Jump to content
Discord21

Geghostet/einfach verschwunden - warum?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich hab den Titel mal angepasst. Ich konnte ungefähr erahnen was es heißen soll, aber sicher kann man da ja nie sein. Nu weiß ich es auch. Ebenso nen bissel an Off Topic entfernt.

Gruß

Brisanz

Team-poppen.de

  • Gefällt mir 2
schweissfuessli
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Daemon94:

Frau scheint Interesse zu haben

bei mir ist das eher „gwunder“ - nach was ist das für ein Typ oder kommt da auch wieder nur die normale anmache und hat er den Text nicht richtig verstanden. Interesse hab ich eh erst, wenn nicht täglich die gleiche Scheissfrage kommt „wie gehts“

Angma1956
Geschrieben

Warum ??

Ist doch ganz einfach, weil man zu feige ist...Zu sagen..ich habe doch kein Interesse

Toll...das ich nicht feige bin.

Ich sag es und gut ist..

Alles andere ist einfach nur dumm !

  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben

...ich muss das viel öfter machen, bei Langweilern...sinnier, ich bin da zu gutmütig, klar heulen se dann im Gästebuch...aber da kann man se löschen...Jupp, ich muss mich da ändern...

  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Discord21:

Das Gespräch beginnt wie ein normales, also einfacher Smalltalk, und zack nie wieder was von gehört.

Mit vielen Menschen im realen Leben führe ich Smalltalk und die hören danach auch nie wieder etwas von mir!

Smalltalk bezeichnet eine beiläufige, leichte Konversation! Vielleicht mal klar werden was genau Smalltalk ist!

vor 2 Stunden, schrieb Mitspieler003:

Weil so wie es konkret um ein reales Date geht das Interesse gegen o,0 geht.

Das mag für euch zutreffen, wie man ja aus zig Postings von euch weiß. Aber ich kenne hier zig User bei denen es sich nicht so verhält!

  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb MarieCurious:

So kann man natürlich argumentieren ... dass es unhöflich ist, ein Gespräch nicht fortzusetzen, obwohl es der andere gern möchte. Man könnte allerdings genauso argumentieren, dass es von schlechter Erziehung zeugt, ein Gespräch trotz deutlich signalisiertem Desinteresse des Gegenübers erzwingen zu wollen.

Zum 1000sten Mal Äpfel mit Birnen zu vergleichen ist nicht zielführend.

Der Threadersteller sprach von "ghosting" in dem Kontext, das ein vormals einvernehmliches Gespräch einfach von jetzt auf gleich beendet ist, weil ein Gesprächsteilnehmer sich totschweigt. Es war

  • keine Rede von Anzüglichkeiten,
  • keine Rede von hundertausend Nachrichten, die ein Gesprächsteilnehmer auf einmal verpflichtet ist zu beantworten,
  • keine Rede von vorher signalisiertem Desinteresse.

Die Diskussionsgrundlage ist ghosting (scheiß Anglizismen). Alles Weitere ist reininterpretiert.

 

mfG

bearbeitet von Seilspieler081
KissMe43
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb GrossErwünscht:

Smalltalk nehm ich gerne zum Einstieg! aber bitte persönlich und nicht anonym verschlossen. Kein Abfragekatalog ohne bezug zum Profil und wiederkehrende Fragen... einfach wie normal auch ein Kontakt entsteht: mitdenkend, aufmerksam und interessiert

Danke

diese Ausfragerei finde ich furchtbar.

Da komme ich mir vor wie ein Stück Fleisch.

Abchecken dass möglichst viel passt, und der Mensch bleibt auf der Strecke.

Da klinke ich mich dann auch schnell aus.

Lichterloh2018
Geschrieben

Nach 2-3 Sätzen Smalltalk von „Ghosting“ zu sprechen ist ja jetzt schon ein bisschen übertrieben...

Wenn Frauen nach 2-3 Sätzen Smalltalk ein „Kein Interesse“ reinhauen würden, wär es garantiert auch wieder nicht recht. 

„Wie geht’s?“

“Danke gut“

“Was machst du Schönes?“

“Kein Interesse.“ / NDB

 

So sagt / macht man das ja auch nicht, zumal dann bestimmt wieder der Vorwurf der Unhöflichkeit kommt. 

Und wenn man es netter sagt, „du, sorry, ich hab jetzt kein Interesse an einem Gespräch“ wird wieder gemosert, dass man mit Frauen nicht „einfach mal so“ hier schreiben kann. 

Wie man sein Nichtinteresse signalisiert, ist es eh falsch.

