Jump to content
Manetho

schlappgemacht beim Ons - keine zweite Chance?

Empfohlener Beitrag

Manetho
Geschrieben (bearbeitet)

Vermutlich ein Tabu-thema. Genau aus diesem Grund hole ich es aus der Schublade! (Ein anderer Grund ist Ratlosigkeit darüber, wie Frauen darüber denken) Vermutlich werden sich die männlichen postings arg im Rahmen halten, aber mal abwarten. Wie sind eure Erfahrungen damit? In diesem Sinne auch die Frage an die Frauen: Wie ist das für euch wenn ein Mann beim ersten Date irgendwann mittendrin schlappmacht? Was denkt ihr dann, seid ihr beleidigt...oder frustriert? Oder gar selbstkritisch "vielleicht war ich zu passiv"? Bekommt der von euch den ultimativen Laufpass oder habt ihr es auf ein zweiten Versuch ankommen lassen, z.B. Tage oder Wochen später? Oder Frage an die Männer - habt ihr trotz eures Malheurs ein Wiederholungsdate bekommen von der Dame?
Oder gibt es vielleicht auch (dank ihres Ehrgeiz und Einfallreichtums) nicht-betroffene Frauen?


bearbeitet von Manetho
Geschrieben

gehts jetze um nen ONS oder um nen DATE mit weiterem interesse??

wie willste beim ONS, wenn de eh als mann nur dafür abgeschleppt wurdest, ne zweite chance erhalten, wenn de nicht mal sicher sein kannst, das de die frau je wieder siehst, keine teflonnummer hast..etc.???


Geschrieben (bearbeitet)

Das sind schlussendlich jedermanns Fragen an sich selbst.
Wenn kein " aufmunterndes" Signal von der Gegenseite zu spueren ist, mache ich mich nicht zum Bettler.
Das Begriff ONS sagt schliesslich aus, wie oft etwas passieren "darf". Chance vertan, im wesentlichen,kann passieren; und gut ists.
Kopf freihalten; es gibt wichtigeres

gruss xirix

Die heischerei um weitere Chancen grenzt fuer mich eher nach
" Beziehugssuche " oder Wiedergutmachungsversuche


bearbeitet von xirix
cuthein
Geschrieben (bearbeitet)

gehts jetze um nen ONS oder um nen DATE mit weiterem interesse??...


DAS habe ich mich auch spontan gefragt...
Der Text widerspricht zum Teil der Überschrift, lieber TE.


bearbeitet von cuthein
weil wegen
Geschrieben

Gedanken bei einem ONS wenn er schlapp macht..naja kommt auf die Situation an..also eigentlich is des bei mir so..ich tendiere nicht wirklich zum ONS nur wenn es ihm Bett gar nicht passt, dann versuch ich es nicht auf biegen und brechen 10x ob es passen könnte. Es muss nicht der perfekte Sex sein aber scho so das ich die Gedanken hab "ausbaufähig"

Wenn er zu nervös is etc..ja dann sorry..es würde dann sicherlich ein ONS und keine weitere Chance..wie oben gesagt..ich muss scho wenigstens bissi klappen


cuthein
Geschrieben

Der TE sollte sich vielleicht erst einmal darüber klarwerden, was er hier fragen will, bevor wir antworten...


Geschrieben

schon mal auf den Gedanken gekommen, dass "schlapp machen" zu 99,9% an der Frau liegt...

wenn er Dir nach dem Abspritzen "in sich zusammen fällt", dann fehlt nur bei der Frau etwas...

mach Dir keine Sorgen... ist alles vollkommen normal... such Dir die Nächste und schau, wie lange sie ihn "hochhalten" kann


cuthein
Geschrieben

Der TE hat sich immer noch nicht gemeldet... macht er etwa schlapp...??


SinnlicheXXL
Geschrieben

Ich nehme mal an, dass der TE eigentlich meinte, dass er beim ersten Sex Potenzprobleme hatte!

Hm - ich würde mal sagen, das kommt auf die Situation und den Mann an! Falls mich die Männer nicht angelogen haben, kommt es nämlich nicht nur auf die Frau an! Mir ist es durchaus schon passiert, dass der Mann eher übererregt war oder so nervös, dass sein Schwanz dem inneren Druck nicht standhielt. Es ist auch schon passiert, dass einem Seitenspringer mitten unter dem Sex die Partnerin einfiel und gar nichts mehr ging. Empfand ich als Kompliment für die Frau! Da für mich Koitus wahrlich nicht alles ist, haben wir meist andere Wege gefunden, miteinander Spaß zu haben und denen, die Skrupel bekamen, habe ich empfohlen, lieber an ihrer Beziehung zu arbeiten.

