Jump to content
Zuccherino1981

Warum ist es eigentlich hier unmöglich, das passende Gegenstück für sich zu finden?

Empfohlener Beitrag

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb SexWGHH:

Hi all, @TE benutze mal ganz konsevativ die suchfunktion¡!! Wirst fündig werden viele poppen willige die auf solche dauergeilen wie dich warten! Sei es PK / SC etc etc.,.,... berücksichtige aber eins, die lady entscheidet ....vom wehm / welchem schwanz sie bestigen werden will! Also schlange stehen und gedulden! :) Oder meinst du mit "konservativ" konservativ unerfahren!? . dumm thread!?? .

Du hast irgendwie nur Bahnhof verstanden und den nicht mal richtig. Lies nochmal langsam und Wort für Wort, vielleicht kommst ja noch dahinter. 

vor 13 Stunden, schrieb Marasabaar:

Und trotzdem kann es passieren und du findest hier den Mann fürs Leben. Kisses Mara

Ich glaube, er sucht ne Frau. 😳

vor 12 Stunden, schrieb Nettespaar377:

Aber es heißt doch poppen.de 

Die Ansprüche der User sind echt viel zu hoch gestellt in den meisten Fällen.

Klar und deswegen Augen zu und durch. Hauptsache was zu ficken. 🤦‍♀️ Leute mit so ner Denke, tun mir einfach nur leid. 

  • Gefällt mir 5
Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb Zuccherino1981:

An irgendetwas scheiterte es immer: meist natürlich die Entfernung, an meiner Arbeit (ich bin in Flensburg/ Schleswig- Holstein und Celle/ Niedersachsen wohnhaft) oder schon an Kleinigkeiten.

Mit Kleinigkeiten meine ich einfach so Dinge wie politische Gesinnung
(auch das kann durchaus für andere ein Grund sein, warum es nicht passt - ich bin politisch konservativ, falls man nachfragt; deine politische Überzeugung ist eigentlich für mich eher sekundär)
oder Tiere
(ich hasse es, wenn Hunde oder andere Tiere im Bett der Dame schlafen - ich finde das echt ekelhaft) .

Alleine schon das du nicht bereit wärst ein langjähriges Haustier einer Frau zu akzeptieren zeigt mir das du sehr egoistisch bist.

Ein Haustier ist keine Kleinigkeit, das ist für viele Mensch oft ein Familienmitglied.

Wenn ich einen Menschen liebe akzeptiere ich auch seine Schwächen, in den Fall auch sein Haustier.

Frau soll sich dir anpassen?

Nöö, eine Beziehung besteht aus geben und nehmen, das ist kein Wunschkonzert.

Schau mal in die Kataloge der gängigen Partnervermittlungen die Frauen aus Kasachstan, der Ukraine oder Thailand vermitteln.

Da könntest du Erfolg haben.

 

  • Gefällt mir 2
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb reifesluder58:

das forum heißt POPPEN und 

FALSCH! Das Forum heißt "Flirten und Kennenlernen". ☝️

vor 10 Stunden, schrieb Wolfwalk:

Darf ich dann kurz umformulieren? Nee, ich tue es einfach: "Scheisse, es passiert einfach gar nichts, ich schreibe sachlich und gefühlvoll an, immer individuell und ich bekomme nie zum Schuss!"

Auch du solltest den EP nochmal genau lesen. Vielleicht erkennst dann um was es geht. 🧐

vor 10 Minuten, schrieb Wifesharing-Forever:

Alleine schon das du nicht bereit wärst ein langjähriges Haustier einer Frau zu akzeptieren zeigt mir das du sehr egoistisch bist.

Ein Haustier ist keine Kleinigkeit, das ist für viele Mensch oft ein Familienmitglied.

Wenn ich einen Menschen liebe akzeptiere ich auch seine Schwächen, in den Fall auch sein Haustier.

Frau soll sich dir anpassen?

 

 

Echt anstrengend heute hier. Er hat nichts davon geschrieben, dass seine Angebetete kein Haustier haben darf/soll, geschweige denn, dass eine Frau sich ihm anpassen muss. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Knut_Schmund:

Hä, hat er doch geschrieben, dass er es weiß. Und deswegen darf man sich nicht mehr wünschen, außer stumpfsinniges durch die Gegend ficken.....ist klar. 

Schön, dass man mich hier durchaus versteht. . . :-)

  • Gefällt mir 1
OneNo
Geschrieben (bearbeitet)
vor 17 Stunden, schrieb Zuccherino1981:

Warum ist es eigentlich hier unmöglich, das passende Gegenstück für sich zu finden?

