Jump to content
Lucretia34

Hab ich nun oder hab ich nicht???

Empfohlener Beitrag

Lucretia34
Geschrieben

Hey Leute,

haltet mich bitte nicht für blöd, aber mir brennt da eine Frage auf den Nägeln...

In letzter Zeit, wenn mein G-Punkt stark stimuliert wird, dann passiert bei mir was... Und ich bin mir nicht so sicher, was es ist... Also, um es beim Namen zu nennen, ich spritze ab. Aber: Ich bin mir überhaupt nicht sicher, ob es echtes Squirting ist, oder doch nur Pipi... Woran merkt man denn den Unterschied??? Weil - beides kommt ja aus der Harnröhre. Und es ist ziemlich viel, was ich da abspritze. Und es fühlt sich an, als würde ich kurz einen Schwall pinkeln... Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich das kontrollieren könnte, ich lasse es einfach zu. Ich habe das auch erst seit wenigen Monaten. Ich dachte vorher immer, ich könnte nicht squirten, und das mit dem Squirten wäre sowieso nur alles ein Märchen.

Also, was ich sicher weiß: Ich habe dabei keinen Orgasmus! Zumindest keinen klitoralen... Und damit zur nächsten Frage: Könnte es sein, dass ich dabei einen vaginalen Orgasmus habe, und dass der sich einfach total anders anfühlt als der klitorale, also ohne dieses typische rhythmische Zusammenziehen? Den vaginalen Orgasmus habe ich nämlich auch immer für ein Märchen gehalten...

Ich kann mir schon lebhaft die Lacher und dummen Kommentare zu diesem Trööt vorstellen, aber die Frage musste einfach mal raus...


Engelschen_72
Geschrieben

Einfach mal in der Suchfunktion "Squirting" eingeben!


Geschrieben

hallo lucretia,

auch wenn du das gefühl hast, das sekret tritt aus der harnröhre aus - das tut es direkt nicht, es ist kein "pipi".
es wird von der paraurethraldrüse (oder skene-drüse) abgesondert und ähnelt in der zusammensetzung dem männlichen prostatasekret.
diese geschlechtsdrüsen haben mehrere ausgänge, die in und neben dem harnröhrenausgang liegen. da kannst du dich aber ausgiebig im internetz belesen (weibliche ejakulation).


Lucretia34
Geschrieben

Also danke für den Tipp. Aber im Internet habe ich mich zu dem Thema bereits belesen.

Mich interessieren mehr die Erfahrungen anderer Frauen, wie sie
- das Squirting erleben
- ob es bei ihnen auhc mit der Stimulation des G-Punkts zusammenhängt
- ob es auch ohne (klitoralen)Orgasmus geht bzw. wie sich ein vaginaler Orgasmus im Vergleich zum klitoralen anfühlt.

Wäre schön, darüber etwas mehr zu erfahren!


Lucretia34
Geschrieben

OK, ich hab gemerkt, dass das Thema hier nicht allzu beliebt und offensichtlich schon totdiskutiert ist. Danke für all die Links, habe brav alles gelesen!

Aber Antworten auf meine Fragen, nämlich die Bitte um Erfahrungsberichte, hab ich leider kaum bekommen...

Nun gut, dann betrachten wir diesen Trööt hiermit als abgeschlossen!


CadillacCouple
Geschrieben

Mal ein Erfahrungsbericht einer Dame:

Squirting ist bei mir unabhängig von Orgasmen. Ich möchte behaupten, dass der Fall "Squirten während des Orgasmus" bei mir im Leben vielleicht 2 oder 3 Mal vorkam.
Eigentlich passiert es eher in entspannten Momenten - da ist ein Orgasmus kontraproduktiv. Die Menge kann schon sehr viel sein, weshalb ich anfangs eben auch eher an Urin dachte. Geruchs- und Geschmacksprobe ergaben da aber anderes. Ausserdem klappt es auch bei leerer Blase und da könnte nicht so viel Urin rauskommen.

(Sie)


Lucretia34
Geschrieben

@CadillacCouple: Hey, danke! Damit kann ich was anfangen!


×