Insofern schieden für mich nur die Männer aus, die aus lauter Frust über ihre unzuverlässige Potenz auch die Möglichkeiten ihres restlichen Körpers vergaßen. Manche Männer brauchen eben auch eine Anlaufphase...


Geschrieben

das ist nicht soooo selten,das ein mann beim ersten date nict ganz so kann,wie er gerne würde bzw.wie er es eigentlich von sich kennt.
immerhin ist die situation des ons für die meisten nix alltägliches.
neue frau,ggf.neue wohnung...,der mann kann noch nicht wissen welche erwartungen die frau evtl.an ihn stellt..
wie gesagt..das gibts öfters,das ein mann vor aufregung nicht kann..

ich persönlich finde das menschlich und nicht weiter tragisch..was allerdings daran liegt,das ich immer jeweils an dem menschen interessiert bin,mit dem ich zu tun habe und ihn nicht auf sein "gemächt"reduziere-auch nicht,wenn es "nur"um sex geht,denn mal abgesehen von allem anderen ist es doch so..das auch ein mann der "nicht kann"..sei es,weil er medikamente einnehmen muss,die das bewirken,sei es durch alter oder aufregung,zärtliche hände und lippen zu schätzen und geniessen weiss.
nur weil "er"nicht steht,heisst das ja nicht,das er keinerlei empfindensfähigkeiten mehr hätte!

und bevor mir wieder unterstellt sei,das es ja klar sei,das eine fi-lerin das anders sieht..das sehe ich als frau und mensch so.schon immer und egal,ob es jeweils um beziehung oder einfach nur sex ging.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Blaselfchen, ich seh es doch genauso und habe keine FI!

Ich glaube das Hauptproblem ist, dass Männer sich selbst so unter Druck setzen! Mir ist es auch schon passiert, dass der Mann seinen Orgasmus hinauszögerte, weil er dachte, ich will ewig ficken. Dabei hatte ich längst gedacht: "Wann spritzt er denn endlich?!"


Geschrieben

mal abgesehen davon ob aus dem ONS ein MNS werden soll(te) ist es doch kein Beinbruch..Wie soll Frau oder auch Mann sich so schnell und perfekt aufeinander einstellen wenn sie sich erst wenige Minuten kennen? Auch Frauen bekommen nicht immer einen Orgi, ihr Männer wisst ja, man kann schauspielern:-))
Dann noch die innerliche Anspannung, man ist in fremder Umgebung
Mamn kann das Beste draus machen indem man sich andere Spielchen einfallen lässt, kann aber auch behutsam sagen--- okay, war schön... aber der Höhepunkt hat gefehlt... davon geht die Welt nicht unter.... schon gar nicht wenn es nur ein ONS war...


cuthein
Geschrieben

Der TE hat sich noch immer nicht gemeldet...


Geschrieben

siehste cuthein, wenn du schon druck nu ausuebst , weil sich der TE innerhalb von 7 h nichtgemeldet hat..wie soll er das jemals bei den frauen auf den haufen bekommen?!?

Im uebrigen, unabhaengig von ons oder nicht ons..sage einer , dass er nie versagt hat, so gern er auch wollte.

xirix


cuthein
Geschrieben

Ja, nee... ich seh eben nix...


SinnlicheXXL
Geschrieben

Cuthein, es soll Menschen geben, die tagsüber arbeiten und dabei nicht an den Pc, geschweige denn auf Seiten wie diese hier, können!

Im uebrigen, unabhaengig von ons oder nicht ons..sage einer , dass er nie versagt hat, so gern er auch wollte.


