Jump to content
Insighd

Bei welchen "geflunkerten" Angaben im Profil könntet ihr bei einem Kennenlernen hinwegsehen?

Empfohlener Beitrag

Befana
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb SGCouple88:

Und das wäre dann wieder nur Schwarz oder Weiß... Nicht für jeden Menschen ist es einfach, einfach nur sie selbst zu sein und wenn diese Linie für dich funktioniert, dann ist doch ok. Ebenso gibt es Menschen die aus tausenden verschiedenen Gründen, eben nicht so einfach über ihren Schatten springen können oder oder oder. Das schließt nicht aus das die im reallem gegenüber nicht trotzdem wundervoll sind oder für dich wundervoll sind. Wie viele zeigen hier nie ein Gesicht? Und wie viele davon dann nicht weil sie nicht zu sich stehen? Denke eher die meisten nur aus Selbstschutz.

So und nu hab ich eine andere Erfahrung gemacht, das ich wenn ich über Kleinigkeiten hinwegsehe, im Nachhinein doch meine Zeit an einem tollen Menschen vergeudet hab. 

Bevor du das Wort Respekt in den Mund nimmst, lern doch auch erstmal eine andere Meinung zu respektieren. Hab ehrlich gesagt wenig Interesse daran von deiner Weltsicht bekehrt zu werden. Wenn ihr es euch so einfach machen wollt bitte, dann ist doch ok, hab hier lediglich ne andere Meinung geäußert, weil ich andere Lebenserfahrung gesammelt hab. Sorry das ich da mir jetzt nicht die Zeit zu nehme, meine Meinung zu verteidigen. Sucht euch bitte ne andere Meinung die ihr mit eurer Meinung bestechen wollt. Ich entschuldige mich auch gerne dafür überhaupt eine Meinung zu haben...

Also, wer hier ein Problem hat, anderer Leute Meinung zu akzeptieren, darüber läßt sich streiten!
Denn im Gegensatz zu Dir habe ich nicht solche Ausdrücke wie " haarspaltendes Arschloch" benutzt um deutlich zu machen, was ich von gegensätzlichen Ansichten halte!
Von mir aus, kannst Du Dich mit Baron Münchhausen treffen, mir völlig Wumpe.
Aber Du solltest mal lernen, dass es eben Menschen gibt, die andere Prioritäten haben als Du/Ihr und dass das völlig legitim ist, Lügner gar nicht näher kennenlernen zu wollen! :coffee_morning:

  • Gefällt mir 2
nick6933
Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb Rondevouz_mit_Joe:

Mir wollte mal jemand ankreiden - dass ich ein Jahr älter war ;-)))

wäre für mich kein Ausschlußkriterium ... ;)

SGCouple88
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Befana:

Also, wer hier ein Problem hat, anderer Leute Meinung zu akzeptieren, darüber läßt sich streiten!
Denn im Gegensatz zu Dir habe ich nicht solche Ausdrücke wie " haarspaltendes Arschloch" benutzt um deutlich zu machen, was ich von gegensätzlichen Ansichten halte!
Von mir aus, kannst Du Dich mit Baron Münchhausen treffen, mir völlig Wumpe.
Aber Du solltest mal lernen, dass es eben Menschen gibt, die andere Prioritäten haben als Du/Ihr und dass das völlig legitim ist, Lügner gar nicht näher kennenlernen zu wollen! :coffee_morning:

Warum sollte ich das tun? Geh doch noch weiter... Sorry wenn du dich angegriffen fühlst, hab nicht angefangen meine Meinung anzugreifen. Aber wie dem auch sei, mir ist das nicht wichtig genug, um das aus zu diskutieren. Deswegen lass doch einfach gut sein.

  • Gefällt mir 1
LadyHenderson
Geschrieben

Ich unterscheide da die Nichtsuchenden ( w. , m. ) die mit Absicht , eventuell zur Abschreckung ) ihr Profil mit einem Flunkern versehen , also 3 m groß und 1 kg schwer z.B. ,  oder die die auf der Suche sind und hier ein schönes " Bild " von sich zeigen wollen und Lügen ,  um ihre Chancen  zu erhöhen . 

Über das erste Beispiel kann ich lachen , das 2. find ich lachhaft und :thumbsdown:

Allerdings erwarte ich nun auch nicht , das man sich aller Woche auf die Waage stellen muß , um hier die Genauigkeit seiner kg - Angabe zu überprüfen . 

Befana
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb SGCouple88:

Sorry wenn du dich angegriffen fühlst, hab nicht angefangen meine Meinung anzugreifen.

Mit Deiner Frage " Was müßte ich für ein haarspaltendes Arschloch sein..." hast Du genau das getan!
Du hast damit ausgesagt, dass andersdenkende, in Deinen Augen, "haarspaltende Arschlöcher" sind.
Und das ist ein Angriff, auf die Meinung Andersdenkender!

SGCouple88
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Befana:

Mit Deiner Frage " Was müßte ich für ein haarspaltendes Arschloch sein..." hast Du genau das getan!
Du hast damit ausgesagt, dass andersdenkende, in Deinen Augen, "haarspaltende Arschlöcher" sind.
Und das ist ein Angriff, auf die Meinung Andersdenkender!

