Jump to content
Greyhat

Was macht ihr am Ernte-Vollmond?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hab ihr etwas besonderes geplant für diesen alten Festtag (Leinen/Getreideerntefest) von Sonntag auf Montag, den 26.7.?

Vollmond mit einem Feuerchen draussen find ich immer schön...


Geschrieben

Ich werde vermutlich, wie in den letzten Jahren auch, nackt mit meiner Sichel durch den Wald hüpfen und Fliegenpilze suchen...


Geschrieben

Ich werde vermutlich, wie in den letzten Jahren auch, nackt mit meiner Sichel durch den Wald hüpfen und Fliegenpilze suchen...



Ist es für Fliegenpilze nicht zu trocken z.Zt.?


jeano2
Geschrieben

Ist es für Fliegenpilze nicht zu trocken z.Zt.?


schau einfach mal die Wetternachrichten.


Geschrieben (bearbeitet)

Deshalb schreibe ich ja: suchen....
Hier in Nordspanien schifft es seit gestern...


bearbeitet von kuschelmut
SinnlicheXXL
Geschrieben

Hä? Ich komm ja vom Bauernhof, aber von diesem Fest habe ich noch nie gehört!


Geschrieben

Dann komm doch einfach mit mir, ich erkläre Dir das alles...


SinnlicheXXL
Geschrieben

Nach Spanien??? Ne, da ist es, wenn es aufgehört hat zu regnen, ja noch heißer als hier!
Außerdem glaube ich nicht an die geheimnisvollen Kräfte des Mondes. Von diesen ganzen Mysterien hielt meines Wissens kein einziges wissenschaftlichen Untersuchungen stand (hm, obwohl... meine Mutter behauptet seit Jahren, mein Vater würde bei Vollmond spinnen!)


Geschrieben (bearbeitet)

Ich suche natürlich nicht in Spanien.
Für solche Feiertage nehme ich jede Strecke auf mich und bin am Wochenende wieder zuhause.
Ich glaube übrigens an dieses unsinnige Mondgedöns auch nicht.
Mein einziges Problem damit sind die Haare, die ich bei Vollmond am ganzen Körper bekomme....


bearbeitet von kuschelmut
Geschrieben

Hier gibt es noch keine Fliegenpilze,da die bei uns im Garten gedeihen,muß ich das wissen
Im Übrigen,wer braucht nen Grund zum feiern?

Susi


SinnlicheXXL
Geschrieben

Wie wird das ominöse Fest denn nun gefeiert?

Sitzt man mit Klampfe am Lagerfeuer und singt "Blowing in the Wind"? Besäuft man sich hemmungslos? Macht man mit dem Dorfpfarrer einen Flurumgang und singt Halleluja und dankt für die gute Ernte (die dieses Jahr so gut nicht war!)? Erzählt man sich alte Sagen und schaurige Geschichten? Tanzt man Polka um das Feuer? Oder zelebriert man eine gigantische Orgie?

Ich persönlich wäre ja nur für letzeres zu haben.. obwohl.. ich sing auch gerne und laut...

Kuschelmut - hast du ein Glück, dass ich nicht zu den Haarphobikern gehöre!


Geschrieben (bearbeitet)

Wie wird das ominöse Fest denn nun gefeiert?

Macht man mit dem Dorfpfarrer eine gigantische Orgie?

Ich persönlich wäre ja nur für letzeres zu haben.. obwohl.. ich sing auch gerne und laut...



Darauf wird's wohl hinauslaufen...
Gegen Blasen im Wind habe ich aber auch nichts!


bearbeitet von kuschelmut
Cunnix
Geschrieben

Kannte diesen Ernte-Vollmond bisher auch noch nicht!

Google hat mir folgendes gerade geflüstert:

Das Phänomen des im Spätsommer und Frühherbst so beständig aufgehenden Mondes hat den Namen "Erntevollmond" ("Harvest Moon") erhalten. Der Name erinnert daran, dass das Mondlicht ausgenützt wurde, um die Ernte rechtzeitig vor Einsetzen der Herbststürme auch noch nach Sonnenuntergang einzubringen.

Für mich ist genau so relevant, wie der berühmte Sack Reis in China!


Geschrieben

Hab ihr etwas besonderes geplant für diesen alten Festtag (Leinen/Getreideerntefest) von Sonntag auf Montag, den 26.7.?



Ähm..jepp schlafen..ich wußte auch nicht das man sowas "feiert"


Geschrieben (bearbeitet)

@Cunnix:
Wenn Du schonmal versucht hättest, bei Vollmond einen Sack voll Reis zu ernten, würdest Du es womöglich anders sehen...


bearbeitet von kuschelmut
SinnlicheXXL
Geschrieben (bearbeitet)

Wie jetzt? Wir haben schon Spätsommer??? Shit, da habe ich ja den halben Sommer verpennt! Und wieso sollte der Mond im Frühherbst beständiger aufgehen als sonst?? Fragen über Fragen! Heutzutage haben die Mähdrescher starke Scheinwerfer, die können die ganze Nacht durchmachen.

