders 

Und brauche mehr 

KaterCarlo17
Geschrieben

Na ja, so neu ist das Thema nun auch nicht. Es wurde schon heftigst und kontrovers diskutiert. Das Ergebnis , wen wundert es, ist das gleiche gewesen. Dem Einen zu intim, für andere zwingend dazugehörig. Für meinen Teil lehne ich es ab. Es ist aus meiner Sicht kein elementarer Bestandteil vom Sex, sondern etwas sehr intimes. Wie gesagt,meine Meinung.

 

  • Gefällt mir 1
AnotherMan16
Geschrieben

Wenn niemand ein Problem damit hat, wobei ich mich da ja grundsätzlich über den Sinn der Frage "frage"...unbedingt.

Da "darf" man Geschlechtsteile mit dem Mund und der Zunge berühren und verwöhnen, sein Ding reinstecken oder stecken lassen, und hat dann ein Problem mit Küssen...🤔

Wenn es passt, why not?

Gibt es was Intimeres als Oralverkehr? Küssen ist auch eine Art "Oralverkehr", denke ich, nur, dass man das auch in der Öffentlichkeit darf, hihi.

Also, ich meine, dass Küssen einfach zum Sex dazugehört...unbedingt.

  • Gefällt mir 1
Pferdediebm
Geschrieben

Sex ohne zu Küssen ist mieser Sex und auf miesen Sex kann ich verzichten.

ursecret
Geschrieben

nun, für mich gilt wie überall: es darf ALLES passieren was ALLE Beteiligten gerade mögen, dennbesonders die Ungeplantheit hat ihren Reiz. Sex nach Fahrplan finde ich langweilig.

Brrella
Geschrieben

Küssen gehört unbedingt dazu. Ich empfinde das nicht als etwas besonders Intimes. Tatsächlich habe ich sowohl schon wildfremde Menschen geküsst, als auch enge Freunde/ Freundinnen (ja, mit Zunge). Verstehe nicht, wo da das Problem sein soll.

  • Gefällt mir 2
×