Jump to content
Insighd

Bei welchen "geflunkerten" Angaben im Profil könntet ihr bei einem Kennenlernen hinwegsehen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
ob Single oder kein Single - man sollte zu der Wahrheit stehen.... der Ort wäre nicht so schlimm - solange es nicht 200 km weiter weg wäre
  • Gefällt mir 2
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb Insighd:

Bei welchen Punkten ist es für euch ein "no-go" und bei welchen Punkten könntet ihr drüber hinwegsehen?

Tolerant bin ich bei wohnort... grösse (+-5cm), alter +-2 jahre...gewicht+- 5kg...

Beziehungsstatus, raucher... 0 toleranz

mondkusss
Geschrieben

beim wohnort...maximal 10 km

  • Gefällt mir 1
Geschmaxsache85
Geschrieben

Ich würde auch darauf bestehen die Wahrheit zu erfahren. Ich Lüge auch nicht und man solle mich so nehmen wie ich bin, genau das gleiche erwarte ich von meinem gegenüber. Jedoch ist die Realität zu 80% anders :/

Notfallhamster
Geschrieben
Bei keiner. Wer von Anfang an eine irgendwie geartete zwischenmenschliche Beziehung auf Lügen aufbaut ist raus.
  • Gefällt mir 1
Befana
Geschrieben
vor 19 Stunden, schrieb SGCouple88:

Das war wie schon gesagt, eine Meinung zum EP und wie du grade zu gibt's, hast du dich davon angesprochen gefühlt, was wiederum dazu führte das du meine Meinung attackiert hast... Der Unterschied ist, meine Meinung war nur eine von vielen, das von dir ist ein Versuch meine Meinung zunichte zu machen und deine Meinung als die bessere dar zustellen. Es ist aber lediglich nur für dich besser. Ich finde es halt vermessen, jemanden gleich als Lügner abzustempeln. Wäre wieder nur eine Meinung, wieder eine die deinem empfundenen Richtig widerspricht. Respekt wäre es, es einfach hinzunehmen, nehme es doch auch hin das jemand ne andere Meinung dazu hat. 

Und zur Entwaffnung... Mit haarspaltenes Arschloch, war wieder nur ne Meinung. Ich finde es halt arschig, so leichtfertig Menschen abzufertigen. 

Und da ein bitten, so eine sinnlose Debatte niederzulegen kein Gehör findet. Mach was du willst Liebes, ich geh jetzt Sonne genießen✌

Ehrlich gesagt, finde ich Deine Ausführungen, die Du als "Deine Meinung" darstellst, ziemlich dreist.
Denn Du bist die Person, die andere Meinungen angreift und wenn Dir jemand dann versucht, seine eigene Meinung zu erklären, dann stellst Du es als Angriff auf Deine Meinung dar!
Wenn ich schreibe, dass ich jemandem nicht mehr vertrauen kann, wenn ich heraus bekomme, dass mich diese Person angelogen hat, dann greife ich Deine Meinung nicht an, sondern versuche zu erklären, wie es aus meiner Sicht ist!
Wenn ich schreibe, dass all das, was mir voher am Geschriebenen, des Gegenübers gefallen hat, für mich, zum Geschleime wird um mich rum zu bekommen, ich es also nicht mehr glauben kann, dann greife ich Deine Meinung damit nicht an, sondern schildere, wie es aus meiner Sicht aussieht!
Angegriffen hätte ich Deine Meinung, wenn ich sowas geschrieben hätte wie" Deine Ansichten wären völliger Quatsch und du müßtetst wohl ziemlich naiv sein, weiterhin solch ein Geschleime zu glauben und würdest ja geradezu darum betteln angelogen zu werden..."
Sowas habe ich aber nicht geschrieben!
Wenn Du geschrieben hättest: " Ich würde mir wie ein haarspaltendes Arschloch vorkommen, dem dann deshalb nen Strick zu drehen."
Dann wäre es eine Meinungsäußerung gewesen.
Du hingegen hast aber geschrieben:

vor 20 Stunden, schrieb SGCouple88:

Wenn die Person mir dann aber beim schreiben trotzdem gefiel, was für ein haarspaltenes Arschloch müsste ich sein, dem dann deswegen nen Strick zu drehen.