  • Gefällt mir 3
mondkusss
Geschrieben

GHOSTING ist ja wohl etwas völlig anderes, als wenn man nach 2-3 sätzen merkt...boah was für ein langweiler, angeber, dumpfbacke, trottel oder wasauchimmer und einfach nicht mehr antwortet:smirk:

  • Gefällt mir 4
Knutschegern
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb MagFröhlichkeit:

Nach 2 bis drei Sätzen kann man einen Menschen noch nicht ausreichend beurteilen. 

Doch...kann ich. Wenn ein Anschreiben nur aus einem, zwei oder drei belanglosen Sätzen bestand, war das für mich ein Zeichen von mangelnder Fantasie, mangelndem schriftlichen Ausdrucksvermögen und/oder nur sehr oberflächlichem Interesse an meiner Person. Also konnte und kann ich denjenigen dahingehend beurteilen, dass er mir für weitergehende Konversation zu langweilig war/ist.  

 

vor 6 Stunden, schrieb MagFröhlichkeit:

Wem dann schon etwas nicht passte und er/sie dadurch den ganzen Menschen einfach wegwirft, der/die ist äußerst oberflächlich und Wechselhaft.

Ich habe nie einen Menschen weggeworfen, sondern lediglich einen (für mich langweiligen) Smalltalk nicht weiter geführt. Versuchst du im Leben bei jedem, mit dem du ein paar belanglose Sätze gewechselt hast, zu ergründen, was für ein Mensch dahinter steckt?

 

vor 6 Stunden, schrieb MagFröhlichkeit:

Schade, dass es anscheinend wenige Frauen gibt, die sich Zeit nehmen genauer hinzuschauen und dadurch die Chance auf eine richtige, tiefergehende Freundschaft bekommen.

Genauer hingeschaut habe ich immer bei denjenigen, die mich schon mit den ersten Sätzen zu begeistern wussten. Oder die mich durch ihr Profil/ihre Beiträge hier so begeistert haben, dass ich sie angeschrieben habe. Und daraus sind in den Jahren hier schon tolle Freundschaften entstanden. 

Tatsächlich habe ich in den ersten Jahren hier noch ab und zu den Versuch unternommen, mich auf ein längeres Gespräch oder gar Date einzulassen, obwohl mich das Geschriebene nicht so wirklich überzeugte...weil vielleicht die Eckdaten (Alter, Größe, Entfernung...) ansonst gepasst hätten. Und sämtliche Versuche führten ausnahmslos zu gar nichts. Nicht eine einzige dieser Personen konnte mich im weiteren Verlauf so von sich überzeugen, dass es wenigstens für eine lockere, rein freundschaftliche Verbindung gereicht hätte....von Sex ganz zu schweigen. Also habe ich mich auf diejenigen konzentriert, mit denen es vom ersten Satz an spannend war.

Aber natürlich sind immer nur die doofen, oberflächlichen, wechselhaften Weiber schuld, wenn man nichts gebacken bekommt. Man selbst kann natürlich nie etwas dafür.

 

  • Gefällt mir 4
mondkusss
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb MagFröhlichkeit:

Nach 2 bis drei Sätzen kann man einen Menschen noch nicht ausreichend beurteilen. Wem dann schon etwas nicht passte und er/sie dadurch den ganzen Menschen einfach wegwirft, der/die ist äußerst oberflächlich und Wechselhaft. Schade, dass es anscheinend wenige Frauen gibt, die sich Zeit nehmen genauer hinzuschauen und dadurch die Chance auf eine richtige, tiefergehende Freundschaft bekommen.

wegwirft...nur weil einem die eigene zeit zu schade ist, eine langweilige oder nichtssagende konversation weiterzuführen?

mach dich nicht lächerlich...

ich habe eigentlich einen ausreichenden freundeskreis und muss hier nicht zwanghaft versuchen freundschaften zu knüpfen....du scheinbar nicht.....

  • Gefällt mir 2
MarieCurious
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Seilspieler081:

Zum 1000sten Mal Äpfel mit Birnen zu vergleichen ist nicht zielführend.

Der Threadersteller sprach von "ghosting" in dem Kontext, das ein vormals einvernehmliches Gespräch einfach von jetzt auf gleich beendet ist, weil ein Gesprächsteilnehmer sich totschweigt. Es war

  • (...)
  • keine Rede von vorher signalisiertem Desinteresse.

Die Diskussionsgrundlage ist ghosting (scheiß Anglizismen). Alles Weitere ist reininterpretiert.

