Jump to content
Affäre2704

Ernährung

Empfohlener Beitrag

Affäre2704
Geschrieben

Was haltet ihr von einer ketogenen Diät? Habe es öfter schon gemacht. Kommt aber bei fast keinem so gut an.

Wer hat es mal probiert? Bin zurzeit immer noch in der ketogenen Phase .

Komischerweise schreibt keiner was über die Ernährung, dabei geht ohne die nix beim Sport.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Evtl. solltest Du noch etwas genauer erklären was denn die ketogene Ernährung ist/ausmacht @Affäre2704?!

Dann können die UserInnen evtl. auch mehr dazu sagen....

Gruß

Brisanz

Team-poppen.de

  • Gefällt mir 4
armerkerl
Geschrieben
Da muss ich erst mal googeln
The_Succubus
Geschrieben
Von welcher ketogenen Diät sprichst du denn?
hot69hot
Geschrieben
Die ketogene Diät ist eine kohlenhydratlimitierte, protein- und energiebilanzierte und deshalb fettreiche Form der diätetischen Ernährung, die den Hungerstoffwechsel in bestimmten Aspekten imitiert. In dieser Ernährungsform bezieht der Körper seinen Energiebedarf nicht mehr aus Fett und Glukose, sondern nur noch aus Fett und daraus im Körper aufgebautem Glukoseersatz, den namensgebenden Ketonkörpern. Eine ketogene Diät wird als Therapieverfahren vor allem bei Kindern mit pharmakoresistenter Epilepsie, Glukosetransporterstörung (beispielsweise GLUT1-Defizit-Syndrom) und Pyruvatdehydrogenasemangel eingesetzt. Neuere Forschungsergebnisse lassen auch eine Therapie bei Alzheimererkrankung möglich erscheinen.[2] In diesem Rahmen muss sie individuell berechnet und ärztlich überwacht werden. Ketogene Ernährungsformen werden inzwischen auch vermehrt von gesunden Menschen in nichtmedizinischer Form praktiziert, beispielsweise zum Abbau von Übergewicht, von Sportlern oder im Rahmen anderer Low-Carb-Diäten wie der Atkins-Diät.
  • Gefällt mir 4
BerlinerMaedchen
Geschrieben
@MOD-Brisanz, ist glaube ich eine ziemlich fettreiche Form der Ernährung. Hab ich noch nie gemacht, aber Low Carb. Waren einige Kilos in wenigen Wochen weg. Aber ich fühlte mich phasenweise echt schlapp und müde.
  • Gefällt mir 2
hot69hot
Geschrieben
nur als hilfe gedacht dann muss nicht jeder oder viele googln
Geschrieben
Habe ich schonmal gemacht und auch viele andere Diäten. Langfristig ist es jedoch am besten seine persönliche Kalorienwerte zu finden bei denen man abnimmt oder auch sein Gewicht hält, für mich persönlich zumindest.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Diese Selbstkasteiung ist katastrophal und auf Dauer nicht gut.Esse gut, trainiere schwer, sorge für eine negative Kalorienbilanz mit genug Protein und alles ist gut.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wenn du abnehmen willst...aber baue doch erstmal Muskeln auf, dann ergibt sich der Rest von alleine😉
  • Gefällt mir 1
frosteule
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Affäre2704:

Was haltet ihr von einer ketogenen Diät? Habe es öfter schon gemacht. Kommt aber bei fast keinem so gut an.

Wer hat es mal probiert? Bin zurzeit immer noch in der ketogenen Phase .

Komischerweise schreibt keiner was über die Ernährung, dabei geht ohne die nix beim Sport.

Bei dir sollte es gut ankommen. Denn DU zählst.... und wie du dich damit fühlst.

 

  • Gefällt mir 1
Shooter65428
Geschrieben
Ernährungsberatung bei Poppen.de..... Günstig und einfach erklärt.... Bitte mehr von diesen Themen.
Geschrieben
Ich ernähre mich ketogen. Zusätzlich mit Kraftsport angefangen und somit seit April 30 Kilo abgenommen. 20 sollen noch folgen...
  • Gefällt mir 3
waylander76
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Affäre2704:

Was haltet ihr von einer ketogenen Diät? Habe es öfter schon gemacht. Kommt aber bei fast keinem so gut an.

