Jump to content

Mein geiler Traum vom 26.04.2006

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben (bearbeitet)

Mein geiler Traum vom 26.04.2006

Ich ging abends sehr früh schlafen weil ich ziemlich kaputt war:,,
ich schlief ein und befand mich wie in der Realität!

Ich war ganz eingemuckelt auf den Sofa und habe fern geschaut , es war schon spät und einen Samstag Abend , die Kerzen schienen und es war eine sehr schone Atmosphäre bei mir , es schellte und ich haben mich auf dem Weg vom Sofa zur Tür gemacht , Ich selber war nur leicht bekleidet, hatte einen Sting an und darüber ein Spagettiträger Kleid.
So öffnete ich die Tür und bekam spontanen Besuch eines Bekannten den ich schon lange aus einem Chatraum kenne.

Wir begrüßten uns und gingen in meinen Wohnzimmer dort war die gemütliche Atmosphäre, Ich setzte mich zu Ihm und wir unterhielten uns doch bemerkte ich das er schon ziemlich geil war da er immer mit seiner Hand an seiner Hose zum Schwanz ging und Ihn reibte.

Er öffnete seine Hose weil sein Schwanz schon richtig geil und hart war und er es nicht mehr in der Hose aushielt, so nahm er seinen Schwanz aus der Hose in der Hand, reibte dort dran und schaute mich geil an.

Mich machte es sehr scharf, so habe ich meinen String zur Seite geschoben und habe mich an meiner Klitoris gestreichelt, er kam näher zu mir und nahm meinen Kopf und bewegte Ihn zu seinen Schwanz der geblasen werden wollte.

Ich umkreiste mit meiner Zunge seine Eichel und bewegte meine Zunge von seiner Eichel aus über seinen Schwanz so das ich Ihn immer ableckte ich ging immer wieder raus und runter und schaut Ihn dabei an und habe mich selber dabei an meiner Klitoris gestreichelt.
Wir beide waren schon sehr geil doch wurden wir dann durch ein Schellen an der Tür unterbrochen.
Ich habe mich wieder auf den Weg zur Tür gemacht und die Tür geöffnet, dort stand dann meine Beste Freundin die mich Spontan am Wachende mal Besuchen wollte.

Ich sagte Ihr das Ich Besuch habe doch bat ich sie rein, da Sie diesen Besuch auch aus diesem Chatraum kannten.

Wir beide gingen im Wohnzimmer zurück wo der Bekannte sich immer noch seinen Schwanz massierte, ich setzte mich wieder zu Ihm und habe wieder meine Zunge über seine Eichel kreisen lassen , meine Beste Freundin schaute zu und wurde dadurch sehr erregt.

Folgt …..


bearbeitet von Nachteule808
werde mein Traum in einem Veröffendlichen!
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Bitte die Fortsetzung einmal nach fehlern durchsuchen, dann fällt das lesen bedeutend leichter.


Geschrieben

Das fängt ja vielversprechend an. Bin mal gespannt wie es weiter geht. Kommt noch ein zweiter Mann dazu?

Geilen Gruß aus Krefeld!

Mac


Geschrieben

Ein Traum kann was schönes sein.

Die Farbe tut nur die Augen weh, und die Fehlern, lese ich sogar raus, und das soll was heißen, der mit Deutsch auf Kriegsfuß steht.

Mach aber ruhig weiter, ist glaube ich vielversprechen.


Geschrieben

2 Frauen ,1 Mann
Nachteule woher kennst Du meinen Traum?

und bitte schreib weiter

Greets Jörg
(der mit den Träumen)


Chris555
Geschrieben

Weiterschreiben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Geschrieben

Fehler Machen ist Menschlich , stelle mich ein wie eine Maschine dann werde ich sicherlich keine fehler mehr machen !


Geschrieben

Nachteule, mich würde brennend interessieren wie es weiter geht ...
Ich lese die Geschichte auch mit Fehlern. Ich bin ja selber auch nicht Fehlerfei ....

Gruß

Mac


Geschrieben

Hi du Nachteule... warum gehts nicht weiter mit deinem Traum?
Hast du ihn etwa vergessen?


Geschrieben

Klasse Traum... na wenn du nicht nass wach geworden bist. *fg*

Ich bin auch gespannt wie es weiter geht.
Nachteule hat im Moment wenig zeit, steht zumindest in ihrem Profil.