Na, na - wer wird denn von Versagen reden! Das ist männliches Denken (ok, manche Frauen sind davon wohl auch nicht frei)

"Versagt" hat für mich ein Mann dann,

- wenn er sich brüstet, er sei der Hengst schlechthin, dann aber nur ein Würmchen vorweisen kann;
- wenn ihm keine Alternativen zu reinem Ficken einfallen;
- wenn er der Frau die Schuld zuschiebt, auch wenn sie sich bemüht;
- wenn er nicht in der Lage ist, sich zu erklären ("sorry, es geht grad nicht, weil ich zu nervös/ zu erregt/ zu alkoholisiert, zu... bin. Frauen neigen nämlich gerne dazu, die Schuld bei sich zu suchen!
- wenn er fluchtartig das Bett verlässt


cuthein
Geschrieben

NOCH wissen wir nicht, was der TE mit seinem mißverständlichen Posting wollte...


Geschrieben

den begriff "versagen"definiere ich ganz genauso wie die liebe sinnliche,lächel..

ein körperliches "versagen" ist in meinen augen keines...wer will schon einen mann,der programmgemäss wie eine fickmaschine funktioniert?also..ich nicht..

wirklich schlimm finde ich dahingegen menschliches im sinne von emotionales und charakterliches versagen..


Geschrieben (bearbeitet)

ja die damen,,,,was soll mann dazu sagen..?!!? kennt ihr die dialogregie zwischen hirn und ausfuehrendem organ? wo hirn will und organ nicht will?...gibt es alles..
An dieser stelle muss man dann nicht auf das system zurueckgreifen was versagte..sondern ..das organ versagte..)))

ich nehme das eh nie bierernst , wenn es denn MAL passiert. von daher ist versagen fuer mich ein sekundaerbegriff.

( psssst...manchmal war ich spaeter nicht mal ungluecklich, dass es nicht geklappt hat; wie weise ist den jetzt das von meinem angewachsenen mitbewohner?!!?)


bearbeitet von xirix
Geschrieben

Es gibt viele Möglichkeiten miteinander Spass zu haben, nicht nur "f..."! Deshalb finde ich es auch nicht wichtig!
Sollte allerdings der "Rest" auch nicht passen, dann gibts auch kein zweites Mal!

Ich bin jetzt von einem Date mit Wiederholungsmöglichkeit ausgegangen, einen vorher vereinbarten ONS hatte ich noch nie, kann dazu also nichts sagen...obwohl...wäre es ein ONS, gäbe es ja sowieso keine zweite Chance, oder?


cuthein
Geschrieben

...

Ich bin jetzt von einem Date mit Wiederholungsmöglichkeit ausgegangen, einen vorher vereinbarten ONS hatte ich noch nie, kann dazu also nichts sagen...obwohl...wäre es ein ONS, gäbe es ja sowieso keine zweite Chance, oder?


Ja, da sollte der TE mal klarstellen, was er nun meint...


Dropje
Geschrieben

Ja, da sollte der TE mal klarstellen, was er nun meint...



Ja, wird er sicher bei Gelegenheit tun... hör jetzt bitte auf, das nervt.
Ich habs eh so verstanden, dass wenn er beim ONS versagt, er eine 2. Chance zu einem ONS bekommen möchte. Beißt sich natürlich mit der eigentlichen Definition eines ONS... aber vielleicht kann man es dem TE nachsehen, wenn er schon ein Thema anspricht, das für Männer u.U. mit einem leichten Selbstwert-Knacks verbunden ist.


Manetho
Geschrieben

oha, also doch eine rege Beteiligung. Ob Ons oder Daueraffäre ist erstmal zweitrangig. Es geht um den ersten Sex mit der Frau. Für was steht denn die Abkürzung MNS? Ich hätte es sicherlich präziser formulieren müssen, es war mir aber gar nicht klar daß es scheinbar Leute gibt die von vornherein nur den One-night-stand suchen und nichts anderes. Das sind dann die Sammler-u. Jägertypen, egal ob männlein oder weiblein. Wäre auch wieder eine Idee für ein neues Thema "Lieber Ons oder Daueraffäre"


Dropje
Geschrieben

Für was steht denn die Abkürzung MNS?


MNS = Mehr-Night-Stand


jeano2
Geschrieben

Ich finde es ist zum Thema schon alles gesagt.

Wie die Mädels da mit sowas klarkommen oder drauf reagieren ist ja ebenso ne Einzelfallbetrachtung wie es ein "Versagen" das Mannes beim Sex ist.

Grundsätzlich tendiere ich zur Häufigkeitsursache auf das Vorhandensein einer vom jeweiligen Partner unkontrolierbaren Situation.


×