Heißt im Klartext übersetzt, dass ALLE, die denjenigen dann in die Wüste schicken würden, in Deinen Augen, ein haarspaltendes Arschloch wären!
Damit machst Du ganz deutlich, das Andersdenkende als Du, für Dich, "haarspaltende Arschlöcher" sind.
Und das ist keine Meinungsäußerung, sondern ein Angriff auf Andersdenkende!

Vielleicht solltest Du vor Inbetriebnahme der Finger, erst mal drüber nachdenken, ob Du mit Deinen Äußerungen, andere Leute beleidigst!


 

SGCouple88
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Befana:

Ehrlich gesagt, finde ich Deine Ausführungen, die Du als "Deine Meinung" darstellst, ziemlich dreist.
Denn Du bist die Person, die andere Meinungen angreift und wenn Dir jemand dann versucht, seine eigene Meinung zu erklären, dann stellst Du es als Angriff auf Deine Meinung dar!
Wenn ich schreibe, dass ich jemandem nicht mehr vertrauen kann, wenn ich heraus bekomme, dass mich diese Person angelogen hat, dann greife ich Deine Meinung nicht an, sondern versuche zu erklären, wie es aus meiner Sicht ist!
Wenn ich schreibe, dass all das, was mir voher am Geschriebenen, des Gegenübers gefallen hat, für mich, zum Geschleime wird um mich rum zu bekommen, ich es also nicht mehr glauben kann, dann greife ich Deine Meinung damit nicht an, sondern schildere, wie es aus meiner Sicht aussieht!
Angegriffen hätte ich Deine Meinung, wenn ich sowas geschrieben hätte wie" Deine Ansichten wären völliger Quatsch und du müßtetst wohl ziemlich naiv sein, weiterhin solch ein Geschleime zu glauben und würdest ja geradezu darum betteln angelogen zu werden..."
Sowas habe ich aber nicht geschrieben!
Wenn Du geschrieben hättest: " Ich würde mir wie ein haarspaltendes Arschloch vorkommen, dem dann deshalb nen Strick zu drehen."
Dann wäre es eine Meinungsäußerung gewesen.
Du hingegen hast aber geschrieben:

Heißt im Klartext übersetzt, dass ALLE, die denjenigen dann in die Wüste schicken würden, in Deinen Augen, ein haarspaltendes Arschloch wären!
Damit machst Du ganz deutlich, das Andersdenkende als Du, für Dich, "haarspaltende Arschlöcher" sind.
Und das ist keine Meinungsäußerung, sondern ein Angriff auf Andersdenkende!

Vielleicht solltest Du vor Inbetriebnahme der Finger, erst mal drüber nachdenken, ob Du mit Deinen Äußerungen, andere Leute beleidigst!


 

Dann tuts mir leid, folgendes ist auch dreist. Mir weiter diesen Diskurs auf zu zwängen... Und Sorry, nehm das auch als dreist, zitiere dich ohne alles gelesen zu haben. Lass mich doch einfach in Ruhe, ich habe wirklich gar kein Interesse mit dir das weiter breit zu treten und wenn du hier dein Dasein damit fristen möchtest, aus so Kleinigkeiten, Elefanten zu stricken, dann viel Spaß dabei. Ich bin schon seit gestern hier raus, schönes Leben noch✌

  • Gefällt mir 1
Befana
Geschrieben

Es ist respektlos, loszutippen, bevor man überhaupt gelesen hat, worum es geht!
Aber das, hätte ich mir, anhand Deiner bisherigen Antworten, auch eigentlich schon denken können.
Respekt, anderen gegenüber, scheinst Du nur vom Hören/Sagen zu kennen... Traurig! :confused:
 

FrenulumLinguae
Geschrieben
Am 19.2.2019 at 10:16, schrieb Insighd:

Bei welchen "geflunkerten" Angaben im Profil könntet ihr bei einem Kennenlernen hinwegsehen?