Naja ... ich finde das jetzt nicht allzu weit hergeholt, wenn ich einen Kontaktabbruch als Desinteresse interpretiere ... 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

booah es gibt keine gute Anrede hier,  die meisten Frauen werden immer verstockter, um so länger sie sich hier im Portal aufhalten,  um länger sie hier sind um so wählerischer werde alle,  ein Großteil  der Frauen hier sollte ein Warnzeichen bekommen, damit sie nicht mehr angeschrieben werden. Bis Dahin sollten diese Frauen die so wählerisch geworden sind den Anstand haben "ich Antworte Grundsätzlich nicht mehr"  in ihren Profil ganz oben hinterlegen.

Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb MarieCurious:

Naja ... ich finde das jetzt nicht allzu weit hergeholt, wenn ich einen Kontaktabbruch als Desinteresse interpretiere ... 

Sorry aber was ist das denn für eine unsaubere Argumentation?

Erst heißt es: "Wenn vorher bekundetes Desinteresse nicht akzeptiert wird, ist es seitens des Ignorierten ggf. auch unhöflich".

Wo jetzt dieses Argument nicht greift, muss man(n) den Kontaktabbruch schon als quasi legitime "Verabschiedung" verstehen?

Ich hab auf 6 Seiten Diskussion noch nicht ein Argument gelesen, das besagtes Ghosting im gegebenen Kontext rechtfertigt.

 

Engelschen_72
Geschrieben
vor 19 Stunden, schrieb Discord21:

Warum wird man als Mann hier so oft von vielen Frauen nach 2-3 sätzen geghostet?

Vielleicht solltest du dir mal klar werden was man unter Ghosting wirklich versteht @Discord21!!!

Unter dem Begriff Ghosting versteht man in einer Partnerschaft einen vollständigen Kontakt- und Kommunikationsabbruch ohne Ankündigung. Obwohl vorher Dates stattgefunden haben oder eine Beziehung bestand, laufen plötzlich jegliche Kontaktversuche ins Leere. Auch in einer Freundschaft kann dies vorkommen.

Das was du hier beschreibst ist einfach Desinteresse!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Stunden, schrieb Engelschen_72:

Vielleicht solltest du dir mal klar werden was man unter Ghosting wirklich versteht @Discord21!!!

Das was du hier beschreibst ist einfach Desinteresse!

Wenn man schon mit mehrfach- Ausrufezeichen schreibt, sollte man den Wiki- Artikel vielleicht auch vollständig gelesen haben. So lang/ kompliziert ist er ja nicht.

Es ist nirgends festgeschrieben, wie umfangreich ein Kontakt sein muss, damit man von ghosting sprechen kann. Desweiteren kann Desinteresse sicher ein Grund sein, trotzdem ist es nicht die Konsequenz.

mfG

bearbeitet von Seilspieler081
Engelschen_72
Geschrieben

@Seilspieler081...

Vielleicht liest DU nochmal richtig....

Obwohl vorher Dates stattgefunden haben oder eine Beziehung bestand

Der TE schreibt hier von 2-3 Sätzen, die er mit jemandem gewechselt hat OHNE das vorher ein Date stattgefunden hat oder gar eine Beziehung bestand!

  • Gefällt mir 1
MarieCurious
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Seilspieler081:

Erst heißt es: "Wenn vorher bekundetes Desinteresse nicht akzeptiert wird, ist es seitens des Ignorierten ggf. auch unhöflich".

 Wo jetzt dieses Argument nicht greift, muss man(n) den Kontaktabbruch schon als quasi legitime "Verabschiedung" verstehen?

Wir reden hier immer noch von 2-3 Sätzen Smalltalk. Sich kommentarlos aus dem Gespräch zu verabschieden mag nicht formvollendetes Benehmen sein, aber von "Ghosting" oder "Kontaktabbruch" zu sprechen finde ich ein bisschen dramatisch.

Nur fürs Protokoll: In der Regel schreibe ich "kein Interesse", wenn ich keins habe, bei halbwegs freundlichem Anschreiben bedanke ich mich auch dafür. Sieht man auch an meiner Antwortquote. Umgekehrt habe ich es schon oft erlebt, dass ich von Männern, mit denen ich geschrieben habe, auf einmal nichts mehr gehört habe. Oder dass Dates nicht zustande gekommen sind. Oder ein Kontakt nach Wochen abbrach.

Mein Punkt ist: Das passiert, und das muss niemand *rechtfertigen*. Ich erwarte hier nicht dieselbe Verbindlichkeit wie bei langjährigen Freundschaften. Und ich hake auch nicht nach oder sinniere über das Wieso und Warum. Weil die Antwort darauf simpel ist: Keine Antwort = kein Interesse.