Die Frage ist nicht ganz korrekt.

Ich werde an der Stelle nicht darauf hinweisen, daß andere Leute hier auf diesem Portal Partner für eine erfüllte Beziehung gefunden haben, da dies zu einfach wäre. Nein, stattdessen weise ich auf etwas anderes hin: Du bist also seit ein paar Tagen/Wochen/Monaten/... hier angemeldet und hast keine Frau gefunden, die Dein Herz erreicht hat. Du vergißt allerdings, daß Du in diesen Tagen/Wochen/Monaten/... nicht nur hier angemeldet warst, sondern auch noch woanders unterwegs gewesen bist - in der Realität. Du warst im Supermarkt einkaufen; Du warst arbeiten, warst im Urlaub, bist abends weggegangen, etc. Und nirgends, absolut nirgends, hast Du eine Frau getroffen, die Dein Herz erreicht hätte.

Insofern muß Deine Frage eigentlich korrekt lauten:

Warum ist es eigentlich überall unmöglich, das passende Gegenstück für sich zu finden?

Und spätestens an der Stelle müßte Dir auffallen, daß etwas mit dieser Frage nicht stimmt. Die Örtlichkeiten, um einen Menschen kennenzulernen, der zu einem paßt, spielen keine Rolle. Du könntest sogar eine Frau auf einer liberalen Hippie-FDP-Veranstaltung (als Gegenpol zu Deiner konservativen Einstellung) kennenlernen, deren einzige politische Forderung jene ist, daß es per Grundgesetz vorgeschrieben sein müßte, Haustiere immer in den eigenen Betten schlafen zu lassen - und sei es auch nur, daß Du jene Frau auf Seiten der dort befindlichen Gegendemonstranten triffst, die lautstark "DIE BETTEN DEN MENSCHEN! HAUSTIERE RAUS!" skandieren. Du kannst sie dort treffen, im Supermarkt, auf der Arbeit, im Urlaub, beim Weggehen oder eben auch hier auf dieser Plattform. Der Ort spielt keine Rolle - das passende Gegenstück ist die einzige Variable, die von Bedeutung ist. Und die man nicht selbst beeinflussen kann. Die man nicht erzwingen kann.

bearbeitet von OneNo
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Lieber TE hinterfrage dich doch einmal woran es liegt, das keine Frau dein Herz erreichen konnte? Zu hohe Erwartungen? Die Option, noch was besseres zu finden? 🤔

  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Stunden, schrieb Cayenne-Pfeffer:

Wer keine tiere mag... oder nur auf dem teller.. ist z.b. bei mir komplett raus...

Der TE schrieb nirgends, daß er keine Tiere mag!

vor 2 Stunden, schrieb Maskenball:

🤔weißt du überhaupt, wo Du Dich abgemeldet hast 🤣

Also erstens ist der TE nicht abgemeldet, sondern angemeldet.

Und vielleicht solltet ihr euch, bei eurer immer wiederkehrenden Leier wie scheiße die User dieser Seite doch sind, besser abmelden.

vor 41 Minuten, schrieb Wifesharing-Forever:

Alleine schon das du nicht bereit wärst ein langjähriges Haustier einer Frau zu akzeptieren zeigt mir das du sehr egoistisch bist

Hääää? Der TE schreibt nirgends, daß er ein Haustier nicht akzeptieren würde! Er mag`s nur nicht, wenn sie im Bett schlafen!

 

@Zuccherino1981...

ich bin ja schon alt :confused::jumping: und ich glaube, daß das das generell ein Problem von vielen Menschen ist.

Das sich wirklich einlassen auf einen anderen Menschen. Und ich glaube auch, daß die Liebe einem einfach irgendwann begegnet, meist dann, wenn man sie gar nicht sucht oder will.

Viel Glück!

bearbeitet von Engelschen_72
  • Gefällt mir 3
Sklavin_sucht_Dom
Geschrieben
Weil es auch viele nicht so kluge Köpfe hier gibt :-) Dann hast mal die klugen AfD_Wähler , oder Menschen die sich nicht mit sich und der Umwelt auseinandersetzen und das bekommt man hier, leider, geballt ab. Thema Hunde , tja immer schwierig, die Liebe zu Haustieren ist gross und bei manchen schlafen sie auch im Bett, bei mir schläft mein Nackthund im Bett, was mit Fell dran darf es nicht. Aber du bist pingelig und hast zu hohe Ansprüche, um auf dieser Plattform jemanden zu finden :-)
Engelschen_72
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Sklavin_sucht_Dom:

Aber du bist pingelig und hast zu hohe Ansprüche

Woran genau machst du bitte die Pingeligkeit und die zu hohen Ansprüche des TE`s fest?