Geschrieben

ja genau , aber ich weiss Ihn und schreibe Ihn auch auf und setze Ihn hier rein , weil so ein traum kommt nicht alle tage vor *grins * zumindesdens nicht bei mir *hehe


Jan82
Geschrieben

auf den Teil 2 bin ich mal gespannt


Geschrieben

Sie schaute zu uns rüber, und fing an sich zu entkleiden… nicht lange dauerte es und sie hat Ihre Sachen übern Stuhl abgelegt und schlich langsam rüber aufs Sofa zu uns.

Sie schob meine Hand mit der ich mir am Kitzler streichelte langsam zur Seite, beugte Ihren Kopf langsam zu meiner nass geriebenen Muschi streckte die Zunge aus und fing an mit Ihr um meinen Kitzler zu kreisen.

Der Bekannte konnte nicht mehr widerstehen, er ging hinter meiner Freundin, die nun auf ihren Knien kniete und mit Ihrem Oberkörper zu mir runter war, er fing an seinen Schwanz an Ihren Arsch zu massieren indem Sie mich geil an meiner Muschi Leckte.

Er fing an Ihre Arsch backen auseinander zu dehnen und schob langsam seinen Schwanz rein, dabei fing sie an mit einer Hand Ihren Kitzler zu massieren, sie steckte nun zwei finger in meinen Loch und wurde immer schneller im Lecken, Sie leckte mich bis zum Orgasmus.
Nun wendete sie sie mit Ihrem Arsch auf mein Gesicht und Ich Leckte Ihre Muschi und der Bekannte Fickte sie weiter von hinten im Arsch sie bewegte Sich immer Schneller und Stöhnte schon richtig geil und Laut… dann Schrie sie auf und fing an zu zucken.

Nun waren Wir beide gekommen und der bekannte nahm seinen Schwanz aus Ihrem Arsch setze Sich auch dem Sofa und wir Leckten beide an seinen Schanz, Sie leckte die Eichel und ich leckte die Eier.

Er wurde so richtig geil schob Ihr den Schwanz in den Mund und bewegte sich heftig anbei ich noch die Eier Leckte.

Er ist kurz vor dem kommen und wir warteten schon auf seinen geilen Saft, wir haben seinen Schwanz nun abwechselnd geblasen bis er in den Mund meiner Freundin gekommen ist, sie nahm dann meinen Kopf und wir teilten und den Sperma durch einen Zungenkuss.

Ich bin Morgens wach geworden und war ziemlich geil, ich habe mir in meinen Schlüpfer reingefasst und es mir nach diesen geilen Traum selber gemacht.

So und wer nun Kritik ausüben möchte tut euch keinen Zwang an!!!

Liebe Grüße Eule




  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Sehr schön erzählt, na wem dein Traum nicht spitz macht… der hat andere Vorstellungen. *g*

Hehe, ich hätte mich auch gewundert, wenn du nicht geil wach geworden wärst.


Geschrieben

Nachteule,

schön viel besser, und schließe mich meinen Vorgänger an.

Ich hoffe das wir noch mehr von Dir lesen.

Noch was, mein Kretik, ist nur gut gemeint, und guten Kretik, macht ein Schreiber/in, nur besser.


Geschrieben

Hallo Nachteule,

sehr schön geschriebene Geschichte, die Lust auf mehr macht


Geschrieben


So und wer nun Kritik ausüben möchte tut euch keinen Zwang an!!!


Nö, da gibts nix zu meckern. Tolle geile Geschichte, Danke.

Obwohl... ich (als Mann) hätte am Ende gern auch was von dem Kuss abgekriegt... Ist aber keine Kritik, mehr eine Lust von mir. Hab schließlich selber entsprechende Phantasien in der Konstellation MWM...


Geschrieben

Hey, Nachteule ein geiler Traum...

den würd ich gern mal erleben...

und das mit den Feeehhlernnn war ja letzlich auch kein Problem, zumal sie in der ersten Geschichte auch nicht gestört haben...

Lieben Gruß

Frank


Geschrieben

so erotisch kann nur eine Frau schreiben...

Lg aus Neuss


Geschrieben

Alos ich fande das war oder ist eine Hammer gschicht, aber denke daran Träume sollen wahr werden


Geschrieben

Hallo Nachteule,

sehr schön geschriebene Geschichte, die einen auf andere Gedanken bringt.

Mach weiter so. Vielen Dank!

Wäre gerne der Mann in Deinem Traum gewesen.

Herzliche Grüße

Der Lustbengel


mann37ffm
Geschrieben

nette geschichte ... hab' aber eben eine gelesen, die das "aussenrum" ausführlicher beschreibt ... vielleicht bei der fortsetzung?


×