Bei so ziemlich allen.
Mir fällt gerade nichts ein, was mich schockieren würde. Wenn beim Treffen selbst dann die Korrektur auf den Tisch kommt, reicht mir das. Ich würde aber auch sehr ergebnisoffen in ein Treffen gehen, sodass jegliche Profilpräsenz prinzipiell eher egal wäre.

  • Gefällt mir 1
SGCouple88
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Befana:

Es ist respektlos, loszutippen, bevor man überhaupt gelesen hat, worum es geht!
Aber das, hätte ich mir, anhand Deiner bisherigen Antworten, auch eigentlich schon denken können.
Respekt, anderen gegenüber, scheinst Du nur vom Hören/Sagen zu kennen... Traurig! :confused:
 

Danke gleichfalls, was stimmt mit dir denn nicht? Das du das nicht respektieren kannst, das jemand ne andere Meinung hat als du? Magst dich vielleicht persönlich angegriffen fühlen, was definitiv nicht meine Absicht war und hab mich dafür doch auch entschuldigt. Weiter auf mir rum haken, meine Meinung zu attackieren und es nicht gut sein lassen zu können... Echt du musst das Wort Respekt ja lieben, wenn du es so schon missbrauchst... 

  • Gefällt mir 2
Befana
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb SGCouple88:

Danke gleichfalls, was stimmt mit dir denn nicht? Das du das nicht respektieren kannst, das jemand ne andere Meinung hat als du? Magst dich vielleicht persönlich angegriffen fühlen, was definitiv nicht meine Absicht war und hab mich dafür doch auch entschuldigt. Weiter auf mir rum haken, meine Meinung zu attackieren und es nicht gut sein lassen zu können... Echt du musst das Wort Respekt ja lieben, wenn du es so schon missbrauchst... 

Du scheinst es echt nicht zu kapieren, dass Du keine Meinungsäußerung gemacht hattest sondern Andersdenkende angegriffen hattest!

SGCouple88
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Minuten, schrieb Befana:

Du scheinst es echt nicht zu kapieren, dass Du keine Meinungsäußerung gemacht hattest sondern Andersdenkende angegriffen hattest!

Weil ich erwähnt hab, was ich mir bei sowas für ne rhetorische Frage stelle??? Alles Auslegungssache und du versuchst es mir krampfhaft negativ auszulegen. So war es nicht gemeint und nochmal, wenn du dich da in besondererweise, beleidigt gefühlt hast, dann tuts mir leid. Räume gerne ein das es unnötig provokant war. 

 

Als Nachtrag, es ist eine Meinung, das ich ein haarspaltendes Arschloch sei, wenn ich nicht in der Lage bin, über Kleinigkeiten hinweg zu sehen. Dem kannst du gerne entnehmen das ich dich dann in diesem Punkt als Arschloch empfinde, wenn du jemanden den Laufpass gibt's, nur weil er oder sie ne falsche Angabe im Profil gemacht hat. Wichtig wären mir da der Hintergrund und dann würde ich entscheiden wie viel Vertrauen ich vorschieße. Ich kann halt nichts dafür, das ich halt die Erfahrung gerne mal gemacht hab, das der Mensch dahinter dann doch offen und ehrlich mit mir umgeht. Kaum waren die ersten Missstände beiseite geräumt und schlussendlich, darf gerne jeder und alles Lügner für dich sein. Mich interessiert nur ob die Person mir gegenüber offen und ehrlich ist und nicht ob sie das im allgemeinen ist und das kann ich eben nicht anhand von "Profilflunkereien" fest machen... 

bearbeitet von SGCouple88
nachtrag
Befana
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb SGCouple88:

Alles Auslegungssache und du versuchst es mir krampfhaft negativ auszulegen.