  • Gefällt mir 1
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben
vor 17 Stunden, schrieb Zuccherino1981:

Hallo an alle Leser und Leserinnen!

Ich bin ja nun ein paar Tage hier angemeldet (oder auch Wochen oder Monate oder. . . ) und ich muss einfach feststellen: ich habe hier nie die passende Dame gefunden.

Natürlich gab es Treffen und auch (längere) Affairen, aber mein Herz wurde nie erreicht.

An irgendetwas scheiterte es immer: meist natürlich die Entfernung, an meiner Arbeit (ich bin in Flensburg/ Schleswig- Holstein und Celle/ Niedersachsen wohnhaft) oder schon an Kleinigkeiten.

Mir ist klar, dass wenn man an zwei Wohnorten wohnhaft ist, das schwierig ist für eine Beziehung. Aber da da in absehbarer Zeit ein Ende in Sicht ist, 

Mit Kleinigkeiten meine ich einfach so Dinge wie politische Gesinnung
(auch das kann durchaus für andere ein Grund sein, warum es nicht passt - ich bin politisch konservativ, falls man nachfragt; deine politische Überzeugung ist eigentlich für mich eher sekundär)
oder Tiere
(ich hasse es, wenn Hunde oder andere Tiere im Bett der Dame schlafen - ich finde das echt ekelhaft) .

@Engelschen_72.... das in den klammern sind beispiele... dass was drübersteht... ist allgemein

Und für zumindest mich lese ich da raus

... dass er keine tiere mag..

@Zuccherino1981 viekleicht kannst du es klarstellen....

Und zu deiner frage...ich glaube, wenn jemand so spezielle vorszellungen vom zukünftigen partner hat.. hat er es überall schwer jemanden passrnden zu finden... warum also nicht auch hier?

Von einigen fakes mal abgesehen....hier sind dieselben leute wie draussen

  • Gefällt mir 1
Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Engelschen_72:

Hääää? Der TE schreibt nirgends, daß er ein Haustier nicht akzeptieren würde! Er mag`s nur nicht, wenn sie im Bett schlafen!

Doch, er schreibt das es an Kleinigkeiten scheitert, z.B. an Tieren

Das diese dann auch noch im Bett schlafen hasst er, ihn ekelt es an.

Und so ein Mensch wäre nie der Mann an meiner Seite und so wird jede Frau denken die Tiere liebt.

Aber das kann man so oder so interpretieren.

Du kannst das für dich gerne anders interpretieren ;)

 

  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Wifesharing-Forever:

so wird jede Frau denken die Tiere liebt

Ich liebe Tiere und habe selber einen Hund, der manches mal mit im Bett liegt. Wenn das ein zukünftiger Partner nicht mögen würde, dann würde Ronny nicht mehr im Bett schlafen und fertig.

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Engelschen_72:

Ich liebe Tiere und habe selber einen Hund, der manches mal mit im Bett liegt. Wenn das ein zukünftiger Partner nicht mögen würde, dann würde Ronny nicht mehr im Bett schlafen und fertig.

Heirate mich! :-)

Ein Hund hat halt nichts im Bett zu suchen.

Das, was Du vorschlägst und Andere hier scheinbar nicht begreifen, ist das Wörtchen "Kompromiss" . ;-)

Ich akzeptiere Haustiere aber genauso kann auf mich zugegangen werden, dass das Tier nicht ins Bettchen kommt.

Wie darf ich mir das vorstellen? Wenn ich geil bin auf meine Partnerin, klettere ich erst einmal über den Flohzirkus, der mir dann hechelnd zukuckt wie ich sein Frauchen besteige- das ist wirklich sehr erotisch. :-(

  • Gefällt mir 1
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 25 Minuten, schrieb Cayenne-Pfeffer:

@Engelschen_72..

Und für zumindest mich lese ich da raus

... dass er keine tiere mag..