Lach, Kuschelmut - auch eine originelle Art mein Zitat zu kürzen. Aber danke, auf unseren Pfarrer lege ich keinen Wert! Und bei uns ist Wind derzeit oft der Vorläufer eines Gewitters - ich möchte nur ungern mit Schwanz im Mund vom Blitz erschlagen werden! (Wusstet ihr übrigens, dass sich das Metall - wie Schmuck oder Reißverschlüsse - in die Haut brennt, wenn einem der Blitz erwischt? Kenn welche, die das überlebt haben)


bearbeitet von SinnlicheXXL
Geschrieben (bearbeitet)

Von diesen ganzen Mysterien hielt meines Wissens kein einziges wissenschaftlichen Untersuchungen stand (hm, obwohl... meine Mutter behauptet seit Jahren, mein Vater würde bei Vollmond spinnen!)



Dann ähnel ich wohl Deinem alten Herrn, ich bin halt etwas mondfühlig.


Erzählt man sich alte Sagen und schaurige Geschichten? Tanzt man Polka um das Feuer? Oder zelebriert man eine gigantische Orgie?

Ich persönlich wäre ja nur für letzeres zu haben.. obwohl.. ich sing auch gerne und laut...



Ich würde sagen das kommt auf die dann versammlte Gesellschaft an und nach dem dritten Met-Cocktail sänge ich wahrscheinlich mit!

Bin jedenfalls von einem Heidentreffen noch nie ungepoppt nach Hause gekommen. Irgendwann raschelts überall im Gebüsch.


bearbeitet von Greyhat
Geschrieben

Hä? Ich komm ja vom Bauernhof, aber von diesem Fest habe ich noch nie gehört!



Ich kenne nur das Erntedankfest. Hätt jetzt aber gedacht, dass das erst im Herbst ist (nach der Ernte eben) und außerdem ist das doch ein katholisches Kirchenfest... das hab ich zuletzt als Kind mitgefeiert, weil ich da musste.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Bin jedenfalls von einem Heidentreffen noch nie ungepoppt nach Hause gekommen.


Treffen sich da Heiden? Oder poppt man in der Heide? Ist Erika denn als Unterlage bequem? Liegt man nicht in Schafskötteln?


Summertime777
Geschrieben

Treffen sich da Heiden? Oder poppt man in der Heide? Ist Erika denn als Unterlage bequem? Liegt man nicht in Schafskötteln?




Geschrieben

Oder poppt man in der Heide? Ist Erika denn als Unterlage bequem?



Man poppt da mit Heide (wenn sie es nicht gerade woanders treibt)
und:
Erika würde sich die Bezeichnung "Unterlage" verbitten, das ist ja wohl Sexismus pur!


Geschrieben (bearbeitet)



Korrekt!


Treffen sich da Heiden? Oder poppt man in der Heide? Ist Erika denn als Unterlage bequem? Liegt man nicht in Schafskötteln?



Macht es Spass, etwas das Dir offensichtlich fremd ist erst mal durch die Schafsköttel ziehen zu wollen?

Macht Dich das feucht?


Wenns Dir nicht liegt, dann ist es nicht Deines, sondern das eines anderen Menschen...


bearbeitet von Greyhat
SinnlicheXXL
Geschrieben (bearbeitet)


Macht Dich das feucht? ..


Nö, steh weder auf outdoor, noch drauf, was in den Dreck zu ziehen! Sorry, ich wusste nicht, dass dir dein Erntevollmondfest so heilig ist! Das scheint leider niemand sonst zu kennen, aber wenn es bei euch zu Orgien kommt, dann finde ich das eher klasse, als das ich es runtermachen würde!

Ich hätte dieses Jahr auch nichts zu feiern. Meine Beeren und Kirschen waren total wurmig!


bearbeitet von SinnlicheXXL
Geschrieben

Ist Erika denn als Unterlage bequem?

Erika ist schon ganz ok. Nur das Heidekraut kratzt ziemlich. Macht aber nichts, wir nehmen für Erika eine Decke mit.


Geschrieben

..., aber wenn es bei euch zu Orgien kommt, dann finde ich das eher klasse, als das ich es runtermachen würde!

Ich hätte dieses Jahr auch nichts zu feiern. Meine Beeren und Kirschen waren total wurmig!



Orgien... Also ich bin kein Freund von Gruppenkuscheln, ist mir zu ablenkend, aber es gab auch schon besser besetzte Zelte in der Vergangenheit...

Ich hoffe noch auf die Brombeer-Holunder Ernte für die Marmelade, geht bald los hier.


×