Jump to content
Panzer_921

Ein paar erotische Zeilen

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Hier mal ein paar erotische Zeilen für dich die dir hoffentlich gefallen


Wir liegen zusammen im bett, kuscheln und fummeln.
Ich hole aus meiner spielzeugkiste meine Handschellen raus und fessel dich an meinem bett, dazu bekommst noch deine Augen verbunden.
Es kann los gehen, du bist mein Objekt der Begierde.
Meine spielfigur die ich jetzt benutzen kann.
Ich vergreife mich an dir, zieh deine hose aus, dein slip bleibt erstmal.
Ich küsse deinen heißen sexy Körper und beginne an deinen titten zu saugen und drücken.
So langsam bewegt sich meine hand zu deinem slip, du wirst langsam sehr feucht.
Meine Finger kreisen an deiner feuchten muschi und dringen in dich ein, ein leichtes stöhnen kommt von dir.
Ich beweg mein mund zu deiner pussy, dein slip schieb ich zur Seite damit ich deine rasierte muschi schön lecken kann.
Meine hand ist nun in dir und an deiner brust.
Aber nun beginnst du immer lauter zu werden.. ich mache zwischendurch immer kurz pause um dich zu ärgern.
Natürlich möchte ich auch gerne deinen arsch verwöhnen, so verlasse ich deine nasse muschi und bearbeite dein poloch, mit sanften Bewegungen reizte ich dich..
Zum Glück ist ein vibrator nicht weit weg..
Sodass ich ihn dir ohne große Ankündigung in deine pussy stecke. . Du zuckst und schreist. .
Zum gleichen Zeitpunkt stecke ich nun auch einen Finger in dein arsch. Dir gefällt es wie ich merke, ich lehne mich über dich und küsse dich intensiv aufm hals, beiße dich sanft am ohr und küsse deinen mund, ich befreie dich von den fesseln...

...du näherst dich mit deinen geilem Körper und wirfst mich zurück ins Bett wo ich auch hin gehöre. langsam fängst du an meinen Hals zu küssen, ganz langsam gehst du mit deinem Mund nach unten und küsst mich runter bis zu meiner Hose, du öffnest sie und holst mein erregtes Glied hervor ich bin schon ganz geil auf deinen Körper, deine hand umfasst mein Schwanz, du küsst die Spitze meines schwanzes was mich noch geiler macht, ich zwinge dich ihn ganz in den mund zu nehmen. Somit verwöhnst du mich. Ich zieh an deinen Haaren damit du du ihn noch tiefer in deine Kehle bekommst. Ich seh deine schönen prallen brüste und ich fange an meinen Erguss zurückzuhalten, was ich schaffe da ich dich nach hinten umwerfe und weiter an deiner feuchten muschi arbeite. Du liegst jetzt auf dein Rücken und ich leg deine beine auf meine Schultern , dieser Anblick dich so zu sehen ist phänomenal, ich dringe langsam in dich ein ,kurze aber intensive Stöße in dein lustloch und du bist wieder im 7. Himmel. immer wieder werde ich schneller wobei ich immer wieder deine prallen titten massiere und sie auch in meinen mund nehme und an ihnen sauge.
So langsam komme ich und deute an das du dich langsam bereit machen musst. Ich lass meinen schwanz aus deiner muschi gleiten, kletter auf dich so dass du ihn mit deinem mund komplett aussaugen kannst, du bläst als gäbe es kein morgen mehr und schluckst.
Die Hälfte meines Saftes läuft aus deinem mund raus, tropft auf deine titten, du reibst dich damit ein und fällst vor Erschöpfung nach hinten.

Zum Glück bist du nur erschöpft..😈😈😈😈

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Hoffentlich fickst Du besser als Du schreibst...

  • Gefällt mir 1
×