Jump to content
STRICKI

Tage...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Meine Exfrau hatte die immer ne Woche und in den 20 Jahren unseres Zusammenseins,hatten wir da ungefähr 5mal Sex z.B.
Honeymoon und wenn sie es dringends brauchte.Ich war ihr die restliche Zeit egal,was mich jetzt im Nachhinein verletzt,da ich sehr viel für sie und ihre Familie getan habe.
Wie ist es bei Euch anderen Frauen?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

warum verletzt es dich jetzt und 20 jahre war es ok ?
bei mir ist es so , was in der ehe ok war ist auch danach noch ok.
oder willste wissen wieviel ich pimper und ob überhaupt solange ich meine periode habe ? sag ich dir nicht , ääätsch


bearbeitet von magnifica_70

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Mag an der Uhrzeit liegen, aber ich verstehe die Frage nicht 100pro ... geht es darum, ob Frauen während ihrer Periode (gern) Sex haben? Oder ob ihnen ihre Ehemänner meist (sexuell) egal sind? Quasi ein dickes "häää?"


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ob Ihr eurem Partner auch in dieser Zeit mal was gutes tut,
ausser wie bei mir.Zeit x Tun = liebte diese Frau mich,so sehr wie sie es mir immer sagte.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
weißelilie16
Geschrieben

Ob die Frau dich liebte kann ich nicht sagen, aber deine Frage ist schon etwas komisch. Merkst du das nicht selbst? Eine Woche Periode ist sicher nichts außergewöhnliches und da kann doch ein Mann auch mal warten oder nicht? Es gibt viele Männer die über der Woche zB auf Montage sind und die warten auch meist(!) bis sie zuhause sind mit dem Sex. Man kann sich allerdings auch während der "Tage" anderweitig verwöhnen.....der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SabrinaohneSub
Geschrieben

so oder so, das hat nichts mit Liebe zu tun, mein Ehemann wollte nicht, wenn ich meine Tage hatte, er fand das eklig.

DESWEGEN hatte ich nicht an seiner Liebe gezweifelt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Davon machst du (im Nachhinein) abhängig ob sie dich geliebt hat? Das ist irgendwie traurig. Oder verbittert. Je nach Blickwinkel. Viele Frauen kämpfen an diesen Tagen mit mehr als der Blutung. Ich will keinen Sex, wenn ich mich unwohl und krank fühle. Ob das nun an der Regel oder an einer Grippe liegt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuddly_witch
Geschrieben

Ich weiß gar nicht, was hier rumdiskutiert wird. Heutzutage gibt es schon die Pille für die Frau, da kriegt die gar nicht mehr ihre Periode und man kann immer Sex mit dem Partner haben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Engelschen_72
Geschrieben

Die Liebe der Partnerin wird an der Häufigkeit des Sexes bzw. der Monatsblutung gemessen?
Hier lernt man nie aus!

Heutzutage gibt es schon die Pille für die Frau, da kriegt die gar nicht mehr ihre Periode


Echt? Dann hab ich und viele andere, die ich kenne, in Jahrzehnten der Pilleneinnahme was falsch gemacht


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

.da kriegt die gar nicht mehr ihre Periode und man kann immer Sex mit dem Partner haben.





Te, was genau möchtest du diskutieren?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Liebegesucht001
Geschrieben

ich muss das nicht wirklich während meiner Mensis haben...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Sachenfantastus
Geschrieben

ich schon, jedes Tierchen, sein Plessierchen


stellt euch nicht so an....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mig34
Geschrieben

Also ich lese aus der wirren Fragestellung folgendes: Der TE war in der Zeit mit seiner Ex eine Woche im Monat sexuell inaktiv, also etwa ein Viertel. Rechnet man das auf die Zeit der angegebenen 20 Jahre, hatte er 5 Jahre keinen Sex mit der Ex. Welch vertane Zeit. Ich wäre da auch mächtig angepisst.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Engelschen_72
Geschrieben

Männer, die wegen sowas *angepisst* sind, würde ich 1 Jahr lang mal alle 4 Wochen eine deftige Monatsblutung mit übelsten Schmerzen wünschen.
So heftig, daß sie das Gefühl haben ihnen reißt`s den Unterleib weg, mit alle 1/2 Stunde Binde/Tampon wechseln, mit Medikamenten die nicht wirklich helfen.
Und dann `ne Olle nebendran, die ständig rumnölt, warum`s keinen Sex gibt!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
caroblack58
Geschrieben

ich habe die Themenerstellung de TE nicht verstanden, ist mir auch zu wirr.....