  • Gefällt mir 2
MarieCurious
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb MarieCurious:

ber von "Ghosting" oder "Kontaktabbruch" zu sprechen finde ich ein bisschen dramatisch.

... und ja, mir ist auch aufgefallen, dass ich den Begriff "Kontaktabbruch" weiter oben selbst verwendet habe 😛

Man verzeihe mir bitte meine Inkonsistenz.

FrenulumLinguae
Geschrieben
Am 5.7.2018 at 14:13, schrieb Discord21:

Warum wird man als Mann hier so oft von vielen Frauen nach 2-3 sätzen geghostet? Das Gespräch beginnt wie ein normales, also einfacher Smalltalk, und zack nie wieder was von gehört.

Das ist ein gewöhnliches Netzphänomen und betrifft Männer wie Frauen gleichermaßen. Und umgekehrt macht die Frage/Aussage sofort Sinn: Wenn nicht geghostet wird, dann ist das Interesse am anderen groß genug, um den Kontakt aufrecht zu erhalten.

Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Engelschen_72:

@Seilspieler081...

Vielleicht liest DU nochmal richtig....

Obwohl vorher Dates stattgefunden haben oder eine Beziehung bestand

Der TE schreibt hier von 2-3 Sätzen, die er mit jemandem gewechselt hat OHNE das vorher ein Date stattgefunden hat oder gar eine Beziehung bestand!

Eine Beziehung hast du, rein technisch gesehen, mit jedem Menschen mit dem du interagierst. Wenn du jemand nach dem Weg fragst, steht er zu dir in einer informellen, höchst wahrscheinlich weiter nicht verbindlichen Beziehung. Da wir hier über einen Wiki- Artikel reden, der ein Phänomen versucht so knapp wie möglich zu beschreiben, wird hier auf einen technischen Sprachgebrauch zurückgegriffen.

Es muss keine Liebesbeziehung sein. Wie sollte man das auch formulieren? Sobald man sich gegenseitig die Eltern vorgestellt hat, darf man von Ghosting sprechen? Oder muss es Sex gegeben haben? 2 Wochen zusammen oder 4 Monate? Ich denke, der Punkt ist klar. Rest unter b).

vor 5 Stunden, schrieb MarieCurious:

Wir reden hier immer noch von 2-3 Sätzen Smalltalk. Sich kommentarlos aus dem Gespräch zu verabschieden mag nicht formvollendetes Benehmen sein, aber von "Ghosting" oder "Kontaktabbruch" zu sprechen finde ich ein bisschen dramatisch.

Nur fürs Protokoll: In der Regel schreibe ich "kein Interesse", wenn ich keins habe, bei halbwegs freundlichem Anschreiben bedanke ich mich auch dafür. Sieht man auch an meiner Antwortquote. Umgekehrt habe ich es schon oft erlebt, dass ich von Männern, mit denen ich geschrieben habe, auf einmal nichts mehr gehört habe. Oder dass Dates nicht zustande gekommen sind. Oder ein Kontakt nach Wochen abbrach.

Mein Punkt ist: Das passiert, und das muss niemand *rechtfertigen*. Ich erwarte hier nicht dieselbe Verbindlichkeit wie bei langjährigen Freundschaften. Und ich hake auch nicht nach oder sinniere über das Wieso und Warum. Weil die Antwort darauf simpel ist: Keine Antwort = kein Interesse.

Ich versuche hier so wenig wie möglich hineinzuinterpretieren, was nicht sachdienlich wäre . Deswegen würde ich dir oder irgendwem anders auch nicht unterstellen, das er/sie sich nicht angemessen höflich mitteilt.

Nach 2-3 Sätzen von "ghosting" zu sprechen ist vielleicht etwas überzogen, hat aber den Vorteil dem Kind einen Namen zu geben und so schnell auf den Punkt zu kommen. Weiterhin sind die ersten 2-3 Sätze ja meist die, auf die es online ankommt. Ich halte die leicht überzogene Betitelung hier also schlicht für das kleinere Übel. Da darf man natürlich verschiedener Ansicht sein.

b) Nichtsdestotrotz empfinde ich es recht verstörend, wieviele Personen dann aber sofort aufspringen und entweder die Schuld automatisch beim "Opfer" suchen (Fraktion "bestimmt kein Niveau/ Pimmelbilder") oder das Verhalten versuchen zu bagatelisieren (Fraktion "ist halt so/ keine Antwort, kein Interesse").