@Zuccherino1981

Wenn er wörtlich schreibt, er findet es eklig, wenn der Hund mit im Bett schläft, wo bitte kann man da rauslesen, dass er keine Tiere mag? 🤔 

Mein erster Hund durfte auch im Bett schlafen. Ich musste jeden Tag Betten überziehen. Im Nachgang.....es war schon, sehr unhygienisch. Mein letzter Hund durfte nicht mal auf die Couch. Und ich liebe sie, noch über den Tod hinaus. Mag ich jetzt auch keine Tiere? 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Eines wird doch hier gerade mehr als deutlich: man beisst sich hier gerade am Thema "Tier" , speziell Hund fest, und vergisst doch das wesentliche Thema: Kennenlernen und Partnerschaft.

Ich halte ohnehin nichts davon, wenn Frauen ihre Tiere über dem Partner sehen und der Mann grundsätzlich alles akzeptieren muss, was das Tier betrifft.

Nein, muss man nicht und ich schon gar nicht.

Ich habe nirgends geschrieben, dass ich Tiere hasse, was mir aber nachgeschrieben wird. Merkwürdig.

Ich möchte hier mal ein kleines Gedankenspiel, wenn wir schon beim Thema Tierliebe bleiben wollen, anregen:

Ich lerne eine Frau kennen mit Hund und Katze. Dabei gehe ich den Kompromiss ein, dieses zu akzeptieren, weil ich die Frau toll finde. Eines Tages entscheide ich mich eine Python und eine Vogelspinne zu kaufen, denn ich bin tierlieb und möchte die Tiere haben zumal man ja auch in einem Haushalt lebt, in dem es schon Tiere gibt. Wenn die Frau das aber nicht in Ordnung findet, wo ist dann der Kompromiss und wenn ich darauf verzichte ihr zuliebe wer ist die größere Kompromissbereitschaft eingegangen? Sie oder Ich?

vor 48 Minuten, schrieb Wifesharing-Forever:

Doch, er schreibt das es an Kleinigkeiten scheitert, z.B. an Tieren

Das diese dann auch noch im Bett schlafen hasst er, ihn ekelt es an.

Und so ein Mensch wäre nie der Mann an meiner Seite und so wird jede Frau denken die Tiere liebt.

Aber das kann man so oder so interpretieren.

Du kannst das für dich gerne anders interpretieren ;)

 

Eben. . . man KANN es so wie Du interpretieren und mit der INTERPRETATION unfassbar falsch liegen.

Nirgends steht geschrieben, dass ich Tiere vorab hasse sondern es ging nur um das alleinige Beispiel "Hund im Bett - Igitt! " .

vor 59 Minuten, schrieb Sklavin_sucht_Dom:

Weil es auch viele nicht so kluge Köpfe hier gibt :-) Dann hast mal die klugen AfD_Wähler , oder Menschen die sich nicht mit sich und der Umwelt auseinandersetzen und das bekommt man hier, leider, geballt ab. Thema Hunde , tja immer schwierig, die Liebe zu Haustieren ist gross und bei manchen schlafen sie auch im Bett, bei mir schläft mein Nackthund im Bett, was mit Fell dran darf es nicht. Aber du bist pingelig und hast zu hohe Ansprüche, um auf dieser Plattform jemanden zu finden :-)

Pingeligkeit machst Du jetzt woran genau fest?

Kennen wir uns?

Meine zu hohen Ansprüche machst Du woran genau fest?

Haben wir uns schon einmal unterhalten?

Mhm. . . die Fragen könnten doch jetzt eines belegen, was das "dating" im Internet immer wieder offen legt:

Man urteilt über einen Menschen und weiß eigentlich gar nichts.

Dabei geht es jetzt nicht um das Aussehen sondern man schließt oder interpretiert etwas über den möglichen Charakter der Person, die man gar nicht kennt und hält seine Feststellung für das einzig Wahre. Pingeligkeit und hohe Ansprüche kann doch ein Aussenstehender gar nicht beurteilen.

Das Aussehen eines Menschen kann man sicherlich beurteilen aber wenn es um den Menschen an sich geht, halte ich es doch für sehr fragwürdig, wenn man vorschnell urteilt ohne etwas zu wissen, weil das ist doch einfach nur. . . mhm. . . irgendwie. . . dämlich (nicht als Beleidigung verstehen! ) aber so ein vorschnelles Urteilsvermögen ist doch irgendwie nur primitiv.

  • Gefällt mir 2
Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Zuccherino1981:

Eben. . . man KANN es so wie Du interpretieren und mit der INTERPRETATION unfassbar falsch liegen.Nirgends steht geschrieben, dass ich Tiere vorab hasse sondern es ging nur um das alleinige Beispiel "Hund im Bett - Igitt! " .