Ich versuche es gar nicht negativ auszulegen. Es war negativ!

vor 2 Minuten, schrieb SGCouple88:

So war es nicht gemeint und nochmal, wenn du dich da in besondererweise, beleidigt gefühlt hast, dann tuts mir leid. Räume gerne ein das es unnötig provokant war. 

Schön, dass Du es einräumst, dass es provokant gewesen ist und das es Dir leid tut. :)
Nun komme ich Deinem Wunsch gerne nach, nicht weiter drauf "rumzuhacken" und wünsche Dir einen schönen Dienstag. :)



 

 

SGCouple88
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Befana:

Ich versuche es gar nicht negativ auszulegen. Es war negativ!

Schön, dass Du es einräumst, dass es provokant gewesen ist und das es Dir leid tut. :)
Nun komme ich Deinem Wunsch gerne nach, nicht weiter drauf "rumzuhacken" und wünsche Dir einen schönen Dienstag. :)



 

 

Mensch Befana, muss ich immer die PC Variante in allen Ausdrücken nehmen? Bitte ich wollte nicht mit dir streiten und wenn es dir nur darum ging, dann weiß mich doch einfach drauf hin. Ich bin nicht hier um andere zu verletzen und rückblickend räume ich das gerne ein, wenn das dann die Kritik war. Hab auch noch einen schönen Dienstag😇

Befana
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb SGCouple88:

Mensch Befana, muss ich immer die PC Variante in allen Ausdrücken nehmen? Bitte ich wollte nicht mit dir streiten und wenn es dir nur darum ging, dann weiß mich doch einfach drauf hin. Ich bin nicht hier um andere zu verletzen und rückblickend räume ich das gerne ein, wenn das dann die Kritik war. Hab auch noch einen schönen Dienstag😇

Danke :)
Das Problem ist doch, dass wir nur die geschriebenen Worte haben um uns eine Meinung bilden zu können.
Ich sehe Deine Mimik nicht, Du siehst meine nicht, ich höre Deine Stimme nicht, Du hörst meine nicht, ich höre Deinen Tonfall nicht, ich höre Deinen nicht.
Also bleiben nur die getippten Worte übrig.
Und die muß ich, da ich Dich ja nicht persönlich kenne, so nehmen, wie sie da stehen, so wie Du meine, so nehmen mußt.
Das schürt oft Mißverständnisse. Leider!
Ich wollte und will doch auch nicht mit Dir streiten. :coffee_happy:

SGCouple88
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Befana:

Danke :)
Das Problem ist doch, dass wir nur die geschriebenen Worte haben um uns eine Meinung bilden zu können.
Ich sehe Deine Mimik nicht, Du siehst meine nicht, ich höre Deine Stimme nicht, Du hörst meine nicht, ich höre Deinen Tonfall nicht, ich höre Deinen nicht.
Also bleiben nur die getippten Worte übrig.
Und die muß ich, da ich Dich ja nicht persönlich kenne, so nehmen, wie sie da stehen, so wie Du meine, so nehmen mußt.
Das schürt oft Mißverständnisse. Leider!
Ich wollte und will doch auch nicht mit Dir streiten. :coffee_happy:

Dann freuts mich das wir uns wieder einig sind😄. Denke auch das es ganz anders gelaufen wäre, wären wir am reden, statt am schreiben. Weiß halt auch das manches oft ungewollt hart oder gar verletzend rüber kommt, auch wenn ichs ganz anders gemeint hatte, arbeite da noch an meiner Aussprache😞.. 

  • Gefällt mir 1
Befana
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb SGCouple88:

Dann freuts mich das wir uns wieder einig sind😄.

Dito :)
Von Angesicht zu Angesicht, hätte sich das wohl nie so hoch geschaukelt und wir hätten sehr wahrscheinlich eher gelacht, als uns gefetzt. ;) 

vor 6 Minuten, schrieb SGCouple88:

Weiß halt auch das manches oft ungewollt hart oder gar verletzend rüber kommt, auch wenn ichs ganz anders gemeint hatte, arbeite da noch an meiner Aussprache😞.. 