Das war wie schon gesagt, eine Meinung zum EP und wie du grade zu gibt's, hast du dich davon angesprochen gefühlt, was wiederum dazu führte das du meine Meinung attackiert hast... Der Unterschied ist, meine Meinung war nur eine von vielen, das von dir ist ein Versuch meine Meinung zunichte zu machen und deine Meinung als die bessere dar zustellen. Es ist aber lediglich nur für dich besser. Ich finde es halt vermessen, jemanden gleich als Lügner abzustempeln. Wäre wieder nur eine Meinung, wieder eine die deinem empfundenen Richtig widerspricht. Respekt wäre es, es einfach hinzunehmen, nehme es doch auch hin das jemand ne andere Meinung dazu hat. 

Und zur Entwaffnung... Mit haarspaltenes Arschloch, war wieder nur ne Meinung. Ich finde es halt arschig, so leichtfertig Menschen abzufertigen. 

Und da ein bitten, so eine sinnlose Debatte niederzulegen kein Gehör findet. Mach was du willst Liebes, ich geh jetzt Sonne genießen✌

Geschrieben
Falsche Bilder und wenn man Single angibt aber es doch nicht ist da ist mein No-Go! Denn da fängt man mit lügen was an und das zeigt das es dann nur mit lügen weiter geht!
  • Gefällt mir 1
Pfundsweib001
Geschrieben
Ehrlich wärt am längsten.....wenn schon Kleinigkeiten geflunkert sind...was kommt dann noch?
  • Gefällt mir 2
Seelenwanderin
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb SGCouple88:

Also Schwarz und Weiß? Gut das die Welt bunt ist.

Der Blick vom Weltraum auf die Erde zeigt überwiegend blau und weiß. Die Erde selbst ist für mich bunt mit ihren Farben. Und das ist schön! Das Leben ist auch schön........ok, meist zumindest. Was nicht so schön ist, sind die Lügen, die darin vorkommen.

Jeder Mensch lügt, täglich. Auch ich. Doch ich versuche mit meinen kleinen Lügen keinen Menschen zu manipulieren. Werde ich von einem Menschen gefragt, der kaum "Berührungspunkte" mit mir hat, wie es mir geht, dann antworte ich "danke und wie ist es Dir" oder in dieser Art.

Fragt mich ein Mensch, den ich näher in mein Leben lassen will (und auf Gegenseitigkeit beruht), dann interessiert es mich wirklich, wie es ihm geht bzw. gebe ich auch Auskunft, wie es mir wirklich geht.

Und diese Gespräche finden statt, wenn man anhand vom Profil in Kontakt getreten ist und sonst keine Anhaltspunkte hat.

 

Zitieren

Viel mehr stört mich, das hier generell lieber blind nach Vorurteilen gehandelt wird, als dem Menschen überhaupt eine Chance zu geben und meine Lebenserfahrung zeigt, das einem so vielleicht doch wundervolle Menschen engehen...

Nur mal ein Beispiel, was am Wochenende passierte: Ich lernte hier einen Mann kennen, irgendwann letzten Dezember. Es ging über zu Telefonaten. Dann ertappte ich ihn beim Lügen vor ca. einer Woche. "OK" dachte ich und fragte ihn noch einmal. Und er belog mich wieder. Also sagte ich ihm, dass ich Wisse das er lügt und es bestand kein Grund dazu. Und ich möchte einfach, wenn wir uns unterhalten, dass er mich nicht mehr anlügt. Er versprach mir, dass er das nicht mehr tun würde und ich vertraute. Warum? Weil es von mir eine klare Ansage war und ich nicht jedes Wort hinterfragen will, ob er mich nun belügt oder nicht. Und da ist es mir egal, ob es eine Banalität ist oder doch etwas, was darüber hinaus geht und ich so manipuliert werde.

Fakt ist, dass ich wieder belogen wurde. Und diesmal nicht in einer Banalität.

Konsequenz? Es wird keine weiteren Schritte mehr geben, da ich von einer ganz anderen Sachlage ausgegegangen bin.

NACHTRAG: dieser Mann hat Single in seinem Profil und hier entnehme ich, dass er sich mit einer Frau trifft zu sexuellen Aktivitäten. Sagt sein Profil allerdings nicht aus! Nicht mal den Hinweis, dass er in einer undefinierbaren Beziehung ist.

Soll ich nun wirklich jeden Mann danach fragen, ob in seinem Profil die Angaben wirklich ehrlich sind? Dann lieber kein Kontakt!

Davor lernte ich einen Mann kennen, der mir sagte er wäre Single, was auch im Profil ersichtlich war. Auch seine Begründung, warum er immer erst abends nach 23 Uhr Zeit hätte, war für mich einleuchtend, da es auch Menschen gibt, die nicht im Büro arbeiten. Und als ich näher nachfragte, kam heraus, dass er kein Single ist und es unter einem anderen Usernamen schon einmal versuchte, mit mir in Kontakt zu treten. Und da bekannt ist, dass ich keinen liierten Mann in mein Leben lassen will (Gründe gibt es genug), er einfach nur mal, auf gut Deutsch FICKEN will, hat er in seinem Profil Single angegeben.