Alles gut, nur bei mir kommst du aus der Tiernummer nicht mehr raus, egal wie du es drehst und wendest :clapping:

Wer schon so abfällig über Tiere schreibt wäre nie der Mann an meiner Seite.

Oft macht die Wortwahl eben den Unterschied und es gibt tausende Dinge woran es scheitern kann, aber wenn

Mann gleich Tiere aus Negatibkriterium aufführt passt das halt nicht.

Wie auch immer, ich wünsche dir ganz viel Glück bei der Suche nach einer tierlosen Partnerin die sich so nimmt wie du bist,

sich dir ständig anpasst und dir jeden Wunsch von den Augen abliest. ;)

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Möchtest Du wirklich ein Kommentar zu " [ . . . ] sich dir ständig anpasst und dir jeden Wunsch von den Augen abliest. ;-) "

Ich glaube, Du verstehst auch nur das, was Du verstehen möchtest und alles was nicht Deinem Gedankengut entspricht, ist schon einmal definitiv schlecht und ein ganz furchtbarer Mensch.

Meine These belege ich nämlich mit Deinem Halbsatz " [ . . . ] egal wie du es drehst und wendest [ . . . ] " - Ist das eigentlich schon Sturheit? :-)

Wolfwalk
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Knut_Schmund:

Auch du solltest den EP nochmal genau lesen. Vielleicht erkennst dann um was es geht. 🧐

Ich habe das sogar sehr genau gelesen....mehrmals...und ich bin zu dem Schluß gekommen, dass es um etwas völlig anderes geht....nur gaaaanz anders verpackt!

Geschrieben

An dieser Stelle möchte ich aber folgenden Thementeilnehmern danken:

Liebling007

Sifr

Mura87

ArsenRoulette

Kygo

FSK60

HerzMund

MrsZicke

skorpion061166

Bielefelderin

chevymicha

Spedi1971

Stocki1974

Ichbinsnur54

Dinchen75

Knutschegern

no-name_no-pain

Gnarlsey

v1980er

vidiviciveni

Maria2466

Rollenspiel_real

Tamara-Katherina

Rapunzel-1958

magnolia1969

Sunshine2210

Kismet60

böses_Mädchen

Knut_Schmund

OneNo

Engelschen_72

 

Einfach "Danke" weil ihr euch konstruktiv mit dem Thema auseinandersetzt ohne hohle Phrasen, Beleidigungen und einfach objektiv versucht zu helfen!

  • Gefällt mir 3
Sklavin_sucht_Dom
Geschrieben
vor 25 Minuten, schrieb Zuccherino1981:

Eines wird doch hier gerade mehr als deutlich: man beisst sich hier gerade am Thema "Tier" , speziell Hund fest, und vergisst doch das wesentliche Thema: Kennenlernen und Partnerschaft.

Ich halte ohnehin nichts davon, wenn Frauen ihre Tiere über dem Partner sehen und der Mann grundsätzlich alles akzeptieren muss, was das Tier betrifft.

Nein, muss man nicht und ich schon gar nicht.

Ich habe nirgends geschrieben, dass ich Tiere hasse, was mir aber nachgeschrieben wird. Merkwürdig.

Ich möchte hier mal ein kleines Gedankenspiel, wenn wir schon beim Thema Tierliebe bleiben wollen, anregen:

Ich lerne eine Frau kennen mit Hund und Katze. Dabei gehe ich den Kompromiss ein, dieses zu akzeptieren, weil ich die Frau toll finde. Eines Tages entscheide ich mich eine Python und eine Vogelspinne zu kaufen, denn ich bin tierlieb und möchte die Tiere haben zumal man ja auch in einem Haushalt lebt, in dem es schon Tiere gibt. Wenn die Frau das aber nicht in Ordnung findet, wo ist dann der Kompromiss und wenn ich darauf verzichte ihr zuliebe wer ist die größere Kompromissbereitschaft eingegangen? Sie oder Ich?

Eben. . . man KANN es so wie Du interpretieren und mit der INTERPRETATION unfassbar falsch liegen.

Nirgends steht geschrieben, dass ich Tiere vorab hasse sondern es ging nur um das alleinige Beispiel "Hund im Bett - Igitt! " .

Pingeligkeit machst Du jetzt woran genau fest?

Kennen wir uns?

Meine zu hohen Ansprüche machst Du woran genau fest?

Haben wir uns schon einmal unterhalten?