Das ist es eben nicht. Es ist der Verfall vom höflichen Miteinander alter Schule, das meist genau die Personen beklagen, die hier fleissig "ghosten".

Mein Fazit : Wer meint, sich nicht rechtfertigen zu müssen und es für normal hällt, einfach nicht (angemessen) zu antworten ist halt genau so SCH***E wie die Horden von niveaulosen Pimmelbildverschickern, über die sich an jeder Ecke beschwert wird. Keine (angemessene) Antwort = kein Interesse ist fehlende Erziehung, nichts weiter.

 

mfG

  • Gefällt mir 1
Virtual_Lover
Geschrieben
Am 5.7.2018 at 15:15, schrieb Simka:

meine Erfahrungen hier: Angemeldet und innerhalb 2 Tage.....schwups.......sehr viele Mails 😮.....da musst erstmal dazu kommen die Profile zu lesen (Hab ja auch noch ein Leben😄) und da ist......finde ich .....schon der Knackpunkt. Schreibt ein Mann locker und witzig von sich ist er schon interessanter als die Masse. Wenn es dann zu einem Chat kommt merkt man ja ziemlich schnell passt es oder nicht. Ganz schlimm sind die Männer.....sorry Jungs ......denen man ein " Nein Danke." oder "Sorry bist nicht mein Typ" schreibt und die dann richtig pissig werden, ja manchmal sogar beleidigend und die Du dann nur noch blockieren kannst. Und das meistens von Männern die vom Alter her mitten im Leben stehen sollten......da kann ich nur lächelnd den Kopf schütteln.....ziemlich Arm🙈. Ja auch ich hab schon mit Männern geschrieben und dann fand ich ihn plötzlich nicht mehr interessant weil ich mit jemand anderem geschrieben hab der mich mehr fesselte ( ich meine erstmal nur im Chat 🤣). Ich weiß, nicht die feine englische Art, aber wie es RoyoFoto schon schrieb, dein Gegenüber hier schuldet Dir keine Antwort👍 Und anderst rum hab ich es aber auch schon erlebt. Vergiß nicht wir sind Frauen und jede Frau..... ich gehe jetzt einfach mal davon aus das ich im Namen aller schreibe......ist und will etwas besonderes. Und leider sind sehr viele Profile nichts sagend oder langweilig.....da hilft dann auch kein geiler Po oder ein geiles Sixpack (außer vielleicht bei ONS). Aber ich bin sehr angenehm überrascht, es gibt hier doch überraschend viele interessante Profile und Männer mit Niveau........😚Danke. Gib einfach nicht auf 😉 MfG Simka

Sorry Simka, das was Du hier so Preis gibst und schreibst, wie es offensichtlich Dir ergeht, stimmt nicht ganz. Man sollte schon bei der Wahrheit bleiben und nicht sooo vieles für sich selbst schön reden. Hier mal ein Beispiel von Dir "

Hi, bin noch im Urlaub😎😁melde mich gerne wenn ich wieder da bin. LG

vor einem Monat" & ein weiteres "

Guten Morgen 😊. Ich mag grad niemand anderen kennen lernen. Sorry😎. Alles Gute🙋‍♀️

vor 3 Wochen" 3 Wochen danach

Aber da bist Du nicht die Einzigste Frau hier, die mit leeren Worten und immer selben Ausreden daher kommt, das ist zeimlich Arm, nicht immer nur die Männer für alles verantwortlich machen. Da wundern sich Frauen, wo so was tun, das einige Männer auch mal unfreundlich werden

Simka
Geschrieben

Hm....sorry wenn Du "Ich bin im Urlaub" und "Sorry, mag grad niemand anderen kennenlernen" für leere Worte hälst. Es war und ist die Wahrheit. Von Deiner Seite reine Spekulation. 

Außerdem ging es hier um das Thema: anschreiben dann ein Nein. Danke. zu bekommen oder gleich blockiert zu werden.

Zudem mache ich niemanden für irgendwas verantwortlich🤦‍♀️. Ich habe meine Meinung zu dem Thema gesagt.........Gott sei Dank, wir haben noch eine Meinungsfreiheit.

Doch Dein Beitrag zeigt leider, das auch Du Erwartungen hattest, die halt nicht erfüllt wurden. Warum kannst auch Du das nicht einfach akzeptieren? So schwer? Und dann nach Wochen noch nachtreten😈😎. Frag mich manchmal echt was mit manchen Männern los ist.  Mir wäre so etwas echt zu blöd 😄😄.

Schönen Sommertag noch an alle🏊‍♀️

×