Möchtest Du noch mehr Beispiele? Sicher nicht  ;)

Also "back back to the roots" was beinhaltet, dass ich nicht manipuliert werden will. Denn ich habe keine Lust, meine Zeit mit Menschen zu vergeuden, die mich belügen. Die mich weiterhin belügen, obwohl kein Grund besteht oder die mich belügen, um mit mir in Kontakt zu treten in der Hoffnung, dass ich meine Meinung ändere.

Dann lieber einen platonischen Kontakt zu einem Mann, der mir sagt, dass er z.B. noch Verabredungen und sexuelle Kontakte zu anderen Frauen hat. Oder das er kein Single ist. Damit kann ich besser umgehen als mit einem Mann, der mich darin belügt

bearbeitet von Seelenwanderin
NACHTRAG eingefügt
  • Gefällt mir 5
SGCouple88
Geschrieben

@Seelenwanderin, ok, freut mich das du da dein Optimum gefunden hast und tut mir leid das es mit sicher niederschmetternden Erfahrungen einherging..

Also das Lügen immer raus kommen, hab ich nie bestritten. Finde dennoch es zeigt sich dann oft der wahre Charakter einer Person, wenn diese dann mit ihren Lügen konfrontiert wird. Besser gesagt dem wissen darum vermittelt wird.. Hab, muss ja anscheinend sagen leider, oft erlebt, das asbald die ersten kleinen flunker beiseite geräumt waren, es viel offenere und ehrlichere Kontakte wurden. Sage ja nicht das Ehrlichkeit nicht wichtig ist, auch nicht das es nicht widerlich sei andere arglistig zu manipulieren, aber sehe bei vielem halt Unzulänglichkeiten und dafür kann ich persönlich niemanden verurteilen. 

Naja andere Sorge, hier wird gleich unser Stadtteil geräumt. Ein Bombenfund... Naja hoffe es wird schnell und unfallfrei ablaufen.

 

Ralph005
Geschrieben

Diejenigen die man erwischt sind für mich die ehrlichsten.

 

Die Profilügner poppen hier trotzdem die Superschlauseinweibchen......

  • Gefällt mir 1
Littleshadow
Geschrieben
Bei Bildern die nicht mehr der Realität entsprechen.
cuddly_witch
Geschrieben

Ich würde drüber hinwegsehen, wenn er sich im Nachbarort wohnend angemeldet hat oder "nur" 1,78 anstatt 1,80 m ist, oder die 80 kg waren vor 10 Jahren oder er hat bei den Haaren geschummelt, weil sie eigentlich grau sind aber immer blondiert werden.....sowas halt....

Lumpi_on_tour
Geschrieben
Also.....mit Schuhe bin ich 170 cm😁😁
Engelschen_72
Geschrieben

Generell möchte ich nicht belogen werden!

Wenn jemand den Wohnort nicht ganz genau angibt ist das für mich kein Problem, solange das kommuniziert wird, sobald es um ein Date geht. Mein Wohnort stimmte schließlich auch noch nie.

Es gibt eine Sache, die mir wahrscheinlich wirklich egal wäre... die Augenfarbe.

  • Gefällt mir 2
Maria2466
Geschrieben
Ja
KuschlerinDA
Geschrieben
Ein reales Treffen bringt es eh ans Licht 🤗
Geschrieben
Wenn sie sich für Ihre großen Brüste schämt.
  • Gefällt mir 1
Brisa-Testa
Geschrieben
Das sollte schon alles stimmen, sonst braucht man so ein Profil doch nicht ausfüllen. Wenn man etwas nicht erwähnt wird ist das etwas anderes. Aber vor einem Treffen würde ich sowieso so gut wie alle No-Gos ansprechen und abklären.
  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Insighd:

 

Bei welchen Punkten ist es für euch ein "no-go" und bei welchen Punkten könntet ihr drüber hinwegsehen?

das ist schwer.....zu entscheiden 

no gos sind nicht verhandelbar:

  •  raucher
  •  verheiratet ( bei undefinierbar , wenns beim singeldate dann rauskommt, kommts drauf an , ob mir der undefinierbare grund gefallen könnte)

 

alles andere entscheiden die ersten 3 sekunden

aber ich muss mir keine dedanken machen, da es eh schon beim vllt. an den nogos scheitert...

Nic-77
Geschrieben
Geringfügige Abweichung des Wohnortes. Beim Gewicht könnte ich auch noch ein Auge zu drücken. Alles andere aber nicht. Ich mag keine Lügen. Und wenn ich nachfrage, möchte ich auch eine ehrliche Antwort
  • Gefällt mir 1
cokelight001
Geschrieben

Bei der Postleitzahl würde ich ein Auge zudrücken ;)

DerLustvolle22
Geschrieben
Finde es immer dumm zu lügen kommt eh raus und dan verbaut man sich alles.
  • Gefällt mir 4
Scratchcat
Geschrieben
die Postleitzahl würde mich nicht stören alles andere findet man eh raus
×