Aber, die Diskussion danach, die erscheint dann doch ein wenig interessant.

Jeder Mensch geht mit Schmerz anders um, jeder Mensch hat ein anderes Schmerzempfinden. Jede Frau ist anders. Also kann man nicht von der Einen auf die Andere schließen.
Ich habe höllische Schmerzen gehabt, konnte damit aber immer umgehen. Mein Ex-Mann, der war froh, wenn er mal einen Grund hatte, nicht zu müssen. Er hat es aber auch gar nicht mitbekommen, ob ich dran war, oder nicht. Ich hänge mir ja kein Schild um.

Als ich meinen neuen Mann kennengelernt hatte, da ging er immer auf Distanz, wenn es war. Er hatte in seinen vorherigen Beziehungen da wahre Zusammenbrüche erlebt. Ja hier nun, da kam es immer auf die Situation an, wenn es mal nicht so prickelnd war, dann gab/gibt es ja auch noch andere Wege.
Eine Beziehung ist ein geben und nehmen. Bedürfnisse kann man mal unterdrücken, aber auch ab und ganz einfach nur aufeinander zugehen.

Wenn ich total richtig krank bin, dann hilft mir sowieso am allermeisten, dass mein Partner mich in den Arm nimmt.
Caro


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich versteh es eher so das er nur durfte wenn sie ihre tage hatte !?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Nein!

Wenn man den verwirrt-verwirrenden Text des TE langsam genug durchliest, kommt man zu dem Schluss, dass er während 20 Ehejahren nur 5x randurfte während sie ihre Tage hatte

Und nun mault er im nachhinein, dass er sich also in ca 240 Wochen seiner Ehe sexuell vernachlässigt fühlte.

Ich schliesse mich Engelschens frommen Wünschen für den TE an, mehr muss man dazu nicht sagen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SabrinaohneSub
Geschrieben

aber @STRICKI


wie auch immer, irgendwann sollte man die Vergangenheit ruhn lassen und nach vorne schaun


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Betty_Boop731
Geschrieben

während der periode sex nein danke, die es machen möchten wollen und tun bitte,aber ich wollte das nicht ,schliesse mich da engelchen an.
schade das der TE in den 20 jahren kein vertrauen zu seiner frau hatte um mal das prob anzugehen....
und vor allem der satz * ihrer familie * war es seine nicht ???


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Chilischote_
Geschrieben

Die Geschichte der Menstruation ist eine Geschichte voller Missverständnisse.....hat zumindest die Tante in der Fernsehwerbung früher immer erzählt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SabrinaohneSub
Geschrieben

das stimmt, die Werbung mit dem Tampon in der Faust fand ich auch immer lustig


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Chilischote_
Geschrieben

Ich nicht, ich habe jahrelang geglaubt, dass Frauen ihre Regel in der Hand bekommen .


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Während der Erdbeerwoche halte ich auch eher die Pforten geschlossen. Wenn es denn doch dazu kommt, dass wir dann intimer werden, dann gibt es auch noch andere Möglichkeiten, ihm beim Druckabbau zu helfen. Ich bin dadurch ja nur gerade nicht betretbar, aber immer noch benutzbar.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich wollte Sie ja auch nicht vernaschen,sondern das Sie mir mal vielleicht einen hochholt oder pläst.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Engelschen_72
Geschrieben

Hast du nur einen Moment mal dran gedacht, daß es ihr an ihren Tagen gesundheitlich nicht gut ging und jegliche Lust auf sexuelle Handlungen fehlte?

Was hast du davon, wenn sie dir einen hobelt oder einen bläst, obwohl sie dazu überhaupt keinen Bock hat?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×