Finde ich toll, dass Du daran arbeitest! :thumbsup:
Denn wie gesagt, ohne die Mimik, die Stimme und den Tonfall, bleiben nur die Worte übrig, die dann oft zu Mißverständnissen führen und ungewollte Zankereien vom Zaun brechen, wie bei uns halt geschehen. ;)


 

  • Gefällt mir 1
SGCouple88
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Befana:

Dito :)
Von Angesicht zu Angesicht, hätte sich das wohl nie so hoch geschaukelt und wir hätten sehr wahrscheinlich eher gelacht, als uns gefetzt. ;) 

Finde ich toll, dass Du daran arbeitest! :thumbsup:
Denn wie gesagt, ohne die Mimik, die Stimme und den Tonfall, bleiben nur die Worte übrig, die dann oft zu Mißverständnissen führen und ungewollte Zankereien vom Zaun brechen, wie bei uns halt geschehen. ;)


 

Also ich lächle grade schon, dachte zuerst oh nein wieder jemand den ich unnötig gegen mich aufgebracht habe. 

Für mich ist halt das Forum bzw. mich hier zu beteiligen ziemlich Neuland und danke Befana, an sowas wachse ich. Ist halt auch immer so ne Sache mit Kritik umzugehen😔.. Sorry auch das ich Richtung abfällig dir gegenüber ging.

  • Gefällt mir 2
Befana
Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb SGCouple88:

Sorry auch das ich Richtung abfällig dir gegenüber ging.

Danke und Schwamm drüber. ;)

vor 22 Minuten, schrieb SGCouple88:

Ist halt auch immer so ne Sache mit Kritik umzugehen😔..

Stimmt, ist nicht immer leicht.
Mich trifft Kritik immer dann am Meisten, wenn mir ein Mensch sehr sympathisch ist...
Also fasse ich es jetzt mal als Kompliment auf, dass Dich meine Kritik, erst so getroffen hatte. :$
 

vor 24 Minuten, schrieb SGCouple88:

Also ich lächle grade schon

Das freut mich ebenfalls sehr, dass wir unser Mißverständnis aus der Welt räumen konnten. :kissing_heart:
 

vor 27 Minuten, schrieb SGCouple88:

Für mich ist halt das Forum bzw. mich hier zu beteiligen ziemlich Neuland und danke Befana, an sowas wachse ich.

:$ (gerade voll rot werde)
Danke :kissing_heart:

 

  • Gefällt mir 1
SGCouple88
Geschrieben

Bitte gerne😇 und ja, war auch so gemeint. Ist kein geschleime, aber lese dich und viele andere sehr gerne hier. Nicht selten hab ich schon Gedanken von mir, bei dir wiedergefunden.

So und passend zur Stimmung, kommt grad die Sonne😀. Mich zieht es ja die Tage wieder so sehr nach draußen, bitte lass das schon der Anfang vom Frühling sein und nicht nur vorFrühling, mag das grau in grau dieses Jahr nicht mehr sehen.. Bin dann mal draußen bevor es sich wieder zu zieht😊. Bis bald mal wieder Befana, war heute dann mein Highlight hier, danke😘

  • Gefällt mir 1
YoshiFtM
Geschrieben

Wenn sich jemand *5 Jahre  juenger macht*, denn ist mir das egal, solange es nicht um mehr, als nur mal Kaffee trinken oder unkompliziert sexeln geht.

Schlimm finde ich das *flunkern* beim Beziehungstatus.

Das nervt.

 

 

  • Gefällt mir 2
Medusa_66
Geschrieben

Beim Alter,wenn nicht übertrieben, Augenfarbe könnte ich drüber hinwegsehen. Absolutes No-Go wäre die Lüge mit dem Beziehungsstatus.

giotto94
Geschrieben

Ich weis nicht- schaut ihr euch immer die Personalausweise eurer "Bekanntschaften" an?