Mhm. . . die Fragen könnten doch jetzt eines belegen, was das "dating" im Internet immer wieder offen legt:

Man urteilt über einen Menschen und weiß eigentlich gar nichts.

Dabei geht es jetzt nicht um das Aussehen sondern man schließt oder interpretiert etwas über den möglichen Charakter der Person, die man gar nicht kennt und hält seine Feststellung für das einzig Wahre. Pingeligkeit und hohe Ansprüche kann doch ein Aussenstehender gar nicht beurteilen.

Das Aussehen eines Menschen kann man sicherlich beurteilen aber wenn es um den Menschen an sich geht, halte ich es doch für sehr fragwürdig, wenn man vorschnell urteilt ohne etwas zu wissen, weil das ist doch einfach nur. . . mhm. . . irgendwie. . . dämlich (nicht als Beleidigung verstehen! ) aber so ein vorschnelles Urteilsvermögen ist doch irgendwie nur primitiv.

Ich schrieb .... Um auf DIESER Plattform jemanden zu finden !

Die Leute sind hier zum ficken und nicht zum heiraten, die meisten jedenfalls und da macht man sich wohl am Anfang keine Gedanken darüber, ob man in einer Beziehung dann später auch mit dem Hund im Bett schläft. Waren denn bei den Affairen Hunde im Bett egal, oder bist du dann nach hause gefahren? und musstest du laufend über die Hunde steigen vorher und die sind während des Aktes im Bett verblieben?  

Seine potentiellen Partner sucht man sich doch auch ganz anders aus, während mir das bei einer Affaire egal ist,ist es das ja noch lange nicht bei meinem Partner. Und wenn der meint sich ne Schlange zu kaufen ist mir das auch Latte, denn die sitzt im Terrarium ^^

 

  • Gefällt mir 1
Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Zuccherino1981:

Ich glaube, Du verstehst auch nur das, was Du verstehen möchtest und alles was nicht Deinem Gedankengut entspricht, ist schon einmal definitiv schlecht und ein ganz furchtbarer Mensch.

Ja, manche Frauen sind ganz furchtbare Menschen, die haben eigene Meinungen und einen eigenen Willen, daher hast du auch noch keine gefunden. :clapping:

Ich finde es toll das du dir Gedanken darüber machst warum es bei dir mit den Frauen nicht funktioniert.

Das ist ja schon mal ein erster Schritt.

Und jetzt einfach mal die Fehler bei dir selber und nicht bei den Frauen suchen

Wenn das hier nicht klappt einfach mal über den Vorschlag nachdenken das du dir eine Frau aus dem Katalog aussuchst.

Du bist so der typische Katalog Kanditat

 

SexyWife06
Geschrieben

Ich mag auch keine Hunde im Bett, nur vögeln.

Entfernungen sind oft hinderlich wenn man eine Beziehung sucht.

Ich mag Männer die mir die Türe aufhalten und mir Blumen schenken.

Aber ich mag es nicht wenn Mann jammert und rumschleimt, ich hoffe es reicht trotzdem um auf die Liste der beliebtesten User in diesem Thread zu kommen. :)

DerLustvolle22
Geschrieben
Es ist nicht unmöglich nur halt schwer. Bleib dran das wird schon.
Nitrobär
Geschrieben

Es ist möglich , schon zigfach bewiesen .

Die Wahrscheinlichkeit liegt in der selben Größenordnung wie überall wo völlig fremde Menschen aufeinander treffen und nicht durch die jeweiligen Umstände dazu gezwungen sind einen längeren Zeitraum mit der oder den jeweiligen Personen zu befassen .

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 28 Minuten, schrieb Wifesharing-Forever:

Ja, manche Frauen sind ganz furchtbare Menschen, die haben eigene Meinungen und einen eigenen Willen, daher hast du auch noch keine gefunden. :clapping:

Ich finde es toll das du dir Gedanken darüber machst warum es bei dir mit den Frauen nicht funktioniert.

Das ist ja schon mal ein erster Schritt.

Und jetzt einfach mal die Fehler bei dir selber und nicht bei den Frauen suchen

Wenn das hier nicht klappt einfach mal über den Vorschlag nachdenken das du dir eine Frau aus dem Katalog aussuchst.

Du bist so der typische Katalog Kanditat

 

Oh man! Du suchst echt nur Stunk und jeder Satz von Dir ist reine Zeichenverschwendung.

Gibt es im Katalog so Frauen wie Dich? Dann werde ich auf der Stelle schwul! :-)

  • Gefällt mir 2
×