Wer hat es mal probiert? Bin zurzeit immer noch in der ketogenen Phase .

Komischerweise schreibt keiner was über die Ernährung, dabei geht ohne die nix beim Sport.

Diäten haben den fürchterlichen Nebeneffekt, das nach der Diät die Pfunde wieder dazu kommen.

 

Wenn, dann sollte man seine Ernährung auf Dauer umstellen.  Da gibt es für jeden was passendes. Am besten einen Fachmann/frau aufsuchen.

  • Gefällt mir 2
Bolero2000
Geschrieben
Ohne Kohlenhydrate drehe ich durch...geht beim Konditiontraining überhaupt nicht.
Nebelglanz
Geschrieben

Wer sich genauer mit dem Problem der Diäten befast, weiß, dass Diäten, die ja meist relativ kurzfristig angelegt sind, dass man bald wieder zunimmt. Was viele nicht wissen, ist, dass das Fett, was wir im Körper haben und am Bauch haben,  am gefährlichsten ist...es wickelt sich förmlich um unsere Organe.

Im übrigen, beim Sport verbrennen wir kein Fett, sondern Zucker....und ...abnehmen in kurzer Zeit hat fatale Folgen .......aber gut, das mus Jeder für sich selbst entscheiden.

Eines noch...jeder kennt die Sumo-Ringer.....totale Gewichtskolosse, aber da sie darauf achten kein Fett im Körper zu haben durch einen entsprechenden Stoffwechsel, sind sie top fit....fitter, als manch schlanker Mensch.

 

Sternchen935
Geschrieben
Ich habe 30kg abgenommen dadurch das ich fast keune Kohlenhydrate gegessen habe. Es funktioniert. Das war vor 4 Jahren. Durch nornale jetzige Ernährung habe ich 5kg zugenommen. Und das halte ich seitdem. Es funktioniert. Es muss im Kopf klar sein. Alles beginnt und endet im Kopf.
  • Gefällt mir 3
Kukki111
Geschrieben
Ich mach grade if Intervall fasten.. 8zu 16
  • Gefällt mir 1
JoyCharisma
Geschrieben
Ich verzichte seit einigen Jahre auf kurzkettige Kohlehydrate insbesondere Abends, nachdem ich im Rahmen einer Low Carb Diät einige Kilos abgenommen habe. So halte ich mein Gewicht seitdem. Für Jemanden, der sich wie ich nicht so viel aus Brot, Brötchen, Kartoffeln und Nudeln macht ein unkomplizierter Weg.
  • Gefällt mir 1
Kukki111
Geschrieben
Bei if nicht ich hab 7 kg in 4 Mon weg.. 🤔 Dabei habe ich vorher 5 j rumgeiert ings. Habe ich 21kg abgenommen.. Und nein ich wR nicht j lang dick.. Nur in meinen Wechsel Jahren. Jetzt bin ich wieder bei sagenhaften 63 kg . Bei 1.68. Cm
  • Gefällt mir 2
BerlinerMaedchen
Geschrieben
Eigentlich muss man nur im Defizit bleiben, man muss kein Low Carb, Keto, Low fat und ähnliches machen. Mehr verbrennen, als man isst. Und gut...ja, müsste ich auch mal *hust* Respekt an die, die am Ball bleiben.. Auch ich rate von zu schneller Abnahme ab...
  • Gefällt mir 3
HByoung
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Nebelglanz:

Wer sich genauer mit dem Problem der Diäten befast, weiß, dass Diäten, die ja meist relativ kurzfristig angelegt sind, dass man bald wieder zunimmt.

Richtig. Was wirklich hilft ist eine Ernährungsumstellung (+ uU eine Lebensveränderung) und keine "Diäten" wie sie im TV und Frauenmagazinen angepriesen werden.
"Ich esse jetzt mal einen Monat kein Fleisch mehr und nur noch Obst!" bringt herzlich wenig....

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Wenn man sich ausreichend ernährt, braucht man keine besondere Ernährungsform. Kohlenhydrate sind wichtig für den Energieverbrauch bzw. Haushalt. Ich mache jeden Tag Sport und das Einzige, worauf ich achte ist, dass ich vollwertig esse. Also Volllornprodukte.
×