Anders könnte ich das Alter meines Gegenübers manchmal durchaus schlecht einschätzen.

Also mir geht's bei vielen Frauen zumindest so, leider eher im negativen Sinn.

Viele Frauen sind mit Anfang 40 schon so alt wie ich mit 60 nicht sein möchte.

Das liegt aber selbstverständlich an mir, an meiner Lebenseinstellung und bisherigen Lebenserfahrung.

Wenn eine Frau ein paar Jahre jünger oder älter wäre als Sie sich ausgibt...wenn's ne plausible Begründung dafür gibt, Sie mich unbedingt kennenlernen möchte, hab ich kein Problem damit.

 

Aber mal ganz klar und deutlich.

Muss eine Frau eigentlich lügen? Eigentlich ist's da doch ohnehin schnuppe.

Ältere Herrn stehn auf junge Mädels, Junge zu Hauff  auf "reifere Damen".

Auf ältere Herrn stehn junge und ältere - ähm reifere Frauen, wenn der Herr auch was "Herr macht"- also wenn der Geldbeutel passt.

Während sich doch nicht wenige ältere Herren in Gegenwart jüngerer Mädels oft jünger fühlen, fühlen sich viele reifere Frauen in Gegenwart jüngerer Männer häufig einfach nur alt.

 

Und der Rest?

Das Thema "Frau- Puls- passt!" gibt's ja hier täglich in irgendner Form zu lesen.

 

Ich hab im Gegensatz zu entsprechenden Männerannoncen nie Die einer Frau gelesen "Suche Schwanz, Alter und Aussehen egal."

Frau hat keinerlei Grund zu lügen. 

Alter, schwere Knochen, Aussehen, Bildung, Wohnort... scheiss drauf.

Ist jetzt nicht meine Denkweise- als alter Jammerlappen sehe ich das komplett anders, aber wenn ich mir die Annoncen von Männern manchmal so durchlese...?

 

Das Einzige was mich z.b. bei einer Wohnortlüge nervt ist die vergeudete Zeit, ansonsten kann ich ja problemlos absagen bevor's zu einem Date kommt.

 

Beziehungsstatus einer Frau?

Wenn ich die Einstellung hätte- Fremdgehn ist absolutes Nogo für mich, wüsste ich mich zu 99,9% davor zu schützen.

Wenn ich ne Frau für ne feste Beziehung suche muss ich nix mit ner gebundenen anfangen.

Und für ne Affäre wär mir eine gebundene Frau in den meisten Fällen deutlich sympathischer.

Aber ich bin mir ziemlich sicher- auch da muss eine Frau nix rumlügen- egal ob Single oder gebunden.

 

Umgekehrt kann ich das mit dem Beziehungsstatus eines Mannes sehr gut nachvollziehn.

Wer da erfolgreich sein möchte und nicht jammern möchte, sollte eher lügen, mir war das immer zu doof.

Ich hätte nix von nem notgeilen Dummchen gehabt, dass da drauf reinfällt.

Da hab ich lieber die Wahrheit gesagt und etwas gejammert.

 

 

Geschrieben
Am 19.2.2019 at 10:16, schrieb Insighd:

Bei welchen Punkten ist es für euch ein "no-go" und bei welchen Punkten könntet ihr drüber hinwegsehen?

Beim Gewicht....sich als zierlich anzupreisen und in Wirklichkeit dick sein.

Beim Alter könnte ich, wenn es nicht zu stark abweicht, ein Auge zudrücken.

stinkschwanz
Geschrieben

Ach, - - hier wird doch auch wieder mit zweierlei Maß gemessen, eines für die Damen und eines für die Herren der Schöpfung...

Allein schon aus dem Grund der unterschiedlichen Chancengleichheit.

Am 20.2.2019 at 10:05, schrieb Notfallhamster:

Bei keiner. Wer von Anfang an eine irgendwie geartete zwischenmenschliche Beziehung auf Lügen aufbaut ist raus.

