Jump to content
Moppelhengst

An alle Traumdeuter, Hobbypsychologen und sonstige Experten

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich habe heute Morgen mit Erstaunen festgestellt, dass ich vergangene Nacht, 21 Jahre nach meinem ersten Orgasmus, zum ersten Mal geträumt habe, Sex zu haben. Das hat mich sehr verwundert, denn so etwas kam noch nie vor, nicht mal in der Pubertät hatte ich einen "feuchten Traum" - was daran liegen könnte, dass ich seit meinem zwölften Lebensjahr für viele Jahre mindestens ein Mal täglich masturbiert habe, es konnten sich also weder genug Hormone noch Sperma ansammeln, um so was auszulösen

Ich glaube nicht an Astrologie, die Macht der Träume oder so, aber ich bin davon überzeugt, dass in unseren Träumen unsere Wünsche und Ängste wie auch Situationen mit Konfliktpotential visualisiert werden. Deshalb verwundert mich der Traum insofern umso mehr, da es schon seit langem keine Veränderung mehr in meinem Beziehungs- oder Sexleben gab. Weshalb träume ich also von Sex mit einer Partnerin, die absolut nicht meinen bisherigen Vorlieben entspricht und wieso ausgerechnet jetzt?


Geschrieben

Erstens kann es gut sein, daß Du schon immer feuchte Träume hattest, Dich aber nicht erinnerst.

Zweitens kann gerade das "keine Veränderung" natürlich ein Auslöser für Träume sein. Oder ein zu reichhaltiges Essen den letzten Abend, zu viel oder zu wenig Schlaf, oder, oder, oder...

Drittens ist das küchenpsüchologsch soooo einfach zu erklären, daß Du Sex mit einer Partnerin hast, die Du nicht attraktiv findest. Das schaffst Du selber.

Sorgen würde ich mir eher machen, wenn Dein "Unterbewußtsein" öfter so nach oben dringt. Und warum redet Dein Unterbewußstein so mit Dir, als wäre Dein Verstand ein kleines Kind?


Der-Flirtcoach
Geschrieben

Ich bin zwar kein Hobbypsychologe, sondern eine richtiger, aber ich versuch dir trotzdem mal eine Antwort dadrauf zu geben:

Also bei mir sind feuchte Träume immer üblich, wenn ich mal 5 oder 6 TAge keinen Sex habe oder Masturbiere - da kann ich dir Uhr nach stellen.

Ich würde da mal nicht zu viel in irgendwelche Träume hineindeuten, das ist dann doch wohl eher was für Esotheriker.

Du hattest einfach Lust auf Sex, hast dieser vielleicht mangels Selbstbefriedigung (bzw. mangels Zeit etc.)keinen freien Lauf gelassen und das hat sich dann einfach so geäussert.

Warum das jetzt eine Frau war, die dir gar nicht zugesagt hat, lässt eher auf eine begrenzte Sichtweise deiner sexuellen realen Fantasien deuten. Beispiel: Wenn du irgenwann 75 Jahre alt bist und deine Frau oder die Frauen die dann in Frage kommen, genauso alt sind, dann wirst du trotzdem mit diesen Sex haben (wollen), auch wenn du es jetzt momentan nicht nötig hast.

Zum Vorredner: Wie kann man denn bitte einen feuchten Traum "verpassen"? Also meine feuchte und verklebte Boxershorts zeigt mir schon sehr deutlich, wann ich einen feuchten Traum hatte ...


Xenialll
Geschrieben



Ich würde da mal nicht zu viel in irgendwelche Träume hineindeuten, das ist dann doch wohl eher was für Esotheriker.

(....,....).

Warum das jetzt eine Frau war, die dir gar nicht zugesagt hat, lässt eher auf eine begrenzte Sichtweise deiner sexuellen realen Fantasien deuten.



Interessante Deutung. Wie gelangst du zu dieser Folgerung?


Der-Flirtcoach
Geschrieben

@Xenialll:

Schön das du fragst, es gibt dafür verschiedene Gründe. Den ersten habe ich ja schon genannt, also wie das ist, wenn man bspw. einfach Älter wird. Wie kann das sein, dass man(n) mit 70 Jahren auf Frauen steht oder mit denen Sex haben möchte, von denen ich jetzt rein objektiv sagen würde No-Way?

Wie kann es sein, dass man im betrunkenen Zustand (auch eine Art Traum-/Trancezustand wenn man so will) mit Menschen ins Bett geht, die man sonst eher nicht attraktiv findet.

Zudem ist es besonders bei Frauen so, dass sie sich auch von optisch nicht sehr attraktiven Männern angezogen fühlen können, einfach weil diese eine extrem interessante Persönlichkeit haben - in diesem Fall macht dies die sexuelle Attraktivität eines Mannes aus.

Ich hatte zudem auch schon Frauen, bei denen mich einfach nur der Charakter oder einfach nur die Art und Situation angemacht hat, aber nicht umbedingt ihr aussehen.


Ich glaube Männer sind einfach durch die Gesellschaft und Medien so programmiert und gehirngewaschen worden, dass sie einfach ein bestimmtest Schönheitsideal, der heutigen Zeit im Kopf haben. Ich finde es z.B. auch deutlich ansprechender, wenn eine Frau sich die Beine und Axelhaare rasiert. Aber das ist ja auch nur ein Trend der heutigen Zeit und hat nichts mehr mit dem sexuellen Reizen zu tun, die uns evolutionär mitgegeben wurden. Es handelt sich dabei einfach nur um einen Trend.


Trends haben aber vielleicht im unterbewussten und damit in Träumen, einfach keinen Platz, hier spielen vielleicht einfach andere Dinge und sexuelle Reize eine Rolle, die sich in Träumen unserer bewussten Kontrolle entziehen...


Xenialll
Geschrieben

Danke für die fortführende Beschreibung des Zustandes,- sowohl im Realen, als auch im Traum.

Dennoch stellt sich für mich die Frage, ob deine weitergehende Ausführung nicht doch esoterischem Denken entspricht.

Sei es drum, es führt hier vielleicht auch zu weit.


Geschrieben

Lieber TE wenn du schon soviel gewixt hast und bekommst jetzt ers feuchte träume dann wixt du warscheinlich auch schon im schlaf !!


×