Jump to content

Silikonbrüste

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Kann mir mal einer sagen, wie sich Selikonbrüste anfühlen.


Geschrieben

Was willst du nun hören? Geil? Prall? Unecht?


DickeElfeBln
Geschrieben

Kann mir mal einer sagen, wie sich Selikonbrüste anfühlen.



kenn ich nicht, ist das was neues im schönheitsop-bereich??


Brisanz2009
Geschrieben

SIlikon....nicht SElikon


cheeta030
Geschrieben

Was für eine Frage?
Jetzt geht das Kopfkino los.


Geschrieben

so wie sie aussehen,prall, hart,künstlich,unecht


mieh001
Geschrieben

Lass dir doch welche machen, dann kannst du mal fühlen wie sich das anfühlt wenn dich das interessiert

oder suche im Suchbereich eine Frau mit SElikonbrüsten zum fühlen


Geschrieben (bearbeitet)

Das ist doch eine ernst gemeinte Frage... Also reist euch bitte etwas zusammen.So ein Rechtschreibfehler kann doch mal vorkommen! .Nur ohne weitere Ausfürung des TE, schwer zu beantworten.


bearbeitet von poorwise
WantYou1979
Geschrieben

Kommt darauf an wie sie gemacht sind...

Sind sie gut gemacht, fühlt es sich relativ normal an, wenn sie schlecht gemacht sind, bzw. zuviel Plaste drin steckt, einfach nur hart und unecht.


DickeElfeBln
Geschrieben

Das ist doch eine ernst gemeinte Frage... Also reist euch bitte etwas zusammen.So ein Rechtschreibfehler kann doch mal vorkommen! .Nur ohne weitere Ausfürung des TE, schwer zu beantworten.




ich antworte stets ernst - auf ernste fragen.......


Trestertester
Geschrieben

SIlikon....nicht SElikon


Na klar

Silikonbrüste bekommt man aber im gut ausgestatteten Sanitärfachhandeln oder war es jetzt doch der Sanitätsfachhandel.

Ansonsten sind die meisten Brüste immer noch natürlich und haben Silikoneinlagen. Das ist etwas anderes.

Aber zum Einstiegsrechtschreibfehler, wenn in einem Forum Gebährmutter in unendlichen Beiträgen geschrieben wird, dann darf man gerne auch Selikon schreiben.


2terFruehling
Geschrieben

Und wenn man ein paar Gläschen Wodka intus hat, kann das schon mal passieren


Geschrieben (bearbeitet)

Aber zum Einstiegsrechtschreibfehler, wenn in einem Forum Gebährmutter in unendlichen Beiträgen geschrieben wird, dann darf man gerne auch Selikon schreiben.

Mit dem Unterschied, die "Gebährmutter" hat ne Frau rausgehauen, da schaut Frau dann eher mal drüber weg... dabei erzeugt's eher als SElikon.
Vielleicht können die Mods den ganzen OT-Mist hier rauslöschen, auch wenn die Frage noch so doof ist (oder auch nicht), hier ist der D.+F.-Bereich


bearbeitet von debo71
Geschrieben

Ihr wist doch was ich meine. Die Frauen sollten es aber wissen.


DickeElfeBln
Geschrieben

Ihr wist doch was ich meine. Die Frauen sollten es aber wissen.


warum sollten frauen das wissen??


cheeta030
Geschrieben

so wie sie aussehen,prall, hart,künstlich,unecht


Das stimmt, zumindest im Bezug auf die heutigen Implantate nicht.
Klar waren diejenigen, welche in den Neunziger Jahren zur Anwendung kamen, des Risikos wegen der dünnwandigen Vorgängermodelle, mit einer doppelwandigen Hülle umlagert und somit etwas fester, doch sahen sie natürlich aus.
Die heutigen Implantate sind glücklicherweise ein weiteres Stück besser und fühlen sich im Gegensatz zu den Vorgängermodellemn viel weicher an und wirken ebenso natürlich, tropfenförmig, nach unten.


Geschrieben

Das stimmt, zumindest im Bezug auf die heutigen Implantate nicht.
Die heutigen Implantate sind glücklicherweise ein weiteres Stück besser und fühlen sich im Gegensatz zu den Vorgängermodellemn viel weicher an und wirken ebenso natürlich, tropfenförmig, nach unten.




sorry, da habe ich andere Erfahrungen, und was man so sieht wenn man abends auf digitalen Fernsehsendern rumzappt sieht auch nicht gerade tropfenförmig aus.


cheeta030
Geschrieben

sorry, da habe ich andere Erfahrungen, und was man so sieht wenn man abends auf digitalen Fernsehsendern rumzappt sieht auch nicht gerade tropfenförmig aus.

Gut, ok, es betrifft vielleicht auch jene, welche ihre Implantate seltenerweise schon 20 Jahre haben und unter Umständen auch durch eine Kapselfibrose verhärten oder auch jene, mit nicht so gutem Ergebnis.
Was mich betrifft, ich habe meine neuen Implantate im Juni bekommen. Sie sind im Gegensatz zu meinen vorherigen um ein vielfaches weicher und sind tropfenförmig, wie übrigens meine vorangegangenen auch. Dennoch aber, sind sie schon etwas fester als ein Naturbusen, aber fühlen sich doch noch real an.


Geschrieben

Nun, grundsätzlich ist es sicher ein Unterschied wenn Brüste
"aufgeblasen" werden um "digge Dinger" zu bekommen

oder aus ähstetischen Gründen weil z.B. nach Schwangerschaften/Stillzeit die Proportionen verloren gegangen sind.


cheeta030
Geschrieben

Egal was Du meinst. Mir sind im Juni beidseitig Tumore entfernt worden und da ist mein letzter Aufbau ein wahrer Segen und ebenso gerechtfertigt, würde ich meinen.


onkelhelmut
Geschrieben

@debo

Mit dem Unterschied, die "Gebährmutter" hat ne Frau rausgehauen, da



Das ist eine schwere Operation, da erscheint mir diese Ausdrucksweise ein wenig unangemessen.

@TE

du meinst doch sicher die Silikonbrüste, die man sich zum Karneval in die Kleidung stecken kann. Wenn du nicht bis zum nächsten Karneval warten willst, die Sexshops verkaufen diese Teile ganzjährig.


Maus33_Baer40
Geschrieben

Werter Te,

ich kanns dir nicht sagen und möchte meinen, daß es da auch keine allgemeinverbindliche Aussagen geben wird. Die Anmutung dürfte von vielen
Faktoren abhängen: OP-Methode ( unterm Muskel oder darüber ), die verwendeten Implantate, das Verhältnis zwischen Implantat und Natur-Brust
usw.
Das könnte sich durchaus jedesmal anders anfüllen.


Geschrieben

@ TE

Ich gehe mal davon aus das du sexuell unerfahren bist.
Wenn man sich die anderen Beiträge von dir anschaut gibt mir das sehr zu denken.
Bevor du an Silikontitten denkst solltest du erst deine anderen Probleme in den Griff bekommen.
Ich wünsche viel Erfolg,
Gruß Gaby


Maus33_Baer40
Geschrieben

@ Gaby:

Welche Probleme seitens des TE meinst du?


Geschrieben

Hi ,
sein Schwanz ist zu groß
Manche Frauen haben wohl Schmerzen beim Sex mit ihm.
Gruß Gaby


×