Jede Beziehung ist auf mehr oder weniger starken "Lügen" aufgebaut - nennt sich Balzgehabe und ist ganz natürlich.

Das geht von Kleinigkeiten wie dem heruntergespielten Gewicht oder Alter über Fähigkeiten und Vermögen und Status bis

zum kpl. vorgespielten Leben (was manchmal erst spät oder gar nie auffliegt!). Jeder versucht sich eben bestmöglich anzupreisen.

Besonders Männer sind da mehr gefordert, durch den sinnlosen Konkurrenzdruck des Internets umso mehr. Sind die Weibsen

nicht unschuldig daran, viele übertreiben es mit ihren Wünschen, Obligationen und "must haves". Dazu kommt oft die assoziale

Art und Weise des Umgans miteinander, besonders gegenüber den netten Männern, die sich galant und freundlich bemühen...

 

Am 20.2.2019 at 10:29, schrieb FrenulumLinguae:

Bei so ziemlich allen.
Mir fällt gerade nichts ein, was mich schockieren würde. Wenn beim Treffen selbst dann die Korrektur auf den Tisch kommt, reicht mir das. Ich würde aber auch sehr ergebnisoffen in ein Treffen gehen, sodass jegliche Profilpräsenz prinzipiell eher egal wäre.

Genau, wenn die Sympathie passt und man auf ähnlicher Wellenlänge funkt ist der übrige Quatsch völlig wurscht. Wer hat noch alle Details bei einem Date im Kopf? Ich nicht, nur den Grundrahmen.

Wünsche und Erwartungen dürfen halt nur nicht zu weit voneinander entfernt sein, z.B. einer will Dauerbeziehung, anderer unverbindliche Treffen,

Single oder vergeben halt, das kann einer der wenigen Gründe für eine ungünstige Konstellation sein, aber sonst? ahh, ok, drastische Erkrankungen, besonders ansteckende, sollte man ansagen, also alles, womit man anderen Menschen dauerhaft Schaden zufügt.

Generell sollte der Mensch vom Typ her in etwa die Art wie beschrieben sein, zu starke Abweichungen könnten doch sehr verschrecken oder irritieren...

 

Und so sucht man seine Partner (egal für was) am besten im realen Leben, da sieht und SPÜRT man recht flink, woran man ist.

Internetdating? Witzlos, die Zeiten sind vorbei. Wo jeder Hanspampel mit dem Smartfone im Netz hängt ist die Deppenquote leider viel zu hoch.

Das hatte man vor 15-20 Jahren nicht, da war das web noch etwas Elitäres für pfiffige und oft auch nette Leute. Habe damals sehr viele

kennengelernt, das war eine richt gute Zeit, mit viel Unterwegs sein, Partys feiern und der einen und anderen erotischen Bekanntschaft und auch längeren Beziehungen.

Seit ca. 5-10 Jahren ist damit offensichtlich Schluß mit, weil man mit den wenigsten überhaupt noch in Kontakt kommen kann

Irgendwie hat ein Großteil der Leute heutzutage eine totale Macke weg, männlein wie weiblein. Da treffen haushohe Ansprüche auf den manchmal niederen eigenen Level, eine unentschlossene Auswahlmentalität  verhindert es dazu, daß sich überhaupt mal etwas mehr mit einem Menschen beschäftigt wird - weil der nächste ja 2 klicks weiter ist und letzten Ende ist "tote Hose" - usw. usf.

Rein an dem vorgeflunkterten Balzgehabe, sich mit bunteren Federn als man hat anzupreisen, kann das nicht nicht ausschließlich liegen...

daher ist mir das bis auf die genannten Kleinigkeiten ziemlich wurst, das Leben und reale Treffen zeigen mir, woran ich bin.

Viele Grüße an den aufmerksamen Leser (neutrum, spricht alle an, lasst mich dem Genderschwachsinn der 70er Jahre Feministinnen/Männerhasserinnen mit Nagel im Kopf in Ruhe)

×